6

MissBisquit

25

Follower

Über MissBisquit
Distanz

295 km

Zeit in Bewegung

67:31 Std

Letzte Aktivitäten
  1. MissBisquit war wandern.

    10. Juni 2020

    03:07
    11,0 km
    3,5 km/h
    470 m
    430 m
    Dirk, Thorsten und 8 anderen gefällt das.
    1. MissBisquit

      Kurze aber knackige Wanderung am Abreisetag. Elbsandsteingebirge adieu! hat richtig Spaß gemacht :)
      Die Bastebrückei finde ich völlig überbewertet. Sicher ein beeindruckendes Bauwerk und vielleicht hatte die Brücke ja vor dem Errichten von Hotel, Restaurant, asphaltierten Flächen, Parkaplatz, Souveniershop und dem Zugang über betonierte Treppen ihren Charme.
      Die Gegend darumherum hat jedoch sehr viel auch anspruchsvolle Wege und Pfade zu bieten.

      • 11. Juni 2020

  2. MissBisquit war wandern.

    9. Juni 2020

    Dirk, Hentschel und 12 anderen gefällt das.
    1. MissBisquit

      Kurze Runde nach zwei anstrengenden Tagen. Mit dem Rädchen von Schandau nach Wehlen und dort wieder eine tolle Gegend entdeckt. Neben den "großen" Highlights findet man hier überall einsame und kleine, aber zum Teil auch wirklich anspruchsvolle Pfade, die viel Spaß machen.

      • 11. Juni 2020

  3. Stanley01705, Dirk und 29 anderen gefällt das.
    1. MissBisquit

      Also heute war so ein Tag... Ein Weg hat vor einem Seil geendet. Einem Seil! Da ging's dann 5-6m senkrecht die Wand hoch. Über einem steilen Abhang, weil da der Weg geendet hat. Das sollte eine Wandertour werden, kleine Klettertour - obwohl ich weiß, dass der Übergang hier in der Gegend gerne mal fließend ist...
      Vielleicht war ich auch einfach zu doof, den richtigen Pfad zu finden. War aber nicht die einzige,die gesucht hat. Nur leider die einzige, die dann zurück die Heilige Stiege wieder hoch musste :(
      Hat mir über 4 zusätzliche Km beschert und 70 Höhenmeter.
      Ansonsten natürlich wieder wunderschöne und beeindruckende Landschaft!

      • 8. Juni 2020

  4. MissBisquit war wandern.

    7. Juni 2020

    〽️ichel 👁 👁, Hentschel und 9 anderen gefällt das.
    1. 〽️ichel 👁 👁

      Eine sehr schöne Gegend. Die Bilder sagen wirklich viel aus, sehr schön.

      • 8. Juni 2020

  5. MissBisquit war wandern.

    6. Juni 2020

    1. MissBisquit

      Da habe ich zufällig genau die richtige Reihenfolge gewählt. Von heißer Schokolade (gut, das war kein Zufall) über den kleinen Bärenstein zum großen Bärenstein und weiter zu meinem persönlichen Favoriten der Tour, dem Rauenstein, mit diesem Hammer Panorama.

      • 11. Juni 2020

  6. MissBisquit war wandern.

    4. Juni 2020

    Dirk, Hentschel und 13 anderen gefällt das.
    1. MissBisquit

      Direkt von der Unterkunft weg ganz großartige Tour mit gefühlt endlosem Abstieg zum Schluss über den Bergsteig. Belohnung: Heidelbeerkuchen und Kaffe in Schmilka :)

      • 11. Juni 2020

  7. MissBisquit war wandern.

    3. Juni 2020

    Dirk, Kati und 8 anderen gefällt das.
    1. MissBisquit

      Einstiegsrunde von der Haustüre weg am Ankunftstag in Bad Schandau (Ostrau), mit Abstecher in den Ort. Vielversprechender Start für eine Wanderwoche in der Sächsichen Schweiz. Höhenmeter auf kurzer Strecke haben die hier jedenfalls bei Bedarf reichlich zu vergeben :)

      • 5. Juni 2020

  8. MissBisquit war wandern.

    17. Mai 2020

    Niels Lauenroth 🎗, Olaf und 52 anderen gefällt das.
    1. MissBisquit

      Wunderschöne Wanderung, inspiriert von Niko. Start am Parkplatz Märchenwald und passenderweise zahlreiche verwunschen und märchenhaft anmutende Abschnitte. Sehr viel Schatten, müsste also auch im Sommer angenehm zu wandern sein. Habe den ein oder anderen Abzweig verpasst. Macht aber auf der Strecke nichts. Geht man halt einen hübschen Schlenker mehr. Den Ringwall sollte man auf keinen Fall auslassen. Den kann man auch nach Belieben ausweiten. Zum Abschluss einen Abstecher zum Altenberger Dom.

      • 17. Mai 2020

  9. MissBisquit und Michael waren wandern.

    26. April 2020

    Nico, Saskia und 3 anderen gefällt das.
  10. MissBisquit war wandern.

    13. April 2020

    Andreas Meyer, Saskia und 34 anderen gefällt das.
    1. MissBisquit

      Der Einstieg in die Etappe war vielversprechend, insgesamt hat sich die Strecke aber ganz schön gezogen. Zwar viel Wald aber überwiegend langezogene Spazierwege ohne viel Abwechslung (im Gegensatz zu Etappe 2 und 3).
      Im Kontrast dazu sind dann plötzlich einige kurze sehr steile Aufstiege, zum Teil mit schwierigem Untergrund aufgetaucht.

      • 13. April 2020

  11. loading