Shop
23

Mira

146

Follower

Über Mira
Distanz

5 938 km

Zeit in Bewegung

693:57 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Mira und Dennis waren wandern.

    vor 19 Stunden

    02:34
    9,77 km
    3,8 km/h
    40 m
    50 m
    Patrick Sattler, Anke 🥾 🚵 🌳 und 13 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Einfach irre, nur Sand soweit das Auge reicht. Aber trotzdem faszinierend 👍😊

      • vor 14 Stunden

  2. Mira und Dennis waren wandern.

    vor 2 Tagen

    01:59
    9,75 km
    4,9 km/h
    60 m
    60 m
    Steffen, Harry und 21 anderen gefällt das.
    1. Mira

      Heute leider bei trüben Wetter eine Runde inklusive kleinem Schneegestöber Richtung Vogelkoje Albue gedreht.Eine Vogelkoje ist eine im größeren Stil angelegte Reuse, die aus einem großen Teich besteht, von dem aus überdeckte Kanäle abgehen und mit deren Hilfe Wildenten gefangen wurden.Auf Fanø gab es früher insgesamt 4 Vogelkojen, 2 davon waren bis 1931 in Benutzung. Dann wurden sie durch Gesetz verboten. Eine dieser Vogelkojen war Albue Vogelkoje, die im Jahre 1888/89 angelegt wurde. Mit ihrer reichhaltigen Flora liegt die Albue Vogelkoje wie eine Oase mitten auf Fanø's Ostseite. Sie ist ein Teil des Wildreservates im Wattenmeer.

      • vor 2 Tagen

  3. Mira und Dennis waren wandern.

    vor 3 Tagen

    02:49
    11,9 km
    4,2 km/h
    70 m
    60 m
    Anke 🥾 🚵 🌳, Robert und 27 anderen gefällt das.
    1. Mira

      Ab Fanø Bad ging es zunächst vorbei am örtlichen Golfplatz. Der Fanø Golfplatz ist der älteste noch existierende Golfplatz Dänemarks.Weiter im Norden trifft man dann schnell wieder auf die alten Bunker des Atlantikwalls, die einem als "Aussichtsplattformen" eine fantastische Rundumsicht bieten.

      • vor 3 Tagen

  4. Mira und Dennis waren wandern.

    vor 5 Tagen

    01:58
    8,64 km
    4,4 km/h
    50 m
    50 m
    Stefan Gnendiger, Anke 🥾 🚵 🌳 und 20 anderen gefällt das.
  5. Mira und Dennis waren wandern.

    vor 5 Tagen

    Stefan Gnendiger, Anke 🥾 🚵 🌳 und 19 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Das sind gute Starts in den Tag

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 4 Tagen

  6. Mira und Dennis waren wandern.

    vor 7 Tagen

    03:10
    12,3 km
    3,9 km/h
    50 m
    50 m
    Harry, Anke 🥾 🚵 🌳 und 25 anderen gefällt das.
    1. Mira

      Nach gestriger Regenpause war heute der Sonnengott wieder sehr positiv gestimmt

      • vor 7 Tagen

  7. Mira und Dennis waren wandern.

    vor 7 Tagen

    matze, Anke 🥾 🚵 🌳 und 23 anderen gefällt das.
    1. KHS

      Tolle Fotos mit einem schönen Farbspiel.

      • vor 7 Tagen

  8. Mira und Dennis waren wandern.

    30. November 2021

    01:29
    7,01 km
    4,7 km/h
    40 m
    40 m
    Robert, Alex und 24 anderen gefällt das.
    1. Mira

      Entlang der gesamten Wattenmeerküste findet man Überreste von Hitlers Atlantikwall. Während des Zweiten Weltkriegs gehörten die vielen Bunker zu einer deutschen Küstenverteidigung vom Nordkap bis zu den Pyrenäen.Auf Fanø wurden insgesamt etwa 300 Bunker gebaut. Die Küstenartillerie auf Fanø bestand aus fünf Stellungen, von denen drei sich am nördlichen Ende der Insel befanden. Die Batterie Fanø Nord gehörte zur Verteidigung des Hafens Esbjerg. Die Batterie griff auch ein, wenn Formationen alliierter Bomber in Richtung der Ziele in Deutschland und zurück flogen. Von Fanø Bad führt ein langer Betonweg in Richtung Norden zur Batterie Grådyb. Die vier seinerzeit sehr modernen 15-Zentimeter-Kanonen der Batterie stammten von dem Schlachtschiff Gneisenau. Nachdem das Schlachtschiff bei einem Bombenangriff der Alliierten beschädigt worden war, wurden sie nach Fanø verlegt. Die Kanonen mit 22 km Reichweite wurden zur Küstenverteidigung eingesetzt. Die Batterie Fanø Plantage war mit vier Kanonen des dänischen Küstenverteidigungsschiffs Peder Skram ausgerüstet, das am 29. August 1943 bei Holmen von der eigenen Besatzung versenkt worden war.de.nationalparkvadehavet.dk/erleben-sie-den-nationalpark-vadehavet/der-atlantikwall

      • 30. November 2021

  9. Mira und Dennis waren wandern.

    30. November 2021

    Robert, Karin Stolz und 25 anderen gefällt das.
    1. Mira

      Wie stark der Wind eigentlich war, kommt auf den Fotos leider so gaaar nicht rüber

      • 30. November 2021

  10. Mira und Dennis waren wandern.

    29. November 2021

    03:01
    13,9 km
    4,6 km/h
    110 m
    120 m
    wittho1, Donncha und 24 anderen gefällt das.
    1. Mira

      Heute bei besten Wetter ☀️ eine schöne Runde über den Strand zum Pælebjerg. Der Rückweg führte dann über kleine Pfade und Reitwege durch Heide und Wäldchen bis Rindby.
      Hier haben wir noch nach Ferienhäuschen, die wir uns nicht kaufen können, ausschau gehalten🤭

      • 29. November 2021

  11. loading