10

Pmbvw

31

Follower

Über Pmbvw

Ich bin ein älterer Pfälzer Ureinwohner, der lieber auf wenigen Kilometern die tolle Natur mit vielen Erinnerungsfotos genießt als längere Strecken zu meistern 😊
Auf meinen Fernreisen hatte ich allerdings auch viel Spaß und tolle Erlebnisse 😉

Distanz

1 113 km

Zeit in Bewegung

226:39 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Pmbvw war wandern.

    8. September 2021

    00:31
    2,02 km
    3,9 km/h
    10 m
    20 m
    Helga,immer mit Toni 🐾, Bea &Fibs und 2 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Heute war es wohl keine typische Wanderung mit Felsen usw. Zum Auftakt gab es einen Besuch beim Thai und danach ging es zu den Schlosslichtspielen, welche natürlich auch dieses Jahr besucht werden müssen.
      Der Film in dieser Woche: Matter matters ist der Wahnsinn.
      Es lohnt sich, auch wenn wegen Corona dieses Jahr nur 2 Filme pro Abend abgespielt werden.
      schlosslichtspiele.info
      Wer keine Zeit hat oder der Weg zu weit ist, kann z.B. hier mal reinschnuppern:

      • 9. September 2021

  2. Pmbvw war wandern.

    7. September 2021

    Helga,immer mit Toni 🐾, Patrick 🥾 und 9 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Heute gab es eine relativ kurze Tour zu zwei hervorragenden Felsmassiven.Ich wollte mal wieder auf den Rauhberg bei Spirkelbach mit seinen Felsen und den fantastischen Ausblicken.Neu dazugekommen ist der Bavariafelsen, welchen ich auf fast nicht zu erkennendem Pfad umrundet habe.
      Im Frühjahr ist er immer wegen Vogelbrut gesperrt..

      • 7. September 2021

  3. miegkl und Pmbvw waren wandern.

    1. September 2021

    Helga,immer mit Toni 🐾, Rita mit Ronnie und 3 anderen gefällt das.
    1. Helga,immer mit Toni 🐾

      Ihr hattet ja Sonne!
      Tolle Felsen und Aussichten! Und stramme Anstiege! 👍💪

      • 1. September 2021

  4. Pmbvw war wandern.

    1. September 2021

    Der Wandermichel, ichbindannmaldraussen* und 12 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Genau vor einer Woche sind wir die Tour über den Löffelsberg gelaufen und haben die Tour gen Norden fortgesetzt.
      Heute wollte ich noch einmal über den tollen Bergkamm mit den Aussichten und den vielen Steinpyramiden neben dem Pfad gehen.
      Das zweite Highlight sollten danach die Buhlsteine (oft auch Puhlstein) geschrieben werden.
      Die Buhlsteine habe ich heute das erste Mal, aber nicht das letzte Mal besucht. Es ist ein klasse Felsmassiv über den ganzen Bergkamm mit Aussichtspunkten auf der West- und der Ostseite. Von der Westseite gibt es wenig, aber auf der Ostseite um so mehr zu sehen.
      Leider gibt es kein Hinweisschild auf den Buhlsteinpfeiler, so dass viele vorher bereits den Abstieg wählen 😥
      Als wir dort waren, haben gleich vier Personen dieses Top-Highlight verpasst, obwohl es nur wenige Meter abseits liegt.
      Toll ist es, dass es auf dem Aussichtsplatz des abgesicherten Felsens eine Doppelbank gibt, von welcher man die Aussicht nach Osten oder Westen wählen kann 😊
      Wie bei unserer Wanderung vor einer Woche war es eine tolle 2/3-Tour, das letzte Drittel konnte da einfach nicht mithalten. Mein Freund empfahl zukünftig nur 2/3 Touren zu planen und das letzte Drittel wegzulassen.
      Die Einkehr im Weißensteiner Hof war danach der krönende Abschluss.
      weissensteinerhof.de
      Leider war die direkte Zufahrt aus Richtung Vorderweidenthal nicht möglich, so dass wir auf dem Hin- und Rückweg einen Riesenumweg über Niederschlettenbach fahren mussten
      Hätte ich die Seite des Weissensteiner Hofs aufgerufen, so wäre mir das nicht passiert. 😭

