Lothar

Über Lothar
Distanz

1 038 km

Zeit in Bewegung

128:20 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren wandern.

    25. Dezember 2020

    02:17
    11,2 km
    4,9 km/h
    40 m
    40 m
    Daggy 🚶🏼‍♀️, Taximichl und 20 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Anstatt um 6 Uhr aufzustehen und mich viele Stunden mit der Gans zu beschäftigen, haben wir - weil wir in diesem Jahr an Weihnachten nur zu zweit sind - einen ausführlichen Spaziergang gemacht.
      Fazit: viele spazieren gehende Familien mit mehr als 5 Erwachsenen, viele Autos auf der Autobahn, aber wenige Radfahrer und Flugzeuge. 🤔

      • 25. Dezember 2020

  2. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren wandern.

    5. Dezember 2020

    01:12
    6,57 km
    5,5 km/h
    20 m
    20 m
    Daggy 🚶🏼‍♀️, Turbo und 13 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Nach unserer Radtour nach Rangsdorf bekamen wir Lust, mal wieder im Gebiet zwischen Dahlewitz und Zülowkanal zu wandern. Vor sechs Jahren hatte Sabine, die in Mahlow wohnte, mit uns eine Tour von Blankenfelde nach Rangsdorf und zurück gemacht, die uns sehr gut gefiel. Damals hatten wir aber noch kein Komoot. So orientierten wir uns diesmal an dem Rundwanderweg "Um den Blankenfelder See". Wir umrundeten westlich den Zülowkanal und östlich den Glasowbach. Zumindest in Mapsme sind die Fließe so bezeichnet. In Komoot steht auch noch was von " Krummer Lanke"...????? Egal, der Weg war schön und den verlandeten See kann man nur noch durch etwas Schilf erahnen.

      • 5. Dezember 2020

  3. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren Fahrrad fahren.

    16. November 2020

    manulie, Taximichl und 17 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Auf dem Gelände Am Flugplatz 6a befindet sich das einzige noch erhaltene Gebäude der vor 100 Jahren gegründeten Johannisthaler Filmanstalten, das als Verwaltungsgebäude der Albatros-Flugzeugwerke gebaut wurde.
      Bei unserem ersten Besuch dort hatten wir die Erinnerungstafel nicht gefunden. Deshalb heute noch einmal...
      Asta Nielsen, Lilian Harvey, Hans Albers, Heinz Rühmann, Inge Keller, Angelica Domröse, Armin Mueller-Stahl, Manfred Krug … – in Johannisthal gaben sich die deutschen Filmstars die Klinke in die Hand. Über einen Zeitraum von rund sieben Jahrzehnten war Johannisthal ein national und international bedeutender Filmproduktionsstandort. Heute erinnern nur noch das Verwaltungsgebäude und eh. Synchronstudio an dieses Kapitel deutscher Filmgeschichte. Die letzten Flugzeughangars, die zu Filmstudios umgebaut waren, wurden in den 90er Jahren vom neuen Eigentümer Leo Kirch abgerissen.
      Am 5. September 2020 wurde die Gedenktafel eingeweiht. Auch ein Buch zum Thema erschien 2020 und eine kleine Ausstellung gibt es in Treptow - die ganzen Festlichkeiten sind aber leider Corona zum Opfer gefallen.

      • 16. November 2020

  4. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren Fahrrad fahren.

    25. Oktober 2020

    Taximichl, Bonnie24 und 15 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Beim nächsten Mal verbessern:
      Straße am Waldrand Zeuthen hügelig und grottenschlechter Asphalt.
      Ab Ortseingang Ragow die Hauptstraße L40 meiden, da kein Radweg und viel befahren.
      Zwischen Brusendorf und Rotberg ( ca 4km) kein Radweg. Straße aber nur mäßig befahren.

      • 30. Oktober 2020

  5. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren Fahrrad fahren.

    24. Oktober 2020

    01:33
    21,2 km
    13,6 km/h
    70 m
    70 m
    DonDeddy, Uwe und 11 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Wir haben versucht, neben dem Sightseeing, hinter die Logik der Ausschilderung " Radweg zum Terminal T5 "- also alter Flughafen- zu kommen...🤔

      • 30. Oktober 2020

  6. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren wandern.

