2
13

Alfred Bollen ­čŹÇ

├ťber Alfred Bollen ­čŹÇ

Liefhebber van racefiets (nadruk meer op toeren door mooie gebieden, dan hardrijden) en cyclocrosser (voor gravelritten en veldcross). NB: Komoot voegt gravelrijden kennelijk onder toerfietsen, maar mijn toerfiets punten zijn toch voornamelijk o.b.v. mijn gravelritten.
Ritten maak ik voornamelijk in (zuidelijk) Gelderland, noord-oostelijk deel van Noord-Brabant, noordelijk deel Limburg en westelijk deel van Nordrhein Westfalen.
Ik maak meer ritten, dan ik op Komoot openbaar maak, want het moet voldoende kwaliteit hebben om te delen.

Distanz

6 142 km

Zeit in Bewegung

301:13 Std

Letzte Aktivit├Ąten
  1. Alfred Bollen ­čŹÇ war Rennrad fahren.

    vor 7 Tagen

    01:59
    47,0 km
    23,8 km/h
    200 m
    200 m
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Dies ist eine der vielen Varianten (siehe vorherige Fahrten) meiner Rennradtouren in dieser Gegend westlich von Nimwegen. Immer sch├Ân und fast alles auf sehr ruhigen kleinen Nebenstra├čen. Nur der Teil entlang des Provinz "Van Heemstraweg" ist nicht interessant (das ist der n├Ârdlichste Teil der Strecke).In dieser Gegend mache ich gerne meine (kurzen) Rennradtouren, weil es sch├Ân und nah an meinem Haus ist.
      Diesmal bei 2 bis 3 Grad Celsius, wenig Wind (und dann ist k├╝hles Wetter ganz sch├Ân). Meist sonnig mit sehr hellen Wolken. Begann am sp├Ąten Nachmittag und kam in der D├Ąmmerung nach Hause (ich brachte Lichter).

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • vor 6 Tagen

  2. Alfred Bollen ­čŹÇ war Fahrrad fahren.

    2. Januar 2021

    04:37
    85,1 km
    18,4 km/h
    740 m
    750 m
    John, Leon und 24 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      ... hoffentlich ein sch├Ânes und gutes Jahr 2021. Auf jeden Fall begann diese sehr sch├Âne Schotterfahrt mit nur einer begrenzten Menge Schlamm. Wenn Sie eine Route in einer nassen Zeit mit nicht zu viel Schlamm m├Âchten, ist dies sehr machbar.Um mit dem Substrat zu beginnen. Ich bin diese Fahrt nach und w├Ąhrend einer Zeit mit viel Regen gefahren. Infolgedessen Schlamm an mehr Stellen. Das ist auf dieser Strecke nicht so schlimm, denn die unbefestigten Stellen befinden sich oft auf harten, festen Schotterwegen (in Groesbeekse bos / De Wolfsberg / Dekkerswald und Reichswald).
      Der Schlamm befindet sich haupts├Ąchlich auf den Landstra├čen / Wegen in Groesbeek und auf einigen kurzen Landstra├čen in Goch.
      Es gibt viele H├Âhenmesser auf dieser Route. Ich bin von und zu dieser Route durch das bebaute Gebiet von Nimwegen gefahren und insgesamt 100 km gefahren. F├╝r den Zweck der Route (Schotter / unbefestigt) habe ich diese Kilometer bebauter Gebiete auf Komoot nicht registriert. Insgesamt mehr als 60% unbefestigt.Am Ende ging die Registrierung schief (fiel f├╝r sehr kurze Zeit im Wald von De Wolfberg weg; siehe Linie von unbekanntem Gebiet). Komoot warnt normalerweise vor Bereichen, in denen das Radfahren verboten ist. Dies war in Goch nicht der Fall, wo diese Warnung auf dem Schotterweg entlang De Niers h├Ątte angebracht sein m├╝ssen (siehe Foto des Fu├čg├Ąngerwegschilds). Es war ruhig, als ich dort war, also bin ich dort gefahren und bin zweimal ausgestiegen, als ich in die N├Ąhe von Wanderern kam. Radfahren ist in ruhigen Zeiten kein Problem, solange Sie die Wanderer ber├╝cksichtigen. ├ťbrigens war der Weg voller Reifenspuren von Radfahrern (so dass sie sowieso viel ├╝berqueren).Es war ein grauer bew├Âlkter Tag, im ersten Teil (bis zu Kilometer 40) noch wenig Nieselregen. Kein Sonnenstrahl gesehen (kann auch auf den Fotos gesehen werden). Frisches Wetter, aber machbar, weil wenig Wind.Praktisch:
      1. Am Anfang steht ein kleiner Parkplatz, der an sch├Ânen Tagen aber bald voll sein wird, denke ich.
      2. Ich h├Ątte diese Fahrt etwas weiter s├╝dlich beenden sollen (etwas fr├╝her aus dem Wald), weil ich jetzt ein schwieriges Drehkreuz (sehr schwierig mit dem Fahrrad) durchfahren musste, das eher f├╝r Wanderer gedacht war.
      3. Auf dieser Route sah ich nur wenige M├Âglichkeiten f├╝r einen Zwischenstopp in einem Catering-Betrieb. Wenn Sie m├Âchten, schauen Sie etwas nach (zum Beispiel Goch in). Ich habe auch keine Wasserh├Ąhne gesehen (vielleicht habe ich etwas verpasst).
      "Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem ├╝berholt werden." Quelle: voorpositivity.nl

