Letzte Aktivitäten

  1. Gemma Chandler gefällt das.
    1. ToughGirl

      Montag, 2. Dezember - Tag 23 - Lykischer Weg, TürkeiDies wird unser letzter offizieller Tag auf dem lykischen Weg sein. Wir sind jetzt in Adrasan und bereit für den letzten Abschnitt! Der Leuchtturm!Wir hatten ein gemütliches türkisches Frühstück um 8.30 Uhr und gingen um 10 Uhr. Es war ein herrlicher Tag, die Sonne schien und der Himmel war blau! Perfektes Wetter, um diesen Abschnitt in Angriff zu nehmen!Der erste Teil befand sich auf einer staubigen, schlammigen Straße, war aber markiert und leicht zu befolgen!🥾Das Gelände war den ganzen Tag über sehr unterschiedlich. Kiefernwälder, Felsen, Geröll, Grasflächen. Es gab einige steile Anstiege, aber die Aussichten waren es absolut wert, über die felsige Küste hinunter zu schauen und die kleinen Inseln in der Ferne zu sehen. Es gab einige Bäume, die umgestürzt / umgestürzt worden waren, also gingen wir herum, darunter und darüber.Wir erreichten den Leuchtturm ziemlich spät am Tag um 2.30 Uhr und machten hier Mittagspause. Wir haben uns in der Sonne erholt und erholt - der perfekte Weg, um zu entspannen!Es war auch ein sehr beliebtes Reiseziel mit vielen Einheimischen. Der Weg zurück zur Straße war super einfach, bergab, flach und mit einem gut abgestuften Pfad. Als wir die Straße erreicht hatten, waren es 6 km Rutenlaufen. Es war immer noch eine holprige Straße, aber es war viel einfacher, eine gute Zeit zu haben. Wir gingen gegen 5.30 Uhr in Karaöz ein, als gerade die Sonne unterging.🍽 Wir haben es in ein lokales Restaurant geschafft, wo wir etwas gegessen haben (Frikadellen und Pommes) und ein paar freche Gläser Wein!🛏 Der Typ war super hilfsbereit mit Businformationen und hatte auch ein Zimmer, in dem wir übernachten konnten (150TRY), was eines der schönsten Zimmer bisher war! Wenn ein bisschen kalt! Aber zumindest gab es keine Mücken !!- 20 km
      - Aufstieg - 2.600ft
      - Abfahrt - 2,575ft
      - Geld - Essen 130TRY (4 Gläser Wein (80TRY), Frikadellen, Pommes, Tee), Unterkunft - 150TRY

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 2 Tagen

  2. ToughGirl und followingthearrows waren wandern.

    vor 6 Tagen

    1. ToughGirl

      🇹🇷 Sonntag, 1. Dezember - 22. Tag - Lykischer Weg, Türkei 🇹🇷- Moschee in Hisarçandır, nach Antalya über Straßen, Bus nach Belen (16TRY), Autofahrt (20TRY) nach Adrasan.
      - 21,2 km
      Wir wussten heute Morgen nicht, was wir tun sollten. Wir wachten gegen 6.45 Uhr mit dem Gebetsanruf auf, waren uns aber immer noch unschlüssig, was wir als nächstes tun sollten. Im Jahr 2014 war Hisarçandır das Ende des Lykischen Weges, sie haben nun im Laufe der Jahre Erweiterungen hinzugefügt.🥅 Als wir die Straße entlang gingen, sahen wir schließlich das Schild nach Antalya - 30 km entfernt und das fühlte sich einfach richtig an! Unser Endziel war es, nach Antalya zu kommen, und das andere Ziel war es, zurück zu gehen und den Leuchtturmabschnitt zu machen, den wir aufgrund des Wetters früher verpassen mussten.⏰ Wir haben die Dinge einfach so genommen, wie sie gekommen sind. Wir kamen gegen 12 Uhr in Antalya an. Wir setzten uns auf einige Bänke und aßen zu Mittag. Wir unterhielten uns mit einem Mädchen, das uns sagte, wo die Bushaltestelle ist, die uns nach Adrasan bringen würde, wo wir hinkommen mussten.🚌 Die Bushaltestelle war 3 km entfernt und der zweite Bus, der kam, war der Bus, den wir brauchten! Jetzt hängt alles stark vom Wetter ab!🏨 Wir erreichten Adrasan und übernachteten in einem Hotel (hier gibt es keine Mücken!) Direkt am Lykischen Weg - 220 TRY für Übernachtungen, die auch Frühstück beinhalten.🍴 Das Abendessen war eine Hühnchen-Auflauf mit Salat und frischem Brot, mit Pfannkuchen für Pudding 45TRY pro Stück!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 2 Tagen

