Letzte Aktivitäten

  1. Eric war mountainbiken.

    vor 5 Tagen

    02:14
    31,0 km
    13,9 km/h
    460 m
    450 m
    1. Eric

      Kreuz und Quer über und um den Jaissberg, zusammen mit meinem Töchterchen. Sie jedoch hoch zu Ross, um mich endlich ihrer lang gehegten Herausforderung zu stellen, es galt herauszufinden wer wohl schneller ist.
      Zu meinem Erstaunen muss ich eingestehen, bergauf habe ich ihrem satten Galopp nichts entgegen zu setzen und muss dem Blondschopf und hochbeinigem Wallach schwer japsend hinter her strampeln. Bergab ist es eine andere Geschichte. Fazit: entweder ist das Pferd zu schnell oder zu langsam.
      Hat auf jeden Fall viel Spass gemacht und wird bestimmt wiederholt werden. Es ist mal was anderes.
      Ich stelle fest, die Fussgänger machen erstaunlicherweise wesentlich respektvoller Platz wenn ich in dieser 1PS-breiten Begleitung daher gebraust komme.... :-)

      • vor 5 Tagen

  2. Eric war mountainbiken.

    3. Dezember 2019

    01:41
    25,5 km
    15,1 km/h
    790 m
    790 m
    Corine, Max und 15 anderen gefällt das.
    1. Eric

      Wenn des Winter-Bewegungsmanko endlich zur dringlichen Action ruft, und dann noch ein blauer Himmel lockt, ja dann sollte man sich auch nicht von ein paar frostigen Windchen abhalten lassen. Zumal man die Trails für sich alleine hat.
      Selbstverständlich habe ich nicht die Magglingenbahn hoch genommen....irgendwie muss man doch warm werden.... :-)

      • 3. Dezember 2019

  3. Eric war mountainbiken.

    22. November 2019

    02:11
    38,7 km
    17,7 km/h
    500 m
    530 m
    Remedy73, Max und 15 anderen gefällt das.
    1. Thunderbird55

      Sieht super aus! Das wird eine meiner nächsten Touren. Danke

      • 22. November 2019

  4. Eric war mountainbiken.

    16. November 2019

    Steinmann, Remedy73 und 24 anderen gefällt das.
    1. Eric

      Wenn es unter der Woche wegen den Lichtverhältnissen am frühen Abend nicht mehr reicht, dann muss es eben am Wochenende sein....sich in den Sattel schwingen und ein paar km durch Wälder und Gegend pedalieren. Das Schöne an einer spätherbstlichen Tour ist die Tatsache, dass einem viel weniger Wanderer vor (...und unter...) die Stollenreifen geraten....dafür umso öfters Rehe, Hasen und andere Waldbewohner.

      • 16. November 2019

  5. Eric war mountainbiken.

    9. November 2019

    1. Alessandro

      immer noch Outdoor unterwegs? Tolle Runde und die Wetterverhältnisse optimal genutzt 👍

      • 9. November 2019

  6. Eric war mountainbiken.

    27. Oktober 2019

    1. Eric

      Kleine, unbeschwerte Tour ohne Ambitionen, um einerseits tatsächlich Platz für den zwischenzeitlich im Ofen schmorenden Branten zu machen, aber vor allem um einen den letzten goldenen Herbsttage noch reinzuziehen.... :-)

      • 27. Oktober 2019

  7. Eric war mountainbiken.

    26. Oktober 2019

    1. Eric

      Wenn der Herbst so richtig loslegt und unten im Seeland der Nebel tagsüber länger liegen bleibt, dann sind die Jurahöhen genau das Richtige Mittel um den Blues schon gar nicht erst einsetzen zu lassen.
      Direkt ab Strandboden Biel lässt sich mit etwas Schweiss nach Magglingen hochfahren. Die Downhill-orientierteren nehmen stattdessen die Magglingenbahn hoch.... ;-)

      • 26. Oktober 2019

  8. Eric war wandern.

    13. Oktober 2019

    Adrian, Katrin und Roli und 14 anderen gefällt das.
    1. Eric

      Eigentlich keine 'grosse' Wanderung, sondern eher ein gemütlicher Spaziergang beim Geniessen der Spätsommersonne auf dem Weg durch die Rebberge am Bielersee - dennoch will ich es nicht versäumen die Eindrücke zu teilen. Es muss ja nicht immer tagelang und höhenmetrig sein.... :-)

      • 13. Oktober 2019

  9. Eric war mountainbiken.

    12. Oktober 2019

    Remedy73, Snoopy und 12 anderen gefällt das.
  10. Eric war mountainbiken.

    11. Oktober 2019

    1. Eric

      Eine Tour in den Freibergen, die mal nicht über die typischen grosszügigen Weiden führt, sondern auf der Jurahöhe beginnt und bis hinunter an den Doubs geht - und natürlich wieder hinauf. :-)
      Der Herbst hat dort auch seinen speziellen Reiz, obwohl gerade im heissen Sommer der kühle Schatten der Doubs-Schluchten sicherlich sehr angenehm wäre.
      Abgesehen von Wandern unten am Doubs bist du alleine auf weiter Flur. Sehr angenehm und zum geniessen.

      • 11. Oktober 2019

Über Eric

Carpe bike

Erics Touren Statistik

Distanz1 852 km
Zeit111:50 Std