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 3. Januar 2021

  3. Alfred Bollen ­čŹÇ war mountainbiken.

    30. Dezember 2020

    02:23
    40,3 km
    16,9 km/h
    330 m
    340 m
    Coco, Ria Van Den Heuvel und 21 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Meine These: "Wenn Sie erforschen, kann das, was Sie entdecken, entt├Ąuschend sein. Diejenigen, die nicht erforschen, haben im Voraus nichts entdeckt."Diese Fahrt war eine Pfadfinderfahrt mit dem Cyclocross-Fahrrad (auf der Suche nach neuen Wegen und Stra├čen). Es ist eher eine Cyclocross-Fahrt als eine Schotterfahrt. Zur Abwechslung auch sch├Ân zu machen.Der j├╝ngste Regen (auch w├Ąhrend dieser Fahrt) machte alles sehr schlammig. Dies machte es noch mehr Cyclocross.Viele einzelne Spuren: Wege durch W├Ąlder und durch die abfallende Landschaft mit den erforderlichen H├Âhenmetern. Dar├╝ber hinaus auch sch├Âne Landstra├čen und Schotterstra├čen. Verschiedene Asphaltst├╝cke als Verbindungen, aber viele kleine Stra├čen und schlechte Asphaltst├╝cke. Sie waren manchmal zu schlecht f├╝r ein Rennrad, aber interessant f├╝r die Erfahrung der Gegend. Die Schotterstra├čen waren nass, aber es gab (noch) wenig Schlamm und Pf├╝tzen. Die Landstra├čen / Wege waren von 2 Arten. Der sandige und der schwerere (schwarze) Boden. Die sandigen bleiben ziemlich trocken, da das Wasser dort nat├╝rlich schneller sinkt. Der schwerere Boden war an vielen Stellen sehr schlammig.Zus├Ątzlich zu dieser Komoot-Registrierung wurden auch Kilometer von und zur Route zur├╝ckgelegt (nicht registriert, da diese au├čerhalb des Ziels lagen).Im Nachlass von J├╝rgens bin ich etwas falsch gefahren (zus├Ątzliche Runde und r├╝ckw├Ąrts). V├Âllig unbekannt war mir der Teil von Kranenburg nach Kleve auf der S├╝dseite der NSG Kranenburger Bruch. Das war eine sch├Âne Abwechslung auf sehr unterschiedlichen Oberfl├Ąchen (vom Schotter bis zum Rasen).

