15

Michael Staniek
 

148

Follower

Über Michael Staniek

Mein Motto: "Der Weg ist das Ziel ....doch schön ist es wenn am Ende eine Warme Malzeit und ein kaltes Bier wartet. "
Habe vor kurzem das Radfahren für mich neuentdeckt. Fahre am liebsten lange ruhige Touren durch schöne Landschaften wo es immer wieder was interessantes zu sehen gibt.
Raste an schönen Orten und lasse es auf mich wirken.

Distanz

1 966 km

Zeit in Bewegung

103:30 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    vor 7 Tagen

    04:35
    78,1 km
    17,0 km/h
    890 m
    890 m
    Bea, 🍯Honey🦡Badger und 85 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      Sollte eigentlich ne ruhige Bahntrassentour🛣 über die Balkantrasse werden..... doch dann habe ich noch das Schloss-Burg🏰 mit eingebaut, was ein absolutes Highlight ist, den Hammertal und hier und da ne Abkürzung durch den Wald...🌳🌲
      Mein Begleiter war stink 😡 sauer, ich glaube er fährt nie mehr mit mir mit. 🚴 🚲
      Um die Tour zu bewerten, sag ich mal so..... Ohne MTB würde das nicht so gut gehen, ohne "E" auch nicht und es waren doch ziemlich viele Strassenabschnitte dabei. Manche sogar vielbefahren. Die schlechteste Idee war durch Remscheid City 🏙zu fahren, denn da teilt man sich die Radwege entweder mit Fußgängern oder mit PKW's und gefühlt 100 Ampeln die immer rot🚦 sind.... Die Balkantrasse an sich ist ne schnurgerade Asphaltstraße ohne Höhen und Tiefen.... Man kann dort Kilometer sammeln, Geschwiendigkeitsrekorde aufstellen, denn zu sehen ist da so eigentlich nichts, ausser der Burscheider Bahnhof der jetzt ein Biergarten 🍻 ist, könnte als Ziel eingegeben werden 😀... sonst...war schon schön... im Wald. 😂

      • vor 7 Tagen

  2. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    12. Oktober 2020

    04:37
    80,0 km
    17,3 km/h
    480 m
    480 m
    🍯Honey🦡Badger, Marion und 113 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      Die Burg Blankenstein🏰, über die Bahntrassen, Kemnader See der Springorum Radweg.... ist immer wieder ein Vergnügen. Macht natürlich im Sommer viel mehr Spaß, vor allem das Stück Ruhrtalradweg das man fährt. Doch auch im Herbst ,wo es wie heute fast die ganze Zeit trüb bleibt, man rausfahren muss.🚴🚴 Dafür sind so wiederholungstouren ganz gut weil man schon weist was einen erwartet. Am Nachmittag hat sich kurzzeitig auch mal die Sonne blicken lassen ☀️ und ich konnte noch ein paar bunte Fotos 📸 machen.
      Aus Erfahrung weiss ich schon dass man den Kaffee ☕️ und Proviant 🍔 montags mitnehmen sollte, weil viele Gaststätten den Ruhetag haben. Wir hatten aber Glück am Kemnader See gehabt, denn ein Biergarten offen hatte und so nahm der Tag doch noch ein Glückliches Ende. 🍻

      • 12. Oktober 2020

  3. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    5. Oktober 2020

    🍯Honey🦡Badger, Michelle und 123 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      Eigentlich eine angenehme, abwechslungsreiche Tour, auch vom Wetter her,🌦 die hauptsächlich über Fahrradwege, Wald und Feldwege, Kanalradwege und Nebenstraßen führt.
      Die Highlights ausser der Natur auf dem Weg sind die Historischen Altstädte (Werne, Lüdinghausen) Der Wasserfall in Werne an der Lippe. Die Burg Vischering in Lüdinghausen. Aber vor allem das Schloss Nordkirchen und den riesigen Garten mit nem See, muss man gesehen haben. Dort werden auch Führungen angeboten und ein Restaurant ist auch im Schloss.
      Der Strassenbelag war auf manchen Abschnitten nicht so komfortabel deswegen empfehle ich die Strecke für MTB und Trackingräder. Wer auf Picknick unterm Dach aus ist, wird lange suchen müssen, denn erst in Olfen habe ich einen gesehen, da war das Brötchen aber schon aufgegessen 😉

