Shop

Geltinger Bucht

3

Follower

Über Geltinger Bucht
Letzte Aktivitäten
  1. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Wanderung geplant.

    18. April 2021

    02:44
    9,02 km
    3,3 km/h
    20 m
    20 m
    1. Geltinger Bucht

      Gemütliche neun Kilometer entlang der Schleibuchten am Strand und über weitere Felder machen diese Wanderung zu einem schönen Ausflug für die ganze Familie.

      Am Parkplatz des kleinen Ortes Exhöft startest du Richtung Küste und bist schon nach anderthalb Kilometern am Naturschutzgebiet Schleimünde mit der Lotseninsel angelangt. Die einzigartige Landschaft mit ihren Stränden, Dünen und Strandwällen ist über die Jahrhunderte auf natürliche Weise entstanden und ein Rückzugsgebiet für zahlreiche Vogelarten.

      Bevor du dich auf dem Strandabschnitt weiter nach Norden bewegst, kannst du einen kurzen Abstecher zum Naturerlebniszentrum mit seinem eindrucksvollen keltischen Baumhoroskop unternehmen. Mit Blick aufs Meer folgst du dem Küstenabschnitt bis zum Landhaus Gut Oehe, einer guten Gelegenheit, einzukehren.

      Bei Exhöft zieht dich die malerische Landschaft des Wormshöfter Noors ganz in ihren Bann. Besonders schön ist es hier zum Sonnenuntergang. Bleibe also ruhig ein wenig länger.

      • 18. April 2021

  2. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    Eckhard gefällt das.
    1. Geltinger Bucht

      Unweit vom Naturschutzgebiet Geltinger Birk und der Geltinger Bucht lädt diese kleine Runde durch die Felder zum Entdecken von kleinen Schleichwegen ein.

      In Niesgrau verlässt du den Radweg an der Straße und fährst über Winnery nach Lüchtoft. Von den sanften Hügeln aus kannst du im Hintergrund sogar die Ostsee sehen.

      Mal fährst du auf kleinen, asphaltierten Sträßchen, mal auf Feld- und Waldwegen. Geschichtlich interessant ist das letzte Stück von der Holzkoppel zurück nach Niesgrau, denn da fährst du auf einer ehemaligen Eisenbahnlinie durch den Wald.

      • 17. April 2021

  3. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    1. Geltinger Bucht

      Südlich der Geltinger Bucht wartet ein besonders schöner Radweg durch die Natur auf dich. Auf teils winzigen Pfaden bist du dabei dem Meer ganz nah.

      Die Runde beginnt am Strand, direkt an der Mündung der Lippingau. Du folgst dem Radweg, der mal als schmaler Pfad, mal als Schotterweg direkt am Meer entlangführt. Die Aussicht auf die Bucht ist einfach herrlich.

      Zurück fährst du über das Gut Ohrfeld und Koppelheck, wo du im Café Kranz einen leckeren Kuchen genießen kannst. Dann ist es nur noch ein Katzensprung zurück zum Strand, an dem du dich ausgiebig entspannen kannst.

      • 17. April 2021

  4. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    1. Geltinger Bucht

      Diese Tour um Niesgrau ist zwar kurz, aber umso abwechslungsreicher. Du beginnst deine Tour auf einer ehemaligen Eisenbahnlinie, die dich durch den Wald führt. Über idyllische Feldwege radelst du nach Koppelheck, wo du im Café Kranz einen leckeren Kuchen genießen kannst.

      Wenige Radminuten später erreichst du schon den tollen Sandstrand bei Ohrfeldhaff. Hier kannst du kurz innehalten und das Rauschen des Meeres genießen. Weiter geht die Runde über die Mündung der Lippingau.

      Du folgst dem renaturierten Flüsschen bis zum Gut Oestergaard, an dem immer wieder spannende Veranstaltungen stattfinden. Kurze Zeit später erreichst du wieder Niesgrau, den Ausgangspunkt der Tour.

      • 17. April 2021

  5. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    S. gefällt das.
    1. Geltinger Bucht

      Der gut 31 Kilometer lange GulyThingTörn führt dich durch kleine Dorfweiher und romantische Höfe. Hier findest du Natur und Idylle pur. Inmitten dieser Idylle liegt ein Ort, an dem du mehrere Tausend Jahre alte Geschichte erleben kannst: der Guly-Thing.

      Deine Route beginnt am Ortsrand von Kappeln. Du schlängelst dich auf wenig befahrenen Feldstraßen durch die eiszeitliche Landschaft von einem Hof oder Dörfchen zum nächsten. Immer wieder lockern kleine Wälder und Bäche die Landschaft auf.

      Etwa auf halber Strecke erreichst du den Guly-Thing. Für nordische Völker war der Thing so etwas wie ein Parlament und Gerichtshof zugleich. Gewählte Männer eines Stammes regelten das Zusammenleben. Der Guly-Thing wurde originalgetreu rekonstruiert. In unmittelbarer Nähe findest du auch einen Runenstein und einen Dolmen, also ein Steingrab bestehend aus Tragsteinen und einer Deckenplatte.