      • 1. September 2021

  5. Pmbvw und miegkl waren wandern.

    25. August 2021

    Thorsten Poss, Mel Ba 😸🥾 und 17 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Der Löffelsberg hat zwei klasse Aussichts-Highlights. Einmal zur Ostseite in Richtung Lindelbrunn, Madenburg usw.
      und zur Westseite in Richtung Busenberg, Drachenfels, Schindhard und den Dahner Felsen. Beides mit Sitzgelegenheit😀
      Der weitere Weg über den Kühhungerfelsen bis zur Wasgauhütte auf weitestgehend schmalen Pfaden hat Spaß gemacht.
      Aber das letzte Drittel ab der Hütte bis Oberschlettenbach konnte da leider nicht mithalten.
      Dies war eine Tour mit zwei Einkehrmöglichkeiten😀👍😀
      von welchen wir nur die Wasgau Hütte genutzt haben.
      100prozent-pfalz.de/huette-wasgauhuette-schwanheim
      Die Bühlhofschänke am Ende der Tour haben wir ausgelassen. buehlhof.de

      • 26. August 2021

  6. Kauai, Rita mit Ronnie und 9 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Heute morgen wollte ich mich bewegen. Das Wetter war wechselhaft. Also habe ich mich als wasserscheues Individuum für eine kurze, aber schöne Tour entschieden:Engelmannsfels, Kriemhildenstein, Steinernes Kreuz und Drei Felsen waren die Highlights dieser kurzen Tour auf überwiegend tollen schmalen Pfaden.

      • 19. August 2021

  7. Pmbvw war wandern.

    4. August 2021

    Thorsten Poss, Patrick 🥾 und 13 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Tolle Premiumtour!!!
      Größtenteils auf schönen schmalen Waldpfaden.
      Startpunkt Wander- oder Mitfahrerparkplatz in Ruppertsweiler.
      Erstes Highlight war der kleine Maiblumenfels mit einer schönen naturüberdachten Sitzgarnitur.
      Endlich gab es danach zwei bewirtschaftete Höhepunkte, den Beckenhof und das PWV-Haus Starkenbrunnen.
      Wir hatten hier die Qual der Wahl (endlich mal wieder geöffnete Hütten) und wählten das PWV-Haus.
      Currywurst für 5 Euro und Schnitzel mit Pommes und Salat für 7 Euro. Tolles Preis-Leistungsverhältnis.
      Mit gefülltem Magen ging es dann noch einmal den Berg hoch zur Burg Ruppertstein. Nach Ende der Sperrung wegen Vogelbrut konnten wir sogar auf den Felsen und den Nah- und Fernblick geniesen.

      • 4. August 2021

  8. Pmbvw und miegkl waren wandern.

    29. Juli 2021

    Rita mit Ronnie, Thorsten Poss und 18 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Die heutige Tour war empfehlenswert und abwechslungsreich und ist vielen bekanntEin Kronjuwel des Pfälzerwalds gab es gleich zum Beginn. unserer Tour, nämlich entlang der Moosalb und durch das weithin bekannte Karlstal !
      Entlang des Oberhammer ging es weiter zum Sägmühlweiher, wo man entspannen und einkehren kann.
      Über schöne satte Wiesen ging es Trippstadt entlang in Richtung Schloss und Schlosspark, in welchem man auf Bänken relaxen kann.
      Als letztes Highlight ging es über einen zugewachsenen Pfad zur nicht begehbaren Burg Wilenstein, welche als Schullandheim ausgebaut ist.
      Ab der Klugschen Mühle ging es den gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt am Unterhammer.

      • 29. Juli 2021

  9. Pmbvw war wandern.

    21. Juli 2021

    01:13
    4,63 km
    3,8 km/h
    80 m
    90 m
    Helga,immer mit Toni 🐾, Patrick 🥾 und 9 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Als Zugabe zur heute morgen gelaufenen Kurztour Winschertfels musste noch eine zweite Kurztour her. Die Geißenschlupf Tour bot sich dazu an.
      Nicht weit weg (Mit dem Auto) und schön zu laufen ist dieser Felsenpfad auf jeden Fall.
      Der krönende Abschluss war der Besuch der Gräfensteinhütte!!!
      Endlich kann man nach einer schönen Tour wieder einkehren 😍

      • 22. Juli 2021

  10. Pmbvw war wandern.

    21. Juli 2021

    01:16
    5,01 km
    3,9 km/h
    200 m
    190 m
    Thorsten Poss, Patrick 🥾 und 7 anderen gefällt das.
    1. Pmbvw

      Heute wollte ich endlich mal den Winschertfels mit seiner Rundum Sicht inkl. Blick auf die Gräfenstein besuchen und wenn man schon da ist, so muss man auch der Burgruine Gräfenstein (Merzalber Schloss) einen Kurzbesuch abstatten.Als Zugabe wurde dann noch der Felsenpfad Geißenschlupf (Eigene Tour) gemeistert.

      • 21. Juli 2021

  11. loading