10

Paulis Moni

138

Follower

Über Paulis Moni

Ich wohne im schönen Weserbergland und genieße jede freie Minute in der Natur.

Distanz

1 847 km

Zeit in Bewegung

415:06 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Paulis Moni und Polo Pauli waren wandern.

    vor 3 Tagen

    02:40
    11,0 km
    4,1 km/h
    170 m
    170 m
    Jettebarney, Marcja und 38 anderen gefällt das.
    1. Paulis Moni

      Heute eine kleine Tour im Urwald gemacht. Anschließend im Tierpark den Nachwuchs der Erdmännchen und den Neuzugang bei den Vielfraßen besucht. Ein Besuch im Tierpark lohnt sich ja immer.

      • vor 3 Tagen

  2. Polo Pauli und Paulis Moni waren wandern.

    vor 7 Tagen

    Martl, TOTTI und 37 anderen gefällt das.
    1. Paulis Moni

      Der P19 ist einer unserer letzten P-Wege. Start war am Wanderparkplatz Hasselbachtal in Datterode. Ein schöner anspruchsvoller Wanderweg mit vielen Fernsichten, vor allem vom Berliner Turm. Den Rundweg 1 Hasselbachtal haben wir dann noch hinten angehängt. Auch dieser lässt sich gut wandern.

      • vor 7 Tagen

  3. Polo Pauli und Paulis Moni waren wandern.

    11. Juli 2021

    02:29
    11,3 km
    4,5 km/h
    190 m
    210 m
    Christiane🥾🍀, Peter 😎 und 58 anderen gefällt das.
    1. Polo Pauli

      Start heute war am Parkplatz Pipping in Holzminden. Dort sind wir erst dem grünen Wanderschild LRR gefolgt. Die Runde noch mit dem Wanderweg H1 kombiniert. Insgesamt ein toll zu wandernder Weg mit viel Rastmöglichkeiten.

      • 11. Juli 2021

  4. Paulis Moni und Polo Pauli waren wandern.

    4. Juli 2021

    02:39
    10,8 km
    4,1 km/h
    240 m
    230 m
    Astrid, Peter 😎 und 44 anderen gefällt das.
    1. Paulis Moni

      Heute nur ne kurze Runde durch's Hemelbachtal gemacht.

      • 4. Juli 2021

  5. Polo Pauli und Paulis Moni waren wandern.

    1. Juli 2021

    TOTTI, W. R. und 45 anderen gefällt das.
    1. Polo Pauli

      Heute haben wir den Weg der Wasserspiele im Bergpark erkundet. Start war am Wanderparkpltz Roter Stollen. Da gab´s schon gleich die ersten Wasserspiele von Oben. Auf dem H3 und dem Loipenweg 8 gings in Richtung Herkules. Vorbei am Speicherbecken Sichelbach. Am Besucherzentrum rechts ging´s die Serpentienen bergab. Ab den Steinhöfer Wasserfällen folgten wir der Beschilderung. Vom Fontänenteich ging es wieder bergauf. Wir haben den Weg über den neuen Wasserfall und den Merkurtempel gewählt. An der Plutogrotte stellten wir fest, das die Wasserspiele in vollem Gang waren, wie man auf einem Foto der Teufelsbrücke gut sehen kann. Wir arbeiteten uns weiter bergauf und konnten von oben (Kaskaden) unten im Teich die große Fontäne sehen. Ab dem Institut Lauterbach war der Weg zur Druselquelle nicht so wirklich begehbar. Darum wählen wir den Weg über den Golfplatz. Dadurch sind wir an der Quelle nicht vorbeigekommen. Beim Hochladen war Komoot wieder sehr eigen. Nach der Bearbeitung stimmt außer den Gesamtkilometern nichts. Wir waren ca. 3 Stunden (reine Gehzeit) und einem Schnitt von 4,5 km/h unterwegs.

      • 1. Juli 2021

  6. Polo Pauli und Paulis Moni waren wandern.

    27. Juni 2021

    Lara, EmEf und 51 anderen gefällt das.
    1. Paulis Moni

      Unser heutiger Start war am Spielplatz in Liebenau. Im Uhrzeigersinn folgten wir den Schildern Diemeltaler Schmetterlingssteig. Die Wacholderroute ist nur ein Teilstück und als Rundweg angenehm zu wandern. Ab dem NSG Schwiemelkopf bis zur Kirche in Ostheim muss man allerdings der Beschilderung Eco Muschelkalk bzw. Erlesene Natur folgen. Erst ab dort ist der Schmetterlingssteig wieder ausgeschildert. Man wird überall mit tollen Ausblicken nach den Anstiegen belohnt.

      • 27. Juni 2021

  7. Polo Pauli und Paulis Moni waren wandern.

    19. Juni 2021

    00:50
    14,9 km
    17,9 km/h
    430 m
    420 m
    Hesta, Anja 🌼🌻 und 47 anderen gefällt das.
    1. Polo Pauli

      Komoot hat beim speichern etwas blöd gemacht. Daher musste ich die Tour nochmal starten. War leider blöd, weil schon zu Hause. Km konnte ich zwar löschen, nicht aber die Durchschnittsgeschwindigkeit. Die lag bei 4,5 km/h.
      Die Runde sind wir im Uhrzeigersinn gelaufen, um bei der Mittagshitze im Wald zu sein. War auch vom Höhenprofil genau die richtige Entscheidung. Der Weg lässt sich gut laufen und gefühlt an jedem Wegweiser steht auch eine Bank. Unterwegs gibt es auch 3 Schutzhütten, die zum Rasten einladen. Den kurzen Abstecher zur Rabenkuppe und zum Erdfall oberhalb vom Parkplatz "Zum Börnchen"sollte man unbedingt mitnehmen.

      • 19. Juni 2021

  8. Paulis Moni war wandern.

    16. Juni 2021

    W. R., Hubertus und 44 anderen gefällt das.
    1. Paulis Moni

      Wartezeit wieder prima ausgenutzt.

      • 16. Juni 2021

  9. Polo Pauli und Paulis Moni waren wandern.

    14. Juni 2021

    Jens, Martl und 63 anderen gefällt das.
    1. Polo Pauli

      Start war am Parkplatz Wechselberg bergab über den X14 bis zu den Franzosenwiesen. Von da weiter die Verbindung zum X4. Danach auf den Rundwanderweg 3 gewechselt. Ab der Königshütte wieder auf dem X14 zurück zum Parkplatz. Viele Pfade und tolle Aussichten.

      • 14. Juni 2021

  10. Paulis Moni und Polo Pauli waren wandern.

    11. Juni 2021

    03:45
    15,3 km
    4,1 km/h
    400 m
    380 m
    Ulli, Klaus Krause und 70 anderen gefällt das.
    1. Paulis Moni

      Heute haben wir den P25 erwandert. Start war am 🅿️ Kleinalmerode. Über den Zuweg sind wir im Uhrzeigersinn weiter gewandert.Der P25 lässt sich gut gehen und hat eine gute Mischung aus Wald- und Feldwegen. Er bietet viel Fernsichten, für die es sich lohnt, ein Fernglas einzustecken. Rastmöglichkeiten sind auch reichlich vorhanden. Etwas knapp bemessen sind die Bänke allerdings im Abschnitt vom Parkplatz Nonnenholz bis zu den Bilder von dem Mohnfeld.

      • 11. Juni 2021

  11. loading