29

Basti
 

324

Follower

Über Basti

# Aus Magdeburg 🏢
# Wanderbegeistert 👣
# Hausgebirge Harz ⛰️
# Bayern-Wandern-Fan 🥨

Distanz

2 827 km

Zeit in Bewegung

494:15 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Basti war wandern.

    10. Oktober 2021

    04:05
    16,7 km
    4,1 km/h
    510 m
    520 m
    Miriquidi, Ewi‘S und 123 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Zum Wochenendausflug ging es für uns nach Thüringen.Nach einer kühlen Nacht im Caddy starteten wir unsere Runde auf einem Wanderparkplatz in Eisenach. Über schöne, natürliche Wege ging es zur historischen Wartburg, weiter zu verschiedenen Aussichtspunkten und schließlich zur Drachenschlucht, einem tollen Felsengang mit herrlicher Natur.
      Über tolle Abschnitte, die mich an das Elbsandsteingebirge erinnerten, ging es schließlich zurück zum Auto.
      Fazit: Für mich persönlich war es für 2021 betrachtet eine der schönsten Touren. Da wir recht früh unterwegs waren, erwartete uns an der Wartburg ein Nebelmeer, das ich so noch nie gesehen hatte. Und auch die kostenfreie Drachenschlucht war beeindruckend 😀

      • 10. Oktober 2021

  2. Basti war wandern.

    25. September 2021

    04:30
    16,8 km
    3,7 km/h
    1 290 m
    1 270 m
    Klausi, VereNala & Ricky und 102 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Zum Wochenendausflug ging es für uns in die Berchtesgadener Alpen. Nach einer Übernachtung im Caddy starteten wir am Königssee-Parkplatz (mittlerweile schon 8 €/Tag). Über teilweise recht steile und steinige Passagen führte uns der Weg zum Pfaffenkegel. Kurz vor dem Gipfel wartete noch eine seilversicherte Klettereinheit auf uns, bevor wir zum Mittag im Stahlhaus einkehrten. Gestärkt ging es bergab zum Parkplatz.Fazit: Eine tolle Tour mit mehreren Einkehrmöglichkeiten. Und ein Stück bayerische Kultur gab es auch noch für uns, da wir zufällig in einer Herde geschmückter Kühe gelandet sind, die am Ende des Sommers nun wieder ins Tal getrieben wurden 😀

      • 25. September 2021

  3. Basti war wandern.

    11. September 2021

    04:18
    19,6 km
    4,6 km/h
    340 m
    340 m
    Ottchen HBS, Timo und 115 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Zum Samstagsausflug ging es für uns heute erstmals in die Saale-Unstrut-Region. Gestartet sind wir in Bad Kösen. Über Burg Saaleck und die Rudelsburg ging es durch Weinberge zu Katuka, einem am Saaleufer gelegenen "Erfrischungsstand", an dem es für jeden ein Glas regionalen Weißwein gab. Über den Aussichtspunkt Himmelreich und über den Kurpark Bad Kösen, wo beide Hunde sich auch noch einmal erfrischen konnten, ging es zurück zum Auto.Fazit: Eine tolle Wanderregion, die mich an die Weinberge an der Mosel erinnert hat. Die Burgen boten tolle Aussichten. Wir waren sicher nicht das letzte Mal hier 😀

      • 11. September 2021

  4. Basti war wandern.

    30. August 2021

    04:29
    18,9 km
    4,2 km/h
    460 m
    470 m
    Andi, Ottchen HBS und 129 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Zum Wandern ging es für uns heute ins thüringische Jena.Gestartet sind wir auf einem zentral gelegenen Parkplatz in der Nähe der Teufelslöcher (2 €/Tag). Unser Hauptziel war heute die Saalehorizontale, schmale Hangwege, von denen wir tolle Aussichten auf Jena und das Umland hatten. Über Fuchsturm und Paradieswehr ging es zurück zum Auto.Fazit: Tolle Wege, ein schöner Weitblick und stellenweise herrliche Stille im Wald. Wieder einmal ein gelungener Ausflug 😀

