8

Katja

Über Katja

Schwimmen, radfahren, laufen, wandern, skifahren, fliegen. Mit dem MTB noch am Üben. Stolpern, Krone richten, aber immer vorsichtig weiter voran. 😃

Distanz

3 342 km

Zeit in Bewegung

293:32 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Daniel und 3 andere waren wandern.

    vor 2 Tagen

    02:44
    11,1 km
    4,1 km/h
    410 m
    390 m
    Nicole ☀️, Tini und 105 anderen gefällt das.
    1. Daniel

      Heute stand mal wieder ne Traumschleife auf dem Plan. Also los an den Rhein zur Traumschleife „Elfenlay“, wo wir uns mit 2 anderen Komootlern trafen. Gruß geht raus an „Der Naser & Schlawiner“ 🙋🏻‍♂️, hat mich gefreut euch kennenzulernen! Die Runde hat uns sehr gut gefallen. Am Anfang gehts zwar gleich mal bergauf, aber nach dem ersten Anstieg wurden wir an den Aussichtspunkten Kurt-Alich-Blick und Heinz-Bach-Eck mit einer tollen Aussicht auf den Rhein und auf Boppard belohnt! 🤩Es geht auf tollen schmalen Pfaden bergauf und bergab, vorbei an schönen Rastmöglichkeiten (u.a. an der Liesenfeldhütte mit Blick aufs Hubertus-Vidadukt), direkt neben dem Mühltalbach und Burdenbach entlang. 🥾An der Wegkreuzung am Burdenbach lohnt es sich nicht abzukürzen 😉🤭🙈 und der Traumschleife nach rechts den Berg hoch zu folgen zum letzten offiziellen Aussichtspunkt der Traumschleife. Hier führt der Weg vorbei an einer Streuobstwiese, einer Hundepension zum Sabelsköpfchen - eine Schutzhütte mit tollem Ausblick! 🤩
      Von dort gehts auf coolen Trails bergab zurück zum Startpunkt dieser tollen Traumschleife. 🥾😎👍🏼
      ℹ️
      Am Aussichtspunkt Hubertusviadukt hängt ein Fahrplan der Hunsrückbahn aus. So kann der Wanderer abschätzen, ob er ggf. ein Schienenfahrzeuge auf der Eisenbahnstecke genießen kann. 📷😉
      Der Weg wurde durch das Deutsche Wanderinstitut mit 82 Erlebnispunkten bewertet.LG Daniel

      • vor 2 Tagen

  2. Daniel und Katja waren wandern.

    9. April 2021

    christian, MLK und 99 anderen gefällt das.
    1. Daniel

      Spontan starteten wir ne kurze Nachmittagstour zum Kupferbergwerk Düppenweiler.
      🥾🥾🥾😎
      Auf dieser kurzen Tour nutzten wir auch Wegabschnitte des Premium-Wanderweges „Litermont-Sagenweg“, den ich übrigens noch erwandern muss. 🥾😎😉Sehr schön war hier das Stollenerlebnis neben der Barbarakapelle am Linsenberg. 😎Etwa 50 Meter geht es durch den engen Stollen auf dem Areal des Kupferbergwerks. ℹ️ Keine Angst: 🙃
      Der Stollen ist beleuchtet und behindertengerecht. Beim Betreten schaltet sich automatisch die Beleuchtung ein. Der Wanderer kann so einen Eindruck vom Düppenweilerer Stollensystem bekommen, das meist 80 cm breit und bis zu 200 cm hoch ist.
      LG Daniel.

      • 12. April 2021

  3. Katja und Daniel waren wandern.

    5. April 2021

    02:25
    10,9 km
    4,5 km/h
    200 m
    210 m
    Sarah wandert☀️🥾, Sandra und 149 anderen gefällt das.
    1. Katja

      Wegen bevorstehendem Regenwetter haben wir eine nahe kurze Tour gewählt. Geparkt am Schlosscafé Landstuhl, zur Burg Nanstein und von da aus die wunderschönen Waldpfade mit Felsen und Aussicht satt bis zum Hexentanzplatz und die Schneise zum kleinen und großen Bärenlochweiher runter. Von da ging es über die römische Heilquelle Heidenfelsen zurück auf tollen Trails zur Burg. Mal wieder hätten wir da doch besser die MTBs mitgenommen in dieses Trailparadies! Auf den letzten Metern haben wir auch gleich noch kalt geduscht. Auf dem Heimweg wurden vom Rücksitz Rufe nach amerikanischen Schnellmenüs laut, diese konnten aber gerade noch so ignoriert werden...immerhin war noch Kuchen da.😄

      • 5. April 2021

  4. Daniel und Katja waren wandern.

    4. April 2021

    02:38
    11,8 km
    4,5 km/h
    230 m
    230 m
    christian, Franzi und 145 anderen gefällt das.
    1. Daniel

      Highlight dieser Wanderung war ganz klar die Karlstalschlucht! Sie bietet herrliche Naturerlebnisse im wildromantischen Karlstal, das mit seinen Sandsteinfelsen zu den schönsten Schluchten im Pfälzerwald zählt.
      Das Karlstal ist ein schluchtartig eingeschnittenes Kerbtal, ein weitgehend naturbelassenes felsiges Engtal von etwa 4 Kilometer Länge, das im 18. Jahrhundert zu einem naturnahen Waldpark ausgestaltet wurde.
      Der Rest der Wanderung war leider nicht ganz so spektakulär und so ging es auch mal über breitere Waldautobahnen, die aber durch einen stillen Wald führten. Wünsche euch allen frohe Ostern.
      🐣 🐰
      LG Daniel.

