Über Daniela

Ich gehe gerne auf Entdeckungstour, und dabei zieht es mich ebenso in spannende Städte wie in abgelegene Dörfer wie in die unberührte Natur. Am liebsten bin ich in Küstennähe unterwegs - das Meer hat mich schon immer magisch angezogen. Die schönsten Highlights habe ich übrigens meist durch Tipps von Einheimischen entdeckt - über manche bin ich auch per Zufall gestolpert. Ich freue mich darauf, auch eure Highlights zu entdecken!I like to explore my surroundings, and am as attracted to thrilling cities as to small, quiet towns and untouched nature. I especially like to be out and about close to the seaside - the sea has always cast a magic spell on me. The best Highlights I have seen so far have been suggested to me by others, and some I stumbled across rather by accident. I am looking forward to discovering your Highlights as well!

www.komoot.de

Danielas Touren Statistik

Distanz1 681 km
Zeit220:12 Std
Höhenmeter13 330 m

Letzte Aktivität

  • Daniela folgt jetzt UdoS 

  • vor 4 Stunden

    Daniela und Iris waren laufen

    00:29
    4,71 km
    9,7 km/h
    10 m
    10 m
    © OSM
    Sachsen Onkel, Iris und 37 anderen gefällt das
    1. Andreas

      Da seid Ihr aber schnell unterwegs gewesen 👍 schöne Strecke 😀

      • vor 3 Stunden

    2. UdoS

      Cooles Shirt 😆 will ich auch. Wo kann man die Fanartikel von komoot ordern 🤔

      • vor 3 Stunden

    1. ourfrank

      tolle Tour durch zwei relativ unbekannte aber schöne Berliner Grünanlagen

      • vor einem Tag

    2. PowderGAP

      ... sehr vielfältige Tour👍
      Und ja, der Winter "scheint" ☀vorüber 😃

      • vor einem Tag

  • vor 3 Tagen

    1. Silvia M.

      Für alle, die nicht wandern wollen oder können, aber gerne andere Komootler treffen möchten, gibt es die Möglichkeit die Runde mit dem Rad zu fahren. Abends kann man sich auf der Badeinsel treffen um gemeinsam dem Sonnenuntergang zuzuschauen 🌞🌓☀ Wanderung findet ihr hier: komoot.de/tour/14193022
      Ich denke man würde die Wandertruppe auch unterwegs treffen und eine gemeinsame Kaffeepause einplanen können.
      Ich lade gerne dazu ein, kann aber noch nicht versprechen dabei zu sein ... geht aber auch sehr gut ohne mich 😂😂😁
      Schaut mal - ist ja noch lange hin - wer mag kommt einfach um 10:30 zum Parkplatz in Steinhude; dieser ist *nicht* kostenfrei!

      • vor 3 Tagen

    2. Siegfried LG

      Schöne Planung Silvia, damit bleibt mir die Qual der Wahl. Aber bis zum 01.10.2017 ist ja noch ein Weilchen hin.👍☺️👣🚲