  3. followingthearrows und ToughGirl waren wandern.

    vor 7 Tagen

    1. ToughGirl

      🇹🇷 Samstag, 30. November - Tag 21 - Lykischer Weg, Türkei 🇹🇷🥾 Zurück in den Berg !!! Großer Klettertag heute!- Unterkunft - vor einer Moschee auf einer erhöhten Plattform in Hisarçandır
      - Geld 9,5 TRY - Eintritt in den Canyon National Park
      - Flussüberquerung - 5
      - Entfernung 26 km
      💦 Dies war einer der besten Tage auf dem Lykischen Weg. Es begann mit einer Herausforderung! Die Straße war zusammengebrochen und es gab einen ziemlich großen Fluss, den wir überqueren mussten. Es war Zeit, Schuhe und Socken auszuziehen und das eiskalte Wasser zu umarmen und hinüber zu waten!Wir schafften es dann zum Canyon, wo wir den Weg nehmen mussten, der uns für heute nach Hisarçandır führen würde. Die Gesamtdistanz von 18,9 Meilen mit einem Aufstieg von 5.845 Fuß und einem Abstieg von 3.235 Fuß. Sie folgte größtenteils (größtenteils) guten Bergpfaden, obwohl es einige schroffe Abschnitte gibt, auf denen Sie auf Ihren Stand achten müssen.🥾 Dies war mit Abstand einer der am besten markierten Abschnitte. Es gab einen kleinen Abschnitt, in dem wir den Pfad ein wenig verloren hatten, aber wir fanden ihn bald wieder. Viel Klettern, viele Anstiege, viele Serpentinen. Aber die Aussicht - war atemberaubend!Als wir den höchsten Punkt erreichten, entdeckten wir eine kleine Stadt ganz oben!💧 Unterwegs gab es auch viele Wasserquellen. Nach dem Höhepunkt befanden sie sich auf ländlichen Straßen. Dies machte die letzten paar Stunden ziemlich schnell und wir kamen gegen 5 Uhr in der Stadt an.🕌 Wir gingen zur Moschee, da dies der wichtigste Ort ist, an dem wir uns aufhalten müssen. Wenigstens wissen wir, dass wir Zugang zu Wasser und Toiletten haben.Wir haben versucht, jemanden zu finden, der nach Camping fragen kann, aber es war niemand in der Nähe. Wir schlagen ein Lager auf - und ich denke, wir bitten lieber um Vergebung als um Erlaubnis!🔊 Das einzige Problem mit unserem Standort war die Nähe zu den Moscheesprechern und die Aufrufe zum Beten. Es war sehr laut !!!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 4 Tagen

