Letzte Aktivitäten

  1. Monika war wandern.

    vor 14 Stunden

    Renate, Sankt Andreas und 8 anderen gefällt das.
    1. Monika

      Heute eine Wanderung bei traumhaftem Wetter, bis auf einmal, da hat es kurz geregnet , aber es wurde gleich wieder schön und ich hab den Tag heute voll genossen.
      Start bei Hofen, weiter ging es nach Beilenberg von dort nach Altstädten und zur schönen Aussicht.
      Dort angekommen , Päuschenklein und die Aussicht wirklich genossen :)
      Von dort ging es nach Hinang und weiter nach Schöllang zum Eybach. Ein kurzes Stück ging es am Eybach entlang, zum Tobel selber bin ich leider nicht gekommen, da er wegen Räumungsarbeiten gesperrt ist.
      Nun bin ich den nebenliegenden Weg am Tobel , Richtung Sonnenkopf weiter gelaufen der sehr steil war . Bei der nächsten Abzweigung ging es weiter zur Sonnenklause. Da ich wußte , an den Sonnenkopf liegt noch Schnee. Das nächste mal :DVon der Sonnenklause ging es weiter Richtung Altstädten. Bei einer Abzweigung nahm ich den Weg , der zum Sonthofer Hof führt , diesen nur kurz folgen und dann geht es an der Abzweigung weiter , Richtung Margarethen.
      Von Margarethen schließlich nach Hofen zum Start/ Ziel
      Zu den Wegen allgemein , heute war wirklich alles dabei , von Waldwegen , über riesige Wurzeln , schmale Wiesenwege, Steinwege, sowie Kieswege und Asphalt. auch teilweise ein sehr steiler Anstieg , eine schöne anspruchsvolle Tour ,
      Schwere Wanderung
      Alpine Erfahrung erforderlich
      festes Schuhwerk
      Ausdauer

      • vor 12 Stunden

  2. Monika war bergsteigen.

    vor 2 Tagen

    1. Monika

      Wenn man noch nicht auf die etwas höheren Berge kommt, dann geht man auf die etwas kleineren. 😁 Das erste mal wo ich oben war, lag noch Schnee, heute komplett Schneefrei 😊
      Noch ein herzliches Dankschön, an Frau Bergschön, für die Inspiration dort hinzugehen, ist nun auch eins meiner Lieblingsplätze geworden 😊🤗
      .
      .
      Start bei Rettenberg, Richtung Gebhardshöhe, ein wunderschöner Platz, die Aussicht genossen, den Kühen zugeschaut 😁 und diese Ruhe.
      Weiter ging es über schmale Wiesenwege, auch Waldwege, zum Falkenstein. Dort oben angekommen, werde ich immer wieder verzaubert von diesem Ausblick, 😊 da hat mir meine Brotzeit, sehr gut geschmeckt 😁. Noch in das Buch eingetragen, das ist ehrensache, mach ich gerne.
      Nun hieß es sich auf den Rückweg zu machen, Aufi gehts, ich wollte über den Gradweg laufen, der ist leider gesperrt, nun ging es über den Fahrweg, Richtung Vorderberg ,

      • vor 2 Tagen

  3. Gabi, Bigga und 11 anderen gefällt das.
    1. Monika

      Als erstes danke ich dem Wettergott, für das schöne Wetter 😊 , heute ging es von Bad Hindelang, über den Bärenweg nach Hinterstein, ich liebe diesen Weg, es geht über Steine, Wurzeln, schmale Pfade und manchmal auch etwas steil bergauf, auch durch den Wald, aber auch mit viel Aussicht, sehr abwechslungsreich. Schließlich ging es zum Wasserfall, Zipfelsbach, der nicht der einzige Wasserfall dort ist, aber diesen Tobel geh ich ein anderes mal 😁 .
      Weiter ging es von dem Wasserfall zum Köpfle, eine mega Aussicht.
      Nach einer ausgiebigen Brotzeit, ging es weiter zum Wildfräuleinstein, auch über sehr schmale Wege, steinig und mit Wurzeln 😁
      Am Wildfräuleinstein angekommen, Päuschenklein. Zurück ging es Richtung Parkplatz auf der Höh, Hinterstein,
      Dort angekommen erstmal im Stüble, einen Cappo getrunken und die Aussicht genossen, ein tolles Stüble , kann ich sehr empfehlen.
      Weiter ging es nach der Rast Richtung Bruck, über einen schönen leicht begehbaren Weg.

