Letzte Aktivitäten

  1. Stundenschwimmer war mountainbiken.

    vor 4 Tagen

    Dave B., Mutzelmaus und 37 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      Geplant war die Tour auf 38 km mit Start/Ziel Bahnhof Betzdorf. Auf Grund von immer stärker werdenden Schmerzen an den Sehnenplatten (Plantarfaziitis) beim Anstieg von Alsdorf nach Molzhain habe ich mich in der Folge ab Gebhardhain entschlossen auf asphaltierte Wege zu wechseln und den Bf Wissen anzusteuern, um dort die Tour vorzeitig zu beenden. Bei den Anstiegen häufige Pausen, teils bin ich wegen der Schmerzen nur wenige Meter voran gekommen - da bleibt dann mehr Zeit zum inne halten und für ein schönes Naturfoto. Vermutlich war das Tape nicht richtig angelegt und/oder nicht straff genug gespannt. Niemals aufgeben und nicht den Humor verlieren. Die flotte Abfahrt von Gebhardshain nach Wissen entschädigte dann etwas für die Strapazen beim Aufstieg.Es ist tatsächlich so wie im "Westerwald-Lied" - auf den Kammlagen pfeift ein kalter Wind (~10°C kühler als im Tal, siehe Tourdaten) - und nur ganz selten lässt sich mal ein "kleinster" Sonnenschein blicken (Foto).Dem entsprechend hier eine flotte Variante des Westerwaldliedes als Song zur Tour:B i l d e r b e s c h r e i b u n g
      01: Anreise mit dem RSX von Köln
      02: Bahnhof Betzdorf
      03: Sankt Ignatius 1
      04: Sankt Ignatius 2
      05: Sankt Ignatius 3
      06: Sankt Ignatius 4 (Innenraum)
      07: Lecker Backfisch vom Wochenmarkt
      08: über die "Heller" gefahren
      09: ehemalige Bergbau-Region
      10: eine Sozial-Bank im Wald
      11: Madonna aus Lourdes
      12: grüner Weg
      13: Waldhonig-Bienenvölker
      14: schöner Waldweg
      15: schöne Lamellen, aber giftig
      16: immer liegt was auf dem Weg
      17: überall Pilze
      18: der kleinste Sonnenschein
      19: ist Wildbret vegan (?)
      20: alle Richtungen wegweisend
      21: endlich oben angekommen
      22: Dickendorf von Molzhain
      23: Elben im Westerwald
      24: Rosenheim 5 km
      25: Aussicht nach Molzhain
      26: katholisch Gebhardshain
      27: Maria Magdalena 1
      28: Maria Magdalena 2
      29: Maria Magdalena 3
      30: Abfahrt nach Wissen
      31: Heubrücke Schönstein
      32: Elbbachmündung Sieg
      33: Heisterkapelle 1
      34: Heisterkapelle 2
      35: Blick über Schönstein
      36: Heisterkapelle 3
      37: Heisterkapelle 4 (innen)
      38: Endstation Bf Wissen
      39: ROX-TourDaten

      • vor 3 Tagen

  2. Stundenschwimmer war mountainbiken.

    vor 7 Tagen

    01:45
    20,7 km
    11,9 km/h
    220 m
    230 m
    Azemina, Dave B. und 37 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      ... gleich zu Anfang den Song zur Tour:
      "Have you ever seen the rain"
      B i l d e r b e s c h r e i b u n g
      01: Regen im Wald ist Regenwald (?)
      02: wasserdicht eingepackt
      03: Schlamm auf allen Wegen
      04: mit dem Visier nix zu sehen ;)
      05: Franzosenkreuz im Regen
      06: Baumbank am See
      07: raining cats & dogs
      08: nach Langerwehe
      09: Regentrail
      10: am Jakobsweg
      11: MTB-Behelfsbrücke
      12: Sonne-Wolken-Mix

      • vor 7 Tagen

  3. Stundenschwimmer war mountainbiken.

    29. September 2019

    01:47
    24,6 km
    13,8 km/h
    280 m
    260 m
    Anke hallerli, Marianne und 53 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      ...... der Song zur Tour ...... "Hello form the Darkside"
      B i l d e r b e s c h r e i b u n g:
      01: Nachtlicht Hubertus-Kapelle
      02: Sigma Aura 60 (erster Einsatz)
      03: niedrigste Stufe = 18 Lux (Top!)
      04: LED-Lenser H7R Helmlampe
      05: optimal im Nahbereich
      06: Zusatzlampe Niteye BR10-GT
      07: der "Allrounder" im Gelände
      08: Reflektoren jede Menge
      09: Schilder im Wald
      10: Wendepunkt Gressenich
      11: Kapelle Jüngersdorf (TL)
      12: Schlusslicht