      Der Weg zurück nach Kappeln verläuft wieder durch pure Idylle. Wenn du in Kappeln angekommen bist, kannst du zum Abschluss deiner Tour einen Abstecher in die Altstadt machen. Direkt am Hafen kannst du dich mit Räucheraal und Fischbrötchen stärken.

      • 17. April 2021

  6. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    Doris Ene, S. und Pietro Maximoff gefällt das.
    1. Geltinger Bucht

      Dein 33 Kilometer langer Törn zu den Ostseedeichen beginnt im verschlafenen Örtchen Gelting. Dort findest du eine ideale Parkmöglichkeit an der Birkhalle in Wackerballig Nummer 4. Du folgst der salzigen Meeresbrise etwa eine halbe Stunde lang, bis du die Ostsee erreichst. Hier erwartet dich ein schier unendlich langer Strand und das Meer. Bei gutem Wetter siehst du sogar die dänische Küste.

      Auf naturbelassenen Wegen fährst du sechs Kilometer auf dem Ostseedeich, lauschst den Wellen und spürst den Wind. Du folgst dem Weg bis kurz vor die Schleimündung. Die Mündung ist ein Seevogelschutzgebiet und ganzjährig für den Menschen gesperrt. Am Anfang des Schutzgebietes liegt die Vogelwärterhütte, in der du dich über die Tier- und Pflanzenwelt informieren kannst.

      Nun fährst du am Ufer der Schlei entlang und erreichst den hübschen Ort Maasholm mit seinem idyllischen Hafen und den romantischen Reetdachhäuschen. Der Weg zurück nach Gelting verläuft durch das ruhige Hinterland, vorbei an kleinen Höfen und Weilern.

      • 17. April 2021

  7. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    S. und Kati 🚲😜 gefällt das.
    1. Geltinger Bucht

      Der knapp 25 Kilometer lange GeltingerBirkTörn steht ganz im Zeichen des Naturschutzgebietes in der Geltinger Birk. Du startest im schmucken Örtchen Gelting. Dort findest du eine ideale Parkmöglichkeit an der Birkhalle in Wackerballig Nummer 4. Im Mittelpunkt des Ortes steht seit etwa 1300 die Backsteinkirche. Etwa einen Kilometer entfernt befindet sich das Geltinger Schloss, das zu den ältesten Adelshöfen in Angeln zählt. Das Schloss befindet sich zwar im Privatbesitz, aber ein Abstecher lohnt sich dennoch.

      Nach wenigen Minuten auf dem Rad erreichst du bereits die Ostsee und damit das Naturschutzgebiet Geltinger Birk. Gleich am Eingang zur Birk zieht die Windmühle Charlotte die Blicke auf sich. Sie diente bis 1971 zum Entwässern des Beveroer Noores sowie zum Mahlen von Korn.

      Auf Naturwegen fährst du an der Küste entlang um das Naturschutzgebiet. Schilfsümpfe, Salzwiesen, Dünen und Seegraswiesen bilden ein hervorragendes Biotop für die Tier- und Pflanzenwelt. Hinter dem Naturschutzgebiet beginnt ein mehrere Kilometer langer Sandstrand, vergiss also nicht deine Badesachen einzupacken. Auf kleinen Straßen geht es schließlich zurück nach Gelting.

      • 17. April 2021

  8. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    S. und Pietro Maximoff gefällt das.
    1. Geltinger Bucht

      Die heutige Radrunde steht ganz im Zeichen von Angeln. Die vielen Herrenhäuser und Gutshöfe zeugen von einer reichen Geschichte und die leicht hügelige Landschaft zeugt von der letzten Eiszeit in Schleswig-Holstein.

      Der rund 27 Kilometer lange AngelnTörn beginnt im idyllischen Ort Gelting. Dort findest du eine ideale Parkmöglichkeit an der Birkhalle in Wackerballig Nummer 4. Kleine Weiler liegen auf deinem Weg durch die von der Eiszeit geformten Landschaft. Typisch für diese Gegend sind die vielen kleinen Felder, die durch sogenannte Knicks voneinander getrennt sind.

      Nach etwa der Hälfte der Strecke erreichst du das Gut Rundhof. Das spätbarocke Herrenhaus wurde an Stelle einer Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert errichtet. Heute befindet sich das riesige Gebäude im Privatbesitz, im Sommer finden jedoch im Kuppelsaal Konzerte statt.

      Kurz bevor du die Ostsee erreichst, lohnt sich ein Abstecher zum Gut Oestergaard. Es liegt am östlichen Rand der Gemeinde Steinberg und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut. Neben Landwirtschaft betreibt die Besitzerfamilie auch ein Café.