      • vor 3 Tagen

  4. Monika war wandern.

    vor 5 Tagen

    Sankt Andreas, Olli2705 und 19 anderen gefällt das.
    1. Monika

      Abenteuer Runde mit Sperrungen 😁 Start Bad Hindelang, nun gings über den Hirschbachtobel zum Cafe Polite, bis dahin ist der Hirschbachtobel frei, ab dann noch gesperrt.
      Weiter ging es Richtung Aussichtspunkt nähe Steinköpfle, schließlich zum Steinköpfle. Auch da war eine Sperrung, der Weg zum Hirschberg ist frei, aber da wollt ich nicht hin, liegt wieder Schnee oben.
      Also das Stück zurück und Richtung Gailenberg weiter zur Imne, an der Imne angelangt, erstmal Päuschenklein und diese Aussicht genossen 😊😍
      Da es dann leicht zum schneien anfing, habe ich die Tour abgekürzt.
      Es ging weiter zur Nusche bei Gailenberg, dann Richtung Vorderhindelang, zum Start / Ziel ging es am Schluss von Vorderhindelang ganz gemütlich an der Ostrach entlang.
      .
      .
      Mittelschwere Wanderung Alpine Erfahrung erforderlich
      Trittsicherheit
      Festes Schuhwerk
      Mit größeren Kindern machbar
      Kinderwagentauglich/nein

      • vor 5 Tagen

  5. Monika war wandern.

    10.05.2019

    Olli2705, Klaus Klose und 15 anderen gefällt das.
    1. Monika

      Heute eine kleine Wanderung, die für die ganze Familie geeignet ist .
      Start Sonthofen an der Binse, (nähe Eisstadion) weiter ging es nach Hofen, über einen Trimmdichpfad.
      Von Hofen ging es Richtung Altstädten. In Altstädten beginnt dann auch der Leybachtobel, direkt am Schwimmbad in Altstädten, dort gibt es auch Parkplätze, (gebührenpflichtig) wenn man die Runde anderst anfangen möchte.
      Nach dem Leybachtobel, ging es Richtung Altstädten, dann kurz Richtung Sonthofer Hof, und schließlich den abzweigenden Weg, Richtung Margarethen, Sonthofen, Start/Ziel
      .
      .
      Leichte Wanderung
      Festes Schuhwerk
      Trittsicherheit
      Ausdauer
      Alpine Erfahrung erforderlich
      Mit Kindern machbar
      Ich empfehle mit Kindern in Altstädten zu starten, weil es in Sonthofen, im Trimmdichpfad einen Spielplatz gibt, weiß ja nicht ob die Kinder sich dann loseisen können 😁 sondern diesen dann auf den Rückweg zu besuchen.
      Kinderwagentauglich/nein

      • 10.05.2019

  6. Ullus, Sankt Andreas und 11 anderen gefällt das.
    1. Monika

      Heute die drei Hütten Tour 😁 Start in Hinang, Wanderparkplatz, weiter zu dem Hinanger Wasserfall, von dort ging es zum Bergasthof/Hotel Sonnenklause. Erstmal ein Päuschenklein, weiter ging es zum Altstädter Hof über Alpine Gelände und Wiesenwege.
      Am Altstädter Hof, Päuschengroß und es fing stark aber kurz zum regnen an, weiter zum Sonthofer Hof, über Alpine Gelände, merkte da schon es war sehr rutschig, beim Sonthofer Hof angekommen, kurzes Päuschenklein, weil alle am Mittwoch Ruhetag haben 😂😁. Ich entschloss mich den Fahrweg runter zu laufen Richtung Altstädten und nicht über den Leybachtobel, aus Sicherheitsgründen, es war sehr nass und rutschig, zum Glück hat es zum regnen aufgehört. Aber das letzte Stück, konnte ich mir nicht verkneifen, es war auch weitgehend trocken.
      Habe Kühe gesehen, zwei Esel und eine Herde Ziegen,
      Voll Süß 😍
      In Altstädten angekommen ging es das letzte Stück nach Hinang zum Start/ Ziel

