Letzte Aktivitäten

  1. Radel-Rollo war wandern.

    vor 4 Tagen

    02:43
    10,4 km
    3,9 km/h
    160 m
    150 m
    Guido Grünewald, Notnagel und 4 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Eine Wanderung bei bestem Wetter am Kleinen Fallstein zwischen Hornburg und Osterwieck bietet immer wieder schöne Blicke in den Harz einerseits sowie den Großen Fallstein, die Asse und den Elm andererseits.
      Der Kammweg ist gut zu gehen. Er kann auch - zumindest von Hornburg bis zur Straße Hoppenstedt/Rhoden - mit dem Tourenrad befahren werden. Man kann die Länge variieren. Der untere Weg ist allerdings an manchen Stellen doch ganz schön zugewachsen.
      Näheres hier:
      tourismus-huy-fallstein.de/featured_post/grosser-rundweg-wandern-verbindet
      Hier unsere erste Wanderung am Kleinen Fallstein vom 4.4.2020:
      komoot.de/tour/166302852

      • vor 3 Tagen

  2. Radel-Rollo und thomas_hi waren Fahrrad fahren.

    vor 5 Tagen

    04:00
    59,9 km
    15,0 km/h
    50 m
    40 m
    HIBike, Notnagel und 8 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Zu Pfingsten ein kleiner Ausflug zu einer Radtour an der Aller im Umfeld vom Kloster Wienhausen. Größtenteils gut zu fahrende Rad- und Wirtschaftswege. An den Allerquerungen gute und nicht zu volle Einkehrmöglichkeiten.

      • vor 5 Tagen

  3. Radel-Rollo war Fahrrad fahren.

    vor 6 Tagen

    02:06
    34,3 km
    16,3 km/h
    480 m
    480 m
    Guido Grünewald, Notnagel und 4 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Eine kleine Nachmittagstour über die Schwarze Heide zum Tosmarkreuz. Dann über Matzenborn nach Detfurth und noch kurz hinauf zum Golfplatz in der Bünte - ohne große Fotoserie.
      Bei den beiden Aufnahmen richtig gutes Fotowetter. Eine halbe Stunde später wieder böiger Wind und dunkle Wolken.

      • vor 6 Tagen

  4. Radel-Rollo war Fahrrad fahren.

    vor 7 Tagen

    03:45
    73,0 km
    19,4 km/h
    610 m
    600 m
    Notnagel, Guido Grünewald und 6 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Bei böigem Ostwind ging es heute an die Kreisgrenze zu Salzgitter und Wolfenbüttel. Das eigentliche Ziel: Zum erstem Mal stand er Jägerturm (244 m ü. NN) im Hainberg auf dem Programm, was mit dem HAIBIKE kein Problem sein sollte. Der Aufstieg von Heere ist gut zu fahren. Bis zum Rastplatz am Waldrand sogar ein asphaltierter Weg. Dort hat man eine schönen Blick in das weite Innerstetal und den Harz mit Brockenblick. Auf gut geschotterten Wegen geht es weiter bis zum Kamm, wo der Turm nach einer Abzweigung vom Hauptweg schnell zu finden ist. Laut Wikipedia soll er bereits 1736 erbaut worden sein, was aber dem äußeren Erscheinungsbild - einem achteckigen Betonklotz - widerspricht. Eigentlich nicht empfehlenswert. Die recht steile Abfahrt auf Schotter erfordert schon ein geländegängiges Tourenrad.

      • vor 7 Tagen

  5. Radel-Rollo war Fahrrad fahren.

    27. Mai 2020

    04:28
    70,4 km
    15,7 km/h
    470 m
    460 m
    Elke, HIBike und 10 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Bis auf den Einstieg und das Ende mit dem "Ritt" über den Galgenberg heute eine Flachetappe durch die Hildesheimer und Peiner Bördelandschaft. Das Ziel war die Gedenkstätte des Grubenunglücks von Legende im Jahr 1963, das wahrscheinlich nur noch den älteren Semestern etwas sagt.
      Ich war auch vorher mit dem STEVENS schon ein paarmal dort im Rahmen einer "Erkundung" des Peiner Umlandes. Dabei bin ich aber mit dem Auto bis zur Kreisgrenze bei Steinbrück angefahren.
      Aber immer wieder die Erkenntnis, dass das Biken in der Börde nicht sehr reizvoll ist: Oft schnurgerade Straßen oder Radwege, die langweilig werden können. Ich bevorzuge doch das Leinebergland.