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 31. Dezember 2020

  4. Alfred Bollen ­čŹÇ war Rennrad fahren.

    20. Dezember 2020

    05:12
    110 km
    21,1 km/h
    790 m
    800 m
    Coco, Ria Van Den Heuvel und 23 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Auf der Veluwe eine ca. 60 km lange Schotterstrecke von Erwin Sikkens. Ich mochte eine sch├Âne Schotterroute, besonders die Nordschleife und den westlichen Teil wegen der vielen Kilometer breiten Schotter- / Waldwege. Der s├╝d├Âstliche Teil hat einige asphaltierte Routenteile und einige schmalere Pfade (aber die Umgebung ist genauso sch├Ân), einschlie├člich eines Teils der MTB-Route, f├╝r die die MTB-Vignette Natuurmonumenten ben├Âtigt wird (ich habe eine). Die unbefestigten Nebenstra├čen in und in Loenen sind eine sehr sch├Âne Abwechslung. Dort handelt es sich um Land- / Binnenstra├čen (auch viele unbefestigte Stra├čen) und Sie haben die Idee, dass Sie f├╝r eine Weile von der Veluwe entfernt sind.Im Moment war es hier und da etwas rutschig, aber sehr begrenzt. Trotz der j├╝ngsten Niederschl├Ąge nicht viel Schlamm. Vielleicht sind bestimmte sandige Stellen aufgrund des Regens jetzt besser befahrbar als in Trockenperioden. Rollende Landschaft, also die notwendigen H├Âhenmeter.Erwin schreibt dies selbst mit seiner Route, siehe auch unter seinem Bericht die Fahrt mit dem Titel "Veluwe Kies (60 km)":
      Tolle kleine Schotterschleife auf der Veluwe von Arnhem, mittlere Entfernung (60 km), immer noch fantastisch in Schotter und Landschaft!
      Beachten Sie, dass diese Fahrt nicht f├╝r Rennfahrer geeignet ist ... bringen Sie die Leute mit den Schotterr├Ądern raus :)
      (Ende des Zitats).
      Ich fuhr von Nimwegen zur Strecke. Schade, dass Arnhem (und Nederrijn) zwischen Veluwe und Nijmegen liegt (durch eine Stadt zu fahren ist nie wirklich angenehm).Sch├Ânes mildes Wetter f├╝r diese Jahreszeit. Der Gegenwind auf dem R├╝ckweg bemerkte deutlich. Meist bew├Âlkt und nur gelegentlich drang die Sonne durch (immer mehr Sonne am Nachmittag, aber dann war ich wieder zu Hause).Ich bin (noch) kein Kenner der Veluwe, was Optionen f├╝r Schotterrouten betrifft, aber diese Route zeigte genug Optionen auf sch├Ânen breiten Schotterstra├čen / -pfaden au├čerhalb der vielen schmalen Radwege.

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 20. Dezember 2020

  5. Alfred Bollen ­čŹÇ war Fahrrad fahren.

    5. Dezember 2020

    02:15
    42,5 km
    18,9 km/h
    330 m
    340 m
    DeMegens, Coco und 25 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Eine sch├Âne Fahrt um Groesbeek, auf vielen Landstra├čen / Wegen, die ├╝berwiegend sehr festen Boden haben (viele Steine oder gebrochene Tr├╝mmer oder sehr fest verdichteter Sand). Nach einer feuchten Zeit ist es schlammig. An diesem Tag an verschiedenen Stellen etwas matschig, aber nirgends stark rutschig.Sehr sch├Âne Gegend mit h├╝geliger Landschaft. Sie werden die H├Âhenmesser auf dieser Route bemerken, was sie etwas sportlicher macht. Die offene Landschaft ist mit W├Ąldern durchsetzt.Ich habe diese Route basierend auf zusammengestellt einige bestehende Komoot-Highlights. Ich habe auch viele schwarze Linien auf der Komoot-Karte erkundet. Das hat sehr gut geklappt. Einige Male musste ich die Route ├Ąndern, weil ich auf Teile mit einem Fahrradverbot stie├č. Das war eher im Wald der Fall, aber kein gro├čes Problem, da es viele Optionen gibt und die Route einfach und schnell vor Ort angepasst werden kann (siehe die wenigen Hin- und Her-Registrierungen).Zum gr├Â├čten Teil ist diese Route auch sehr sch├Ân zu Fu├č. Ich habe mehrere Wanderer getroffen. An den meisten Orten ist auch gen├╝gend Platz vorhanden, damit sich diese Benutzergruppen nicht zu sehr gegenseitig in die Quere kommen m├╝ssen. Wo es enger ist, sollten Sie als Radfahrer es ruhig angehen lassen, wenn Sie Wanderer sehen.

