55

Andreas Bikefan

13

Follower

Über Andreas Bikefan
Distanz

5 375 km

Zeit in Bewegung

388:41 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Andreas Bikefan hat eine Wanderung geplant.

    vor 3 Tagen

    02:52
    10,5 km
    3,7 km/h
    140 m
    150 m
  2. Andreas Bikefan war wandern.

    vor 4 Tagen

    03:02
    9,70 km
    3,2 km/h
    330 m
    310 m
    1. Andreas Bikefan

      Krumau an der Moldau in Südböhmen ist ein Juwel. Nicht umsonst ist es UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt, die Egon Schiele in verschiedensten Perspektiven fantastisch malte. Kunstinteressierte sollten sich das Egon Schiele Art Centrum in einem alten Brauerei Gebäude ansehen. Es gibt viel Interessantes über Egon Schiele und auch Werke von anderen Künstlern sind ausgestellt. Ansonsten gibt es in Krumau soviel zu sehen, dass man es unmöglich alles aufzählen kann. Die Burg-und Schloß Anlage muss man natürlich gesehen haben. Der Ausblick vom Turm ist einzigartig.
      Von unten kann man die unglaubliche Mantelbrücke als Verbindung zwischen der Residenz und dem Theater bestaunen.
      Ausserdem ist auch das Foto Studio von Josef Seidel in einem schönen Jugendstilhaus interessant. Tolle Inneneinrichtung samt historischem Fotolabor.

      • vor 4 Tagen

  3. Andreas Bikefan war wandern.

    vor 6 Tagen

    00:36
    2,50 km
    4,2 km/h
    40 m
    40 m
    1. Regine

      Sieht einladend aus. Tolle Fotos

      • vor 6 Tagen

  4. Andreas Bikefan war wandern.

    16. September 2021

    Sabine Langguth, Hanky 🍁 und 3 anderen gefällt das.
    1. Andreas Bikefan

      Wer das noch nicht gemacht hat sollte es unbedingt angehen. Seit unserem letzten Besuch wurde der Baumwipfelpfad noch erweitert. Für die Gebäude solltet ihr unbedingt eine Führung buchen. Lohnt sich.

      • 16. September 2021

  5. Andreas Bikefan war Fahrrad fahren.

    12. September 2021

    01:38
    24,7 km
    15,1 km/h
    240 m
    210 m
    Regine, Sabine Langguth und 2 anderen gefällt das.
    1. Andreas Bikefan

      Die kurze Abschluss Etappe natürlich zur Mündung der Ruhr in den Rhein bei RheinOrange. Das war nicht spektakulär, aber natürlich ein Muss beim RuhrRadweg.
      Insgesamt ist der Radweg auf jedenfalls zu empfehlen. Start im ländlichen Hochsauerland und dann wird es zunehmend industrieller, aber trotzdem immer sehr grün an der Ruhr.
      Ein Tipp: zumindest auf der zweiten Hälfte sollten die Etappen kürzer sein, damit man ausreichend Zeit hat für die tollen Industriedenkmäler. Henrichshütte, Villa Hügel usw. brauchen schon etwas Zeit. Wenn durchrauscht sieht davon nichts. Wäre schade.

      • 12. September 2021

  6. Andreas Bikefan war wandern.

    11. September 2021

    00:57
    4,26 km
    4,5 km/h
    70 m
    100 m
  7. Andreas Bikefan war Fahrrad fahren.

    11. September 2021

    02:11
    30,0 km
    13,8 km/h
    210 m
    330 m
    1. Andreas Bikefan

      Wunderbare Tour entlang der immer breiteren Ruhr. Kettwig ist ein echtes kleines Juwel. Man glaubt einfach kaum, dass es zu Essen gehört. Auch Mülheim hat einige Dinge zum anschauen. Z.B. die camera obscura.

      • 11. September 2021

  8. Andreas Bikefan war Fahrrad fahren.

    10. September 2021

    02:03
    34,9 km
    17,1 km/h
    280 m
    190 m
    Sabine Langguth und Hanky 🍁 gefällt das.
    1. Andreas Bikefan

      Es fing alles gut an. Toller Radweg an der Ruhr. In den Bäumen sah man noch Holzbalken und andere Sachen hängen vom letzten Hochwasser. Aber Einschränkungen am Radweg hatten wir nicht. Und dann kam doch noch die Dusche. Also alle Regenklamotten an und weiter gings.

      • 10. September 2021

  9. Andreas Bikefan war wandern.

    9. September 2021

    00:39
    2,94 km
    4,5 km/h
    70 m
    90 m
  10. Andreas Bikefan war Fahrrad fahren.

    9. September 2021

  11. loading