      • 27. Mai 2020

  6. thomas_hi und 2 andere haben eine Fahrradtour geplant.

    26. Mai 2020

    1. Radel-Rollo

      OK, sieht gut aus. Dann fahren wir mal an der Aller entlang und durch die Heide..

      • 26. Mai 2020

  7. Radel-Rollo war Fahrrad fahren.

    26. Mai 2020

    HIBike, Guido Grünewald und 5 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Eine Tour, die ich auch schon oft mit dem STEVENS gemacht habe: Über Derneburg/Holle quer durch den Hainberg nach Bodenstein weiter und dann über den Nauener Berg weiter zum Parkplatz Schreckensberg. Wenn man von dort auf der Straße Richtung Lutter die steile Serpentinenabfahrt weiterfährt, kann man über Langelsheim weiter nach Goslar fahren. Es sind vielleicht noch 25 km bis Goslar. Diese Tour habe ich in meinem Blog unter blog.rolfs-hobbysite.de/auf-radtour-von-hildesheim-nach-goslar ausführlich beschrieben.
      Ich bin bei dieser Tour aber vom PP Schreckensberg Richtung Ambergau (Jerze/Ortshausen) zurück gefahren.

      • 26. Mai 2020

  8. Radel-Rollo war Fahrrad fahren.

    24. Mai 2020

    03:01
    36,6 km
    12,1 km/h
    40 m
    40 m
    Guido Grünewald, Frank-Michael und 7 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Heute eine Hannover-Tour. Von der Oststadt ging es über Bischofshol zum Maschsee und weiter über Hemmingen und Devese zum Ausflugslokal Kückenmühle. Nach einer Kaffeepause von dort über Wettbergen und Ricklingen zurück in die City von Hannover.
      Der Windböen war teilweise ganz schön heftig. Zum Glück kam der große Regen erst um 16 Uhr, als die Tour beendet war.

      • 24. Mai 2020

  9. Radel-Rollo war Fahrrad fahren.

    21. Mai 2020

    04:42
    71,7 km
    15,2 km/h
    570 m
    570 m
    Guido Grünewald, Marko und 6 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Zu Himmelfahrt nochmals die Tour vom 9.5.2020 von Hildesheim über die Leine bei der Marienburg ins Calenberger Land in kleiner Gruppe.
      Viel Leute bei bestem Wetter unterwegs, aber alle sehr diszipliniert.

      • 22. Mai 2020

  10. Radel-Rollo war Fahrrad fahren.

    19. Mai 2020

    01:50
    33,2 km
    18,1 km/h
    360 m
    350 m
    Notnagel, Stefan und 5 anderen gefällt das.
    1. Radel-Rollo

      Heute mal eine kleine Gelände-Radtour über den Kammweg des Hildesheimer Waldes. Dabei viel Staub aufgewirbelt.
      Auffällig ist auch hier die Monokultur-Waldflächen der Fichtenbestände alle abgestorben sind oder bereits notgedrungen "geerntet" wurden.

      • 19. Mai 2020

Über Radel-Rollo

Um mich fit zu halten und die Natur zu genießen, fahre ich gern Tourenrad - seit neuestem auch mit "Elektro-Mofa". Auch mehrtägige Streckentouren stehen auf dem Programm. Hier auf dem komoot-Portal findet man eine kleine Auswahl. Näheres über Urlaubstouren findet ihr auf meinem Blog.

blog.rolfs-hobbysite.de

Radel-Rollos Touren Statistik

Distanz3 528 km
Zeit295:33 Std