Dachstein Salzkammergut

Über Dachstein Salzkammergut

Die Ferienregion Dachstein Salzkammergut besteht aus den vier Welterbe Orten Hallstatt, Bad Goisern am Hallstättersee, Gosau am Dachstein und Obertraun. Die Berge- und Seenlandschaft lädt zum aktiven Urlaub ein. Biken, Wandern, Klettern, Schwimmen, Skifahren, Rodeln, Skitouren gehen - unsere Region bietet dafür die perfekten Bedingungen. Taucht ein in die UNESCO Welterberegion Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut und erkundet unsere Berge und Seen.

Distanz

12,6 km

Zeit in Bewegung

00:00 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Dachstein Salzkammergut war wandern.

    13. November 2020

    3,43 km
    -- km/h
    210 m
    200 m
    Chris gefällt das.
  2. Dachstein Salzkammergut hat eine Mountainbiketour geplant.

    25. November 2019

    03:20
    43,7 km
    13,1 km/h
    760 m
    760 m
    Bettina Winkler, Dave and HubertS gefällt das.
    1. Dachstein Salzkammergut

      Von Bad Goisern aus hast du guten Blick auf den 1.975 Meter hohen Sarstein, den Hauptdarsteller dieser Tour. Der Plan ist, den Berg zu umrunden und dabei die Steiermark und Oberösterreich von ihrer schönsten Seite zu erleben. Auf rund 43 Kilometern fährst du entlang von Bächen durch romantische Wälder zu dramatisch kitschigen Aussichten auf Berge und Seen. Ob als Bach, als Fluss oder als See: Das Wasser ist heute dein ständiger Begleiter.

      Nach einem kurzen, flachen Warm-up geht es gleich zur Sache und es erwartet dich ein langer Anstieg, der dich über die anfangs asphaltierte, später geschotterte Leislingstraße bis auf über 900 Meter Höhe bringt. Kurz bevor du den kleinen Ort Oberlupitsch erreichst, rollst du über hellgrauen Schotter an beeindruckenden Felswänden vorbei – Bergfeeling vom Allerfeinsten und wie geschaffen fürs Gravelbike. Es folgt eine entspannte Abfahrt in Richtung Altaussee. Hier hast du schon von weitem einen tollen Blick auf den See, den gleichnamigen Ort und den Loser, den beeindruckenden Hausberg im Hintergrund. Ein Abstecher in den Ort oder ans Seeufer lohnt sich – eine hervorragende Gelegenheit für eine Pause und einen kleinen Snack.

      Über Bad Aussee fährst du dann weiter ins Koppental. Hier folgst du zunächst der Koppenstraße, biegst dann aber ab auf einen geschotterten Weg, der dich fernab vom Verkehr entlang des Koppentraun Ufers in Richtung Hallstättersee bringt. Bevor du über den Ostuferweg zurück nach Bad Goisern fährst, lohnt sich ein Stopp im Welterbeort Obertraun. Umrahm von den hohen Bergen bietet der Ort eine tolle Kulisse für eine kleine Stärkung. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis ins kühlende Nass des Sees. Die letzten Kilometer sind purer Genuss: Entlang des Hallstättersees genießt du stets eine tolle Aussicht – ein Cooldown-Programm, wie es schöner nicht sein könnte.

      • 26. November 2019

  3. Dachstein Salzkammergut hat eine Mountainbiketour geplant.

    25. November 2019

    Lexxx und Panam70 gefällt das.
    1. Dachstein Salzkammergut

      Einmal im Jahr wird die Bilderbuch-Landschaft rund um Bad Goisern zum Szene-Treffpunkt für Mountain- und Gravelbiker: Mehr als 5.000 Biker aus über 40 Nationen treffen sich hier Jahr für Jahr, um sich auf der Salzkammergut Trophy zu messen und um die wunderbare Bergwelt zu genießen. Auf dieser Trainingsstrecke kannst du dich auch während der Bikesaison auf ein Gravel Abenteuer zwischen Hallstatt und Gosau begeben! Du hast Lust, an der Trophy teilzunehmen? Hier gibt es alle Infos: dachstein.salzkammergut.at/oesterreich-veranstaltung/detail/48220006/salzkammergut-mountainbike-trophy.

