2
28

Frank

115

Follower

Über Frank
Distanz

3 454 km

Zeit in Bewegung

170:58 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Frank war wandern.

    vor 9 Stunden

    01:21
    4,03 km
    3,0 km/h
    110 m
    100 m
    TS, Arzgebirgskumpel und 28 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Heute haben sie für Side einen bewölkten Himmel vorausgesagt und der Blick nach oben bestätigte das. Also ging es mit dem Dolmus nach Manavgat. Dort war den ganzen Tag herrlicher Sonnenschein. Bei der Rückkehr nach Side war das Bild am Himmel nicht viel anders.

      • vor 7 Stunden

  2. Frank war wandern.

    vor einem Tag

    00:40
    2,86 km
    4,3 km/h
    30 m
    50 m
    Bernhard Sander, Lausitzsonne und 31 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Mit dem Dolmus nach Side auf den Busplatz, dann zu Fuß und mit dem Dolmus wieder zurück
      Side ist am Abend noch schöner. Durch die Beleuchtung wird die Schönheit der Stadt erst richtig hervorgehoben

      • vor einem Tag

  3. Frank war wandern.

    vor 2 Tagen

    01:33
    9,32 km
    6,0 km/h
    60 m
    60 m
    TS, Steinberg und 49 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Auf der Uferpromenade nach Side, dann in und durch Side und mit dem Taxi zurück.

      • vor 2 Tagen

  4. Frank war Rennrad fahren.

    23. September 2020

    01:48
    49,7 km
    27,6 km/h
    200 m
    190 m
    Alexander, Volker und 55 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Gestern Abend das Rad gecheckt und nen Platten bemerkt. Reserveschlauch genommen und eingezogen (vorher Übeltäter gefunden und entfernt).
      Früh konnte es also mal wieder mit dem Rad auf Tour gehen. Bis kurz vor Lubsko lief alles super. Dann kam schon wieder ein platter Reifen dazwischen (ich bin stinksauer auf Continental). Ich hoffte nun auf ein Fahrradgeschäft im Ort. Beim Marktplatz und Umgebung hatte ich die Aufzeichnung gestoppt und mich durchgefragt, aber man konnte oder wollte nicht helfen. Also Tourabbruch und Richtung Heimat. Einmal aufpumpen waren 3-4 Kilometer. Irgendwann habe ich Hilfe erreicht und die letzten 15 Kilometer blieben mir erspart.
      Schade, aber ich werde die geplante Tour garantiert noch mal machen. Die Straßen sind für polnische Verhältnisse durchwachsen und noch für Rennräder geeignet.

      • 23. September 2020

  5. Frank war wandern.

    18. September 2020

    01:06
    4,74 km
    4,3 km/h
    40 m
    30 m
    Cori, Dexter04 und 50 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Mit dem Fernbus ging es nach Cesme. Dort bummelten wir durch die Altstadt zum Hafen. Gleich in der Nähe entdeckten wir eine alte Karawanserei, welche jetzt ein Hotel ist. Von dort ging es zum Castle und wir konnten den herrlichen Blick auf den Hafen genießen. Zurück ging es wieder durch die Altstadt und dann mit dem Fernbus zurück.

      • 18. September 2020

  6. Frank war wandern.

    16. September 2020

    03:11
    41,4 km
    13,0 km/h
    290 m
    250 m
    Claerchen, Oliver und 54 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Mit dem Taxi zur Fähre. Auf der Fähre gemerkt, dass die Aufzeichnung nicht läuft. Dann den Weg zum Mittwochsmarkt gesucht und gefunden 😉 Anschließend an der Küste zurück und mit der Fähre zur Altstadt. Irgendwann mit dem Taxi zum Hotel. Zum Abendessen noch mal los, ein wenig gebummelt und auch mit dem Taxi zurück.
      Die Kilometer und die Zeit also vergessen. Die Bilder von Atatürk musste ich anfügen, weil ich im Taxi auf der falschen Seite saß.

      • 17. September 2020

  7. Frank war wandern.

    15. September 2020

    02:11
    7,55 km
    3,4 km/h
    40 m
    110 m
    Dexter04, Alexander und 53 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Im Stadtteil Balcova gibt es leider keine architektonischen Highlights, so dass man zwar bummeln und etwas shoppen kann, aber das war es dann auch schon.

      • 15. September 2020

  8. Frank war wandern.

    14. September 2020

    03:06
    25,6 km
    8,3 km/h
    200 m
    310 m
    Mel, Arzgebirgskumpel und 55 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Heute sind wir mit dem Dolmus zur Metro gefahren und dann in der Nähe des Uhrenturms ausgestiegen. Von dort ging es kreuz und quer durch die Altstadt vorbei an gefühlten tausend Geschäften, Kaffee's und Restaurants bis zur Konak Pier Mall. Dann haben wir erst die falsche Fähre genommen sind aber wieder zeitnah zurück gefahren. Den restlichen Weg fuhren wir mit dem Linienbus zurück.
      Die Kilometer stimmen, aber den Durchschnitt muss man vergessen.

      • 15. September 2020

  9. Frank war wandern.

    13. September 2020

    00:45
    1,74 km
    2,3 km/h
    10 m
    10 m
    Charles, Levram DC und 49 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Kleine Abendrunde mit Abendessen und bummeln

      • 13. September 2020

  10. Frank war Rennrad fahren.

    6. September 2020

    01:17
    34,8 km
    27,3 km/h
    150 m
    150 m
    TS, Anja und 58 anderen gefällt das.
    1. Frank

      In Gubin hatte ich die zweite Grenzrose leider vergeblich gesucht, deshalb ist die Strecke etwas wirr.

      • 6. September 2020

  11. loading