4

NaturRooma

Über NaturRooma

Ohne viele Worte....
Ich bin im grünen Herzen von Deutschland zu Hause. Nicht umsonst fühle ich mich in der Natur am wohlsten.
Daher lautet mein Motto:
Die Natur ist die beste Apotheke!

Distanz

373 km

Zeit in Bewegung

49:17 Std

Letzte Aktivitäten
  1. NaturRooma war wandern.

    vor 7 Tagen

    02:31
    12,4 km
    5,0 km/h
    440 m
    450 m
    Robert, Scotty 🦊 und 25 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Dieser Premiumweg, wie auch der P21, verläuft zum großen Teil auf den Kontrollwegen der deutsch-deutschen Grenze.
      Start ist in Wanfried-Heldra.
      Nach einem steilen Anstieg zum Heldrastein, dem Höhepunkt, erwartet einen dort eine Rundumsicht ins hessische und thüringische Werratal.
      Ein tolles Naturerlebnis für jeden Besucher.
      Eine gelungene und schöne Sonntagstour, welche wir bei Frühlingshaften Temperaturen erleben durften.

      • vor 5 Tagen

  2. NaturRooma war wandern.

    13. Februar 2021

    01:22
    7,38 km
    5,4 km/h
    80 m
    110 m
    Erik W, Anja 🌼🌻 und 35 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Das ist Winter, wie man ihn sich wünscht. Bei absolutem Sonnenschein, Schnee mit riesigen, glitzernden Kristallen und einem azurblauen Himmel, ging es mit der Freundin eine Runde durchs heimatliche Flachland....In der Nähe, Bodesruh und das Naturschutzgebiet "Der Rhäden".

      • 13. Februar 2021

  3. NaturRooma war wandern.

    31. Januar 2021

    Scotty 🦊, EmEf und 36 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Der heutige, traumhafte Sonntag war eine Reise in die Vergangenheit, in eine Zeit wo Hessen und Thüringen noch getrennt waren.
      Die Relikte von einst, sie stehen noch und erinnern an die Zeit, wo man nicht einfach so wie heute, so unbeschwert die schönen Wege nutzen konnte.
      Mein Weg führte vom hessischen Lüderbach an der Dorfnahen Grabpyramide 1779 vorbei, über offene Wege, zum Keuperhügel Kahler Berg.
      Ein schönes Plateau mit kleinen Nadelgewächsen und einem guten Rundumblick.
      Weiter zum Beobachtungsturm vom thüringischen Ifta.
      Von dort weiter am Feldrand entlang zum Point India. Einem ehemaligem US-Militärstützpunkt. Heute ein Aussichtspunkt.
      Gefühlt war es auch eine Wanderung zwischen den Jahreszeiten. Die Kälte und etwas Schnee aber an geschützten Stellen die Wärme der Sonne und braunem Mutterboden

      • 31. Januar 2021

  4. NaturRooma war wandern.

    26. Januar 2021

    Erik W, Robert und 31 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Etwas abenteuerlich, auf verwunschenen, verschwundenen Wegen, ging unsere Reise in den Wald hinein, ab Ruhlaer Skihütte.Anfangs waren die Wege gut präpariert, recht angenehm zu laufen, doch es dauerte nicht lange, so waren die Spuren wie vom Erdboden verschwunden und es ging auf Verdacht, mit Hilfe von komoot, weiter, auf zum Teil unsichtbaren Wegen. Im Winter ist diese Runde nicht empfehlenswert, doch waren die Luft und der unberührte Schnee trotzdem schön und die lustigen Strapazen waren rasch vergessen.

      • 26. Januar 2021

  5. NaturRooma war wandern.

    17. Januar 2021

    Jens, Peter 😎 und 39 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Leise rieselt der Schnee....
      Herrlich, diese absolute Ruhe inmitten einer schönen Schneelandschaft, welche sich zum Teil ohne Spuren darbot.
      Besonders, schöne Momente zu zweit genießen zu können.
      Nahe Eisenach beginnt die Runde am Wilhelmsthaler See mit angrenzendem Schloß.
      Gut bergauf durch die Wälder, gelangt man schließlich zur Rennsteiggrotte, einem natürlichen Felsvorsprung mit der Möglichkeit in dessen Schutz eine Rast machen zu können.
      Weiter den Rennsteig entlang, führt der Weg direkt zum Wachstein. Ein toller Aussichtspunkt Richtung Wartburg und den Hörselbergen.
      Nun geht es langsam bergab am Altenberger See vorbei und in kurzer Strecke gelangt man wieder zum Start.

