Hexe-marian 🧙

154

Follower

Über Hexe-marian 🧙

Ich gehe wandern, am liebsten naturnahe Pfade und auch mal hügelig!
Mein Blick geht auf Pflanzen, ungewöhnliche Steinformationen und heimische Tiere.
ich mag es abenteuerlich!
Meine Lieblingsstrecke ist mein Hörler Hexensteig, den zeige ich euch gern, wenn Interesse besteht😃
Über Begleitung freue ich mich immer, ich lerne gern neue Menschen kennen!
Außerdem mag ich Lost Places, Segelfliegen, Ballonfahren und klettern in Kletterparks 🧙Bei einer Sache bin ich radikal, private Profile werden von mir blockiert, ich möchte sehen, mit wem ich es zu tun habe 😇

Distanz

2 628 km

Zeit in Bewegung

499:22 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    vor 9 Stunden

    01:00
    6,05 km
    6,1 km/h
    170 m
    110 m
    Hexe-marian 🧙, A. Wttk und 27 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Heute meinte der Oktober...ich mache mal auf golden 🍂
      Und er machte seine Sache gut👍
      Gestartet in Hörle, der Mond, noch fast voll, stand am strahlend blauen Himmel 🌕
      Himmlische Ruhe, selbst die Rehe in der Ferne bleiben stehen und überall diese goldenen Akzente🍁
      Für Martina, heute der Momo im goldenen Laub🐕🍁

      • vor 9 Stunden

  2. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    vor 3 Tagen

    00:59
    5,51 km
    5,6 km/h
    70 m
    90 m
    Tilia, Shr161 und 47 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Kurze Hunderunde bei Breuna, es geht fast nur geradeaus, laaangweilig😟
      Da ich aber früh unterwegs war, entschädigte mich die aufgehende Sonne mit ein bisschen Dramahimmel!
      Die Longhorns ( ich mußte an Johnny denken🐂) haben sich schön positioniert und ich hatte einen passenden Titel 😂🧙

      • vor 3 Tagen

  3. Hexe-marian 🧙 und Regina waren wandern.

    vor 7 Tagen

    06:29
    34,0 km
    5,3 km/h
    1 230 m
    1 230 m
    Hexe-marian 🧙, marc clish und 113 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Vor etwa einem Jahr geplant und endlich hat es geklappt!
      Die Tour sollte Externsteine, Falkenburg und Hermannsdenkmal verbinden, außerdem hatte ich einen coolen Lost Place gesehen, der mußte unbedingt mit rein....so sind es dann über 30 km geworden!
      Wir sind häufig auf Wegen abseits der Touris gelaufen, aber ganz vermeiden kann man die Asphaltstrecken nicht.
      Überraschend waren die Treppen im Wald, auch ein Lost Place!
      Mystische Steinkreise, einen Urnenwald, eine Räuberhöhle und viele Steinbrüche gab's auf der Strecke auch noch zu sehen👍
      Fazit, tolle Tour, mit vielen Highlights, kann man so nachlaufen, wenn man mit ab und zu Brennesseln klarkommt🧙

      • vor 7 Tagen

  4. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    6. Oktober 2021

    01:00
    5,83 km
    5,8 km/h
    230 m
    200 m
    Astrid, Uli und 92 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Oktober, es wird spooky🤡
      Dementoren fliegen am Himmel und kontrollieren wer so unterwegs ist...die Hexe mit dem Höllenhund 🧙
      Am Apfelbaum hängt ein angebissener Apfel...🍎
      Der Höllenhund starrt in die Ferne, auf der Suche nach Fleisch.... 🥩
      Im Wald kriechen die Zombies aus den Löchern...🧟
      Selbst die Ohrenkneifer verstecken sich in den Dolden der wilden Möhre...🍃
      Es wird immer dunkler und man hört in der Ferne das " Huuhu" von Hedwig🦉
      Plötzlich kommt Michael Jackson um die Ecke 👻
      Ich wünsche allen eine Gute Nacht 👀🧙

      • 6. Oktober 2021

  5. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    28. September 2021

    01:39
    7,82 km
    4,7 km/h
    100 m
    120 m
    Ralf, So, nun aber los und 81 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Klar...ich war neugierig 😊
      Bei der gestrigen Tour von Boguslawa hab ich die tollen Graffiti gesehen, die wollte ich mir auch anschauen!
      Ich hab eine supernette Frau mit Hund kennengelernt, sie ist derzeit Gast hier, der hab ich ein paar meiner Lieblingsstrecken gezeigt😃Auf dem Weg zu den Graffiti hab ich noch ein Jagdhaus im Wald entdeckt, bei näherem in Augenschein nehmen hab ich wieder mal eine Klasse Felsformation gefunden👍
      Es gibt noch viel zu entdecken rund um Hörle🧙
      Gestartet in Hörle, aber vergessen aufzuzeichnen, Gesamtstrecke 10 km

