komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
9
15

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Adam

From London, Oxford, North Carolina, and Boston. I studied biochemistry at Uni, worked in drug discovery, and then opened a cheese shop, with a focus on real cheese & microbiology. When I can, I ride my bike everywhere, and backpack in my spare moments.Say no to cars and embrace two wheels, mass transit and your own two feet.

Distanz

8 208 mi

Zeit in Bewegung

608:36 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Adam war Fahrrad fahren.

    9. August 2022

    Finding fun roads, climbs and goats

    01:31
    19,3 mi
    12,7 mi/h
    1 775 ft
    1 725 ft
    Felice Giordano gefällt das.
    1. Danilo

      Du bist großartig!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 13. August 2022

  2. Adam war Fahrrad fahren.

    8. August 2022

    1. Adam

      Dies ist eine lustige kleine Schleife mit einem massiven Anstieg und dem gleichen massiven Abstieg am Ende. Der Weg durch den Wald ist wirklich brutal - ich mache es auf einem CX-Bike, aber es braucht wirklich MTB. Nur so zittern mich die großen Steine! Pesscaseroli ist ein großartiger Ort für einen Zwischenstopp.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 8. August 2022

  3. Adam war Rennrad fahren.

    6. August 2022

    1. Adam

      Von Venafor aus sollten wir nach Norden nach San Donato Val di Comino fahren. Da es am ersten Tag nur bergab ging, würde es heute viel bergauf gehen!

      

      Venafro ist hinter einigen Hügeln versteckt, und so bestand die erste Aufgabe darin, diese zu erklimmen und nach Cassino zu arbeiten, aber nicht nach Cassino

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 7. August 2022

  4. Adam war Rennrad fahren.

    5. August 2022

    04:42
    51,2 mi
    10,9 mi/h
    3 175 ft
    2 925 ft
    Felice Giordano, Ignazio und 2 anderen gefällt das.
    1. Adam

      Was für eine überraschend schöne Fahrt. Ein kurzer Anstieg aus Caserta, gefolgt von einer sanften Abfahrt. Das Land zwischen den Bergketten war hügelig und abwechslungsreich und wunderschön. Mit einer Kaffeepause in Caiazzo, einer typisch italienischen Stadt; ein Halt bei einem Caseificio von Mozzarella

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 5. August 2022

  5. Adam war Fahrrad fahren.

    4. August 2022

    05:04
    56,8 mi
    11,2 mi/h
    3 625 ft
    3 550 ft
    Felice Giordano, Nicoschi und Leo gefällt das.
    1. Adam

      Wir verließen Amalfi und fuhren hoch und über die Berge durch Ravello. Ein Anstieg, der steiler aussieht, als er ist – am Ende doch relativ sanft. Auf jeden Fall sanfter als andere Anstiege, die wir gemacht hatten. Ravello ist nur der Anfang des Anstiegs, der durch den relativ verkehrsfreien und friedlichen

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 7. August 2022

  6. Adam war Fahrrad fahren.

    2. August 2022

    04:32
    48,8 mi
    10,8 mi/h
    3 175 ft
    3 300 ft
    1. Adam

      Es war so viel besser, Neapel im Süden zu verlassen, als aus dem Norden anzureisen. Die Straßen von Neapel waren überraschend gut - der Verkehr war erträglich, und es gab einige lange Radwege (geschützt), aber als wir uns durch die Straßen der kleinen Städte schlängelten, mussten wir uns auch mit GROSSEN

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 7. August 2022

  7. Adam war Fahrrad fahren.

    31. Juli 2022

    05:17
    67,6 mi
    12,8 mi/h
    1 275 ft
    1 325 ft
    Felice Giordano gefällt das.
    1. Adam

      Nun, das Verlassen von Gaeta war wegen der breiten und stark befahrenen Straßen wieder schwierig. Ich hatte gehofft, dass wir das Meer sehen und unterwegs in Städten und Bars anhalten könnten, aber die Straße von Gaeta nördlich von Napoli, insbesondere Mondragone, war schrecklich. Keine Aufrufe. Backen

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 6. August 2022

  8. Adam war Fahrrad fahren.

    30. Juli 2022

    04:57
    56,3 mi
    11,4 mi/h
    3 200 ft
    4 875 ft
    Felice Giordano gefällt das.
    1. Adam

      Dies ist der erste Tag der Tour - von San Donato aus geht es bergab, mit einem kleinen Anstieg nach Attina, bevor eine fantastische Abfahrt mit Blick auf das Tal vor uns liegt. Die Arbeit hinter Cassino und über die Ebene zu den Bergen nach Gaeta war bei der Hitze schwierig. Einige schöne Aussichten

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 6. August 2022

  9. Adam war Fahrrad fahren.

    27. Juli 2022

    Adam, Wanderschnecke und 2 anderen gefällt das.
    1. Adam

      Heute, nachdem wir die Alpen verlassen hatten, war ein weitgehend flacher Tag. Stattdessen waren es die Ampeln und der Verkehr der Stadt, die uns bremsten. Aber bevor wir das sahen, mussten wir uns endgültig von den blauen Gewässern von Como verabschieden.

      

      Alle unsere Fahrräder haben bis zum Schluss gehalten

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 27. Juli 2022

  10. Adam war Fahrrad fahren.

    26. Juli 2022

    DAMIANO CAMBIAGHI, Wanderschnecke und 3 anderen gefällt das.
    1. Adam

      Als wir Livigno nach einer Nacht mit strömendem Regen verließen, war das Tal neblig. Als wir den ersten Pass aus dem Tal erklommen haben, jagten die Wolken mit uns.

      

      Einen weiteren Pass später ging es nur noch bergab – was eine großartige Zeit war, um sich von all unserer Arbeit auf den Rädern auszuruhen

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 26. Juli 2022

  11. loading