      Zwar ist diese Tour konditionell durchaus fordernd, dafür ist die Landschaft aber ein einziger Traum. Hier bekommst du die volle Ladung Dachstein Salzkammergut. Mit dem Hallstättersee, Hallstatt, den Waldbachstrub Wasserfällen, den Gosauer Almen und Gosausee samt Dachstein reihen sich ein Highlight an das andere. Es gibt also genügend Gelegenheiten zum Durchschnaufen, Rasten und Genießen.

      Anders als beim Event startest du mitten in Bad Goisern und nimmst direkt Kurs auf den Hallstättersee. Du folgst dem wunderschönen Ostuferradweg mit seiner spektakulären Hängebrücke über die tiefste Stelle des Hallstättersees, ehe sich die ersten Blicke auf den Welterbeort Hallstatt eröffnen. In Obertraun lohnt bei gutem Wetter ein Stopp im Strandbad, bevor du am offiziellen Startpunkt des Gravel Bewerbs der Salzkammergut Trophy vorbeikommst.

      Nun geht’s hoch hinaus: Ein langer Anstieg wartet auf dich, der dich rauf bis auf die Rossalm führt. Unterwegs kommst du am beeindruckenden Waldbachstrub Wasserfall vorbei und hast erste herrliche Blicke auf das Dachsteinmassiv. Auf der Alm angekommen kannst du dich ausruhen und deine Energievorräte auffüllen. Hier geht's zu den Öffnungszeiten: dachstein.salzkammergut.at/oesterreich/gastronomie/430000775/rossalm-gosau.html.

      Eine herrliche, aber durchaus fordernde Abfahrt bringt dich runter zum Gosausee samt majestätischem Dachsteingletscher – zweifelsohne einer der schönsten Orte des Salzkammerguts. Zeit für eine Pause und für ein Erinnerungsfoto. Vorbei an Schafen, Kühen und Pferden radelst du dann über ruhige Wege und später entlang der Bundesstraße zurück zu Ausgangspunkt der Tour.

      • 26. November 2019

  4. Dachstein Salzkammergut hat eine Mountainbiketour geplant.

    25. November 2019

    Bettina Winkler und Wolf gefällt das.
    1. Dachstein Salzkammergut

      Diese herrliche Gravel-Runde führt dich entlang von fröhlich plätschernden Bächen und durch romantische Wälder zu dramatisch kitschigen Aussichten auf die Berge und Seen des Salzkammerguts. Die wunderschöne Natur an sich ist schon sehenswert genug, doch unterwegs erwarten dich noch zwei besonders beeindruckende Highlights.

      Diese Tour lässt sich gut in zwei Runden aufteilen. Die erste führt durchs malerische Weißenbachtal, in dem dich mit der Chorinsky Klause ein besonders Stück Kulturgeschichte erwartet. Klausen sind Wehre, die einst für die Flößerei und den Transport von Baumstämmen errichtet wurden. Diese hier stammt aus dem Jahr 1819 und ist die letzte Holzklause Österreichs. Ganz nebenbei gibt sie einen hervorragenden Ort für eine Pause ab. Alternativ kannst du auch kurz zuvor beim Weißenbachwirt einkehren. Öffnungszeiten kannst du hier nachschlagen: dachstein.salzkammergut.at/oesterreich-gastronomie/detail/430007239/weissenbachwirt-bad-goisern.html.

      Nach einer rauschenden Abfahrt startest du in die zweite Runde, die dich am Fuße der 1.183 Meter hohen „Ewigen Wand“ entlangführt. Ihre steilen Felsformationen sind spektakulär, vom Radsteig aus hast du immer wieder unglaubliche Ausblicke. Sei nur bitte etwas vorsichtig, denn es handelt sich hier um einen „Shared Trail“, bei dem Rücksichtnahme auf andere Benutzer selbstverständlich ist. Vermutlich bist du ohnehin so beeindruckt von der landschaftlichen Schönheit, dass du kein Bedürfnis verspürst, hier schnell zu fahren.

