komoot

Explore France

563

Follower

Über Explore France
Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    04:27
    56,0 km
    12,6 km/h
    200 m
    160 m
    Max Brezel, Ludi und 5 anderen gefällt das.
    1. Explore France

      Diese schöne Route führt dich von Montargis entlang des Loing-Kanals nach Birare. Dabei bist du auf herrlichen Radwegen unterwegs, die Teil der EuroVeloroute 3, auch „La Scandibérique“ genannt, sind.

      Im hübschen Montargis steigst du auf den Sattel und radelst direkt an den Kanal. Ihm folgst du aus der Stadt. Immer am Wasser entlang fährst du auf leicht ansteigender Strecke durch schöne Wälder, vorbei an Wiesen und interessanten Schleusen.

      Gelegentlich kommst du durch kleine Dörfer oder größere Orte mit Einkehrmöglichkeiten, in denen du gemütliche Pausen einlegen kannst. Hinter dem Ort Rogny-les-Sept-Écluses steigt die Strecke nicht mehr an. Ab jetzt fährst du auf ebenen bis leicht abschüssigen Wegen weiter Richtung Briare.

      • 8. Juli 2021

  2. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Auf dieser leichten Rundtour tauchst du in die herrliche Natur des Walds von Orléans ein, bei dem es sich um den größten Staatsforst Frankreichs handelt.

      Vor den Toren Orléans beginnt die Tour in Donnery. Von hier radelst du auf fast flacher Strecke durch malerische Felder und Wiesen nach Traînou. In dem kleinen Ort biegst du nach Osten ab und tauchst anschließend in den stillen Wald ein.

      Weiter geht es nach Le Bourg, wo du auf den Fluss Le Cens triffst. In einer Schleife radelst du über den Fluss und durch den Wald von Orléans bis zum Zusammenfluss von Le Cens und dem Orléans-Kanal in Fay-aux-Loges. Dem Kanal folgst du nun zurück zum Ausgangspunkt in Donnery.

      • 8. Juli 2021

  3. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Diese einfache Runde entführt dich vom historischen Chartres in die wundervolle Natur des Euretals. Dank nur weniger Steigungen ist die Tour für die ganze Familie geeignet.

      Los geht es vor der Kulisse der emporragenden Kirchtürme der Kathedrale von Chartres. Sie ist Teil des UNESCO-Welterbes und somit ein ganz besonderes Highlight. Zum Auftakt der Tour radelst du ein Stück entlang der Eure durch die Stadt. Dann biegst du nach Osten ab. Hier fährst du am Flugplatz vorbei und folgst dem Bach La Roguenette durch schöne Wälder bis in den Park Bois Tachot.

      Hier triffst du wieder auf die Eure, der du auf einem herrlichen Radweg durch ihr malerisches Tal folgst. Du rollst oft direkt am Ufer entlang und genießt tolle Blicke auf den Fluss, überquerst ihn mehrfach auf schönen Brücken und entdeckst verwunschene Schlösser am Flussufer.

      Der Eure folgend gelangst du wieder zurück zum Ausgangspunkt in Chartres, wo du deine Tour mit einem Bummel durch die historische Altstadt und einem Besuch der Kathedrale ausklingen lassen kannst.

      • 7. Juli 2021

  4. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Auf der hügeligen Rundtour „Balcons du Perche“ genießt du außergewöhnliche Panoramen. Dabei radelst du über schöne Landstraßen und durch malerische Dörfer.

      Der Ausgangspunkt für die schöne Fahrradtour ist in Thiron-Gardais. Zum Auftakt geht es über eine kleine Anhöhe nach La Gaudaine. Mit spektakulären Aussichten über sanfte Hügel, die von bunten Feldern, schnurgeraden Hecken und kleinen Waldstücken überzogen sind, geht es weiter Richtung Süden.

      Im weiteren Verlauf der Route gelangst du über Beaumont-les-Autels nach Miermaigne. Jetzt begibst du dich auf den Rückweg und fährst durch die liebliche Kulturlandschaft an Obstgärten, Wäldchen und hinter Hecken versteckten Burgen und Schlössern vorbei zurück nach Thiron-Gardais. Hier kannst du deine Tour in den Gärten der Abtei ausklingen lassen.

      • 7. Juli 2021

  5. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Auf dieser gemütlichen Rundtour begibst du dich auf die Spuren des Schriftstellers François Rabelais, der Ende des 15. Jahrhunderts in Chinon geboren wurde.

      Und genau in diesem Ort geht die Tour los. Vom südlich der Vienne gelegenen Stadtteil Chinons radelst du Richtung Süden. Hier fährst du eine ausgedehnte Runde durch saftig grüne Landschaft. Links und rechts vom Wegesrand erstrecken sich weite Felder und Wiesen. Immer wieder passierst du charmante Dörfer wie Rivière, Roche Clermault, Seuilly und Chineis und tauchst in romantische Waldstücke ein. Zwischen den Bäumen verstecken sich teilweise märchenhafte Schlösser.

      Schließlich erreichst du wieder die Vienne und folgst dem ruhigen Uferradweg. Umgeben von friedlicher Natur rollst du auf flacher Strecke zurück Richtung Chinon und kannst immer wieder deinen Blick über das Wasser schweifen lassen. Am Ziel angekommen, eröffnet sich dir eine unvergessliche Aussicht auf den mittelalterlichen Stadtkern von Chinon mit seiner mächtigen Burg.

      • 7. Juli 2021

  6. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Diese wunderschöne Rundtour führt dich entlang der Teiche und Seen im Herzen der Grande Brenne. Hier tauchst du in herrliche Natur ein und kannst die Artenvielfalt in dem Vogelparadies bewundern.

