Letzte Aktivitäten

  1. Ralf war wandern.

    05.01.2019

    02:54
    13,1 km
    4,5 km/h
    30 m
    30 m
    1. Ralf

      Leichte & ruhige Schneeschuhwanderung im Winter Wonderland...

      • 05.01.2019

  2. Ralf war wandern.

    01.01.2019

    01:25
    6,99 km
    4,9 km/h
    70 m
    70 m
    Dosch, ,Alex von Bühren und Willy Sommer gefällt das.
    1. Ralf

      Nette leichte Neujahrs-Wanderung um die Thanninger Weiher, welche 3 künstliche Seen in der Nähe von Thanning bei Egling umfasst.In den Thanninger Weihern wird der Moosbach aufgestaut. Die Weiher wurden Anfang des 18. Jahrhunderts vom Abt vom Kloster Schäftlarn zur Fischzucht angelegt.Die Seen sind in Privatbesitz. Baden ist offiziell nicht gestattet, wird aber am ersten von der Straße aus erreichbaren See geduldet.Die Seen sind mit Karpfen, Schleien, Hechten, Zander, Europäischer Aal, mehreren Weißfischarten und Forellen besetzt.

      • 01.01.2019

  3. Ralf war bergsteigen.

    28.12.2018

    04:05
    17,7 km
    4,3 km/h
    850 m
    850 m
    Willy Sommer, Dosch und 7 anderen gefällt das.
    1. Ralf

      Längere, aber unschwierige Tour von Bichl auf den Zwiesel, die bis kurz vor dem Gipfel wenig frequentiert ist.

      • 28.12.2018

  4. Ralf war bergsteigen.

    27.12.2018

    03:21
    12,9 km
    3,8 km/h
    730 m
    720 m
    Alex von Bühren, Dosch und 5 anderen gefällt das.
    1. Ralf

      Wunderschöne Rundwanderung auf den Hirschhörnlkopf (1515m) in der Jachenau auf leichtem Steig. Am Gipfel wartet ein sehr schöner Rundumblick vom Ammersee über Benediktenwand bis hin zum Guffert. Durch die Südlage ist der Hirschhörnlkopf auch eine sehr gute Wanderung fürs Frühjahr, wenn nicht mehr zu viel Schnee liegt. Insgesamt ein super Aussichtsberg direkt neben dem Jochberg, der genauso unschwer zu erklimmen ist und wesentlich weniger bevölkert wird.

      • 27.12.2018

  5. Ralf war bergsteigen.

    26.12.2018

    03:24
    12,9 km
    3,8 km/h
    930 m
    930 m
    1. Ralf

      Die Bergwanderung auf den Hirschberg (1670hm) am Tegernsee ist mit der Klassiker unter den Münchner Hausbergen. Er ist zu fast jeder Jahreszeit begehbar und dank des Hirschberghauses, welches fast ganzjährig geöffnet hat, auch komfortabel „genießbar“! Die Aussicht auf Tegernsee, Guffert, Blauberge, Roß- & Buchstein, Tegernseer Hütte bis zur Zugspitze, ins Karwendel und darüber hinaus ist grandios!

      • 26.12.2018

  6. Ralf war laufen.

    07.12.2018

    00:48
    8,22 km
    10,3 km/h
    50 m
    50 m
  7. Ralf war laufen.

    05.12.2018

    00:46
    8,04 km
    10,4 km/h
    20 m
    20 m
    Michael T, ,Willy Sommer und Dosch gefällt das.
  8. Ralf war bergsteigen.

    18.11.2018

    03:06
    15,9 km
    5,1 km/h
    640 m
    640 m
    , Dosch und 2 anderen gefällt das.
    1. Ralf

      Eine leichte Tour mit tollen Blicken, die man immer wieder & gerne gehen sollte, vor allem dann, wenn die Startzeit um die Mittagszeit herum liegt

      • 18.11.2018

  9. Ralf war bergsteigen.

    11.11.2018

    05:04
    19,1 km
    3,8 km/h
    1 180 m
    1 180 m
    1. Ralf

      Großartiger Klassiker an einem weiteren goldenen Spätherbsttag mit tollen Blicken.

      • 11.11.2018

  10. Ralf war Rennrad fahren.

    10.11.2018

    03:53
    89,7 km
    23,1 km/h
    710 m
    710 m
    Thomas gefällt das.

Über Ralf

A echt‘s Münchner Kindl mit Wohnort am südlichen Rand. Leidenschaftlicher Naturliebhaber, vor allem für‘s Biken (MTB/RR) & Bergwandern zu begeistern!
+++ Das Leben ist zu kurz für ... irgendwann +++

Ralfs Touren Statistik

Distanz7 600 km
Zeit460:17 Std