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 5. Dezember 2020

  6. Alfred Bollen ­čŹÇ war Rennrad fahren.

    29. November 2020

    01:54
    47,3 km
    24,9 km/h
    180 m
    170 m
    Jos, Bumble-Bee und 14 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Dies ist eine der vielen Varianten (siehe vorherige Fahrten) meiner Rennradtouren in dieser Gegend westlich von Nimwegen.
      Immer sch├Ân und fast alles auf sehr ruhigen kleinen Nebenstra├čen. Hier mache ich gerne meine (kurzen) Rennradtouren.
      Diesmal bei null Grad Celsius (bei Abreise und noch bei Ankunft).

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 29. November 2020

  7. Alfred Bollen ­čŹÇ hat eine Rennradtour geplant.

    26. November 2020

    01:40
    35,7 km
    21,4 km/h
    230 m
    210 m
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Basierend auf Anweisungen, die ich im Internet gefunden habe, habe ich diesen Plan in diesem Komoot gemacht. Es sollte alle Flugbahnen mit dem Namen Let de Stigterpad enthalten.Wenn Korrekturen notwendig sind, freue ich mich auf eine Antwort. Ich selbst bin einen sehr gro├čen Teil gefahren, aber nicht die gesamte Strecke und daher keine ├ťberpr├╝fung einer fehlerfreien Streckenangabe durch mich.Startpunkt und Ziel (Option): Station Driebergen-Zeist und Station Rhenen. Ich sah eine Erkl├Ąrung von Roebijn Schijf an einem H├Âhepunkt, dass die Gesamtstrecke 39 km betragen w├╝rde. Ich werde jedoch nicht vollst├Ąndig darauf zur├╝ckkommen. Hat jemand Verbesserungen zu bieten?

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 26. November 2020

  8. Alfred Bollen ­čŹÇ war Rennrad fahren.

    21. November 2020

    04:28
    99,0 km
    22,2 km/h
    530 m
    530 m
    Jos, Coco und 16 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Grauer Tag, windig und viel k├╝hler als wir es in letzter Zeit gewohnt waren.Hauptziel ist das "Let de Stigterpad", ein sch├Âner langer Weg durch den Wald. Ich hatte Angst vor Menschenmassen auf diesem schmalen Lieblingsweg, der zum Gl├╝ck nicht schlecht war (weil das Wetter weniger sch├Ân war als vor kurzem?).Au├čerdem hier und da unbefestigte Wege und Stra├čen. Die mit Betonbl├Âcken gepflasterten Wege in Landgoed "Heerlijkheid Mari├źnwaerdt" sind etwas ganz Besonderes. Eher als Wanderweg gedacht (kein Fahrradverbot gesehen), mit flachen und krummen Betonbl├Âcken. Ich h├Ątte einen rutschigen, schlammigen Weg vorgezogen. Diese Betonbl├Âcke sind sehr schwer zu fahren. Dar├╝ber hinaus Naturschutzgebiet "Regulieren" mit einer sch├Ânen Schotterstra├če und einer einspurigen Strecke (unter Culemborg).Der letzte Teil der Strecke verlief gr├Â├čtenteils auf asphaltierten (Neben-) Stra├čen. Dies lag zum Teil daran, dass bestimmten Teilen das Radfahren verboten war (es gab auch ein Highlight) und ich es vorziehe, unbefestigten Routen im Dunkeln nicht zu folgen.Ich fuhr mit dem Auto nach Beesd, der aus einem anderen Grund dorthin musste, und nutzte die Gelegenheit, um diese Reise zu machen. Wir sind sp├Ąter am Nachmittag als geplant abgereist und daher eine dunkle letzte Strecke. Ich habe Licht mitgebracht.Trotz der Tatsache, dass ein gro├čer Teil der Strecke asphaltiert ist, ist sie nicht f├╝r Rennr├Ąder geeignet. Es gibt einige technische / schwierige Teile. Beachten Sie, dass Sie das Stigterpad sicher mit einem Rennrad fahren k├Ânnen (sch├Âner flacher / fester fester Weg). Ich habe diese Fahrt trotzdem in der Kategorie Rennr├Ąder gespeichert, da dies automatisch die meisten Highlights in den Bericht aufgenommen hat (sind angemessen).