      • vor 3 Tagen

  • Daniela folgt jetzt Markus und 2 anderen

  • Flo, Levdi und 12 anderen gefällt das
    1. D🅰️nny

      Hallo alle zusammen,nach ein paar sehr guten Hinweisen von erfahrenen Komootlern habe ich die Strecke etwas verändert.
      Variante 1 (24km Wanderstrecke + 8km Bootsfahrt)
      Start vermutlich 9.00 Uhr (abhängig vom Schifffahrtsplan, die Strecke werde ich vorher Probewandern)
      Los geht es vom Bahnhof Wunstorf (mit Röbbigsturm, Stiftskirche, Alte Abtei, Marktkirche, Rathaus) durch den Wald „Hohes Holz“ (mit Alten´s Ruh, Wasserpark, Judenfriedhof)
      bis zum Ortskern, im kleinem Fischerdörfchen Steinhude (mit Windmühle Paula, Promenade, Fischermuseum, Scheuenviertel, Strandterrassen, Alter Winkel).
      Dort treffen wir uns mit den Teilnehmern der Variante 2 um 11.30 Uhr an der Friedenseiche in Steinhude, dem Punkt A/B auf der Tourenkarte.
      Anschließend (12.00 Uhr) setzen wir gemeinsam mit traditionellen Auswanderern (Booten) über zur Insel Wilhelmstein (mit Festung Wilhelmstein, Gaststätte).
      Steinhuder Meer Personenschifffahrt: steinhuder-personenschifffahrt.de
      Von der Insel geht es um 14.30 Uhr wieder mit einem Auswanderer (Boot) zum Nordufer nach Mardorf, wo die Wanderung entlang des Ostufers fortgesetzt wird (mit Strand, Moorhütte, Vogel-Beobachtungstürmen, Moorlehrpfad, Moor)
      Bevor wir wieder in den Ortskern von Steinhude zurückkehren machen wir noch einen Abstecher zur Badeinsel. Der Sonnenuntergang ist vom Südufer aus besonders attraktiv.

      Variante 2 (16km Wanderstrecke + 8km Bootsfahrt)
      Start 11.30 Uhr
      Start dieser Variante ist um 11.30 Uhr an der Friedenseiche in Steinhude, dem Punkt A/B auf der Tourenkarte und Treffpunkt mit Teilnehmern der Variante 1. An der Friedenseiche befindet sich eine Bushaltestelle, die gut vom Bahnhof Wunstorf aus erreichbar ist.
      Die Busverbindungen zwischen Steinhude und dem Bahnhof Wunstorf :(efa.de/efa_download/buch2015/wwwB7/gvh_04710M_j15.pdf)
      Nach Wunstorf gelangt man mit der Bahn gut über Minden oder Hannover.
      Anschließend (12.00 Uhr) setzen wir gemeinsam mit traditionellen Auswanderern (Booten) über zur Insel Wilhelmstein (mit Festung Wilhelmstein, Gaststätte).
      Steinhuder Meer Personenschifffahrt: steinhuder-personenschifffahrt.de
      Von der Insel geht es um 14.30 Uhr wieder mit einem Auswanderer (Boot) zum Nordufer nach Mardorf, wo die Wanderung entlang des Ostufers fortgesetzt wird (mit Strand, Moorhütte, Vogel-Beobachtungstürmen, Moorlehrpfad, Moor)
      Bevor wir wieder in den Ortskern von Steinhude zurückkehren machen wir noch einen Abstecher zur Badeinsel. Der Sonnenuntergang ist vom Südufer aus besonders attraktiv.

      Um ein anschließendes gemeinsames Essen muss ich mich noch kümmern, hierzu benötige ich eure Rückmeldungen bis Ende August.
      Wer seinen Aufenthalt verlängern möchte, kann hier nach Übernachtungsmöglichkeiten schauen:
      steinhuder-meer.de/f5-edit/?domain=www.steinhuder-meer.de&fuseaction=artikel&ebene=848&show=detail&artikel=2900

      • 19.02.2017

    2. D🅰️nny

      Ich werde grundsätzlich erstmal alle einladen denen ich folge und die mir folgen. Ich weiß vielen von euch wird der Weg zu weit sein, aber Einige können bestimmt und darauf freue ich mich schon sehr!

      • 19.02.2017

  • 06.02.2017

    Glückwunsch, Daniela!

    Daniela ist jetzt offiziell gelistet als

    Experte für Wandern in

    Coburg
    Volkmarius Blase, Alex und 13 anderen gefällt das
  • 05.02.2017

    Daniela war laufen

    00:36
    6,03 km
    10,0 km/h
    20 m
    20 m
    © OSM
    Sue C., Cornell und 80 anderen gefällt das
    1. Seahunter

      Hier an der Küste ist es auch nicht besser.
      Das Beste daraus machen. 😉

      • 05.02.2017

    2. Gabi

      Trotz des Nebels tolle Fotos👍

      • 05.02.2017