      • 30. August 2021

  5. Basti war wandern.

    27. August 2021

    1. Basti

      Da es uns am letzten Wochenende so gut gefallen hat, ging es heute gleich nochmal in die Fränkische Schweiz.Gestartet sind wir auf einem kostenfreien Parkplatz in Betzenstein. Über verschiedene Höhlen und den Fränkischen Gebirgsweg ging es Richtung Süden zum Eibgrat, einem tollen Trail mit Klettereinlagen und wilder Natur. Aufgrund der Nässe haben wir den Gratweg jedoch in Sektor 2 verlassen, da das Gestein und Wurzelwerk zu glatt und die Abhänge zu tief waren.Fazit: Auch trotz Dauerregens war es eine schöne Tour mit vielen Highlights. Den Eibgrat holen wir bei trockenem Wetter auf jeden Fall nach 😀

      • 27. August 2021

  6. Basti war wandern.

    21. August 2021

    Harald H., Ottchen HBS und 158 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Zum Wochenendausflug ging es heute in die Fränkische Schweiz.Gestartet sind wir auf einem kostenfreien Parkplatz in Ebermannstadt. Über Schlüsselstein und Wellerwarte ging es zum Zuckerhut-Gipfel. Weiter ging es über die Neideck-Grotten und über verschiedene Felsentore zum Hummerstein, bevor es zum Startpunkt zurück ging.Fazit: Tolle Landschaft, abenteuerliche Wege und viele Aussichtspunkte. Es war wieder einmal ein schöner Wandertag in Bayern 😀

      • 21. August 2021

  7. Basti war wandern.

    14. August 2021

    Jennÿ, Uta Rö und 80 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Tag 2 unseres Paris-Abenteuers.Unser heutiger Tag stand im Zeichen der Kunst und der kostenfreien Aussichtspunkte. Von der Dachterrasse der Galerie Lafayette und von der Plattform Sacre Cours hatten wir einen tollen Blick auf die Stadt. Und auch am Stadion waren wir ganz spontan, um Karten für das Heimspiel von PSG zu ergattern und Messi live zu sehen. Leider war der Prinzenpark ausverkauft, sodass wir den Abend im Luxemburg-Park ausklingen lassen 🙃

      • 14. August 2021

  8. Basti war wandern.

    13. August 2021

    03:38
    16,6 km
    4,6 km/h
    110 m
    170 m
    Kathrin, JFRig und 82 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Tag 1 unseres Paris-Abenteuers. Vorbei an Eiffelturm, Freiheitsstatue und Louvre legten wir heute ein typisches Touri-Programm hin. Und zufällig fanden wir auch noch die Magdeburger Straße 🙈Fazit: Eine wilde und lebhafte Stadt, die wir morgen noch etwas weiter erkunden werden 😀

      • 13. August 2021

  9. Basti war wandern.

    24. Juli 2021

    10:48
    61,7 km
    5,7 km/h
    2 060 m
    2 060 m
    Ottchen HBS, Ⓜ️A®️©️o und 153 anderen gefällt das.
    1. Basti

      In Vorbereitung auf eine Tour in den Hochvogesen, an der ich im September gern teilnehmen möchte, ging es heute zur "Leistungskontrolle" in den Harz.Und so ging es von Wernigerode und über den Agnesberg weiter zu den Tumkuhlenköpfen, weiter zur Steinernen Renne, zum Brocken und über das Ilsetal zurück nach Wernigerode.Fazit: Gerade die Anstiege bei den Tumkuhlenköpfen und der Höllenstieg haben heute Kraft gekostet. Alles in allem war es für mich aber eine gelungene Tour 😀

      • 24. Juli 2021

  10. Basti war wandern.

    16. Juli 2021

    03:57
    12,7 km
    3,2 km/h
    1 550 m
    270 m
    Harald H., Andi und 100 anderen gefällt das.
    1. Basti

      Heute ging es für uns auf den Bernadeinkopf unweit der Alpspitze.Gestartet sind wir auf dem kostenfreien Parkplatz an der Alpspitzbahn. Über Jäger- und Bernadeinsteig führte uns der Weg steil, aber einfach, zum Gipfel. Vom Gipfel nahmen wir den Nordwandsteig zum Osterfelderkopf, wo für den Rückweg ins Tal die Seilbahn auf uns wartete.Fazit: Eine schöne, aufgrund der Höhenmeter auch fordernde Tour. Dennoch waren die Wege gut gekennzeichnet und gesichert, wenn es etwas enger wurde 😀

      • 16. Juli 2021

  11. loading