1
37

Lothar R. outdoor

49

Follower

Über Lothar R. outdoor

Outdoor at home, gib alles, aber niemals auf !
außergewöhnliche Erinnerungen und unvergessliche Erlebnisse in der Natur erfahren, und das direkt vor der Haustür.
Outdoor Aktivitäten haben zu jeder Jahreszeit ihren ganz besonderen Reiz, und es kommt darauf an was man selbst daraus macht. Egal ob Wanderung, Rad Tour... und man muss nicht immer mit irgendwelchen Highlights glänzen. Teil es mit anderen, aber tu es für dich.

Distanz

3 558 km

Zeit in Bewegung

409:48 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Lothar R. outdoor war Fahrrad fahren.

    vor 2 Tagen

    02:11
    30,9 km
    14,2 km/h
    200 m
    200 m
    Dieter Geißler, Rolf und 7 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      Radtour rund um Cremlingen, vorm Sandmännchen nochmal schnell um die " Häuser" ziehen.
      Die Produktdirektvermarktung ist auch in der Ortschaft Luckum eingezogen. Find das eine gute Idee. Kartoffeln, Honig, Eier (natürlich Bio), Saucen, Suppen aus dem Automat. Ware gegen Barzahlung ! kein Plastic Geld !

      • vor 2 Tagen

  2. Wanderlotte, Dieter Geißler und 10 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      Wanderung zum Gutspark ( botanischer Garten) und Schloss in Destedt, sowie der historischen Ortschaft Abbenrode am Elm.
      Der Gutspark in Destedt wurde seiner Zeit, etwa Mitte des
      des 18. Jahrhunderts im englischen Stil errichtet.
      Dabei waren Gärtner beteiligt, die in gleicher Zeit auch die bekannten Parks von Wörlitz bei Dessau und Harbke bei Helmstedt gestalteten.
      --------------------------------------
      Als eines der schönsten Dörfer im Landkreis Wolfenbüttel gilt Abbenrode am Elm.
      Im Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft“ wurde Abbenrode 1993 mit einer Silber- und 2004 mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.
      Neben dem " Wahrzeichen " von Abbenrode, die Bockwindmühle sind hier die Highlights:
      -die Dreiseithöfe rechts und links des Rodeweges
      -das private Musem von Hans Becker ( hat sogar schon der Politiker Sigmar Gabriel besucht)
      -der Heimesod,
      um nur einige zu erwähnen, um nur einige zu nennen.

      • vor 4 Tagen

  3. Wanderlotte, Dieter Geißler und 7 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      Das historische Rittergut Dorstadt / Kloster im Landkreis Wolfenbüttel wird als ein außergewöhnliches Kulturdenkmal bezeichnet. In einer parkartigen Anlage befinden sich Gebäude aus verschiedenen Epochen.
      Das Kloster selbst war eine Stiftung des sächsischen Adelsgeschlechts von Dorstadt. Es wurde im Jahr 1189 von Arnold von Dorstadt gestiftet.
      Die Tour führt entlang der Oker und Okerauen zum Rittergut und Kloster in der Ortschaft Dorstadt im Landkreis Wolfenbüttel. Über den Hungersberg 205 Höhenmeter im Oderwald geht es zurück zum Startpunkt in der Ortschaft Ohrum.

      • vor 7 Tagen

  4. Petra, Rolf und 8 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      Einer Überlieferung zufolge wurde Till Eulenspiegel im Jahre 1300 in Kneitlingen am Elm geboren und in dem Nachbardorf Ampleben in der Schlosskapelle seines Taufpaten Till von Uetze getauft.
      Alle hatten Ihre Freude an der schönen Feier und so schaute auch die eingeladene Hebamme zu tief ins Glas. Auf dem Heimweg nach Kneitlingen verfehlte die Hebamme über einen kleinen Bach den Tritt und purzelte samt dem kleinen Baby Till in den Bach. Schmutzig und ziemlich durchnässt musste Till zuhause gleich gewaschen werden. So kam es, dass Till Eulenspiegel an diesem Tag dreimal getauft wurde. Als Pfarrer Pfaffenmeyer am nächsten Tag davon hörte, da zog er ein besorgtes Gesicht: Was soll aus dem Jungen nur werden, sagte er. Dreimal getauft. Das ist einfach zu viel.
      ---------------------------------------------
      Die im romanischen Baustiel errichtete Kirche St. Nicolai in Kneitlingen gehört zu den ältesten Kirchen am Elmrand und wurde bereits im Jahr 1441 das erste mal erwähnt.
      Die Ausmalungen im Kircheninnern erzeugen ein mittelalterliches Flair besonderer Art. Man hat den Eindruck, Till Eulenspiegel könnte jeden Moment um die Ecke biegen.
      Die romanische Kirche von Ampleben wurde etwa im Jahre 1200 errichtet. Sie hat eine wechselvolle Geschichte. Zunächst unter dem Patronat der von Uetzen ging dieses im Jahre 1423 an Herzog Heinrich Julius über, der es als herzogliches Lehen an den jeweiligen Schlossinhaber weitergab... alles nachzulesen auf der hölzernen Tafel vor dieser beeindruckenden Kirche.