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 22. November 2020

  9. Alfred Bollen ­čŹÇ war Fahrrad fahren.

    18. November 2020

    03:45
    77,7 km
    20,7 km/h
    520 m
    510 m
    Ineke, Leon und 21 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Goldfarbene B├Ąume und goldfarbene tiefe Sonne.
      Was f├╝r ein Wetter. Wenn es weniger Wind gegeben h├Ątte, h├Ątte es sich wie Fr├╝hling angef├╝hlt, aber die Farben waren vom Herbst.
      Viele Schotterstra├čen, Forststra├čen und Wege (auch einige Einzelspuren). Sch├Âne Natur: entlang der Maas und der Niers, durch den Reichswald (mit dem Schotterteil des Kartenspielerweges) und die l├Ąngste sch├Âne Schotterstra├če dieser Region (gegen die S├╝dseite des Reichswaldes, nur in den Niederlanden).Diese Route hat einen gro├čen Anteil an Schotter. Die meisten asphaltierten Kilometer am Anfang und am Ende (weil ich von Nimwegen aus gestartet bin). Wenn Sie beispielsweise von Malden abfahren und die n├Ârdlichen Kilometer dieser Route weglassen, ist der unbefestigte Teil viel gr├Â├čer.Ich habe die Route an einer Stelle angepasst, an der ich auf einen Pfad mit einem Stra├čenschild gesto├čen bin, das auf einen Gehweg hinweist. Ich bin dort nicht gefahren. Komoot gibt jetzt einige Orte an, an denen Radfahren nicht erlaubt sein sollte, aber ich sah keine Verbote f├╝r das Radfahren dort.

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 18. November 2020

  10. Alfred Bollen ­čŹÇ war Fahrrad fahren.

    14. November 2020

    Jos, Coco und 21 anderen gef├Ąllt das.
    1. Alfred Bollen ­čŹÇ

      Zweck dieser Fahrt: sch├Âne Nebenstra├čen + Schotter. Auf der Suche nach neuen Wegen / Stra├čen.Au├čerdem sind in meiner Routenplanung einige schwarze Linien auf der Komoot-Karte enthalten. Mit unterschiedlichem Erfolg. Zum Beispiel stellt sich heraus, dass die schwarze Linie westlich von Niftrik eine sehr breite Schotterstra├če ist (ich habe daraus dieses Highlight gemacht: "Gravel Ekenseweg"). Alles in allem bin ich mit dieser Route sehr zufrieden!Manchmal entdeckten sch├Âne St├╝cke, mussten aber die Route mehrmals anpassen, weil es einfach unm├Âglich war, Rad zu fahren, oder weil es verboten war. Am Ende zeigt Komoot 2 Orte an, an denen Radfahren nicht erlaubt ist, aber ich sah dort kein Problem und keine Verbote. Ich begegnete und kam an mehreren Rasenpl├Ątzen vorbei. Das ist sehr schwer. Ich bin diese Strecke auch kurz nach dem Regen am Morgen und in den Tagen zuvor gefahren. An einigen Stellen war es schlammig, aber es war nicht schlecht, alles machbar mit meinem Cyclocrosser. Der gr├Â├čte Teil des Schlamms befand sich im ersten Teil der Route. Die Rasenpl├Ątze befanden sich zwischen Ravenstein und der Nordseite von Oss.Es ist keine Schotterfahrt. Der unbefestigte Teil ist zu klein und ein gro├čer Teil davon kann nicht wirklich als Kies bezeichnet werden. Es ist eine Kombination von allem und jedem. Zus├Ątzlich zu den oben genannten mehrere Waldwege / Stra├čen und einzelne Spuren. Wenn Sie also viel von allem auf einer Route wollen, sollten Sie diese ausprobieren.

      ├╝bersetzt vonÔÇóOriginal anzeigen
      • 14. November 2020

  11. loading