      • 29. September 2019

  4. Stundenschwimmer war draußen aktiv.

    21. September 2019

    00:25
    55,8 km
    132,6 km/h
    140 m
    10 m
    Remedy73, Angelika und 43 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      ... alternativer Tour-Name: "Scotty ! beam me up" ...Die 18. Weltmeisterschaft im Fahnenhochwerfen der "kleinen" Fahne fand in diesem Jahr im Eschweiler OT St.Jöris auf dem dortigen Klostergelände statt ... Ausrichter war der DFV (Deutscher Fahnenschwinger Verband) mit Sitz in Konstanz ... Weltmeister wurden die "Hoogwerpers" aus Namur 🇧🇪 Belgien👍 ... weitere Ergebnisse in Kürze auf:
      fahnenschwinger.de/WM_2019/wm_2019.html
      Die kleine Fahne darf im Gesamtgewicht 1kg nicht überschreiten - der Stab muss 140 cm lang oder länger sein, wobei das Tuch ein Mindestmaß von 1,1 x 1,1 Meter betragen muß. Auf Grund der am Wettkampfort herschenden Windverhältnisse war in diesem Jahr bei 11,5m Schluss - der Weltrekord in der offen Klasse beträgt 15,10 Meter.... hier der Song zur Tour (obwohl Tour ist vielleicht nicht ganz der richtige Begriff ist - nach den Trackdaten bin ich von Köln nach Ew "gebeamt" worden) 😀🚀😎Diese Aktion hab ich mit Komoot aufgezeichnet.

      • 22. September 2019

  5. Stundenschwimmer war mountainbiken.

    13. September 2019

    02:46
    33,4 km
    12,0 km/h
    420 m
    420 m
    Simon Johns, Timber und 60 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      Mein erstes Training nach einer äußerst schmerzhaften Plantarfasziitis (hab mir wohl mit meiner Tour vom 23.8.19 eingehandelt) - der Hausarzt versuchte es mit 3x 600mg Ibuprofen täglich (kein Effekt) - der Orthopäde verpasste mir neue Einlagen (brachte keinerlei Linderung) - letztlich mit der Konsultation von Dr. Internet kam die Erlösung - Kinesiotape !! (Anleitung zum selber tapen auf Youtube, siehe Bilder am Tourende) - jetzt kann ich endlich wieder walken und biken ... ja, und weil es ja heute "Freitag der 13." war, hab ich alles an Protektoren angelegt was im Arsenal war (ist aber wohl doch alles nur Aberglaube - nix passiert) ... und hier dann jetzt auch der Song zur Tour:B i l d e r b e s c h r e i b u n g:
      01: Full-Protection Friday 13th
      02: Full-Protection Part II
      03: Singletrail
      04: Borkenkäfer-Chemie
      05: Anstieg zum Rennweg
      06: MTB-Baumhaus ??
      07: neue Behelfsbrücke
      08: durch den Rotbach
      09: Schloss Merode
      10: Proviantstation
      11: auf'm Holzweg
      12: Aussicht von Gey
      13: Dämmer-Bank
      14: Night-Trail
      15: Emergency Medical
      16: Diclofenac-Gel
      17: Kinesiotape (1)
      18: Kinesiotape (2)
      19: Senkfußkissen m. CVI-Strumpf
      20: Tourdaten Sigma ROX