      • 5. Oktober 2020

  4. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    30. September 2020

    Golden Lady, Marion und 98 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      Die Tour empfehle ich den Rennradfahrern🚴 und allen den die gemütlich Kilometer machen wollen. 😏
      So, und um auf die Frage, wie ich meine Tour in der Regenwoche 💦gestalte zu antworten. Als erstes suche ich mir einen möglichst trockenen Tag aus 🌤und fahre dorthin wo an dem Tag das Wetter auch am günstigsten ist. 😉
      Auf diese Weise habe ich mir dieses Mal die Tour am Rheinufer ausgesucht. ⚓️🛶
      Gestartet in Duisburg, haben wir die Burg Linn 🏰mitgenommen. Die Burg an sich ganz schön, doch rein sind wir nicht gegangen. Dann sind weiter den schönen, ebenen, breiten Radweg 🛣nach Düsseldorf🏙 geradelt mit dem Ziel "Hammer Blick" was ein Reinfall war, denn der Biergarten🍻 mit der Hammer Aussicht geschlossen war. Der Weg dorthin von der Medienstadt war nicht angenehm. Am Rheinufer entlang war es gesperrt und in der Stadt kein Radweg, LKW's ohne Ende.... 🚛🚚🚴🚌🚙🚴‍♂️🚕🚒 nicht gut.
      Den Hammer Blick hat man jedoch schon viel früher und zwar von der Rheinkniebrücke ⛩ auf die Promenade und die Längste Theke der Welt.... das haben wir uns zum neuen Ziel gemacht und haben dort sehr gut gegessen, 🥙🍲🍨🍻mit einem so was von Hammer Blick auf den Rhein. 😀👍
      Wir haben dort so viel Zeit verbracht, dass manche Schiffe von ihren Fahrten wieder zurückgekommen sind 😂
      Zurück über eine Super asphaltierte Rennstrecke an Ruinen🕍 vorbei direkt in die Fabrikenstadt 🏭Duisburg wo unser Käfer🚗 auf uns gewartet hat.

      • 30. September 2020

  5. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    21. September 2020

    Kevni, 🍯Honey🦡Badger und 69 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      Weil es letzte Woche so schön war, haben wir die nächste Tour genauso geplant also rund um den See. Diesmal hat es den Biggesee erwischt, was absolut die richtige Entscheidung am richtigen Tag war. Sonne pur, 25 Grad, kalte Getränke, sehr leckere Waffeln im Bootshaus. aber vor allem sehr, sehr schöne Natur und tolle Fahrradwege. Manche Anstiege waren sehr knackig , doch mit nem E-Bike mit breitem Lächeln im Gesicht geschafft. Ansonsten sehr zu empfehlen auch für Rennradfahrer ist es eine angenehme Strecke.

      • 21. September 2020

  6. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    14. September 2020

    Golden Lady, Klaus und 98 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      "Die allerschönste Tour die wir zusammen gefahren sind " Sagt mein Vater und tatsächlich ist das ne wunderschöne Gegend. Wir haben absichtlich das Tempo runtergedrückt damit wir ja nichts verpassen. Sehr abwechslungsreich, mal Berge mal flach, mal am See, durch den Wald, dann wieder den Fluss entlang. Die vielen unterschiedlichen Gaststätten, von Imbis bis Restaurant über Bickertreffs, Biergärten und Eisdiele.... so oft kann man garnicht halten und die meisten sogar Montags geöffnet. Die Hitze um 30 Grad hat uns durch den Fahrtwind nichts ausgemacht, doch so bald man stehenblieb, lief die Suppe sofort runter. Dagegen half aber ein kühles Blondes (natürlich ohne Alkohol)

      • 14. September 2020

  7. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    7. September 2020

    1. Michael Staniek

      Eine Tour die anders war als ich dachte. Den Staudamm kann man nicht passieren weil Bauarbeiten 🏗 bis ende Oktober. Der Weg war oft steinig und schwer. Ausgeschilderte Fahrradwege die eigentlich Strassen waren die man sich mit den PKW‘s teilen musste . Die Ruhr hat man selten gesehen..... der Schönste Abschnitt des Ruhtalradweges ist doch der bei uns um die Ecke in Höhe Essen-Hattingen

      • 7. September 2020

  8. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    31. August 2020

    SeTro, Mic und 73 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      Heerrliche Runde über die Bahntrassen 🛤bis nach Rheine. Ein Traum für jeden Rennradfahrer, nur mein MTB war nicht glücklich. Wollte immer wieder in den 🌳 Wald. Ich musste in dann zurück auf die Asphaltstraße holen. Mein Vater war zufrieden denn die Räder waren super sauber nach der Tour.

      • 31. August 2020

  9. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    23. August 2020

    SeTro, Frank M. und 62 anderen gefällt das.
    1. Michael Staniek

      Eine überaus gut geplante Tour.🇳🇱🇩🇪 Der Aa-Fahrradweg ist einfach super, Der Fluss ist sehr naturbelassen. Es gibt zahlreiche Rastplätze unterwegs, Bänke usw. Auf dem Rückweg gab es ein paar kurze Strassenabschnitte doch vorwiegend war ich auf guten Fahrradwegen unterwegs.
      Alles war toll bis auf das Wetter denn ich musste mich gegen den starken Wind durchkämpfen und zum Ende hin bin ich natürlich wieder nass geworden aber das kenne ich ja nicht anders und bin gerüstet....

      • 23. August 2020

  10. Michael Staniek war Fahrrad fahren.

    17. August 2020

    1. Michael Staniek

      Trotz Regen musste ich endlich mal wieder in den Sattel steigen. Letzendes hatte ich alles an Wetter was geht außer Schnee .... hat aber Spaß gemacht. Ein Bierchen in Castrop 🍺 ein Eis in Olfen 🍦 Mittagessen zu Hause 🍜

      • 17. August 2020

  11. loading