      • 17. Januar 2021

  6. NaturRooma war wandern.

    10. Januar 2021

    01:43
    9,57 km
    5,6 km/h
    450 m
    480 m
    EmEf, Anja 🌼🌻 und 33 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Eine Winterlandschaft wie aus einem Bilderbuch.
      Klare kalte Luft, blauer Himmel und strahlend weißer Schnee. Der Abschluß der Tour, brachte noch eine kraftvolle Abendröte mit sich.
      Schöne Runde durch den Wald über die Ruhlaer Skihütte, zurück am Ortsrand von Ruhla bis zum Start.
      Ein tollerTag, in geliebter Begleitung, mit heißem Tee und Kuchen.

      • 10. Januar 2021

  7. NaturRooma war wandern.

    3. Januar 2021

    01:48
    10,3 km
    5,7 km/h
    210 m
    230 m
    Robert, Scotty 🦊 und 28 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Kurz Beine vertreten, ein paar Schneeflocken einfangen, so der Plan am Nachmittag.Schnell bemerkte ich das die Füße weiter wollten, somit entstand eine größere Runde, hinein in den heimischen Wald....
      Steil den Hermesberg hinauf, Richtung Bodesruh am Mahnmal vorbei, durch den Seulingswald Richtung Hönebach /Großensee, zurück durch das kleine Naturschutzgebiet Seulingssee, bis zum Ausgangspunkt.
      Trotz trüber Aussichten, bot sich dem Auge gelegentlich ein kleines Farbenspiel im Wald.

      • 3. Januar 2021

  8. NaturRooma war wandern.

    27. Dezember 2020

    00:56
    4,34 km
    4,7 km/h
    150 m
    140 m
    EmEf, Webs 🤙🏻 und 22 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Eine stürmische, aber dennoch wohltuende Runde durch den Wald nahe Bosserode (A4Hönebach/Obersuhl).
      Auf dem Weg die Ruine Blumenstein, mit den Grundmauern von einst und dem Torbogen.
      Sehr schöne Waldwege, egal ob zu Fuß oder mit dem Bike.

      • 27. Dezember 2020

  9. NaturRooma war wandern.

    29. November 2020

    01:09
    6,53 km
    5,7 km/h
    70 m
    70 m
    Robert, Tom_ate und 21 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Spontan, mal kurz,einfach raus🙂.In Corona Zeit, eine Überraschung, eine Kleinigkeit zum Essen und zum Trinken zu bekommen.
      Die Wertschätzung und Dankbarkeit ist seither enorm gestiegen. Zumindest bei mir.
      Es war nichts spektakuläres oder aufregendes heute, keine tollen Bilder und Ausblicke, sondern einfach nur die Zeit, Zeit unter freiem Himmel mit frischer Luft und einem Augenblick Sonne...

      • 29. November 2020

  10. NaturRooma war wandern.

    18. November 2020

    02:01
    10,2 km
    5,0 km/h
    230 m
    230 m
    Heiko Rössler, Jens und 27 anderen gefällt das.
    1. NaturRooma

      Dem Alltag mal kurz entflohen....
      Eine kleine Runde, welche ein Stück auf den Lutherweg und den Napoleonweg trifft. Freie Sicht in alle Himmelsrichtungen und auf die umliegenden Erhebungen.
      Die Farben des Herbstes werden blasser, die Bäume kahler....
      Zu meinen Füßen, zwei einsame Herzen am Wegesrand.
      Schöne Runde, doch im letzten Stück verließ ich den Weg ins Nichts....
      Am besten den direkten Weg auf den letzten Metern wählen.

      • 18. November 2020

  11. loading