1
9

Jérôme

9

Follower

Über Jérôme
Distanz

866 km

Zeit in Bewegung

60:33 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Jérôme war Fahrrad fahren.

    22. August 2020

    01:13
    20,0 km
    16,3 km/h
    70 m
    80 m
    Nils und JR56 gefällt das.
    1. Jérôme

      Kleine Radtour mit dem Sohnemann zur Alpaka-Weide in Hammor. Auf dem Weg vorbei am Bio-Geflügelhof Ruthke konnten auch noch Gänse und Hühner auf der Wiese und große Traktoren bestaunt werden😊

      • 22. August 2020

  2. Jérôme war wandern.

    20. August 2020

    03:52
    20,4 km
    5,3 km/h
    140 m
    130 m
    1. Jérôme

      Die Tour habe ich von der Seite des Tourismusverbandes Stormarn (tourismus-stormarn.de/de/wandern) abgewandelt (die eigentliche endet am BHF Ahrensburg). Die Tour startet am Bhf Kupfermühle und führt durchs Bestetal nach Tremsbüttel am schönen Schloss vorbei. Über den Beimoorwald gelangt man nach Großhansdorf. Der Auewanderweg am Ostring führt direkt zum Ahrensburger Schloss. Der Weg führt zu einem großen Teil über asphaltierte kleine Straßen zwischen Wald, Wiesen und Felder mit nur wenig Autoverkehr. Durch die Stille zwischen den Ortschaften und den schönen Wald- und Wiesenblicken dennoch zu empfehlen.

      • 20. August 2020

  3. Jérôme war wandern.

    15. August 2020

    01:41
    8,76 km
    5,2 km/h
    70 m
    110 m
    Nils, JR56 and Kathleen gefällt das.
  4. Jérôme war Fahrrad fahren.

    2. August 2020

    03:10
    60,0 km
    19,0 km/h
    240 m
    240 m
    Ralf, DU-RA-CELLE - THE URBANWALKER © und 8 anderen gefällt das.
    1. Jérôme

      Bei bestem Fahrradwetter führt mich meine Runde entlang des Bredenbeker Teiches zum Rodenbeker Quellental. Weiter geht's durch das Wittmoor und den Tangstedter Forst. Hier gibt es wirklich schöne Wege zum Radeln. Die Alsterquelle hatte ich mir zwar etwas quellender vorgestellt, aber was solls. Zurück geht's entlang der Oberalsterniederung mit schönen Weitblicken über Wistedt und Tangstedt. Durch den schönen Duvenstedter Brook ging es dann wieder zurück nach Ahrensburg.

      • 2. August 2020

  5. Jérôme war Fahrrad fahren.

    29. Juni 2020

    JR56, Nils and Josh gefällt das.
    1. Josh

      Lecker Fisch - geht auch schon zum Frühstück!!

      • 7. Juli 2020

  6. Jérôme war Fahrrad fahren.

    28. Juni 2020

    Nils, JR56 and Josh gefällt das.
    1. Jérôme

      Heute Morgen haben wir die Zeit vor dem angekündigten Regen noch schnell für eine kleine Familienradtour nach Bønnerup genutzt. Der Hinweg am Strand entlang ist wirklich sehr gut zu fahren. Der Rückweg führt größtenteils über Waldwirtschaftswege und ist teilweise nicht so schön zu fahren und eher was für MTB.

      • 28. Juni 2020

  7. Jérôme war wandern.

    26. Juni 2020

    02:45
    12,5 km
    4,5 km/h
    100 m
    90 m
    Nils, JR56 und 3 anderen gefällt das.
    1. Jérôme

      Heute ging es eine Runde um den Stubbe Sø. Das Seeufer ist nur teilweise zugänglich und so ist der See ein Lebensraum für viele Tiere. Den besten Blick auf den See hat man gleich zu Beginn der Tour vom Beobachtungsturm. Wir konnten hier einige Wasservögel beobachten, man soll aber auch Otter, Seeadler und Eisvögel sehen können. Der Rest der Runde ist ein schöner Spazierganz durch Kiefern- und Buchenwälder.

      • 26. Juni 2020

  8. Jérôme war Fahrrad fahren.

    23. Juni 2020

    03:18
    67,6 km
    20,5 km/h
    440 m
    440 m
    Frankea, Jürgen Schindler und 5 anderen gefällt das.
    1. Jérôme

      Auf überwiegend kleineren und wenig befahrenen Straßen geht es zwischen Wald, Wiesen und Äckern durch kleinere Orte. Die Landschaft ist sehr hügelig. Dies nimmt immer stärker zu je weiter südlich und damit nöher dem Nationalpark Mols Bjerge kommt, dessen Landschaft besonders durch Gletscher geprägt ist. Nicht zu empfehlen ist der Abschnitt bei Km 22,5-26,5. Der Weg ist teils sehr tiefsandig, sodass man des Öfteren zum Schieben gezwungen ist. Von Ronde nach Kalø schöne Abfahrt (auf einem Radweg!). Lediglich hier und den weiteren Verlauf an der Bucht existiert ein Radweg. Aufgrund der überwiegend befahrenen Nebenstraßen jedoch nicht weiter schlimm. Lediglich der Abschnitt bei Km 39,5-45,3 liegt auf einer viel befahrenen Straße und ist daher weniger schön zu fahren. Insgesamt eine landschaftlich schöne Strecke, die hier und da etwas angepasst werden muss.

      • 23. Juni 2020

  9. Jérôme war wandern.

    21. Juni 2020

    02:04
    8,99 km
    4,4 km/h
    180 m
    190 m
    Sören, Frankea und 3 anderen gefällt das.
  10. Jérôme hat eine Fahrradtour geplant.

    18. Juni 2020

    05:01
    82,6 km
    16,5 km/h
    130 m
    130 m
  11. loading