Letzte Aktivitäten

  1. Gerhard Mauerberger war wandern.

    15. Februar 2020

    03:24
    15,8 km
    4,6 km/h
    180 m
    190 m
    Gerhard Mauerberger, Conny und 26 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Mariabrunn ist ein Wallfahrtsort mit Gastwirtschaft und Biergarten. Beides ist im Winter wohl geschlossen. Aber es fühlt sich so gar nicht an wie Winter: Mitte Februar und frühlingshaft warnes Wetter.
      Diese Tour machte ich heute zum 3. Mal.
      Diesmal bin ich nicht, wie ausgeschildet, über Schönbrunn nach Mariabrunn gewandert. Der Umweg hat sich aber gelohnt. Die hier aufgezeichnete Strecke ist für Wanderer interessantet und abwechslungsreicher mit mehreren schönen Fernblicken. An einer Stelle war es aber ein bisschen batzig.

      • 15. Februar 2020

  2. Gerhard Mauerberger war wandern.

    9. Februar 2020

    SabineK, Karo und 26 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Noch schnell eine Wanderung machen bei diesem schönen Wetter, bevor der Orkan Sabina kommt. Startpunkt war S-Bahn Bahnhof in Höllriegelskreuth. Anfangs am Isarhochufer entlang. Am Ortsrand von Pullach bin ich dann ins Isartal abgestiegen. Dort kann man auf dem Deich zwischen Isar und Isarkanal schön wandern. Der Rückweg führte über die Großhesseloher Brücke nach Grünwald und zur Grünwalder Burg. Die Überraschung war dann plötzlich sehr groß, als meine jüngste Tochter plötzlich hinter mir her gejoggt ist. Und das obwohl gar nichts abgesprochen war! Aber sie war heute bestimmt nicht die einzige. Heute habe ich ungefähr 200 Jogger gesehen.

      • 9. Februar 2020

  3. Gerhard Mauerberger und Elisabeth waren wandern.

    12. Januar 2020

    01:47
    7,44 km
    4,2 km/h
    120 m
    130 m
    Gerhard Mauerberger, HeinzF und 13 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Vielen Dank, Melanie, für diese Tour. Bei strahlendem Sonnenschein sind wir los und in der Dämmerung wieder zurück.

      • 12. Januar 2020

  4. Gerhard Mauerberger war wandern.

    11. Januar 2020

    Gitte 💠, Karo und 13 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Der Ebersberger Forst ist beliebt bei Fahrradfahrern und Joggern. Aber ist er auch was für Wanderer? Die langen, geraden Forstwege, in regelmäßigen Abständen, die den Forst wie ein Schachbrettmuster durchziehen, wirken eher abweisend. Aber der Anfang war eine schöne Überraschung: Der Pöringer Waldspielplatz ist sehr zu empfehlen. Die verschiedensten Attraktionen sind für Kinder aller Altergruppen. Für die größeren gibt es sogar eine Seilrutsche.

      • 11. Januar 2020

  5. Gerhard Mauerberger hat eine Wanderung geplant.

    29. Dezember 2019

    00:13
    857 m
    3,8 km/h
    0 m
    10 m
  6. Gerhard Mauerberger war wandern.

    8. Dezember 2019

    02:59
    12,8 km
    4,3 km/h
    160 m
    130 m
    MonacoTrail, Gitte 💠 und 25 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Schöne Tour von Starnberg durch die Maisinger Schlucht bis zum Maisinger See und zurück über Pöcking und den Prinzenweg.

      • 8. Dezember 2019

  7. Gerhard Mauerberger war wandern.

    1. November 2019

    01:59
    8,86 km
    4,5 km/h
    140 m
    150 m
    Gerhard Mauerberger, Karo und 16 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Wasserburg ist eine Reise wert! Ich konnte miterleben, wie aus dieser von Hochwasser geplagten Stadt eine Touristenattraktion wurde, seit die Hochwasserschutz-Mauer errichtet wurde.
      Heute findet man in dieser Stadt viele schön renovierte Häuser und Baudenkmäler und mediteranen Charme.
      Flussaufwärts führt diese Wanderung am Inn-Hochufer entlang. Von dort hat man auch einen tollen Ausblick auf Wasserburg. Der Rückweg geht zunächst über den Skulpturen-Weg immer am Inn entlang.
      Diese Wanderung liegt direkt auf dem Weg, wenn man auf der B304 unterwegs ist. Man kann jeweils vor der großen Inn-Brücke parken, egal aus welcher Richtung man kommt.

      • 1. November 2019

  8. Gerhard Mauerberger und 2 andere waren wandern.

    27. Oktober 2019

    02:56
    13,4 km
    4,6 km/h
    670 m
    670 m
    Kempi 👣🐾, Karo und 15 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Das ist meine Lieblingstour, wenn ich Besuch habe. Die Strecke ist nur 8 km lang und zurück geht es mit dem Dampfer. Ich bevorzuge es flussaufwärts mit dem Boot zu fahren, weil man dann mehr Zeit hat die Felsen der Donauenge zu bewundern. Bei Kloster Weltenburg kommt man mit Motorkähnen auf die gegenüberliegende Seite der Donau. Das kostet 1,50 Euro pro Person. In der Winterzeit muss man jedoch mit der Fähre fahren, die ca. 500 m flussaufwärts von Koster Weltenburg ist. Die Wanderung ist wunderschön und führt an mehreren Aussichtspunkten vorbei durch ein Gebiet, das von den Kelten bewohnt war. Vor 2000 Jahren gab es dort viel zu verdienen: Es wurde Eisenerz im Tagebau geschürft. Diesen Reichtum mussten die Kelten mit 2 mächtigen Wällen beschützen.

      • 27. Oktober 2019

  9. Gerhard Mauerberger und Lara.Mauerberger waren wandern.

    19. Oktober 2019

    02:16
    9,12 km
    4,0 km/h
    120 m
    130 m
    Gerhard Mauerberger, Harald und 20 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Vielen Dank Melanie für diese super Tour. Hat uns heute sehr viel Spaß gemacht. Auf dem Rückweg haben wir dann noch frische Fische eingekauft.

      • 19. Oktober 2019

  10. Gerhard Mauerberger war wandern.

    6. Oktober 2019

    HeinzF, Kempi 👣🐾 und 7 anderen gefällt das.
    1. Gerhard Mauerberger

      Von Wiesmühl führt der Weg auf der rechten Seite der Alz immer in Ufernähe bis zur goßen Eisenbahnbrücke. Ich habe es nicht geglaubt, dass diese Brücke schon 1808 fertiggestellt wurde. Aber ein Internetcheck hat das bestätigt. Das Ziel war aber das Schloss von Wald. Das Schloss ist in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden, aber die Schlosskirche dient gleichzeitig als Parrkirche und kann besichtigt werden.

      • 6. Oktober 2019

Gerhard Mauerbergers Touren Statistik

Distanz596 km
Zeit136:21 Std