13

Miodrag Knežević
 

130

Follower

Über Miodrag Knežević

- 47 Jahre aus Wuppertal (NRW)
- 🚲
- 🥾
- Fahrrad: Stevens X3 Cross
Ziel? Der Weg ist das Ziel!Nur dort wo du zu Fuß warst, warst du wirklich!Kontakt: knezevic.miodrag@googlemail.comInstagram: outdoor_mikac

Distanz

6 912 km

Zeit in Bewegung

581:17 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Miodrag Knežević und Dilara4242 waren wandern.

    vor 2 Tagen

    01:56
    7,51 km
    3,9 km/h
    180 m
    170 m
    Imstillenwald, Sven und 47 anderen gefällt das.
    1. Miodrag Knežević

      Ds wir in der Nähe waren, haben wir uns gedacht, die Runde von Fanal drehen wir heute auch noch 😬! Und was soll ich sagen....wir sind absolut überwältigt von der Tour. Ich habe so etwas noch nie gesehen. Der Lorbeerurwald von Fanal ist immer wolkenbehangen bzw. im Nebel...und das macht ihn so mystisch! Unfassbar schöne, alte und mit Moos bewachsene Lorbeerbäume ragen in den mit Nebel behangenen Himmel....eine himmlische Ruhe, man hört noch nicht einmal den Wind...Wahnsinn! Der Weg führt über saftiges Gras...Hammer! Und das Beste...wir sind auf dem gesamten Weg nicht einer einzigen Menschenseele begegnet...unbezahlbar! Für mich ist das die schönste Tour, die ich bisher bei meinen Madeiraaufenthalten gemacht habe und die würde ich jedem wärmstens ans Herz legen 👍🏼!

      • vor 2 Tagen

  2. Jingle Bells, Udo von der Kaiserpfalz und 48 anderen gefällt das.
    1. Miodrag Knežević

      Heute haben wir die Wanderung entlang der Levada da Riberia da Janela ins Visier genommen. Es ging heute Morgen los mit dem Auto zur Nordküste hoch und dann entlang bis Porto Moniz um dann ein wenig später in der Nähe von Ribeira da Janela zu starten. Es ging den ersten Kilometer durch den Eukalyptuswald hindurch, den man auch riechen konnte...herrlich! Dann wurde es richtig grün und nass...wunderbar! Auch hier: kommt selbst hierhin und schaut es euch selbst an! Wir sind überwältigt von der Schönheit der Insel 😊!

      • vor 2 Tagen

  3. Dilara4242 und Miodrag Knežević waren wandern.

    vor 3 Tagen

    Daniel, Kosmetik und 43 anderen gefällt das.
    1. Dilara4242

      Heute sind wir bei doch bescheidenen Wetterverhältnissen auf nach Machico und von dort dann zur Ponta do São Lourenço. Die Wanderung dort ist normalerweise der krasse Gegensatz zu der Wanderung von gestern. Gestern noch tropischer Urwald und heute karge Wüstenlandschaft. Hier regnet es monatelang nicht und die Wolken ziehen hier immer vorbei aber nicht so heute. Es regnete ausgiebig und wir hatten unsere liebe Mühe voran zu kommen. Teilweise ein Kilo Schlamm an den Füßen und rutschig wie Sau. Trotzdem wurden wir auch heute mit atemberaubenden Aussichten belohnt. Auch an dieser Stelle wieder: kommt selbst mal hierhin und schaut es euch mit eigenen Augen an...ihr werdet nicht enttäuscht sein! Morgen geht es weiter, lasst euch überraschen 😉!

      • vor 3 Tagen

  4. Miodrag Knežević und Dilara4242 waren wandern.

    vor 4 Tagen

    Carsten 0506, Kosmetik und 54 anderen gefällt das.
    1. Miodrag Knežević

      Heute haben wir die Wanderung zur Levada do Caldeirão Verde gemacht. Die Streckenführung ist schon sehr anspruchsvoll und man macht ordentlich Höhenmeter. 2000 waren es nicht aber mit der Uhr waren wir bei ca. 1100 Höhenmetern. Hin ging es eigentlich nur bergauf und hinterher zurück dann auch steil bergab. Teilweise 24% Gefälle. Nicht so schön war der letzte Abschnitt auf dem Rückweg, dort hatten wir einen feuchten, lehmigen Boden, der glatt wie Glatteis war. Und das bei dem Gefälle...wir kamen kaum voran. Trotzdem war die Tour sehr schön und wir wurden wieder mit atemberaubenden Aussichten für unsere Mühen belohnt. Ich werde hier bei den Touren nicht mehr erwähnen, dass ich die Touren hier auf Madeira empfehle, denn ich kann hier jede Tour empfehlen, weil sie alle besonders. Ich kann eigentlich nur jedem empfehlen, mal hierhin zu kommen und zu wandern....ich habe so etwas Schönes noch nicht gesehen. Morgen geht es weiter 😉!