      Der Weg direkt an der Ostsee ist etwas holprig und schmal, bietet dir aber wunderbare Ausblicke aufs Meer. Nimm dir die Muße und schiebe das Rad vielleicht ein Stück, damit du die Eindrücke, die dir die Natur schenkt, noch intensiver erleben kannst. Am Ende des Küstenweges kommst du noch am Naturschutzgebiet Geltinger Birk vorbei, bevor du wieder deinen Ausgangsort Gelting erreichst.

      • 17. April 2021

  9. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Fahrradtour geplant.

    17. April 2021

    Eckhard, S. und 2 anderen gefällt das.
    1. Geltinger Bucht

      Der Name der Tour durch die geschwungene Hügellandschaft Angelns und entlang der Ostsee ist Programm: Immer wieder bieten sich dir herrliche Aussichten. Mal fällt der Blick nach einer kleinen Steigung plötzlich auf die sich weit öffnende Geltinger Bucht, mal taucht nach einer unscheinbaren Kurve unvermittelt ein lauschiges Strandpanorama auf.

      Du beginnst im Ort Steinbergkirche und fährst auf kleinen, asphaltierten Nebenstraßen über Niesgrau an die Ostsee. Dort angekommen erwartet dich neben der frischen Meeresbrise ein toller Weg durch den Wald und entlang der Küste. Ein Abstecher zum Gut Oestergaard lohnt sich für einen Ausflug zum Maislabyrinth.

      Du fährst mal der Küste entlang, mal ein wenig im Hinterland, wo du immer wieder ein schönes Panorama auf das Meer genießen kannst. Die Landschaft verändert sich ständig: Moore, Wälder, Wiesen sind deine Wegbegleiter auf der PanoramaTour. Natürlich hast du auch die Möglichkeit an einem der Sandstrände ins Wasser zu springen.

      Nachdem du die Ostsee hinter dir gelassen hast, folgt ein sanfter Anstieg nach Scheersberg. Mitten im Ort steht der 1903 erbaute Bismarckturm. Vom 32 Meter hohen Turm hast du einen herrlichen Panoramablick über die Förde bis nach Dänemark. Du befindest dich nun knapp 90 Meter über dem Meeresspiegel. Von hier aus sind es noch gute zehn Minuten mit dem Rad bis zu deinem Ausgangspunkt.

      • 17. April 2021

  10. Geltinger Bucht und OSTSEEfjordSCHLEI haben eine Wanderung geplant.

    16. April 2021

    1. Geltinger Bucht

      Diese kurze Wanderung ist eher wie ein längerer Spaziergang, aber dennoch äußerst natürlich und bietet dir viele Anregungen zum Entspannen und Durchatmen. Die einzige Herausforderung kann allerdings sein, am Ausgangspunkt in Steinberg einen Parkplatz finden, was gar nicht so leicht ist.

      Im besten Fall schulterst du deinen Picknickrucksack und dann heißt es „Eyes on the road“. Das ist hier wörtlich zu nehmen, da die ersten anderthalb Kilometer der Tour auf einer kleinen Teerstraße zwischen Feldern verlaufen. Hier kannst du gemütlich den Landwirten bei der Arbeit zusehen oder den Einwohnern ein freundliches „Moin“ entgegenrufen, bevor du auf den natürlicheren Teil der Tour gelangst. Von der Straße kannst du direkt geradeaus einen kleinen Pfad im Grünen betreten und nach wenigen Schritten die erste Rast einlegen.

      Frisch gestärkt geht es dann weiter. Hier läufst du wunderbar weich auf Gras zwischen Knicken, Feldern, Wiesen und einem kleinen Wäldchen, welches du dann auch betrittst. Entlang eines kleinen Bachlaufs und vorbei an einem Ententümpel geht es dann durch das namensgebende Örtchen Stürsholz, wo du dich wieder kurz auf einer Bank niederlassen kannst. Kurz abgebogen und schon siehst du süße Reetdachkaten mit Rosensträuchern und tollen grünen Gärten.

      Der Gras-Wanderweg führt dich nun besonders idyllisch zwischen Koppeln mit typisch norddeutschen schwarz-weißen Kühen entlang und wieder sehr abwechslungsreich durch Wäldchen und Knicks. Auch hier sind wieder mehrere Bänke aufgestellt, sodass du dir einen Picknickplatz aussuchen kannst. Durch den grasigen Boden kann der Spaziergang hier jedoch auch ein wenig anstrengend werden, sodass dir die zwei Kilometer länger vorkommen können und das Ende des Wanderweges an einer kleinen Info-Tafel über den „Landschaftspfad Stürsholz“ vielleicht sogar ganz passend ist.

      Hier befindet sich auch eine Bank mit viel Platz und Blick über die weiten Koppeln mit vielen Kühen und ihren niedlichen Kälbchen. Der beste Platz für ein Picknick! Ist das letzte Stück Proviant vertilgt, dann geht es wieder auf der Straße weiter. Entlang einiger weniger Ferienhäuser läufst du etwa anderthalb Kilometer wieder zurück zum Ausgangspunkt.

      • 16. April 2021

  11. loading