      Los geht es in Mézières-en-Brenne. Von hier radelst du parallel zur Claise nach Saint-Michel-en-Brenne. In der Gemeinde überquerst du den Fluss und tauchst dann in das wunderbare Seengebiet ein. Auf flachen Wegen fährst du hier an Wiesen, Wäldern, Heide und natürlich an verwunschenen Teichen und glitzernden Seen vorbei.

      Unterwegs findest du viele einsame Flecken in der Natur, um Vögel zu beobachten und eine entschleunigende Pause einzulegen. Auch urige Gasthäuser und kleine Dörfer liegen vereinzelt auf der Route, die zur Rast einladen.

      Am Ende rollst du mit vielen Eindrücken im Gepäck wieder über die Claise und bist zurück am Ausgangspunkt in Mézières-en-Brenne.

      • 7. Juli 2021

  7. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Die „Indre à vélo“ ist ein Radweg, der dich durch die Landschaft im Herzen der Touraine führt. Unterwegs entdeckst du märchenhafte Schlösser der Loire und andere historische Gebäude, charmante Ortschaften und wunderbare Natur.

      Los geht es in Loches, wo du vor dem Start einen Bummel durch die historische Altstadt unternehmen kannst. Dann radelst du ans Ufer der Indre und folgst dem verspielten Fluss Richtung Süden. Meistens fährst du in einigem Abstand zu dem sich fröhlich dahinschlängelnden Fluss durch eine ländliche Region. Weite Felder, Wiesen und erfrischende Waldstücke empfangen dich hier. Charmante Dörfer und kleine oder auch größere Orte laden zu gemütlichen Pausen ein.

      Entlang des Weges entdeckst du hier und da zauberhafte Schlösser und immer wenn du in die Nähe des Flusses kommst oder ihn überquerst, kannst du deinen Blick über das rauschende Wasser und die naturbelassenen Ufer schweifen lassen. Mit vielen Eindrücken im Gepäck erreichst du schließlich dein Ziel Châteauroux, das von der Indre liebevoll umflossen wird.

      • 7. Juli 2021

  8. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Die Strecke entlang der Loire von Blois nach Tours ist ideal, um die Städte Blois, Amboise und Tours sowie ausgewählte Schlösser der Loire und ihre Gärten kennenzulernen. Die wunderbaren Landschaften der Loire werden dich dabei verzaubern.

      In Blois steigst du auf den Sattel und rollst ans Ufer der Loire. Der Radweg führt dich abwechselnd direkt am Fluss entlang und durch die schöne Landschaft etwas abseits. Hier passierst du malerische Felder, saftige Wiesen und charmante Dörfer.

      Eine ausgedehnte Pause kannst du nach etwas über 40 Kilometern in Amboise einlegen. Hier wartet die mächtige Schlossanlage auf deinen Besuch und zahlreiche Cafés und Restaurants laden in der Stadt zum Einkehren ein.

      Mit neuen Kräften schwingst du dich dann wieder auf den Sattel und radelst mit Blick auf die Loire weiter. Je näher du dem Ziel Tours kommst, umso urbaner wird es. Schließlich rollst du am Ufer der Loire im lebendigen Stadtzentrum von Tours ein. Deinen Tag kannst du hier am Fluss beim romantischen Sonnenuntergang ausklingen lassen.

      • 7. Juli 2021

  9. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Auf dieser Tour entdeckst du viele Schlösser. Kein Wunder, schließlich befindest du dich im „Land der Schlösser“. Allein im Dorf Cellettes gibt es 18. Einige verstecken sich im Herzen der Weinberge oder in verwunschenen Wäldern. Andere wie Beauregard, Cheverny oder Troussay kannst du sogar besichtigen.

      Los geht es in Cour-Cheverny. Rund um die Gemeinde erstrecken sich malerische Weinanbaugebiete und im Süden das schöne Schloss Cheverny, an dem du deinen ersten Stopp einlegen kannst. Anschließend radelst du auf angenehm flachen Wegen durch herrliche Landschaft. Kleine Waldstücke, die wohltuenden Schatten spenden, weite Wiesen, Felder und lange Reihen von Weinreben säumen die Route.

      Du passierst Cormeray und radelst schließlich parallel zum Fluss Le Beuvron nach Celettes. Hier findest du etwas außerhalb des Dorfes das Schloss Beauregard. Die letzten Kilometer zurück zum Ausgangspunkt führen dich entlang des Flusses Conon, an dem auch das ein oder andere Schloss steht.

      • 7. Juli 2021

  10. Explore France hat eine Fahrradtour geplant.

    30. Juni 2021

    1. Explore France

      Die gemütliche Runde führt dich zum Schloss Chambord, einem Juwel der Renaissance. Das wunderschöne Anwesen befindet sich im früheren Lieblingsjagdgebiet von Franz I., das heute ein Naturschutzgebiet ist.

      Die gemütliche Rundtour startet in Crouy-sur-Cosson am Campingplatz. Von hier radelst du durch kleine Waldstücke, an Feldern und Dörfern vorbei, bis du schließlich in die Wälder des weitläufigen Naturschutzgebietes rund um das Schloss Chambord eintauchst.

      Unter hohen Baumwipfeln fährst du auf einem schnurgeraden Weg zu der imposanten Schlossanlage. Eine ausgedehnte Pause lohnt sich hier auf jeden Fall. Anschließend geht es durch den Wald weiter nach Süden, wo du am wundervollen Étang du Montperché innehalten und den See auf dich wirken lassen kannst.

      Von hier machst du dich auf den Rückweg, der dich weiterhin durch die beruhigende Natur weiter Wälder führt. So kommst du entspannt und glücklich wieder am Ausgangspunkt in Crouy-sur-Cosson an.

      • 7. Juli 2021

  11. loading