      • 08.05.2019

  7. Monika war nordic walken .

    07.05.2019

    Klaus Klose, Wolfgang H. und 7 anderen gefällt das.
    1. Monika

      Heute keine drei Hütten Tour, nein 😁 dafür eine drei Seen Tour, Start war Ortwanger Baggersee in Sonthofen, weiter gings zum Sonthofer See und an der Iller entlang, da es mir so gut gefallen hat, auch weil die Seen sehr klein sind, entschloss ich mich noch zum Siegelsee nach Blaichach zu gehen, um meine Schildkröten zu besuchen. Oh ja, sie waren da, die zwei begleiten mich schon sehr lange, da der Siegelsee mein Lieblingssee ist und ich sehr sehr viele Erinnerungen von dort habe.
      Habe sehr viele Angler gesehen, Petri heil gewünscht 😁, und Kajakfahrer sind die Iller runter 😁.
      Am Schluss hab ich mir noch ein stilles Plätzchen gesucht an der Iller und gefunden. Dort das Rauschen der Iller genossen und den Vögeln zugehört. Die Natur genossen heute in vollen Zügen.

      • 07.05.2019

  8. Monika war nordic walken .

    06.05.2019

    Renate, Exner Simone und 9 anderen gefällt das.
    1. Monika

      Heute ging es an den Rottachsee, Start Moosbach an der Freizeitanlage. Dieser Rottachsee ist wunderschön gelegen, man hat oft zugang, um direkt ans Wasser zu kommen. Gibt dort auch Badeplätze um dem See verteilt sowie Kiosk und Spielplätze , sowie einen Grillplatz.
      Man hat einen schönen Ausblick auf die Alpen,
      Heute war es sehr ruhig, da das Wetter nicht so optimal war, es schneite zwischen durch, dadurch konnte ich gut die Tiere beobachten und hören. Schwäne, Enten und Vögel hatten es heute sehr wichtig 😁
      .
      .
      Leicht begehbare Wege
      Trittsicherheit
      Ausdauer
      Festes Schuhwerk
      Mit Kindern machbar Kinderwagentauglich/ja

      • 06.05.2019

  9. Monika war wandern.

    02.05.2019

    1. Monika

      Heute mal vom schönen Wetter ins schlechte Wetter 😁
      Start Bad Hindelang, Richtung Bad Oberdorf, Gruebplätzle , weiter über den Vaterlandweg und Bärenweg zu den Wasserfällen in Hinterstein.
      Der Hinweg war teilweise doch recht steil, über Wurzeln , Steine.
      Von Hinterstein ging es natürlich zum Kutschenmuseum, wie immer sehenswert. Der Rückweg war sehr leicht, nach Bruck, weiter zur Hornbahn Talstation , immer schön an der Ostrach entlang 😊, dann zum Start Ziel Bad Hindelang.
      Mittelschwere Wanderung
      Festes Schuhwerk
      Alpine Erfahrung erforderlich
      Ausdauer
      Trittsicherheit
      Kinderwagentauglich/nein

      • 02.05.2019

    1. Monika

      Heute zum Cafe Polite in Bad Hindelang zur Neueröffnung gewandert, der Tag war mega und super Wetter.
      Start Vorderhindelang, zuerst Richtung Bad Hindelang, über den Zillenbachtobel zur Nusche, auch ein Lieblingsplatz von mir. Weiter zum Cafe Polite. Wie immer toll, es wurde gegrillt, nette Leute und freundliche Bedienung, die alle Hände voll zu tun hatte, es war heute sehr gut besucht, freut mich sehr, denn von dort hat man eine tolle Aussicht, einen Spielplatz gibt es auch.
      Nach einer Rast und guter Entspannung, ging es weiter Richtung Bad Oberdorf, über das kurze Stück vom Hirschbachtobel, der Anfang ist begehbar, der andere Teil vom Hirschbachtobel ist gesperrt wegen Baumbruch, Absturzgefahr.
      In Bad Oberdorf angekommen ging es über den Pfad der Liebe zum Schleierfall. Von dort Richtung Parkplatz Gruebplätzle , weiter an der Ostrach entlang nach Vorderhindelang, zum Start / Ziel .

      • 01.05.2019

Über Monika

allgaeumitherz , Allgäubloggerin , Wanderomi aus dem Oberallgäu 😊

Monikas Touren Statistik

Distanz1 006 km
Zeit209:18 Std