10

Udo

Über Udo

In meiner Kindheit bin ich gerne mit meinen Eltern gewandert, vor allem in Tirol und auch der Schweiz.
Später, als Jugendlicher war ich mit den Pfadfindern oder anderen Freunden mit dem Rucksack und Zelt unterwegs - gerne auch im Winter oder sonst irgendwie "unkonventionell".
Irgendwann hatte ich selbst Kinder und die wanderten nicht sooo gerne. Außerdem hatte ich immer (zuviel) Arbeit.
Jetzt bin ich (beinahe) alt und (beinahe) weise ... und wandere wieder. Mit Kollegen, alleine oder als besonderes Highlight für mich - mit meiner jugendlichen Tochter.

Distanz

922 km

Zeit in Bewegung

254:36 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Udo war wandern.

    2. Mai 2021

    00:56
    5,31 km
    5,7 km/h
    40 m
    60 m
    1. Udo

      Wider Erwarten war das Wetter sonnig. Also habe ich mich zu Fuß aufgemacht in den Nachbarort und habe Brötchen geholt.
      Ich habe drei Rehe gesehen, ein Eichhörnchen 🐿️ und hinterher ein leckeres Frühstück genossen. So schön!

      • 2. Mai 2021

  2. Udo war wandern.

    25. April 2021

    04:48
    17,9 km
    3,7 km/h
    410 m
    380 m
    Alf, Bergziege Doris und 13 anderen gefällt das.
    1. Udo

      Die Wanderung war bei dem wunderbaren Wetter eigentlich ganz schön. Aber die Wanderer waren 10:1 unterlegen gegenüber den E-Bikefahrern.
      Einige wenige waren so rücksichtslos, dass man wirklich ständig auf der Hut sein musste, nicht umgefahren zu werden.
      Den Ziegelwald hoch war es eher langweilig, der Teil nach Biberach runter sehr schön. Mir kamen da einige Wanderer entgegen, mit denen ich Mitleid hatte, so steil war das 😂

      • 25. April 2021

  3. Udo war wandern.

    23. April 2021

    00:59
    4,55 km
    4,6 km/h
    130 m
    150 m
    1. Udo

      Schnell raus und das schöne Wetter mit dem Töchterchen nutzen. Leider hat die Komoot-App gegen Ende eine leere Karte dargestellt, so dass wir uns fast verirrt hätten.

      • 26. April 2021

  4. Udo war wandern.

    19. April 2021

    01:40
    8,59 km
    5,1 km/h
    240 m
    220 m
    1. Udo

      Ich hatte einen Urlaubstag wegen eines längeren Arztbesuchs. Damit mich das nicht so nervt, habe ich mir vorgenommen, noch raus zu gehen. Vorher war das Wetter gut, an den nachfolgenden Tagen auch. Aber heute...
      Also nehme ich mir nur eine kurze Runde in der Nähe vor. Nur eine Wasserflasche, kein GPS, sondern nur das Handy. Aus irgendwelchen Gründen, war der Akku in zwei Stunden fast leer. Hält normal mindestens einen Tag, auch mit Track-Aufzeichnung von ein paar Stunden. Naja, der automatische Energiesparmodus sorgt für Fehler in der Aufzeichnung, leider.
      Die Wanderung war aber schön. Sehr ruhig, Vorteil des schlechten Wetters. Drei Rehe habe ich gesehen, unterwegs keine Menschen, nur am Parkplatz Hundegassiführer.
      Der Weg beginnt breit, bergab und unspektakulär. Im Verlauf kommen aber Pfade, bergauf und mehr Abwechslung für's Auge.

      • 23. April 2021

  5. Udo war wandern.

    17. April 2021

    00:56
    4,87 km
    5,2 km/h
    160 m
    170 m
    Bernhard Neumayer, Sarah und 4 anderen gefällt das.
    1. Udo

      Ich hatte in Sasbachwalden etwas zu erledigen und war dann noch kurz von Schönbüch aus unterwegs. Man muss Gelegenheiten nutzen 😎

      • 17. April 2021

  6. Udo war wandern.

    11. April 2021

    04:24
    17,2 km
    3,9 km/h
    540 m
    560 m
    Sarah, Elke🐕👣 und 22 anderen gefällt das.
    1. Udo

      Meine Tochter hat für 15 Uhr Regen vorhergesagt. Also bin ich so losgegangen, dass ich vor 15 Uhr zurück sein sollte. Das hat auch geklappt. Während die Kirchturmuhr in Waldulm schlug, spürte ich die ersten Tropfen...
      Die Tour war bedingt durch den langen Aufstieg ganz schön anstrengend, hatte ich nicht erwartet.
      Immer wieder kam ich bei alten Bekannten vorbei, dem Hexensteig und dem Felsenweg vor allem.
      Beim Palmfelsen habe ich schnell eine Kleinigkeit gegessen. Schnell, weil der Himmel immer dunkler wurde. Beim Backhiesel (und auch unterwegs) war ich nicht so ganz allein - schön war es trotzdem und das Alpirsbacher hat gut erfrischt - die Sonne schien wieder.
      Der restliche Abstieg fiel mir leicht und ich habe an die tolle Krimiwanderung gedacht, die ich letztes Jahr - auch schon unter Corona-Bedingungen - hier gemacht habe.

      • 11. April 2021

  7. Udo war wandern.

    6. April 2021

    Bernhard Neumayer, Sarah und 14 anderen gefällt das.
    1. Udo

      Immer wieder mal stolpere ich über Wegschilder "Adolf-Kohler-Weg". Und im Online-Angebot der Gemeinde Renchen findet man auch eine Beschreibung. Nach dieser bin ich heute gegangen und es war trotz des wechselhaften Wetters wunderschön.
      Ich meine aber, dass der Weg eigentlich viel weiträumiger (Richtung Oberkirch?) verlaufen müsste. Vielleicht weiß ja jemand mehr?

      • 6. April 2021

  8. Udo war wandern.

    5. April 2021

    00:46
    4,27 km
    5,5 km/h
    130 m
    90 m
    Bergziege Doris, Bernhard Neumayer und 8 anderen gefällt das.
    1. Udo

      Gestern haben wir einen sonnigen Ostertag im Schwarzwald genossen, heute wird es schon wieder kühler und droht zu regnen. Schnell raus und die mystischen Wälder von Waldulm (kurz) unsicher machen 😉

      • 5. April 2021

  9. Udo war wandern.

    3. April 2021

    Alf, Elke🐕👣 und 7 anderen gefällt das.
  10. Udo war wandern.

    1. April 2021

    1. Udo

      Ich war seit längerem wieder einmal unterwegs. Den normalen Schliffkopf-Rundweg habe ich schon mehrfach gemacht und ich wollte etwas länger unterwegs sein. Deshalb bin ich Richtung Allerheiligen abgebogen. Da ich oben gestartet bin, ging's zuerst runter und dann wieder hoch - das ist ja eher die ungewöhnliche Variante. Auch mal schön.
      Ich hatte mir nur gekieste Wege ausgesucht, das war schade. Ausgeglichen wurde das aber durch die Ruhe (bis auf die Motorradfahrer, die das ganze Tal akustisch gefüllt haben), die Sonne und die aromatischen Düfte des Waldes.

      • 2. April 2021

  11. loading