      • 13. September 2019

  6. Stundenschwimmer war mountainbiken.

    23. August 2019

    05:16
    51,2 km
    9,7 km/h
    700 m
    660 m
    Marianne, Winand und 60 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      Bevor ich zum Song zur Tour komme, zuerst etwas zur Überschrift. Halvara ist eine alte urkundliche Erwähnung (um 950 n.Chr.) für einen Oberhof im Gebiet der heutigen Stadt Halver, die das Ziel der Tour darstellte. Schnurre war der umgangssprachliche Name für die Hälvertalbahn die in der Zeit von 1888 bis 1952 zwischen Halver und Schalksmühle verkehrte (einige restaurierte Waggons mit Dampflok stehen in einem Museum in Lüdenscheid).Wegen der Ähnlichkeit von Halvara & Schnurre zu den Figuren Halvar und Snorre aus der Kinderserie "Wickie und die starken Männer" - hier nun eine rockige Version des Titelsongs mit Bildern aus den original Zeichentrickfilmen, viel Spaß beim Abspielen.B i l d e r b e s c h r e i b u n g e n :
      01: Lennep (Stadtkirche)
      02: Lennep (Altstadt)
      03: Singeltrail am Wupperdam
      04: Morgensonne
      05: Wuppertalstausee
      06: Hohlweg ins Ülfetal
      07: Ülfebad (Naturfreibad)
      08: steinreiche Rast
      09: Wald-Idylle
      10: Wanderweg oberste Mühle
      11: Singletrail oberste Mühle
      12: Ausblick "Rade vorm Wald"
      13: bunter Waldrandweg
      14: Bank am Weide-Trail
      15: Hühner-Schafe im Ülfetal
      16: an der Milchtankstelle
      17: Halver noch nicht ausgeschildert
      18: Weg in den "märkischen Kreis"
      19: Bergischer Panoramasteig
      20: flowiger Waldtrail
      21: immer noch nicht ausgeschildert
      22: Blumentopfbank
      23: Mittagssonne
      24: Blick zur Bundesstraße 229
      25: eine Spiel-Bank ;-)
      26: Bolsenbach (Ennepe)
      27: Halver (ausgeschildert) :-)
      28: Nicolai-Kirche (1)
      29: Nicolai-Kirche (2)
      30: alte Signale von Schnurre
      31: ehem. Trasse Hälvertalbahn
      32: Wegweiser bei Anschlag
      33: zurück im "oberbergischen"
      34: Tunnel bei Krummenohl
      35: Fahrrad-Fledermaus-Tunnel *
      36: Abendsonne
      37: Komoot-100 (vielen Dank)
      38: Tourdaten Sigma-ROX
      39: ... (siehe 2. Kommentar) ;-)
      * kleine Geschichte zum Tunnel:
      Sitzen 2 Spitzmäuse in der Abenddämmerung am Tunnelausgang als eine Formation Fledermäuse zur Nachtaktivität aufbricht. Sagt die eine Spitzmaus: "dein neuer Freund ist ja ne Fledermaus" - antworte die andere: "mir hat er gesagt er wäre Pilot" :D

      • 24. August 2019

  7. Stundenschwimmer war Rennrad fahren.

    18. August 2019

    Manu, Carola und 53 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      ... Song zur simulierten RennradRegenRunde (RRR):"Set Fire To The Rain " / Adele vs. Modern Talking
      Streckenführung analog zu meiner alten Samstags-
      tour in den 90er Jahren; Bilder 1 + 2 sind aber vom
      14.8.2019 (GIANT Custom Super Lite Bj. 1991), der
      Regen war echt - nur das Rennrad nicht (mo2Rad).
      B i l d e r b e s c h r e i b u n g:
      01: Deore LX mit SPD-Pedalen
      02: STsch = STundenSCHwimmer
      03: feuchte Witterung im Wald
      04: nasse Landstraßen-Kurven
      05: Aussichtspunkt Jägerhaus
      06: Windräder Lammersdorf
      07: belg. Schokolade Fringshaus
      08: Eifel-Dom Kaltherherberg
      09: Grenzübergang Belgien
      10: Hautes Fagnes (Hohes Venn)
      11: Camp Elsenborn (Belgien)
      12: Schilderwald bei Nidrum
      13: Dorf Elsenborn (Ortsmitte)
      14: Bank-Platz Elsenborn
      15: Sankt Anna Wirtzfeld
      16: Windräder Wirtzfeld
      17: Blick auf Büllingen
      18: Kakaokühe Bullange
      19: Heckenlangschaft
      20: dunkele Regenwolken
      21: deutsche Flurnamen (B)
      22: St.Bartholomäus Mürringen
      23: zum Losheimergraben
      24: Los heim er graben ;)
      25: Wendepunkt der Tour
      26: Turm "weißer Stein" (D)
      27: Aussicht von B-265 (1)
      28: Aussicht von B-265 (2)
      29: Trafohaus Hellenthal
      30: ... O L E F ... ;)
      31: Aussicht Gemünd (1)
      32: Aussicht Gemünd (2)
      33: Nationalparkgrenze
      34: Mitfahrbank Mariawald
      35: Abtei Mariawald (1)
      36: Abtei Mariawald (2)
      37: Blick auf Burg Heimbach
      38: Wegweiser im Gegenlicht
      39: Blick auf die Zülpicher Börde
      40: Dämmerung bei Nideggen
      41: Tour-Daten: Sigma Rox
      P.S.: am 25.08.2019 ist in Olef
      historischer Handwerkermarkt
      (Öffnungsz. 11:00-18:00 Uhr)