  4. ToughGirl und followingthearrows waren wandern.

    29. November 2019

    Bob gefällt das.
    1. ToughGirl

      Freitag, 29. November - Tag 20 - Lykischer Weg, Türkei- Wild lagerte 6 km vor Çamyuva und ging dann zu einer Pension in Göynük.
      - 13,3 Meilen
      🥾 Nachdem wir gepackt hatten, folgten wir einem Pfad nach oben und aus der Bucht heraus, obwohl er uns auf die andere Seite führen und uns Zugang zur anderen Seite gewähren würde ... was getan wird!🔐 Es gab jedoch ein verschlossenes Tor und einen hohen Zaun ... hmmmm, wir beschlossen, dem Zaun entlang zum Strand zu folgen, um zu sehen, ob er enden würde ... es war nicht so! Also gingen wir zurück und dachten, wir müssten alle unsere Schritte zurückverfolgen, was ein Schmerz gewesen wäre. Als wir einen Gärtner entdeckten, der das Tor öffnete und uns durchließ! Was für ein Glücksfall !!🛣 Auf unserem Weg durch Kemer nach Göynük waren heute viele Straßen zu Fuß. Sehr andere Landschaft, aber es war interessant, durch die Ferienorte zu spazieren und die Geschäfte und Hotels zu sehen. Obwohl viele für die Saison geschlossen waren🛏 Wir haben in Göynük eine günstige Pension für 100 TRY gefunden, die auch das Waschen von Kleidung beinhaltete! Dies war direkt an der Main Street in der Nähe der Geschäfte und Restaurants.Wir kamen gegen 14 Uhr an, duschten, wuschen die Sachen und legten auf. Ich machte ein paar Stunden ein Nickerchen und ging dann zum Abendessen aus.Dies ist der letzte Ort, an dem wir uns wieder versorgen können, bevor wir uns auf den Weg zurück in die Berge machen. Wir sind uns nicht hundertprozentig sicher, wie lange dieser nächste Abschnitt zwei oder drei Tage dauern wird.⛺️ Wir werden campen und Essen im Wert von 3 Tagen mitnehmen. Es sollte Wasser auf der Strecke sein !! Ich kann nicht glauben, dass wir am Ende des lykischen Weges angelangt sind! ☁️ Abhängig vom Wetter und der Dauer dieses nächsten Abschnitts überlegen wir, ob wir den Abschnitt mit den Leuchttürmen, den wir an Tag 17 aufgrund des Wetters verpasst haben, wieder aufnehmen möchten."Ich denke, wir werden es noch schaffen, solange das Wetter zu unseren Gunsten bleibt."

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 4 Tagen

  5. Bob gefällt das.
  6. Bob gefällt das.
    1. ToughGirl

      🇹🇷 Donnerstag, 28. November - Tag 19 - Lykischer Weg, Türkei 🇹🇷- Wildes Lager 6 km hinter Çıralı bis wildes Lager 6 km vor Çamyuva.
      - 24,6 km
      Ich kann nicht glauben, dass wir so lange unterwegs waren. Die Tage beginnen sich alle zu verschmelzen! Ich bin so froh, dass ich es auf meiner GoPro aufgenommen habe und kann es kaum erwarten, im Dezember alle Vlogs mit Ihnen zu teilen. Wenn Sie den YouTube-Kanal von Tough Girl noch nicht abonniert haben! Link in bio! Neue Vlogs erscheinen am Montag, Mittwoch und Samstag 😀

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 6 Tagen

  7. ToughGirl und followingthearrows waren wandern.

    27. November 2019

    Bob gefällt das.
    1. ToughGirl

      🇹🇷 Mittwoch, 27. November - Tag 18 - Lykischer Weg, Türkei 🇹🇷Endlich wieder zurück !! Es fühlte sich gut an, aufzustehen und sich zu bewegen. Der Beginn der Wanderung war gut markiert und es gab schöne Wege zu folgen. Wir machten uns auf den Weg zu den Olympos-Ruinen! Der lykische Weg führt direkt durch sie hindurch!🥾 Heute von Adrasan über die Olympos-Ruinen nach Çıralı, dann weiter nach Kral Koyn, wo wir in der Nähe des Strandes wild campiertenEntfernung - 14,2 Meilen
      Aufstieg - 3.550 ft
      Abstieg - 3.450 Fuß
      💰 Geld - Nachschub für mich war 28TRY, wir hatten dann ein spätes Mittagessen / frühes Abendessen (Pizza und Cola) 35TRY.⛺️ Wildes Campen - kostenlos 😀. Es ist gut, etwas Geld zu sparen - es ist alles nur ein Blick auf die Rechnung !!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 6 Tagen

  8. followingthearrows und ToughGirl waren wandern.

    25. November 2019

    Mike und Bob gefällt das.
    1. Mike

      Hallo, kannst du bitte ein paar Fragen beantworten? 1. Ist das Wasser an diesen Orten trinkbar oder wird es zuerst gekocht / gefiltert? 2. Wie viel Gewicht tragen Sie ohne Wasser? Vielen Dank, viel Spaß beim Folgen, tolle Wanderung, viel Glück.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 26. November 2019

  9. ToughGirl und followingthearrows waren wandern.

    24. November 2019

    Eleanor J und Bob gefällt das.
    1. Eleanor J

      überhaupt nicht eifersüchtig auf diesen blauen Himmel!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 25. November 2019

  10. followingthearrows und ToughGirl waren wandern.

