komoot
21

177

Follower

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Gero

Ich bin fortgeschrittener Hobbyradler und liebe es einfach, auf zwei Rädern draußen zu sein und von Köln aus mit wasserberga loszufahren. Bin Stahlrahmen-Fan 😀

Distanz

4 286 km

Zeit in Bewegung

282:16 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    2. Mai 2022

    04:27
    70,4 km
    15,8 km/h
    960 m
    860 m
    Robert S., delphin-big und 52 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Und die nächste Bergtour, diesmal in die Eifel. Tatsächlich mal eine alternative Südwestausfahrt aus Köln gefunden! Statt der sattsam bekannten Berrenrather mal über Weyertal und Palanter zum Geißbockheim und dann statt der Luxemburger über Alt-Hürth. Daß wir erst jetzt da drauf gekommen sind...! Und

      • 2. Mai 2022

  2. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    24. April 2022

    04:37
    71,0 km
    15,4 km/h
    820 m
    700 m
    Helga, Stoney und 72 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Zum ersten Mal seit Längerem haben wir uns mal wieder eine bergigere Tour vorgenommen. Das Bergische ist ja so schön! Und so haben wir dankbar auf die vertraute Balkantrasse zurückgegriffen - aber diesmal die ganze, bis zum wunderschönen Lennep. Das war bis in die 50er Jahre ein bedeutender Bahnknotenpunkt

      • 24. April 2022

  3. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    18. April 2022

    04:52
    76,2 km
    15,7 km/h
    400 m
    410 m
    Robert S., Sebastian 🪅 und 58 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Heute haben wir es mal etwas ruhiger angehen lassen - diese Tour haben wir letztes Jahr auch so gemacht, und die Strecke mögen wir einfach. Vom Kölner Norden aus ist das eine sehr angenehme Route an die Erft. Bei Quadrath und Bergheim begradigt, wird die Erft kurz vor Bedburg (wieder) abwechslungsreicher

      • 18. April 2022

  4. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    4. April 2022

    04:59
    77,3 km
    15,5 km/h
    350 m
    370 m
    Stoney, Karl macht km 🚲🐕🥾🇺🇦 und 53 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Trotz (sau-)mässiger Wettervorhersage brauchten wir einfach Bewegung. Wind aus SW, also mal wieder nach Norden! Ab dem Langeler Rheindeich dann heftiger Gegenwind. Liest der Wind seinen Wetterbericht nicht? Dafür begann der angekündigte Nieselregen erst in Zons. Fröhliche Fährfahrt und auf in die "Verbotene

      • 4. April 2022

  5. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    20. März 2022

    04:54
    74,7 km
    15,3 km/h
    570 m
    500 m
    Conny, Klaus Ludewig und 49 anderen gefällt das.
    1. Gero

      "Der Wind - die Berge des Nordens", sagte ein Freund mal treffend. Am Rhein ergab das heute fast schon ein Nordsee-Feeling! Die Strecke von Zündorf nach Siegburg ist hier angenehm zu fahren - asphaltierte Wirtschaftswege - , bei diesem Wetter jedoch auch etwas eintönig. Aber viel besser als die meisten

      • 20. März 2022

  6. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    13. März 2022

    04:49
    77,8 km
    16,2 km/h
    450 m
    350 m
    Helga, Lutz P. und 62 anderen gefällt das.
    1. Gero

      "Wir leben im Westen, im Westen ists am besten..." Nach dem Geschicklichkeitsparcours an der Erft letztens hatten wir ein dringendes Bedürfnis: mal wieder einfach nur fahren, fahren, fahren! Und genau das kriegten wir geboten. Wenig Ampeln. Ab Lövenich kann man den Radstreifen an der Aachener wirklich

      • 13. März 2022

  7. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    5. März 2022

    05:04
    62,0 km
    12,2 km/h
    390 m
    340 m
    herbert K., Andrea 🚴‍♀️🥾 und 59 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Lang vermisst, trauten wir uns endlich Richtung Bad Münstereifel - zum ersten Mal seit der Flutkatastrophe. Etwas blauäugig vielleicht. Der Erftradweg zwischen Bliesheim und Weilerswist ist noch im Aufbau und hat viel Zeit gekostet. Beim Versuch, eine Streckensperrung als Routenproblem zu melden, ist

      • 6. März 2022

  8. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    27. Februar 2022

    05:01
    65,6 km
    13,1 km/h
    590 m
    540 m
    Robert S., Alf und 98 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Die Ruhr zwischen Kettwig und Hagen ist einfach sagenhaft schön. Und bei so einer Sonne noch mehr!!! Es gibt so viel zu sehen, daß wir immer wieder anhalten mußten. Wer Hattingen noch nicht kennt: sehr beeindruckend. Wir werden wiederkommen! Aber auch all die anderen Orte atmen die typische Freundlichkeit

      • 27. Februar 2022

  9. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    26. Februar 2022

    05:25
    78,7 km
    14,5 km/h
    620 m
    650 m
    Stoney, Lomanfu und 63 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Bei traumhaftem Radlerwetter vom Vater Rhein entlang Itter und Düssel zur lieblichen Ruhr... Die Strecke durchs Düsseltal ist ein Wanderweg, mit dem Rad anspruchsvoll und setzt Balance, schnelle Reaktion, gute Schaltung und Rücksicht voraus - aber super schön, wann immer man den Blick vom Boden heben

      • 26. Februar 2022

  10. Gero und wasserberga waren Fahrrad fahren.

    12. Februar 2022

    04:57
    76,1 km
    15,4 km/h
    460 m
    420 m
    Robert S., A M und 55 anderen gefällt das.
    1. Gero

      Das waren heute irgendwie drei Touren in einer. Zunächst von Nippes bis zur Glessener Höhe. Vereiste Pfützen in Bilderstöckchen, ein langes Lied von einem Rotkehlchen in Brauweiler, die herrliche Aussicht von der Glessener Höhe, 204m 😀 ... Dann von dort zum "großen Loch". Ruckelpiste den Abraumberg

      • 12. Februar 2022

  11. loading