      • vor 4 Tagen

  5. Miodrag Knežević und Carsten 0506 waren Fahrrad fahren.

    18. Oktober 2020

    Lothar Cieborra, Vlady und 79 anderen gefällt das.
    1. Miodrag Knežević

      Die heutige Tour habe ich neulich von jemandem hier gespeichert, weil ich es interessant fand, das Ruhrgebiet mittles alter Bahntrassen zu durchqueren. Allerdings ging die ursprüngliche Tour bis Recklinghausen, ich wollte aber noch weiter bis Haltern am See. Also heute morgen mit der S-Bahn nach Vohwinkel und von dort aus losgeradelt. Erst die komplette Nordbahntrasse. Unterwegs mit dem weißen Brasilianer verabredet und dann gemeinsam weitergefahren. Weiter ging es über die Alte Kohlenbahn Richtung Silschede um dann in Albringhausen auf die Elbschetalbahn aufzufahren. Diese dann aber kurz vor Witten-Zentrum verlassen um ein Stückchen durch die Stadt zu fahren. War aber kein Problem, da kaum Verkehr auf den Strassen. Weiter ging es über den Rheinischen Esel gen Norden. Von Bochum Langendreer bis Herne ging es teils über nicht wirklich befahrene Strassen und über mir teils unbekannte Rad- und Wanderwege. Dann ging es durch den Gysenbergpark weiter Richtung Recklinghausen. Dort kreuzten wir den Rhein-Herne-Kanal und es ging weiter auf der König Ludwig Trasse nach Recklinghausen. Dort wäre die Tour ja eigentlich zu Ende gewesen aber wir fuhren weiter Richtung Oer-Erkenschwick und dann weiter über den Halterner Weg nach Haltern am See. In Haltern überquerten wir auch noch den Wesel-Datteln-Kanal und kamen dann nach 92 km am Ziel an. Abgeholt hat uns dann dem weißen Brasilianer seine Frau. Ich bin nun ziemlich platt, das Wetter war auch recht kühl und ich habe auch schon wieder ca. 3 Wochen nicht mehr auf dem Rad gesessen....das macht sich nun bemerkbar. Trotzdem war es eine sehr schöne Tour, die ich sicherlich noch einmal bei schönerem und vor allem wärmeren Wetter fahren werde. Jetzt geht‘s in die Wanne und auf die Couch 😬! Euch allen noch einen schönen Sonntag und dir Langer danke für die geniale Tour 👌🏼❤️!

      • 18. Oktober 2020

  6. Carsten 0506 und Miodrag Knežević waren Fahrrad fahren.

    18. Oktober 2020

    04:45
    82,1 km
    17,3 km/h
    770 m
    970 m
    Miodrag Knežević, Christian N. und 39 anderen gefällt das.
    1. Christian N.

      💯🚴🙏💪sauber Männer

      • 18. Oktober 2020

  7. Miodrag Knežević war wandern.

    13. Oktober 2020

    Jingle Bells, Lars M. und 62 anderen gefällt das.
    1. Miodrag Knežević

      Heute Abend hatte ich ein wenig ein schlechtes Gewissen, weil das Wetter doch recht schön war und ich mich aber am Nachmittag nicht wirklich aufraffen konnte, etwas zu machen. Erst war ich am überlegen, eine Runde mit dem Rad zu drehen...bin dann aber doch auf der Couch gelandet 🙈😂! Dann eben abends nochmal eine Runde drehen. Bin dann auf die Nordbahntrasse Richtung ehemaligem Bahnhof Wichlinghausen und dort am Abzweig auf sie Schwarzbachtrasse. Beide Trassen habe ich in recht schöner Abenddämmerung noch gesehen, bevor es dann dunkel wurde. Zurück bin ich dann über Oberbarmen durch die Talsohle. Am Ende waren es dann doch 10 km und ich bin zufrieden 😃💪🏼!