      • 4. April 2021

  5. Katja und Daniel waren mountainbiken.

    31. März 2021

    01:31
    20,5 km
    13,5 km/h
    240 m
    240 m
    Daniel, Alwine 🚴‍♂️🏃‍♀️ und 124 anderen gefällt das.
    1. Katja

      Nach getaner Arbeit 🪚🔨gab es Bedürfnis nach Wald! Also, den Fotoprofi mitgenommen und auf zu einer kurzen Runde auf den am nächsten liegenden Trails. Die Fotos sind natürlich vom Meister. 📸😃

      • 1. April 2021

  6. Katja war mountainbiken.

    29. März 2021

    01:14
    21,6 km
    17,5 km/h
    170 m
    170 m
    cube hybride 2019, Anneke und 43 anderen gefällt das.
    1. Katja

      Feierabendsonnenfahrt. Aaaaahngenehm unholperig. Da sind auch die Anstiege erträglich.

      • 29. März 2021

  7. Daniel und Katja waren wandern.

    28. März 2021

    02:49
    10,9 km
    3,9 km/h
    410 m
    430 m
    christian, Mone🌻 und 150 anderen gefällt das.
    1. Daniel

      Heute wurde etwas getrödelt und es ging relativ spät los für diese vermeintlich kurze Tour. Allerdings waren noch nie auf einer so kurzen Tour so viele steile Anstiege ⛰, wofür man schon etwas Kondition braucht. Fast auf jedem gegangenen Meter des Höhenwegs läuft man entlang superschöner Buntsandsteinformationen 🏜, so viele wie auf noch keiner Wanderung zuvor! Wirklich eine beeindruckende Strecke mit einigen tollen Rastmöglichkeiten 🥐🥨🍻☕️auf Felsen unter Kiefern 🌲 und mit genialer Weitsicht 🔭5 Sterne!

      • 28. März 2021

  8. Katja war mountainbiken.

    25. März 2021

    01:17
    22,3 km
    17,4 km/h
    90 m
    90 m
    woody63, cube hybride 2019 und 47 anderen gefällt das.
    1. Katja

      Heute mal in der Mittagspause paar Höhenmeter gespart.🙃 Flachlandradeln geht in der Westpfälzer Moorniederung echt gut!

      • 25. März 2021

  9. Katja und Daniel waren mountainbiken.

    7. März 2021

    Sascha W, Jordbaere🍓 und 103 anderen gefällt das.
    1. Katja

      Bei sonnigem, aber kaltem Wetter ging es - mit nettem und sportlichem Besuch - zur Sonntagsradfahrt auf zu den schönsten Trails der Saarpfalz. Es war wirklich von allem was dabei, inklusive Baumstammklettern 🙈 - flowige Trails, herzögliche Park-Ruinen, knackige Anstiege (manche von uns mussten wegen angesammeltem Winterspeck 🐷 den Kehrberg hochschieben) und tolle Weitsichten. Für die erste Tour mit paar Höhenmetern extra auch gleich ganz schön anstrengend! Der Rest der geplanten Tour durch den Lambsborner Wald wurde kurzerhand vertagt. Es kommen sich noch sonnige Tage mit ein paar Grad mehr Wärme!😉

      • 10. März 2021

  10. Daniel und Katja waren wandern.

    6. März 2021

    02:19
    9,49 km
    4,1 km/h
    240 m
    230 m
    Alwine 🚴‍♂️🏃‍♀️, Daniel und 112 anderen gefällt das.
    1. Daniel

      Heute waren wir kurzerhand aufgebrochen zur Traumschleife „Litermont Gipfel-Tour“. Der Wanderweg führt größtenteils auf natürlichem Untergrund und ist wirklich sehr abwechslungsreich. 🤩 Über Brücken, Holzstege, Holzstufen und Felsen hinweg, auf weichem Waldboden und an plätschernden Bächlein entlang läuft man an vielen schönen Streckenabschnitten vorbei. Einige davon könnten allerdings etwas besser in Schuss sein, damit es nicht zu Ausrutschern 🤕 kommt. Es gibt auch einige tolle Kletter- und Spielmöglichkeiten für die kleinen und etwas größeren Kinder! 🙈🤣 Aber auch für die historisch Interessierten sind noch Reste einiger Westwall-Bunkeranlagen zu finden.Die Pfade in den Steilhanglagen haben uns mit am besten gefallen. Der Wanderweg wurde 2007 zum Wanderweg des Jahres gewählt. 👍🏼LG Daniel

      • 6. März 2021

  11. loading