      Nach der Ewigen Wand rollst du durch den Wald bis zur Rathlucken Hütte, in der sich eine weitere Einkehr lohnt. Anschließend bringt dich die Panoramastraße zurück nach Bad Goisern, wo der Moserwirt schon mit seinen Leckereien auf dich wartet. Öffnungszeiten und Speisekarten der Gasthäuser findest du hier dachstein.salzkammergut.at/oesterreich-gastronomie/detail/102864/rathlucken-huette.html und hier dachstein.salzkammergut.at/oesterreich-gastronomie/detail/101255/gasthof-hotel-moserwirt.html.

      • 25. November 2019

  5. Dachstein Salzkammergut hat eine Wanderung geplant.

    12. April 2018

    Iris, Markus und 6 anderen gefällt das.
    1. Dachstein Salzkammergut

      Die Gosauseen gehören mit dem Dachsteinpanorama zu den schönsten Seen im gesamten Dachsteingebirge. Die beiden Seen werden von den hohen Felswänden des Gosaukamms begrenzt und schon von Beginn der Wanderung an kannst du den Hohen Dachstein am Ende des Tals aufragen sehen. Dieser traumhafte Blick hat auch unzählige Künstler inspiriert, wie zahlreiche Gemälde bezeugen können.

      Die Wanderung verläuft auf der gesamten Strecke auf einem bequemen Schotterweg und startet am Vorderen Gosausee. Du wanderst am Nordufer entlang, von dem aus du die schönere Aussicht ins Tal hast. An der kleinen Gosaulacke vorbei erreichst du bald den Hinteren Gosausee, der durch unterirdische Quellen und durch das Schmelzwasser aus dem Dachsteinmassiv gespeist wird.

      Nach einer gemütlichen Rast im Gasthaus Hohe Holzmeisteralm geht es auf gleichem Weg zurück zum Startpunkt.

      • 5. April 2018

  6. Dachstein Salzkammergut und 2 andere haben eine Wanderung geplant.

    12. April 2018

    Mićo, Mathias und 2 anderen gefällt das.
    1. Dachstein Salzkammergut

      Auf dieser Wanderung kommst du dem Hochgebirge schon ganz nah und es gibt kaum einen schöneren Ort als die Hütteneckalm, um die Aussicht auf den Dachstein zu genießen.

      Auch wenn auf der Wanderung zwei kurze, felsige Passagen anstehen, ist sie perfekt geeignet für Familien mit mutigen Kindern.

      Die Tour startet am Parkplatz neben dem Berghof Predigstuhl. Auf einer Forststraße steigst du zur Rossmoosalm auf und folgst dem Weg in einen lichten Bergwald hinein.

      An einer Hütte zweigt der schmale Jubiläumssteig ab und es geht über zerklüftete Felsen und über den dünn bewachsenen Hang bis zur Hütteneckalm.

      Nach einer ausgiebigen Rast geht es nun auf dem breiten Weg zurück Richtung Rossmoosalm. Dabei führt dich der Weg auch durch die Felsen eines Bergsturzes. Ab der Rossmoosalm geht es auf gleichem Weg wieder zurück zum Startpunkt.

      • 5. April 2018

  7. Dachstein Salzkammergut hat eine Bergwanderung geplant.

    6. April 2018

    1. Dachstein Salzkammergut

      Die Wanderung auf den Hohen Kalmberg ist eine waschechte Gipfeltour. Dank gut ausgebauter Wanderwege kannst du aber auch als Flachlandwanderer die schöne Aussicht am Gipfel genießen.