      • 4. September 2021

  5. Lothar R. outdoor war Fahrrad fahren.

    3. September 2021

    Petra, Dieter Geißler und 11 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      Etwas Zeitgeschichte, das Jurameer bei Schandelah, einer Ortschaft im Landkreis Wolfenbüttel.
      Die Spezis des hier entdeckten Saurier lebten vor rund 180 Millionen Jahren im Erdzeitalter Jura, Trias und der Kreidezeit, durchkreuzten diese drei Meter langen Reptilien die riesigen Urmeere, die einst die Erde bedeckten. Diese Spezis starb noch lange vor der Epoche der Dinosaurier aus.
      Die Vorstellung, das an diesem Ort einmal ein Meer, Ozean war ist schon enorm.
      Die Grabungsstätte und das Areal rund um den Fundort wurden vorbildlich und informativ gestaltet.
      Fazit: der Besuch ist absolut lohnenswert !

      • 3. September 2021

  6. Lothar R. outdoor war wandern.

    18. August 2021

    Petra, Dieter Geißler und 5 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      nach der Fahrradtour Etappe 4 der Fehntour, mal etwas die Beine vertreten. Eine Deichwanderung mit Blick auf die Leda, und Mündung der Leda in die Ems.

      • 18. August 2021

  7. Lothar R. outdoor war Fahrrad fahren.

    18. August 2021

    Rolf, Dieter Geißler und 4 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      Deutsche Fehnroute Etappe 4 von 4
      auf dieser Route geht es von Papenburg durch Westoverledingen zurück nach Leer.
      Ein wesentlicher Teil der Strecke führt entlang des Deiches an der Ems, welches übrigens der kürzeste Strom Deutschlands ist.
      Vorbei am unvergleichlichen Mühlen-Ensemble in Mitling-Mark, die Mühle dient auch als Standesamt, find ich absolut originell, geht es auf der letzte Etappe Richtung Leer.
      den kleinen Hofladen, Kaffee...dat lütje tüütje sollte man nicht auslassen. Ist ein sehr schönes Highlight auf der Tour.
      Letztendlich gäbe es noch viel mehr lohnende Ziele im Fehnland, aber jede Tour muss auch mal ein Ziel und Ende haben.
      Distanz der Fehntour:
      Etappe 1-4 = 167,4 Kilometer durch das deutschlandweit einmalige Fehngebiet

      • 18. August 2021

  8. Lothar R. outdoor war wandern.

    17. August 2021

    Dieter Geißler, Volker 🚲📷✈️ und 6 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      Papenburg
      eine kleine empfehlenswerte Tour entlang des Hauptkanal in Papenburg. Wenn man in Papenburg ist sollte man diesen Ort einfach genießen, ich hab es genossen, einfach nur schön, erinnert mich an die Grachten in Holland ( Niederlande).
      --------------
      wenn von Papenburg die Rede ist wird meist die Werft erwähnt in der die großen Kreuzfahrtschiffe gebaut werden.
      Dass Papenburg die älteste und auch größte Fehnkolonie Deutschlands ist, gerät dabei oft in Vergessenheit und ein etwa 40 Kilometer langes Netz von Kanälen gibt Papenburg ein unverwechselbares Flair.

      • 17. August 2021

  9. Lothar R. outdoor war Fahrrad fahren.

    17. August 2021

    Petra, Volker 🚲📷✈️ und 10 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      durch die Moorlandschaft des Saterlandes geht es durch das Overledinger Land nach Papenburg, der größten Fehnkolonie und Heimat der Meyer Werft.
      Ostrhauderfehn
      hier sind Marsch, Geest und Moor die vorherrschenden Landschaftsformen Ostfrieslands.
      Während sich im Süden das Westermoor, das Klostermoor und die Esterweger Dose nahezu übergangslos zu einem bis an den Küstenkanal reichenden Moorgebiet vereinigen schlängelt sich die Leda in vielen Schleifen durch das flache Land.
      -------
      Rhauderfehn
      hier bestimmen kilometerlange Kanäle, Klappbrücken, Schiffe, majestätische Windmühlen und gemütliche Backsteinhäuser mit leuchtend roten Ziegeldächern zu beiden Seiten der schnurgraden Wieken stetig den Charakter der Ostfriesichen Fehne.
      Westrhauderfehn erhielt viele Neuerungen, konnte aber trotz allem seinen ursprünglichen Fehncharakter weitgehend erhalten.
      Ein unverwechselbares Kennzeichen von Rhauderfehn sind die weißen Klappbrücken, die wie am Lineal gezogenen Fehnkanäle, ein Sportboothafen und der von weiten sichtbare Kirchturm.
      --------------
      Papenburg
      wenn von Papenburg die Rede ist wird meist die Werft erwähnt in der die großen Kreuzfahrtschiffe gebaut werden.
      Dass Papenburg die älteste und auch größte Fehnkolonie Deutschlands ist, gerät dabei oft in Vergessenheit und ein etwa 40 Kilometer langes Netz von Kanälen gibt Papenburg ein unverwechselbares Flair

      • 17. August 2021

  10. Lothar R. outdoor war wandern.

    16. August 2021

    Wanderlotte, Dieter Geißler und 6 anderen gefällt das.
    1. Lothar R. outdoor

      kleiner Stadt-/ Hafenrundgang zum Tagesabschluss entlang des Deichwanderweg zum Bootshafen in Barßel. Bekannt ist der Ort unter anderem durch den kleinen Leuchtturm, der eine Nachbildung des original Turmes Roter Sand ist.

      • 16. August 2021

  11. loading