    23. November 2019

    Bob gefällt das.
    1. ToughGirl

      🇹🇷 Samstag, 23. November - Tag 14 - Lykischer Weg, Türkei 🇹🇷Tag 2 in den Bergen ⛰* Von: Demre bis Alkalise
      * Wetter: sonnig - so gut wie!
      * Distanz: 9.26 Meilen
      * Aufstieg / Abstieg: 3.475 Fuß / 600 Fuß
      * Unterkunft: Pension
      * Gesamtkosten: Abholung von den Ruinen 150TRY, Unterkunft und Abendessen 170TRY (für uns beide).
      Wir verließen die Pension um 8.00 Uhr morgens und gingen die Straßen entlang.Dies war eine flache 4K vor dem Aufprall auf den Bergabschnitt. Dieser Abschnitt könnte in ca. 5 - 6 Stunden erledigt sein.☁️ Wir waren uns des Wetters wieder sehr bewusst und wussten, dass es regnen würde !! Wir konnten die schwarzen Wolken hereinkommen sehen und es bestand der Druck, diesen Abschnitt so schnell wie möglich fertig zu stellen, da wir nicht auf den Felsen laufen wollten. Ich würde sie nur rutschig machen!Der erste Teil war gut markiert und es war leicht, ihm zu folgen! Es war immer noch steil bergauf, aber die Aussicht hat sich auch gelohnt.🥾 Ich klettere lieber hoch als runter. Ich habe das Gefühl, mehr Kontrolle zu haben und weniger Druck auf meinen Knien zu haben. Ich bin so froh, dass ich Stangen benutze! Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie Menschen ohne sie gehen.🎒 Wieder trugen wir nur das Nötigste; Wasser, Essen, Poncho, Sonnenbrille usw. Es geht nur um den leichtesten Rucksack - es macht wirklich einen großen Unterschied, wie schnell wir uns bewegen können!Heute gab es jede Menge Steine und es wurde versucht, die Wegweiser zu finden, nicht so schlimm wie gestern, aber auch nicht ideal! Ich glaube, ich lerne mehr Geduld, während ich hier draußen bin. Ich fange an, es sehr frustrierend zu finden !!!🚘 Wir wurden um 14.15 Uhr abgeholt und es war gut, um 15.15 Uhr wieder in der Pension zu sein. Ich war bereit für ein Mittagsschläfchen! Ich war so müde. Es fühlt sich wirklich so an, als würde mich jetzt alles einholen und ich gebe meinem Körper nicht genug Zeit, um mich zu erholen.🍽 Abends haben wir mit der Familie zu Abend gegessen - eine einfache Mahlzeit aus Suppe, Brot, Reis und einem Auberginengericht.Ich brauchte nur ein bisschen Zeit, um mich ins Bett zurückzuziehen und mich hineinzukuscheln, um ein paar anzusehen
      Netflix auf meinem Handy. Letzter Tag in den Bergen morgen!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 28. November 2019

Über ToughGirl

I set up Tough Girl Challenges as a way of motivating and inspiring women and girls. I'm the host the Tough Girl Podcast where I’ve interviewed over 230 inspirational female explorers, adventurers, athletes and everyday women who have overcome great challenges. The Tough Girl Podcast has been downloaded over 950,000 time in 174 countries. It won the Women’s Sport Trust, Media Initiative of the Year Award in May 2018 and the Shetreme Adventure Sports Podcast in 2019.
 
I completed the Marathon des Sables in April 2016 and in 2017 I thru hiked the Appalachian Trail (2,190 miles) in 100 days! I completed my Masters in Women & Gender studies at Lancaster University in 2018 and cycled over 4,000 km down the Pacific Coast Highway and Baja California. I’m now based in the UK and will be looking to do more hiking challenges.

www.toughgirlchallenges.com

ToughGirls Touren Statistik

Distanz480 km
Zeit117:06 Std