      Die Tour startet am Wanderparkplatz Trockentann am Rande von Ramsau. Bereits von hier aus kannst du die Goiserer Hütte hoch oben am Berg erspähen. Auf einem bequemen Forstweg geht es durch einen lichten Wal stetig bergauf und nach einem kurzen Serpentinenabschnitt erreichst du die Goiserer Hütte.

      Nach einer kurzen Rast auf der gemütlichen Hütte geht es in rund 45 Minuten bis auf den Gipfel des hohen Kalmbergs. Von dort hast du einen großartigen Rundumblick aufs Goisertal, ins Gosautal und den Dachstein.

      Anschließend geht es zurück zur Goiserer Hütte und auf dem Wanderweg über das sogenannte Knie hinab zum Hochmuth. Von dort wanderst du auf einem bequemen Weg zurück zum Startpunkt.

      • 6. April 2018

  8. Dachstein Salzkammergut hat eine Wanderung geplant.

    5. April 2018

    Anna Copic, Mathias und 8 anderen gefällt das.
    1. Dachstein Salzkammergut

      Oben auf dem Krippenstein hast du eine phänomenale Aussicht auf das Dachsteinmassiv, das bereits seit 1997 zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Dank der Dachstein-Seilbahn legst du die 1.600 Höhenmeter von Obertraun aus in Windeseile zurück und kannst hier oben in aller Ruhe die Aussicht genießen.

      Von der Bergstation ist es nur ein kurzes Stück bis zum Krippenstein, auf dem du die Aussichtsplattfrom Welterbespirale findest. Ein Stück weiter den Weg entlang kommst du zur 5Fingers Aussichtsplattform mit dem Welterbeblick zum Hallstätter See. Aber diese Plattform ist nichts für schwache Nerven und nur für schwindelfreie Wanderer: Wie eine ausgestreckte Hand ragen die 5Fingers über den Abgrund und von den Fingerspitzen hast du einen atemberaubenden Panoramablick auf das Tal und die umliegenden Berge.

      Wenn du dich an dem Panorama satt gesehen hast, geht es wieder zurück zur Seilbahn und hinab nach Obertraun. Wenn du magst, kannst du natürlich auch noch die Rundwanderung zum Heilbronner Kreuz anschließen.

      Preise und Abfahrtszeiten der Seilbahn findest du unter dachstein-salzkammergut.com/de

      • 5. April 2018

  9. Dachstein Salzkammergut hat eine Wanderung geplant.

    5. April 2018

    1. Dachstein Salzkammergut

      Das malerische Echerntal mit dem tosenden Waldbach, den steilen Felswänden und dem pittoresken Hallstatt war ein besonderer Anziehungspunkt für Landschaftsmaler.

      Dieser Themenwanderweg führt dich von dem kleinen Ort Hallstatt hinauf zum Waldbachfall. Entlang des Weges erwarten dich zahlreiche Infotafeln, auf denen auch die Gemälde der berühmten Maler abgebildet sind.

      Die Tour startet am Parkplatz 2 der Salzbergbahn und führt auf stillen Wegen durch die historische Siedlung des Echerntals. Bald darauf steigst du langsam auf und kannst einen Blick auf ein bedeutendes Naturdenkmal werfen: Der Gletschergarten wurde in den letzten 12.000 Jahren durch das Gletscherwasser ausgeschliffen. Dabei haben sich zahlreiche Gletschertöpfe gebildet, in denen sich nach starken Regenfällen Wasser sammelt.

      Noch bevor du den Waldbach erreichst, erwartet dich einer der schönsten Aussichtspunkte am Welterbeort Hallstatt. Das Tal öffnet sich unter dir und gibt dir den Blick auf den kleinen Ort und den blauen See frei.

      Nach einem kurzen, letzten Anstieg erreichst du den Waldbach, der hier in einer schmalen Schlucht in Wasserfällen in Richtung Tal strömt. Der Wanderweg führt dich direkt am tosenden Wasser entlang abwärts und schließlich wanderst du wieder über die grünen Wiesen zurück zum Ausgangspunkt.

      • 5. April 2018

  10. loading