23

Kiwi

44

Follower

Über Kiwi
Distanz

2 486 km

Zeit in Bewegung

307:17 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Kiwi und Die Jogis waren wandern.

    vor 5 Tagen

    02:18
    11,7 km
    5,1 km/h
    200 m
    180 m
    Hubert, Benny und 12 anderen gefällt das.
    1. Volker Bohne

      Schöne Etappe. Besonders der Rhein-Weser-Turm ist je nach Wetterlage immer wieder ein Highlight. Immer wieder gerne, obwohl ich vor 2 Wochen mit dem Fahrrad auch in der Nähe war, habe ich leider den Turm auslassen müssen.

      • vor 4 Tagen

  2. Kiwi und Die Jogis waren wandern.

    13. Oktober 2020

    00:57
    4,59 km
    4,8 km/h
    30 m
    20 m
    Detlef Nordengrün, Benny und 5 anderen gefällt das.
  3. Kiwi war wandern.

    12. Oktober 2020

    01:56
    9,46 km
    4,9 km/h
    250 m
    250 m
    Frederik Neumann, Hubert und 10 anderen gefällt das.
  4. Kiwi und Franziska waren wandern.

    11. Oktober 2020

    Detlef Nordengrün, Benny und 7 anderen gefällt das.
  5. Kiwi war wandern.

    9. Oktober 2020

    02:09
    10,9 km
    5,1 km/h
    300 m
    290 m
    Christine, Jenny V. und 9 anderen gefällt das.
  6. Kiwi war wandern.

    8. Oktober 2020

    00:23
    2,08 km
    5,4 km/h
    30 m
    20 m
    Benjamin, ThePrisonerofBerlinaban und 7 anderen gefällt das.
  7. Kiwi war wandern.

    7. Oktober 2020

    00:35
    3,32 km
    5,7 km/h
    40 m
    20 m
    Detlef Nordengrün, Hubert und 6 anderen gefällt das.
    1. Benny

      Hast du Kreislauf !? 🙄😁

      • 7. Oktober 2020

  8. Kiwi war wandern.

    5. Oktober 2020

    00:44
    3,84 km
    5,3 km/h
    30 m
    30 m
    Volker Bohne, Hubert und 6 anderen gefällt das.
  9. Kiwi war wandern.

    4. Oktober 2020

    Frederik Neumann, Detlef Nordengrün und 9 anderen gefällt das.
    1. Hubert

      Ja Kiwi, Goslar bei dem Wetter ist immer eine Reise wert! 👌😊

      • 4. Oktober 2020

  10. Kiwi war wandern.

    3. Oktober 2020

    Frederik Neumann, Franziska und 22 anderen gefällt das.
    1. Kiwi

      Im Nebel gestartet, bei Kaiserwetter den Brocken erklommen, im Dunkeln wieder das Auto erreicht. Das war ne richtig schöne Tour, bis auf den Kolonnenweg bergab vom Brocken bis zur Rangerstation Scharfenstein.
      Das Stück war doch sehr ätzend zu laufen.

      • 3. Oktober 2020

  11. loading