6

Joe

Über Joe
Distanz

1 482 km

Zeit in Bewegung

126:18 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Joe war wandern.

    20. Februar 2021

    01:51
    8,38 km
    4,5 km/h
    260 m
    280 m
    1. Joe

      Vom Parkplatz vor der alten Landwirtschaftsschule in Weyregg führt der beschilderte Wanderweg um den Wachtberg. Die Wanderdauer wird mit 2h 30 min angegeben. Die leicht begehbare Route bietet ab der Ortschaft Alexenau sehr schöne Blicke auf den Attersee, die Alpen und das Alpenvorland.

      • 20. Februar 2021

  2. Joe war wandern.

    13. Februar 2021

    1. Joe

      Bei schneidig-kaltem Nordwind vom Parkplatz an der Volksschule in Zell a Pettenfirst Richtung Hinteredt dem Wanderweg folgend. Weiter über den wenig verschneiten Waldweg nach Hausruckedt. Retour über den alten Kohle-Bahntrassenweg nach Thomasroith und danach über den Pettenfirst nach Zell a Pettenfirst. Recht schöne Winterwanderung. Als Belohnung gab es zum Abschluss noch einen schönen Sonnenuntergang über Zell mit Fernblick in die Alpen.

      • 14. Februar 2021

  3. Joe war draußen aktiv.

    24. Januar 2021

    01:28
    5,78 km
    4,0 km/h
    330 m
    280 m
    1. Joe

      Schneeschuh-Wanderung vom Wanderparkplatz Erlerberg (47.6901074, 12.2275271) auf zur Altkaser-Alm (1279 m). Recht schöner Schneeschuh-Trail mit ausreichend guter Markierung. Der Weg verläuft überwiegend auf dem Forstweg. Von der Altkaser-Alm bietet sich ein wunderschöner Blick auf den Gebirgsstock Wilder Kaiser, in das Inntal und die Bayrischen Alpen. Es gibt die Möglichkeit Speisen "To-Go" zu beziehen. Da es aber durch Nordwind sehr kalt war und die Speise außerhalb der Hütte konsumiert werden muss (Covid-19 Verordnung), haben wir uns vom Inhalt des SB-Kühlschranks bedient. Sehr gute Idee, schmackhaften Käse, Kaminwurz und Tirolerspeck erwerben zu können. Es gab zwar auch köstliche Biere zur Auswahl, aber auf Grund der Kälte blieben wir beim mitgebrachten Tee. Der Abstieg erfolgte Ski-Spuren folgend über die Gogl-Alm retour zum Wanderparkplatz.

      • 24. Januar 2021

  4. Joe war wandern.

    9. Januar 2021

    02:17
    10,9 km
    4,8 km/h
    110 m
    110 m
    1. Joe

      Diese Wanderung, großteils auf Feldwegen, fällt unter das Motto "Hoamat" erkunden. Weitestgehend geht es entlang der Dürren Ager. Der Wendepunkt unserer Nachmittagswanderung war die spätgotische Kirche in Gampern, die dem hl. Remigius von Reims geweiht ist. Sehenswert in der Kirche ist der bekannte Flügelaltar von Lienhart Astl, entstanden um 1490 bis 1500.

      • 9. Januar 2021

  5. Joe war wandern.

    6. Januar 2021

    01:38
    7,88 km
    4,8 km/h
    170 m
    170 m
    1. Joe

      Vom Parkplatz Gasthaus Hoblschlag dem Bierweg entlang zum Badesee Pramet. Durch wunderschön verschneiten Wald dem gut beschilderten Weg folgend. Der Badesee ist bereits zum Teil mit einer tragfähigen Eisschicht bedeckt. Einige nutzten das auch zum Eisstockschießen. Nach netter Rast mit Tee, Lebkuchen, Keksen und div. "roten" und "klaren" Getränken :) wieder retour. - Sehr schöner Winterspaziergang.

      • 6. Januar 2021

  6. Joe war wandern.

    3. Januar 2021

    01:19
    6,57 km
    5,0 km/h
    180 m
    170 m
    1. Joe

      Start der winterlichen Wanderung vom Parkplatz vor der Volksschule in Zell am Pettenfirst. (Details zur Gemeinde: zellampettenfirst.at). Vorbei an der sehr schönen Pfarrkirche Mariä Heimsuchung, die 1497 fertiggestellt wurde. Dem Schotterweg zur sog. Rast folgend, bis es über einen Waldpfad zuerst zur Pettenfirst-Alm und anschließend zur Pettenfist-Hütte (710 m; pettenfirsthuette.naturfreunde.at) weitergeht. Retour über den Weg Richtung Kohleflöz und den Wald der Kinder wieder zurück nach Zell am Pettenfirst.

      • 3. Januar 2021

  7. Joe hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Januar 2021

    00:51
    7,85 km
    9,3 km/h
    240 m
    230 m
    Veronika gefällt das.
  8. Joe war wandern.

    1. Januar 2021

    01:51
    9,15 km
    4,9 km/h
    220 m
    210 m
    Karin Sp, Margit und 8 anderen gefällt das.
    1. Joe

      Lohnenswerte Rundwanderung um den Almsee (589 m) mit Aufstieg auf den Ameisberg (776 m), von dem es eine sehr schöne Aussicht auf den See und das Tote Gebirge gibt. Roß-Kogel, Gr. Woising, Zwölferkogel, Rotgschirr, Feustling um nur einige zu nennen.

      • 2. Januar 2021

  9. Joe war wandern.

    29. Dezember 2020

    01:07
    5,79 km
    5,2 km/h
    350 m
    350 m
    Lilo FD, Zacki und 7 anderen gefällt das.
    1. Joe

      Sehr schöne Halbtages-Tour vom Parkplatz vor der Wallfahrtskirche Maria Attersee. Wunderschöne Barock-Kirche nord-östlich der kleinen Ortschaft (ca. 1.600 EW) gelegen. Start der Wanderung vom Parkplatz Richtung Westen gehend. Nach ca. 500 m gelangt man zum Wanderweg mit Beschilderung. Der südseitige Weg ist abschnittsweise leider sehr oft nass und rutschig. Der Anstieg erlaubt dank fehlenden Laubes (Spätherbst bis April) sehr schöne Blicke über den Attersee und zum Höllengebirge bis hin zum Schafberg. Oben am Kreuz und der Blockhütte angelangt, ist eine lohnenswerte Aussicht gegeben.

      • 29. Dezember 2020

  10. Joe war wandern.

    6. Dezember 2020

  11. loading