Shop
9

Katjas Blick. Winkel
 

60

Follower

Über Katjas Blick. Winkel
Distanz

757 km

Zeit in Bewegung

160:24 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Katjas Blick. Winkel war wandern.

    vor 3 Tagen

    01:59
    8,57 km
    4,3 km/h
    320 m
    280 m
    Ansgar, Sandra 🚶‍♀️🚴‍♀️ und 25 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Winter-Nebel-Zauber-Märchenwelt-WanderungSo viele Worte braucht man einfach, um die heutige Wanderung im Solling zu beschreiben❄️💙. Nur ein paar Höhenmeter und plötzlich war man in einer anderen Welt: jede Menge Haareis, die Zweige waren von einer Frostschicht umhüllt und der Nebel machte alles noch ein bisschen zauberhafter. Ok, der Eisregen hätte nicht sein müssen... Brrr, war das kalt 🥶. Aber trotzdem einfach zauberhaft. (Ausgeschildert mit Go 1)

      • vor 3 Tagen

  2. Katjas Blick. Winkel war wandern.

    vor 4 Tagen

    02:21
    10,6 km
    4,5 km/h
    210 m
    210 m
    Daniel, Hk und 29 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Abwechslungsreicher Weg südlich von Barntrup. Beginnt im Ort und führt an den Fischteichen vorbei hinein in den Wald. Teils auf befestigten Wald- und Wirtschaftswegen, teils auf schmalen Pfaden. Die Skulpturen aus Stein, Metall oder Holz sind von ortsansässigen Künstlern oder von Schülern/Vereinen gestaltet. Jedes Kunstwerk ist mit einer kleinen Infotafel versehen. Einige sind zum Schmunzeln, einige stimmen nachdenklich oder erzählen etwas über die Barntruper Geschichte und einige bringen viel Farbe in graue Tage. Kleines Highlight: Die Baummännchen-Allee :-). Mir hat's gefallen!

      • vor 4 Tagen

  3. Katjas Blick. Winkel war wandern.

    8. Januar 2022

    Olli E., Hk und 33 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Unter dem Motto „Besinn DICH… SPURENSUCHE“ wurde ein knapp 10 km langer Weg angelegt, der teils auf sehr schmalen Pfaden verschiedene Stationen (Natur oder Kunst) miteinander verbindet. Ein gutes Stück des Weges führt dabei über den Eggeweg, d.h. über einen wunderschönen schmalen Pfad mit einigen Wurzeln, Trittstufen und Hindernissen. Bei dieser Witterung schon recht anspruchsvoll zu gehen, d.h, ich war froh, die Wanderstöcke dabei zu haben. Aber eben auch wunderschön und mit tollen Ausblicken. Höhepunkt ist der Aussichtsturm auf dem Velmerstot, wo heute winterliche Nebelschwaden immer mal wieder für ein mystisches Licht sorgten. Den Abstecher zur Hakehütte, der eigentlich zum Weg dazu gehört, habe ich mir heute geschenkt, da ich es durch den Schnee schon recht anstrengend fand. Aber ist dieses knirschende Geräusch unter den Schuhen nicht einfach herrlich? :-).

      • 8. Januar 2022

  4. Joschy 🚵, Hk und 34 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Puh, irgendwie waren die Beine heute ganz schön schwer...oder ich hatte einfach vergessen, wie steil der Weg auf den Heiligenberg ist. Gut getan hat's trotzdem :-).Von Lütmarsen führt der Weg aus dem Ort raus und auf dem Jakobsweg bis kurz hinter die Heiligenbergkapelle. So wie der Weg hier markiert ist, scheint jemand mit viel Herzblut am Pilgerweg zu hängen. Davon zeugen auch die vielen beschrifteten Steine an der Kapelle. Ein kurzes Stück später habe ich auch meinen ersten Schneemann (oder was auch immer es ist) in diesem Jahr erstellt - zu mehr hat's leider nicht gereicht 😂 .Hier oben auf der Höhe pfeift der Wind ganz schön, d.h. warme Kleidung ist bei den Temperatuuren auf jeden Fall angeraten. Jenseits der Kreisferienstraße führt die Tour bis zum Bismarck-Turm und dann bergab Richtung Lütmarsen. Die kleine Wegeverbindung bei km 7,9 war zwar im Track enthalten, existiert aber nicht wirklich als Weg. Hier wird's steilweise auch recht matschig, aber das gehört bei der Witterung ja dazu. Im letzten Abschnitt führt der Weg noch mal mit tollen Aussichten recht steil bergab nach Lütmarsen.Bis auf den Abschnitt vom Bismarckturm und ca. 2 km vor Lütmarsen führt die Tour über Feldwege.