      • 28. September 2021

  6. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    25. September 2021

    01:41
    9,15 km
    5,4 km/h
    230 m
    270 m
    Thomas aus EF, Esther V. und 86 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Nach meiner selbstauferlegten Auszeit wieder zurück 🧙
      Komoot soll Spaß machen, sagte Burkhard mal...ich hatte das Gefühl es war Pflicht, alle warten auf Likes ❤️
      Ich hab mich für eine Woche komplett ausgeklinkt, werde aber nach und nach eure Touren anschauen, bin ja neugierig 😊
      Heute hab ich mich auf den Weg zur Alm gemacht, anlässlich des 91ten meiner Ma, der es immer noch gut geht👍
      Der Duft von Essen weht schon um mich herum, das Bier steht vor mir und gleich trudelt der Rest meiner Familie ein...
      Wunderbares Ambiente auf der "Alm"
      Ich wünsche allen einen schönen Samstagabend, genießt ihn🌄

      • 25. September 2021

  7. Hexe-marian 🧙 und Tilia waren wandern.

    16. September 2021

    Jens, Balu 🍀 und 72 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      🧙Flohmarkt in Hörle, nächsten Sonntag von 10 bis 18 Uhr!🎈🖼️🎸🧺🗝️🔬👠💍🌂👒
      Mit vielen Ständen im ganzen Dorf verteilt, Crepes und Kinderkarussell!🎠
      Sonne wird auch Dasein!☀️
      Kommt vorbei und staunt und kauft!🧙

      • 16. September 2021

  8. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    12. September 2021

    05:42
    29,1 km
    5,1 km/h
    880 m
    800 m
    Werner13, W. R. und 110 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Tag des offenen Denkmals!
      Das Motto dieses Jahr "Sein oder Schein"
      Gestartet bin ich in Hörle Richtung Warburg über Welda und Wormeln!
      In Wormeln hab ich das Kolumbarium im Kloster besucht, das ist eine Art Friedhof für Urnen in einer Halle, Öffnungszeiten beachten!
      Dann weiter nach Warburg, Friedhof in der Burgruine mit Judenfriedhof in einem abgetrennten Bereich ( leider nicht zugänglich)
      Ich bin auf den Turm geklettert und noch ein wenig in der Altstadt gelaufen, es gibt dort einige Möglichkeiten zum einkehren, überall war Leben, aber auch nicht zu voll!
      Von dort weiter nach Calenberg, Mausoleum ( nächstes Jahr soll es dort wieder offen sein) und dann weiter zu meinem Ziel, das alte Forsthaus von Calenberg, erbaut 1885 und seit 5 Jahren wird es liebevoll restauriert!
      Der Gebäudekomplex an der Kohlbreite 1 nimmt heute am Tag des offenen Denkmals Teil und ist in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Das Haus und der dazugehörige Wasserturm liegen in einem historischen Landschaftspark unterhalb der Calenberger Burg.
      Von dort auf direktem Weg nach Hause, besonders stolz bin heute auf Momo, der tapfer mitgelaufen ist😃🧙

      • 12. September 2021

  9. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    8. September 2021

    02:36
    14,4 km
    5,5 km/h
    230 m
    270 m
    Hexe-marian 🧙, fadenkäfer und 95 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Das kennt sicher jeder, man hat ein Ziel und irgendwie kommt doch was dazwischen....
      Bei mir war das Ziel Külte, dann kamen die Spinnennetze im Nebel😍
      Wenn man auf jeder Faser die feinen Tröpfchen erkennt, die Sonne sich mystisch durch den Nebel kämpft, kann man nicht anders...Fotos müssen das ganze festhalten 🕸️
      So fordere ich euch auf, das schönste Spinnennetz des Tages zu wählen 😂🧙

      • 8. September 2021

  10. Hexe-marian 🧙 war wandern.

    6. September 2021

    fadenkäfer, Verena und 77 anderen gefällt das.
    1. Hexe-marian 🧙

      Start war bei der Sababurg, leider immer noch Notprogramm dort, bis Oktober steht nur am Wochenende ein Foodtruck im Hof...aber ich gehe sowieso lieber im Tierpark was essen!
      Wildschweinburger! Sehr lecker 👍
      Ich bin Richtung Friedwald, die Kurfürstenallee im Friedwald entlang und dann bis zu Fichtenklumpsen, da wollte ich schon lange rausfinden, was es damit auf sich hat🤔
      Auf Bildern kann man das gar nicht so erkennen, es sind hunderte von Hügeln, etwa 6-8 mtr Durchmesser und darauf sind im Kreis etwa 10 Fichten angeordnet!
      Wer es genauer wissen möchte, bei den Fotos ist eine Erklärung dabei!
      Meine ganze Tour ging durch für den Reinhardswald typische Eichenwälder, große Farne und viele Sumpfflächen!
      Fast komplett Schotterwege, schade eigentlich...
      Trotzdem würde ich diese Tour empfehlen, allein der Fichtenklumpse wegen, sollte man gesehen haben👍🧙

      • 6. September 2021

  11. loading