1
31

Martin & Sabine neben der Spur

Über Martin & Sabine neben der Spur

Wir sind zertifizierte Natur- und Landschaftsführer für die Eifel (ZNL) und Wanderführer im Deutschen Wanderverband (DWV).
Als Mitglieder im Eifelverein bieten wir geführte Touren in der Eifel und dem Naturpark Rheinland an.
...und wir fahren gerne Rad...

Distanz

2 425 km

Zeit in Bewegung

303:44 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Martin & Sabine neben der Spur war wandern.

    vor einem Tag

    01:07
    4,58 km
    4,1 km/h
    40 m
    60 m
    RobertO, Reiner Hahn und 7 anderen gefällt das.
    1. Udo

      Bravo👍👍💪🏼💪🏼

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 5 Stunden

  2. Martin & Sabine neben der Spur war Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    02:28
    37,1 km
    15,0 km/h
    210 m
    210 m
    Schrödi, Klaus Ludewig und 30 anderen gefällt das.
    1. Martin & Sabine neben der Spur

      Unser Auftakt in die neue Radsaison führte uns heute von Holzweiler durch Weiden, Felder und schöne kleine Dörfer bis kurz vor Satzvey und auf dem Rückweg unter anderem durch die grünen Seiten von Euskirchen. Fast immer begleitet vom Rauschen und Funkeln der Bäche oder der Erft. Wir sind diese Tour bereits im letzten Jahr gefahren und kommen bestimmt wieder, denn sie hat einen ganz besonderen Charme. Es gibt allerdings viele unbefestigte Abschnitte, auf denen es ziemlich rappeln kann. Daher sind hier eher dickere Reifen oder Federung zu empfehlen. Wir fanden es auch so wunderschön!

      • vor 3 Tagen

  3. Martin & Sabine neben der Spur war wandern.

    21. Februar 2021

    01:37
    7,42 km
    4,6 km/h
    90 m
    100 m
    Eifelbomber, Gerd von Brühl und 30 anderen gefällt das.
    1. Martin & Sabine neben der Spur

      Eine abwechslungsreiche Runde entlang der Agger, über die Heide und kleinen Bächen folgend durch den Wald.
      Heute war es aufgrund des tollen sonnigem Wetter sehr voll, trotzdem wunderschön!

      • 21. Februar 2021

  4. Martin & Sabine neben der Spur war wandern.

    19. Februar 2021

    Rüdiger, Leandra_07 und 26 anderen gefällt das.
    1. Martin & Sabine neben der Spur

      Ein wunderbarer Vor-Frühlingstag führte uns heute von Katzvey den Veybach entlang (sehr schön!) zur Burg Satzvey und quer durch die Schavener Heide. Hier bitte beim Nachwandern auf die Hinweise (Aushänge) der Bundeswehr achten, der Zutritt ist nur erlaubt, wenn dort nicht "geübt" wird. Über uns kreiste jedenfalls ununterbróchen ein "Search and Rescue"-Helikopter, was hoffentlich zum regulären Flugbetrieb gehörte, wir haben uns selten unterwegs so sicher gefühlt ;°)
      Wir empfehlen für die absolut wandernswerte Schavener Heide das Wochenende, es ist in jedem Fall ruhiger.
      Noch ein aktueller Hinweis: Der Bahnübergang in Katzvey ist derzeit gesperrt (19.02.2021). Dank an die netten Bauarbeiter für das "betreute" Überqueren!

      • 19. Februar 2021

  5. Martin & Sabine neben der Spur war wandern.

    17. Februar 2021

    01:06
    6,20 km
    5,6 km/h
    60 m
    70 m
    RobertO, Eifelbomber und 9 anderen gefällt das.
    1. Ingrid

      Schön matschig.....so sah ich heute auch aus....

      • 17. Februar 2021

  6. Martin & Sabine neben der Spur war wandern.

    13. Februar 2021

    03:22
    15,8 km
    4,7 km/h
    310 m
    300 m
    RobertO, Jörg und 15 anderen gefällt das.
    1. Martin & Sabine neben der Spur

