Letzte Aktivitäten

  1. hallunke war Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    02:36
    41,2 km
    15,9 km/h
    400 m
    400 m
    David , Norbert und 70 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      Udo (aus Merseburg) suchte heute wieder mal diverse GeoCaches in Halle. Da ist man ja gerne mal behilflich und zeigt den einen oder anderen Schleichweg (braucht Udo im Prinzip gar nicht, der kennt sowieso jeden Stein persönlich).
      So sind wir entspannt in der Innenstadt von Station zu Station getingelt, überall wurde gesucht, manchmal sogar was gefunden, öfter aber auch nicht. Für mich blieb dabei immer viiiiiel Zeit, z.B. um rangierende Züge zu fotografieren oder Brückenpfeiler.
      Was sie sich aber auch ausdenken; z.B. am Melanchthonplatz:
      Anzahl der Blumenkübel, Anzahl der Bänke (wie zählen kaputte...?), Umfang des Platzes, irgendwas, was ich schon wieder vergessen habe + das alles dann mit irgendeinem Datum multiplizieren... ergibt dann ev. Anweisungen für ein nächstes Versteck.
      Mir wäre das ja nix, da kommt man ja gar nicht mehr zum fahren.
      Apropos fahren, als die beiden ihre Heimfahrt angetreten hatten, bin ich auch noch mal kurz durch die Elsteraue gefahren, so sind heute immerhin noch 40 km zusammengekommen - kann man ja keinem erzählen...
      Bitte nicht falsch verstehen - es hat Spaß gemacht + mit Udo ist es auch immer interessant (trotz einiger Suchpausen)
      War also eine schöne Runde + schönes Wetter

      • vor 3 Tagen

  2. hallunke war mountainbiken.

    vor 4 Tagen

    02:56
    50,9 km
    17,3 km/h
    660 m
    670 m
    Matthes, UdoS und 88 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      auf der Website von Marc´s Laden (stahlrad.de) finden sich (versteckt zwischen vielen Informationen) die Filmchen "Straße der Romanik Teil 1 und Teil 2". Ich wusste immer schon, dass irgendwo auf dem Petersberg coole Trails sind, aber richtig ernsthaft hatte ich nie danach gesucht.
      Vor einigen Tagen berichtete Christian H. über einen "Hidden Trailpark" (ebenfalls mit einem tollen Kurzfilm) - da fiel es mir wieder ein. Also ging es heute mal ganz bewusst zu diesen Trails ("Straße der Romanik"... herrlich).
      Dickes Lob an die Trailbauer (und die, die sie in Schuss halten), es hat total Spaß gemacht. Obwohl - einige der Sprünge habe ich mir dann doch verkniffen (dafür konnte ich öfter mal ein Foto machen). Doch insgesamt eine richtig geile Ecke. + Dickes Lob an Christian H., dass er mir die Strecken wieder in die Erinnerung brachte...
      Ach so, wer es fahren will: irgendwas um die Knie sollte man schon dabeihaben + die Brennnesseln haben heute schon böse gezwickt...
      + übrigens hat Christian H. auch für den kleinen Abschlusstrail an der Pferderennbahn in den letzten Tagen einen super Kurzfilm veröffentlicht

      • vor 4 Tagen

  3. hallunke war mountainbiken.

    vor 6 Tagen

    marcusen, Peter Türk 😊 und 70 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      zum Durchpusten sozusagen die übliche Sonntags-Kurz-Runde

      • vor 6 Tagen

  4. hallunke war wandern.

    vor 6 Tagen

    00:56
    4,33 km
    4,6 km/h
    90 m
    70 m
    Maxe, Matthes und 60 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      Sonntagvormittag in der Dölauer Heide
      etwas abseits der "Haupt"wege finden sich immer wieder interessante Punkte, z.B. einige Grabhügel aus der Schnurkeramikkultur sowie Bronzezeit auf einem Plateau zwischen Langem Berg und Schwarzen Berg .

      • vor 6 Tagen

  5. hallunke war wandern.

    21. Mai 2020

    02:09
    8,23 km
    3,8 km/h
    70 m
    80 m
    1. hallunke

      ...der "Männertags"-Prozession folgen;
      Harry hatte empfohlen, Hotspots zu meiden. Das ließ sich nicht komplett einhalten, und raus muss man ja mal. Aber es war ganz gut, dass wir heute keine Räder mitgenommen hatten.
      Wobei - letztendlich ging es sogar, wiegesagt im Gänsemarsch konnte man an den schlimmsten Aufläufen ganz gut durchkommen + dann war es meist auch gleich wieder ganz ruhig. Und viele Leute haben sich ja auch ganz vernünftig benommen - also großes Lob mal

      • 21. Mai 2020

  6. hallunke war draußen aktiv.

    20. Mai 2020

    04:32
    21,2 km
    4,7 km/h
    170 m
    180 m
    Mimu, Christian und 80 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      ...was anderes, weil wir mal nicht per Rad unterwegs waren.
      Aber auch, um bei komoot wieder mal an die Sportart "KANU" zu erinnern. Immerhin wird sie bei den Ausrichtern des aktuellen Q-Cups bei MTB-News als mögliche Sportart angegeben, man kann also schon davon ausgehen, dass sie allgemeine Wertschätzung findet...
      Was anderes aber auch, weil die Kanu-Verleiher diesmal nicht die bekanntere Tour Camburg-Naumburg anboten (umfangreiche Bauarbeiten am Wehr Bad Kösen). Daher ging es diesmal von Naumburg aus stromabwärts nach Weißenfels.
      Schöne Strecke + ebenfalls zu empfehlen. Die Strömung ist oft ruhiger als oberhalb von Naumburg, aber es gibt trotzdem viel zu sehen + neben dem Naturerlebnis hat man sogar noch an einigen Stellen richtig Spaß. Z.B. gibt es am Beuditzwehr in Weißenfels ganz links eine Bootsgasse (das Hinweisschild sieht eher nach Skilift aus). Man bleibt einfach im Boot sitzen und rutscht neben dem Wehr nach unten - war heute sehr willkommen, da die Schleusen unterwegs Dienstag und Mittwoch Ruhetage haben.