      • 19. August 2019

  8. Stundenschwimmer war draußen aktiv.

    3. August 2019

    02:28
    18,2 km
    7,4 km/h
    120 m
    120 m
    1. Stundenschwimmer

      ... und hier die Melodie zur Tour:B i l d e r b e s c h r e i b u n g:
      01: Titelbild Annakirmes 2019
      02: Anna-Haupt (Reliquien)
      03: Kerzen in der Annakirche
      04: Annakirche (Turm)
      05: Kirmesplatz aus der Ferne
      (kein Zutritt mit Rucksack)
      06: Kapelle Gürzenich Wald
      07: Annakirmes-Feuerwerk (1)
      08: Anna-Feuerwerk (2) -C3PO-
      09: Anna-Feuerwerk (3)
      10: Anna-Feuerwerk (4)
      11: Kirmesplatz (1)
      12: Kirmesplatz (2)
      13: Kirmesplatz (3)
      14: Kirmesplatz (4) "selfie"
      15. Kirmesplatz (5) Europa-Rad
      16: Kirmesplatz (6) Beachparty
      17: Kirmesplatz (7) Backfisch
      Nach der Ankunft am Bahnhof in Düren mit dem Rad zur Annakirche und weiter zum Annakirmesplatz, nach dem Abstellen des Fahrrades mußte ich aber feststellen, dass ich mit meinem kleinen grünen Vaude-Rucksack nicht auf den Festplatz komme (Security) ... also dann nachhause und am Abend mit dem Auto in die Stadt das Feuerwerk schauen und danach eine Runde über den Festplatz drehen ... diesmal ohne Rucksack, wir kamen auf den Festplatz mußten uns jedoch einer scharfen Sicherheitskontrolle unterziehen - alles wurde nachgeguckt (sogar Hosentaschen ausleeren, selbst ein mitgeführter Malteser-Schlüsselanhänger mit einem gefalteten Beamtmungsfilter für die "Erste-Hilfe" musste herausgenommen und entfaltet werden - das Teil ist ein Einmalartikel und jetzt was für den Mülleimer) ... dann kam auch noch ein ordentlicher Wolkenbruch - nach einer halben Stunde konnten wir weiter gehen - es war zwar noch ein bisschen Regen in der Luft, aber wir sind ja nicht aus Zucker ;) ... schönes Feuerwerk, bunter Festplatz aber hohe Sicherheitspräsenz und gefühlt deutlich weniger Besucher als sonst die Jahre an einem Freitag mit Feuerwerk (die Pyrotechnik war auch gefühlt etwas bescheidener als sonst die Jahre).de.wikipedia.org/wiki/Annakirmes

      • 3. August 2019

  9. Stundenschwimmer war mountainbiken.

    23. Juli 2019

    Manu, Marianne und 78 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      ... umgekehrte Bilderfolge: Foto 42 soll auf Position 1, 41 auf 2 usw (ohne Worte, immer noch besser als das sonst übliche Bilderwürfeln) 🙊... bei der aktuellen Ofenhitze hab ich mir gedacht: "dann fahr doch eben mal nachts" - ok, angenehm kühl war's eine Zeit lang (<15°C), nach dem ich bei 31°C am Abend gestartet bin 🌞🌡️🔥... die Stille in den Ortschaften und Wäldern war fast gespenstisch 👻... und dann gegen 01:40 Uhr versucht auf der B399 zwischen Vossenack und Raffelsbrand ein Typ mit Benz mich zu überfallen 😡 da ist der aber an den richtigen geraten 👮 hab ihn mit Kasernenton und meiner Nitecore P10 im Strobe-Modus in die Flucht geschlagen - Anzeige läuft 🚓 (unglaublich wie dreist manche drauf sind 😠 ein einzelner Biker auf einer einsamen Straße 🚲 leichtes Opfer 👎 Fehlanzeige 🦂 auf einmal hatte er es aber dann ziemlich eilig) 😀 ... das Blitz-Foto "13/42" gab's zum Fersengeld 📸 ... die Sheriffs meinen aber das Kennzeichen lesbar machen zu können ...