      • 7. Januar 2022

  5. Katjas Blick. Winkel war wandern.

    2. Januar 2022

    Ansgar, Joschy 🚵 und 18 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Kleine Runde zum Warmlaufen. Seit 2007 steht das Geleucht auf der Halde Rheinpreussen und bildet damit eine schon von Weitem sichtbare Landmarke. Immerhin liegt die Halde mit ihren 103 m ja auch 72m über dem Umgebungsniveau...😉

      • 2. Januar 2022

  6. Katjas Blick. Winkel und Kulturland Kreis Höxter waren wandern.

    15. Dezember 2021

    Sandra 🚶‍♀️🚴‍♀️, Hubertus und 30 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Rundwanderung auf dem Erlesene Natur-Weg "Zu Besuch im Paradies", der sich teilweise mit der "Wasserdrachen-Tour" deckt - nur eben direkt in Höxter und nicht in Godelheim startet. Heute ein bisschen mystisch: irgendwo zwischen Herbst und Winter, mit Nieselregen und Nebel - und ganz viel Ruhe.

      • 15. Dezember 2021

  7. Katjas Blick. Winkel und Kulturland Kreis Höxter waren wandern.

    11. Dezember 2021

    1. Katjas Blick. Winkel

      Frostig kalt war's heute Morgen und wunderschön. Da hat die kleine Runde um den Flugplatz in Höxter-Brenkhausen gleich doppelt so lange gedauert wie normalerweise: schließlich gab es jede Menge kleine frostige Wunder zu bestaunen ;-) :-) .

      • 11. Dezember 2021

  8. Katjas Blick. Winkel und Kulturland Kreis Höxter waren wandern.

    25. Oktober 2021

    02:30
    12,6 km
    5,0 km/h
    610 m
    630 m
    Hexe-marian 🧙, Michael und 32 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Auch eine der möglichen Rundtouren im Bereich Fürstenau/Bödexen, die wir gerade ein wenig genauer unter die Lupe nehmen - daher der Abstecher bei Kilometer 4,3. Hier wollten wir eine mögliche Alternative testen, was allerdings nicht funktioniert hat. Insgesamt eine schöne Rundtour ab Bödexen. Besonders beeindruckend ist die alte Eichenallee nach ca. 2,5 km - ein wunderschöner Wegeabschnitt. Ansonsten einige Wiesenpfade und viele Wald-Forstwege und dann das Ziel: der Köterberg. Die herrliche Rundumsicht war heute ein wenig getrübt - es war doch sehr diesig. Dafür blies der Wind um so stärker. Vom Köterberg geht es dann nur noch bergab bis zum Start-/Zielpukt in Bödexen, teilweise noch mal über sehr schöne schmale Pfade. Wenn ihr die Tour nachlauft, solltet ihr bei Kilometer 9,8 den Weg geradeaus nehmen - der andere wird durch mehrere querliegende Baumstämme blockiert. Außerdem würden wir uns über einen Kommentar freuen, wie euch die Tour gefallen hat.

      • 25. Oktober 2021

  9. Katjas Blick. Winkel und Kulturland Kreis Höxter waren wandern.

    24. Oktober 2021

    reinholdm, Ansgar und 35 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Aussichtsreiche Runde zwischen Fürstenau, Bödexen und Brenkhausen. Wiesenpfade, schmale Waldpfade und Feldwege wechseln sich ab. Die Runde ist noch nicht ausgeschildert! Heute war sozusagen der Probelauf bzgl. einer möglichen Markierung...an ein, zwei Stellen ist der aufgezeichnete Track daher vielleicht nicht ganz optimal. Alles in allem aber eine super schöne und abwechslungsreiche Runde!!!

      • 24. Oktober 2021

  10. Katjas Blick. Winkel und Kulturland Kreis Höxter waren wandern.

    23. Oktober 2021

    Regina, Hexe-marian 🧙 und 33 anderen gefällt das.
    1. Katjas Blick. Winkel

      Für mich immer noch eine der schönsten Herbstwanderungen in der Region: Schmale Wege, ein paar Höhenmeter, tolle Aussichtspunkte und Rastmöglichkeiten und v.a. herrlich bunte Wälder, die sich teilweise in den Seen spiegeln. Indian Summer an den Weserhängen!

      • 23. Oktober 2021

  11. loading