    7. Oktober 2020

    02:11
    8,49 km
    3,9 km/h
    270 m
    270 m
    Peter, Turbo und 13 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Wunderschöne Ausblicke 😇😇, ehrlich erkämpft mit Höhenmetern. ( Wir sind ja nicht mehr die Jüngsten..😅)

      • 7. Oktober 2020

  7. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren wandern.

    4. Oktober 2020

    Bonnie24, Alex und 18 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Wunderschöne Ausblicke. Kloster Machern sehr touristisch, Ürzig sehr hübsch ( haben wir gestern etwas erkundet). Aber was will ich an der Mosel? Ich vertrage keinen Federweißen und keinen Weißwein! 😭😭 Da fangen wir also langsam mit Zwiebelkuchen und Rotwein in einer Straußwirtschaft an. 😋😋

      • 4. Oktober 2020

  8. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren wandern.

    29. September 2020

    02:00
    8,89 km
    4,5 km/h
    180 m
    210 m
    Dieter, DonDeddy und 8 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Heute waren wir nach Gerolstein, Dauner Maare und Monschau zum vierten Mal ein kleines Stück auf dem Eifelsteig. Der Nebel hob sich bei 11 Grad und je höher wir stiegen, um so imposanter war der Blick. Am Rother Kopf hatten wir eine Rundumsicht. Dort zum ersten Mal auch einen Blick in den Kessel des Vulkans Rother Kopf. Durch den Wald ging es wildromantisch an bemoosten Bäumen und Steinen vorbei zu den Mühlstein-Eishöhlen. Eine ist zugängig, die andere mit einem Gitter versperrt.
      Nach dem Waldstück wendeten wir uns nach rechts, also ab vom Eifelsteig, da wir uns den Lavasteinbruch in dem erkalteten Vulkan ansehen wollten. Das Gelände ist abgesperrt, auch die vorbeifahrende Straße ist gesperrt. Absturzgefahr? Wir konnten aber schöne Bilder machen.
      Nach einem Abschnitt über breite Wege und weiten Blicken kamen wir zu einer Aussichtsplattform, wo wir überraschenderweise einen tollen Blick über ganz Gerolstein hatten. Über das Zentrum des Ortes Müllenborn, der offensichtlich bessere Tage gesehen hat, liefen wir wieder aufwärts zu unserem Hotel. Diese improvisierte Wanderung hat uns gefallen, zumal der erste Regentropfen erst fiel, als wir am Hotel ankamen.

      • 29. September 2020

  9. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren wandern.

    27. September 2020

    00:48
    3,41 km
    4,3 km/h
    70 m
    80 m
    Turbo, DonDeddy und 6 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Es gibt 75 ehemalige Vulkane in der Vulkaneifel, davon nur neun mit Wasser gefüllt. Drei davon liegen in der Region Daun.

      • 27. September 2020

  10. Claudia Hinkelhuber und Lothar waren wandern.

    13. September 2020

    Dieter, Turbo und 4 anderen gefällt das.
    1. Claudia Hinkelhuber

      Gestern waren wir im Berliner Zentrum auf historischen Spuren. Wir hatten zum Tag des offenen Denkmals zwei Karten für eine einstündige Führung im ehemaligen Staatsratsgebäude ergattert. Dieses hatte ja drei interessante Nutzungen: durch den Staatsratsvorsitzenden der DDR ab 1964 (Ulbricht und weitere), durch Gerhard Schröder ab 1999 und eine Management-Schule ab 2006 bis heute. Wir fanden die Architektur erstaunlich zeitlos und die Materialien gediegen. Erstaunlich, dass auch die sehr platten Glasbilder und Friese von Walter Womacka und anderen erhalten geblieben sind. Und ein DDR- Emblem groß an der Wand! Es war eine sehr gelungene Führung mit vielen Interessierten.
      Wir nutzten das schöne Wetter und die Stimmung und schlenderten zu weiteren historischen Orten im Zentrum: Lutter&Wegner ab ca. 1820, das Bankhaus Mendelssohn, das (jüdische) Modezentrum am Hausvogteiplatz bis 1933, wo man die grossen Warenhäuser noch an den Umrissen erkennt, und zu den barocken Kolonnaden in der (noch) Mohrenstraße.
      Erfüllt kamen wir nach Hause...

      • 14. September 2020

  11. loading