      • 20. Mai 2020

  7. hallunke war Fahrrad fahren.

    19. Mai 2020

    02:34
    47,8 km
    18,6 km/h
    540 m
    550 m
    David , Sachsen Onkel und 82 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      und irgendwie ist es mir heute gelungen, beim fast vorbeifahren aus den Augenwinkeln das Schild "Höhnstedter Höhenweg" in Müllerdorf zu bemerken. Ich vermute, das steht schon ewig dort, ich bin bisher bestimmt 1000mal dran vorbei gefahren...
      Also heute mal: den Höhnstedter Höhenweg, um auf den Hügel zu gelangen. Kann man machen (es geht gut), aber der andere Weg Richtung Krimpe gefällt mir fast besser.
      Ansonsten schöne Wege (bis auf die Querung von Halle-Neustadt und einen Kilometer vor Höhnstedt keine Straßen), schöne Auf- und Abfahrten, schöne Aussichten, schönes Wetter = schöner Tag

      • 19. Mai 2020

  8. hallunke war Fahrrad fahren.

    18. Mai 2020

    Der Heidjer Radler, Matthes und 76 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      ...anschließend gleich noch einige der umliegenden Hügel abklappern, ich zähle mal paar auf:
      Seebener Blick (oder auch auf manchen Karten Seebener Berg)
      Gutenberg (na gut, das ist ein Ort...)
      Morler Berg
      Brachwitzer Alpen (in/an der Franzigmark)
      Lunzberge
      Bischofsberg (in der Dölauer Heide)
      Böllberg (wieder die Bezeichnung für einen Ortsteil)
      Also, alles in allem eine "bergige" Runde, dennoch kommen laut Tacho nur 379 Hm zusammen (also den komoot-Wert bitte vergessen)

      • 18. Mai 2020

  9. hallunke war mountainbiken.

    17. Mai 2020

    01:03
    21,6 km
    20,7 km/h
    200 m
    210 m
    Maik, 🌺Marianne 🦂 und 78 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      die kurze Sonntagsnachmittagsrunde
      einfach nur etwas rollen + mal sehen was der "Radschnellweg" neben der Europachaussee so bringt (naja, man kann einigermaßen schnell um Halle herum kommen, aber sonst?!?)
      schönes Wetter, für einen Sonntagnachmittag ganz angemessen. Dafür waren schon wieder Unmengen Leute an den halleschen "Flaniermeilen" auf Achse - z.T. kaum ein Durchkommen. Corona lässt grüßen + was das zu Himmelfahrt werden soll, ist mir schleierhaft...

      • 17. Mai 2020

  10. hallunke war laufen.

    15. Mai 2020

    01:46
    19,9 km
    11,2 km/h
    150 m
    150 m
    🌺Marianne 🦂, Peter Türk 😊 und 79 anderen gefällt das.
    1. hallunke

      ... entspannende (+ entschleunigte) (+ auch ziemlich flache) Freitags-Vormittags-Runde.
      Wir sind gemütlich durch die Aue der Saale südlich von Halle geradelt, herrliche Wege überall, dann ein wenig an der Saale entlang
      Und nicht täuschen lassen, es ist flaches Gelände. Statt 150 kommt der Tacho nur auf 72 Hm.

      • 15. Mai 2020

Über hallunke

Fahre gerne Rad, gerne auch mal übern Berg...
Dabei zeichne ich viele der Radtouren und Wanderungen auf, aber ganz sicher nicht alle (wenn ich z.B. mal schnell in Halle unterwegs bin).
Ansonsten interessiere ich mich für alle Aktivitäten, die Outdoor möglich sind, wie Wandern und besonders Kanufahrten (habe früher Kanu-Slalom trainiert). Kanu könnte ev. auch eine Rubrik hier bei komoot werden!
Sonstige Hobbies: Kultur, Kunst, Musik, Fotografieren...
Ich stamme aus einer Zeit, wo es noch völlig normal war, per Karte zu planen. Dank früherer Motorradaktivitäten bin ich auch ziemlich sicher in der Navigation per "Erinnerung". Komoot ist nun für mich ein Helferlein bei Radtouren und Wanderungen. Man findet schon vorab viele Wege, die man sonst vielleicht gar nicht benutzen würde...
Ich habe inzwischen die schöneren von meinen alten realen Touren per GPX-Import zu den "Gemachten" hinzugefügt. So existiert jetzt eine gewisse Ordnung. Wenn man die jetzt noch an ihr richtiges Datum schieben könnte...
In einer komoot Vorgängerversion gab es die Funktion "Notiz" für Beschreibungen. Das war sehr gut, schade dass sie weggefallen ist. Man kann nun zwar auch Kommentare oder Highlights hierfür nutzen, ganz glücklich finde ich das aber nicht.
Bei meinen Touren also immer noch die Kommentare lesen, meist gibt es hier eine Beschreibung!

hallunkes Touren Statistik

Distanz24 555 km
Zeit1545:44 Std