      • 23. Juli 2019

  10. Stundenschwimmer war mountainbiken.

    5. Juli 2019

    Sonnenschein71, Anke und 61 anderen gefällt das.
    1. Stundenschwimmer

      ... sorry - wie bei der letzten Tour - alle Bilder durcheinander - manuelle Verortung über Komoot.de ohne Wirkung - Bild 2 gehört an den Schluss und der Gedenkstein von Fort Thomsen an den Anfang ... Melodie zur Tour:
      ... hier noch ein paar Info's zum "Fort Thomsen" aus dem "cuxpedia" ...Das Fort Thomsen war eine Verteidigungsanlage zwischen Duhnen und Stickenbüttel. Das Fort war ein Teil des Festungswerkes Cuxhaven/Brunsbüttel zum Schutz der Elbmündung und Sicherung des Nord-Ostsee-Kanals, dessen Grundsteinlegung am 28. Juni 1870 erfolgte. Vorgesehen waren acht 28-cm-Haubitzen. Die Bauzeit des Fort-Thomsen war von 1905-1908. Benannt ist das Fort nach August von Thomsen, der die gesteigerte Leistungsfähigkeit der Artellerie bei der Marine durch neue Taktiken und Treffen auf große Entfernungen umsetzte (Thomsen-Verfahren).Ursprünglich wurde das Fort Thomsen für zwei Batterien schwerer Steilgeschütze errichtet. Da es im Ersten Weltkrieg nie feindliche Schiffe in der Elbmündung gegeben hat, ist das Fort nie zum Schuss gekommen. So ist es um so bedauerlicher, dass das erst 10 Jahre bestehende Hamburger jüdische Kinderheim an der Steinmarner Straße, sowie diverse Duhner Häuser 1914 gesprengt wurden, da sie sich in der Schussbahn des Forts befanden.Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Anlage gem. dem Versailler Vertrag am 5. Januar 1919 entwaffnet, später gesprengt und sich selbst überlassen.Im zweiten Weltkrieg wurde im östlichen Teil des Geländes eine Munitionsfabrik eigerichtet. Heute befindet sich dort der Bauhof der Kurverwaltung sowie der techn. Dienst der Stadt Cuxhaven. Auf dem Gelände befindet sich auch die Nachthaltestelle der Strandbahn "CUX-Train".1965 wurde ein Großteil der Fläche zum Vogelschutzgebiet erklärt, der südliche Teil des Geländes ist heute ein beliebter Campingplatz.

      • 5. Juli 2019

Über Stundenschwimmer

persönliche Bestleistung: ununterbrochene Schwimmzeit ohne Hilfsmittel 7 Stunden (2010) hierbei 11 km zurückgelegt 🇪🇺 (entspricht: 440 Bahnen á 25m) ... Stundenschwimmer☠️Abzeichen (1h+1.5+2h🇩🇪 Halle/Saale-2008) / Olympia🏊Ausdauer-Schwimmabzeichen (NRW) Stufe 5/5🏅 (2009) / KCU-Rheinschwimmer🎖️(2009) / DRSA🥉Bronze (DLRG-2009) / DLRG-Rettungsschwimmer🏊Silber🥈(seit 2010, zuletzt 2017) / Deutsches Schwimmabzeichen🏊Gold🏅/ ➕Rettungssanitäter🚑 (1994-2014) / DRSA➕Wasserwacht (Silber🥈2011) / DSTA-Taucher🐳 (DLRG-2011) / ☣️Betriebssanitäter✂️(2013-2021) / Deutsches Sportabzeichen🥈Silber (Gold🏅zuletzt 2015) / große Leistungsnadel🎖️Standardpistole (zuletzt 2018) / Bundesliga🇩🇪Sportschütze a.D. / Ehrenkreuz des Sports in Bronze🥉(2016) / DSB-Leistungsabzeichen🔫 2019 in Gold / Gelbkreuz🏃Flutläufer (CUX-2019)🌊 / Komoot-Pioneer seit 21. XII 2018 (2x ab 13.5.19) 😎👍

www.european-paratrooper.de/de/pic_hp2/930_gal_19519_.jpg?09149900

Stundenschwimmers Touren Statistik

Distanz1 788 km
Zeit174:21 Std