komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
38

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Jens Steckel

Radele viel und weit, erkunde neue Reviere, kombiniere schon bekannte Abschnitte zu neuen Touren. Meine Vorlieben: Wege in schöner Landschaft, fernab vom motorisierten Verkehr, in Ruhe, in sauberer Luft, mit Abwechslung im Landschaftsbild.Unterwegs mit einem Riese & Müller Superdelite, einem Pedelec mit Motorunterstützung bis 25 km/h. Fahre sportlich, also mit ähnlicher Nutzerleistung wie auf dem Biobike, aber weiter, komfortabler (weil gefedert und dicke Reifen), über variable Untergründe von Asphalt, Pflaster bis leichtes Gelände.Das Pedelec ist außerdem ein Auto-Ersatz. Ich nutze es für die meisten Wege in meiner Heimatstadt Berlin und Umgebung oder nehme es per Zug an andere Orte mit.Die jährliche Fahrstrecke beträgt zwischen 16.000 km und 23.000 km.(Technischer Hinweis: Ich zeichne die Touren meist mit dem Bosch-Nyon-Fahrradcomputer auf. Beim Export von dort und Import hier in Komoot wird leider nur die Gesamtzeit, nicht die Bewegungszeit übertragen. Deshalb werden hier nur die längere Gesamtzeit und die niedrigere Durchschnittsgeschwindigkeit inklusive aller Pausen angezeigt. In der iOS-App erscheint wohl nur "0" als Zeit, weil dort per Standard die Bewegungszeit gemeint ist.)

Distanz

36 509 mi

Zeit in Bewegung

3728:31 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Jens Steckel war mountainbiken.

    vor 3 Tagen

    Basedow - Waren - Fürstenberg - Oranienburg

    09:36
    107 mi
    11,1 mi/h
    1 900 ft
    1 800 ft
    Havelbiker, Lausitzsonne und 38 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      Die heutige EMTB-Route legte ich relativ direkt von Basedow nach Fürstenberg, um von dort mit dem RE frühzeitig vor der Ostseerückreisewelle nach Berlin zu fahren. Wegen des direkten Weges mangelte es - abgesehen vom Müritz-Nationalpark südlich von Waren - etwas an landschaftlichen Highlights. Längere

      • vor 3 Tagen

  2. Jens Steckel war wandern.

    vor 4 Tagen

    00:45
    1,73 mi
    2,3 mi/h
    25 ft
    25 ft
    Tom Spandau, Awas68 und 25 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      Abendliche kurze Fotowanderung durch den Lenné-Park von Basedow, Hintergründe zum Park unter anderem hier: parks-und-gaerten.de/parkanlage-von-lenne-schloss-basedow

      • vor 3 Tagen

  3. Jens Steckel war mountainbiken.

    vor 4 Tagen

    07:00
    62,3 mi
    8,9 mi/h
    2 175 ft
    2 150 ft
    1. Jens Steckel

      Die heutige EMTB-Tour umrundete den Malchiner See und erkundete die Krakower Seen. Die Highlights waren:

      - die hügelige offene Landschaft nördlich vom Malchiner See,

      - das Nebel-Durchbruchstal bei Kuchelmiß,

      - die Krakower Seen, wobei das Ufer des Untersees häufig unzugänglich (private Grundstücke) war

      • vor 4 Tagen

  4. Jens Steckel war mountainbiken.

    vor 5 Tagen

    07:51
    68,2 mi
    8,7 mi/h
    2 400 ft
    2 400 ft
    Kierki, Matthias und 31 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      Die heutige EMTB-Tour widmete sich der Mecklenburgischen Schweiz, dem Teterower See, dem Peenetal und der Umrundung des Malchiner und Kummerower Sees. Die Hälfte der Tour führte über mountainbiketaugliche Wege, die andere über Radwege und Nebenstraßen.

      

      Die Highlights heute:

      - hügelige Landschaft bei Basedow

      • vor 5 Tagen

  5. Jens Steckel war mountainbiken.

    vor 6 Tagen

    09:15
    90,8 mi
    9,8 mi/h
    2 400 ft
    2 550 ft
    David, Antje und 36 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      EMTB-Tour durch hügelige Endmoränenlandschaft im Süden Mecklenburg-Vorpommerns. Besonders herausragend:

      - Radweg an Buch- und Trünnensee,

      - Uferweg (Wanderweg, befahrbar) am Wumm- und Twernsee,

      - Uferweg (schmaler, wurzeliger, sandiger Wanderweg) am Plauer See und

      - generell die sehr abwechslungsreiche Landschaft

      • vor 6 Tagen

  6. Jens Steckel war wandern.

    8. August 2022

    01:37
    4,73 mi
    2,9 mi/h
    525 ft
    500 ft
    Rosefahrer, Marchocia und 37 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      Wanderung auf dem Fürstenweg im Thyratal, alleeartig gesäumt von alten Laubbäumen (leider laut von paralleler Landesstraße), weiter den Seifertsgrund hinauf durch Buchenwald, der von Forstarbeiten etwas gelitten hatte, zurück über Streuobstwiese mit schönem Ausblick ins Tal des Krebsbaches nach Stempeda

      • 8. August 2022

  7. Jens Steckel war Fahrrad fahren.

    7. August 2022

    03:44
    44,0 mi
    11,8 mi/h
    2 925 ft
    2 900 ft
    Rosefahrer, Lausitzsonne und 50 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      Die heutige Fahrradtour führte über die Hochflächen des Ost- und Südharzes (und nicht - wie gestern - durch die Täler).

      - Wettelrode - Grillenberg: Steiniger Feldweg durch Wiesen und kleine Wäldchen - schön.

      - Grillenberg (ab hier Aufstieg) - Zollhaus - Kohlenstraße: Waldweg Schotter und Splitt durch

      • 7. August 2022

  8. Jens Steckel war Fahrrad fahren.

    6. August 2022

    1. Jens Steckel

      Die heutige Harz-Fahrradtour folgte vielen Gebirgsbächen in ihren Tälern:

      - der Wipper zwischen Wippra und Rammelburg,

      - der Eine vor Stangerode,

      - der Schwenecke vor Pansfelde,

      - der Selke von Meisdorf über Selkemühle, Mägdesprung, Alexisbad, Silberhütte, Straßberg bis Güntersberge - das heutige Highlight

      • 6. August 2022

  9. Jens Steckel war Fahrrad fahren.

    4. August 2022

    03:47
    49,4 mi
    13,1 mi/h
    1 475 ft
    1 925 ft
    Marchocia, Rosefahrer und 38 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      Radtour vor der großen Mittagshitze im Südharz, in der Gipskarstlandschaft, der Goldenen Aue und am Kyffhäusergebirge. Meist auf Nebenstraßen (wenig Verkehr), Radwegen oder Fahrradstraßen, Schotterwegen (Hainrode - Questenberg, vor Steigerthal), aber auch auf stärker befahrenen Landes- oder Kreisstra

      • 4. August 2022

  10. Jens Steckel war wandern.

    3. August 2022

    blackcharly, Rosefahrer und 44 anderen gefällt das.
    1. Jens Steckel

      Bei hohen Tagestemperaturen kühlen Laubwald gesucht und gefunden, insbesondere im Langen Tal und auf dem Pfad bis zum Ententeich. Danach schöne Sichten auf das Kyffhäuserdenkmal und Abstieg über einen Hohlweg zurück nach Tilleda.

      • 3. August 2022

  11. loading