      Diese Runde sind wir heute mit Johannes gelaufen. Aufgrund des kalten Wetters und der vereisten Wege haben wir uns nicht daran gestört, dass die Strecke überwiegend über breite Wirtschaftswege und Asphalt führt. Bei anderem Wetter hätten wir ein paar Pfade durchaus vermisst. Die ersten zwei Drittel führen durch sehr schöne Eichen- und Nadelwälder, nur die Buchen konnten wir suchen. Es gibt auch immer wieder spektakuläre Weitblicke auf den Aremberg und die Nürburg, bevor es im letzten Drittel nach dem Ahrradweg wirklich sehr schön wird. Bergauf nach Dollendorf fanden wir die Streckenführung prima, erst Blicke ins Ahrtal und dann auf die Wachholderheide, den "Finger Gottes" (Burgruine Dollendorf) und die St. Antoniuskapelle.
      Während der ganzen Wanderung haben wir über den Titel der Schleife gerätselt, Buchenwald gibt es kaum und ruhigere Winkel kennen wir in der Eifel auch. Am Anfang haben wir sogar die Originalschleife verlassen, um nicht ein längeres Stück einer lauten Bundesstraße zu folgen.
      Spaß gemacht hat es trotzdem, bei diesem Wetter eine nette und leicht zu laufende Runde.

      • 13. Februar 2021

  7. Martin & Sabine neben der Spur war wandern.

    12. Februar 2021

    01:56
    9,79 km
    5,1 km/h
    150 m
    150 m
    Eifelbomber, Gerd von Brühl und 18 anderen gefällt das.
    1. Martin & Sabine neben der Spur

      Diese Eifelschleife hat bei uns heute unterschiedliche Eindrücke hinterlassen. Es gibt einge Abschnitte, die wir lieber und besser mit dem Fahrrad zurückgelegt hätten. Der Start in Zingsheim führt lange durch den Ort und dann weiter über Asphaltwege, das fanden wir nicht so toll. Dann gibt es sehr schöne Abschnitte über Felder und an der Felspartie Rummerschlegel vorbei - wunderbar! Entlang der Urft und der Bahnlinie Köln-Trier liegt die Schleife für gut 2km wieder auf einer breiten Straße. Auf dem letzten Drittel (oberhalb Ortseingang Nettersheim) wird es dann wirklich ausgesprochen schön: weite Aussichten, Trampelpfade, über kleine Brücken, vorbei an einer Quelle und dem Römertempel "Vor Hirschberg" kurz vor Schluss. Voraussichtlich werden wir diese Runde so nicht noch mal laufen, aber einige Abschnitte gerne ins Repertoire für neue Touren aufnehmen.

      • 12. Februar 2021

  8. Martin & Sabine neben der Spur und Judith waren wandern.

    11. Februar 2021

    Reiner Hahn, Anne und 22 anderen gefällt das.
    1. Martin & Sabine neben der Spur

      An Weiberfastnacht sind wir heute mit Judith diese im allgemeinen recht schlecht bewertet Schleife gelaufen, ein Muss, weil sie ja direkt an unserer Unterkunft in Blankenheim entlangführt.
      Bei diesem sonnigen Wanderwetter war es aufgrund der tollen Blicke wunderschön, obwohl der Weg einige Male ordentlich an der gut befahrenen Straße entlangführt.
      In Blankenheim selber waren viele Häuser trotzdem der Geisterzug in diesem Jahr ausfällt karnevalistisch geschmückt und wir haben in einer To Go Kiste ein Schnäpschen bekommen.
      In diesem Sinne: Blangem Juh Jah

      • 11. Februar 2021

  9. Martin & Sabine neben der Spur war wandern.

    9. Februar 2021

    01:56
    9,22 km
    4,8 km/h
    130 m
    130 m
    Rüdiger, Gerd von Brühl und 22 anderen gefällt das.
    1. Martin & Sabine neben der Spur

      Bei minus 7 Grad und tollem Wanderwetter waren wir dankbar über die überwiegend über breite Wirtschaftswege und Asphalt führende Tour. Heute war diese Wanderung bei Sonnenschein ein Traum.
      Bei Kilometer 6,5 ist der Weg allerdings vollkommen überflutet. Dies war wegen Vereisung und darauf liegendem Schnee nicht zu erkennen, so dass Sabine bis zu den Knien ins Eis eingebrochen ist. Kein Problem, wir sind dann durchs Gebüsch drumherum gekraxelt.
      Trotzdem eine wunderschöne Runde!

      • 9. Februar 2021

  10. Martin & Sabine neben der Spur war draußen aktiv.

    8. Februar 2021

    01:01
    6,59 km
    6,4 km/h
    60 m
    60 m
    Gerd von Brühl, Schrödi und 9 anderen gefällt das.
  11. loading