      • 13. Oktober 2020

  8. Miodrag Knežević war wandern.

    11. Oktober 2020

    01:54
    9,44 km
    5,0 km/h
    230 m
    240 m
    Anke 67, Lothar Cieborra und 61 anderen gefällt das.
    1. Miodrag Knežević

      Das Wochenende sollte eigentlich nicht so verlaufen. Geplant war es anders. Und ich bin echt sauer, dass ich DiDo Schropa für seine heute geplante Tour abgesagt habe. Hätte man doch machen können aber leider war jetzt alles zu kurzfristig. Sorry, DiDo...war nicht meine Absicht und ich würde gerne noch die gemeinsame Tour nachholen. Damit der Tag dann nicht komplett ins Wasser fällt (schönes Wortspiel, woll 😉?!), habe ich heute Vormittag kurzerhand beschlossen, mir doch ein wenig Bewegung zu gönnen. Es ging ins Gelpetal, dort bin ich noch nicht gewandert. Das Gelpetal liegt eingebettet zwischen Ronsdorf, Küllenhahn und Cronenberg. Im Süden grenzt es an Remscheid. Die Runde war sehr schön, die ausgeschilderten Wanderwege aber recht gut besucht. Was aber wohl auch daran lag, dass es nicht geregnet hat und heute Sonntag ist. Es ging vorbei an der Ronsdorfer Talsperre bis zur Stadtgrenze Remscheids im Süden und dann über den Käshammer und das Zillertal (🤔🤷🏻‍♂️) wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die Runde war 10 km lang aber mit An- und Abmarsch kam ich heute auf 26 km! Gut, um sich ordentlich abzureagieren 😉😬🥾! Euch allen noch einen schönen Sonntag 👋🏼

      • 11. Oktober 2020

  9. Miodrag Knežević war wandern.

    7. Oktober 2020

    Lars M., Lothar Cieborra und 70 anderen gefällt das.
    1. Miodrag Knežević

      Naja...die letzten Tage kam ordentlich etwas runter. Eigentlich aber immer noch viel zu wenig, wenn man die Regenmengen fürs gesamte Jahr betrachtet. Das sollte aber nicht das Problem sein. Und so beschlossen mein Kumpel Neue und ich gestern, heute eine Wanderung zu machen....dem Wetter zum Trotz! Leider musste mein Kumpel mir im letzten Moment aus persönlichen Gründen absagen. Aber auch das sollte für mich kein Hindernis darstellen! Dann eben alleine. Und irgendwie brauchte ich das heute auch. Los ging es direkt nach der Arbeit um kurz nach 14 Uhr. Die Route hatte ich heute morgen schnell ausgearbeitet. Sie sollte wie ein Puzzle aus mehreren meiner bisherigen Touren zusammengeflickt werden und viele Teile hatte ich auch schon in beiden Richtungen bewandert. Aber so in der Form halt noch nicht. Es ging über Schmitteborn hinauf zum Ehrenberg und dann durch den Wald bis Schwelm (Winterberg) und von dort hinunter nach Dahlhausen und dann nach Laaken. Von dort wieder zurück über Langerfeld und Heckinghausen nach Hause. Hatte dann eben beschlossen den Rest auch zu Fuss nach Hause zu gehen. Das Wetter war anfangs echt 💩, aber es wurde dann besser und es hörte auf zu regnen. Im Wald bin ich keiner Menschenseele begegnet und konnte frei durchatmen. Der Wald riecht momentan so schön frisch! Balsam für die Seele halt 🤷🏻‍♂️😊! Die Tour hat sich voll gelohnt und mit Neue werde ich die Tage eine neue Route ausarbeiten und dann werden wir gemeinsam etwas unternehmen. Es läuft ja nicht weg! In diesem Sinne...eich allen einen schönen Abend 🙋🏻‍♂️😃!

      • 7. Oktober 2020

  10. Dilara4242 und Miodrag Knežević waren wandern.

    4. Oktober 2020

    03:33
    13,7 km
    3,8 km/h
    410 m
    410 m
    Hubi, Sigrid und 56 anderen gefällt das.
    1. Dilara4242

      Immer wieder schön in der Pfalz zu wandern... Heute mal in toller Begleitung haben die Burgen doppelt Spaß gemacht. Die Maronen, dieses Jahr leider sehr klein, haben uns den Weg versüßt. Am Ende ist doch recht viel zusammen gekommen.

      • 4. Oktober 2020

  11. loading