Letzte Aktivitäten

  1. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    1. Kärnten

      Auf dieser Etappe überschreiten Sie wieder die Grenze zu Österreich: Von Slowenien aus erreichst du über die Bergkette der Karawanken wieder Kärnten. Der Etappenzielort, die Baumgartnerhöhe, liegt hoch über dem türkisfarbenen Faaker See.

      • 09.03.2017

  2. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    Frank S. und ambervalet gefällt das.
    1. Kärnten

      Vom Rifugio Zacchi führt der Weg unter den Gipfeln der Ponzebergkette zum Monte Svabezza. Zurück im Tal erreicht man nach den Weißenfelser Seen die Grenze zu Slowenien und das Sava Tal, das der berühmte englische Chemiker und Naturwissenschaftler Sir Humphry Davy (1778 bis 1829) wie folgt beschrieb: „Am meisten habe ich das Sava Tal lieb gewonnen mit seinen Wasserfällen und Seen. Ich kenne in Europa nichts, was schöner wäre.“

      • 09.03.2017

  3. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    ambervalet gefällt das.
    1. Kärnten

      Die Etappe von Tarvis bis zum Rifugio Zacchi (Schutzhaus Zacchi) ist gekennzeichnet durch den Monte-Borgo-Steig bis Coccau, danach einem Abschnitt auf einer aufgelassenen Bahnstrecke, dem faszinierenden Hochtal der Weißenfelser Seen (Laghi di Fusine) und dem Anstieg zum Rifugio Zacchi. Bei den beliebten Weißenfelser Seen kann man je nach Jahreszeit unterschiedlich spiegelnde Lichtspiele von Bergen und Seen am Fuße der mächtigen Mangart-Gruppe erleben.

      • 09.03.2017

  4. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    06:56
    24,6 km
    3,5 km/h
    520 m
    430 m
    1. Kärnten

      Diese Etappe verläuft großteils der Soča entlang, bis sie gegen Etappenende vom Fluss wegführt, hinauf zum entzückenden Bergdorf Drežnica bei Kobarid.

      • 09.03.2017

  5. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    06:28
    18,1 km
    2,8 km/h
    1 180 m
    930 m
    Jasmin gefällt das.
    1. Kärnten

      Uns erwartet eine aussichts- und abwechslungsreiche Etappe weit oberhalb des Mittleren Mölltals: Alte Fußwege zu Bergbauernhöfen, ein historischer Schulweg, einige neuere Forststraßen und als Höhepunkt der Etappe die legendäre "Rollbahn" aus der Zeit des Kupferbergbaus.

      • 09.03.2017

  6. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    06:54
    20,5 km
    3,0 km/h
    990 m
    1 040 m
    ambervalet gefällt das.
    1. Kärnten

      Zwischen Valbruna und Tarvis erklimmst du auf dieser Etappe den 1.790 m hohen Aussichtsberg Monte Lussari mit seinem malerischen Wallfahrtsort. Zurück geht es über einen Pilgerweg ins Tal und dort von Camporosso über den Wildpark „Parko Cervi“ entlang des Monte Borgo ins Zentrum des kleinen Städtchen Tarvis mit seinen römischen Wurzeln. Tarvis liegt am Kreuzungspunkt dreier Wege, daher auch der Name (abgeleitet von tres viis oder tres viae).

      • 09.03.2017

  7. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    08:41
    26,2 km
    3,0 km/h
    1 300 m
    1 070 m
    1. Kärnten

      Eine imposante Bergkulisse kennzeichnet diese Rundtour: Die grenzüberschreitende Wanderung führt dich von Kärntner Seite in die östlichen Karnischen Alpen, zum Fuße des markanten Oisternig auf die Feistritzer Alm. Auf rund 1.700 m Seehöhe bietet dieses Stück unberührte Natur eine ideale Rastmöglichkeit. In Italien geht es von der Achomitzer Alm talwärts in die Ortschaft Camporosso und weiter bis Valbruna, am Eingang des Saisera Tals.

      • 09.03.2017

  8. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    1. Kärnten

      Auf historischen Spuren geht es auf dieser Etappe von Warmbad-Villach aus ins Gailtal. Aufgrund des Kontrasts zwischen dem ebenen, weiten Talboden und den teils schroffen Gebirgshängen erleben wir es besonders reizvoll. Als ständiger Begleiter fungiert der 2.166 Meter hohe Dobratsch, Kärntens erster Naturpark und Sprungbrett für tausende Wildvögel auf ihrem Weg in Richtung Süden. Genauso paradiesisch wie das Gebiet der Schütt, eindrucksvoller Zeuge des Bergsturzes von 1348 und heute Heimat seltener Tier- und Pflanzenarten.

      • 09.03.2017

  9. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    Frank S. gefällt das.
    1. Kärnten

      Nachdem uns auf der aussichtsreichen Baumgartnerhöhe die ersten Sonnenstrahlen wachgeküsst haben, atmen wir tief ein und lassen den Blick über den türkis leuchtenden Faaker See schweifen. Kurz die Zivilisation streifend, erkunden wir das unberührte Naturschutzgebiet Faaker Moor und Teile der idyllischen Waldlandschaft namens Dobrova. Es zieht uns dorthin, wo schon die Römer nach langem Weg Kraft tankten – nach Warmbad-Villach mit seiner kürzlich errichteten KärntenTherme, in der wir uns Energie für den nächsten Tag holen.

      • 09.03.2017

  10. Kärnten hat eine Wanderung geplant.

    15.03.2017

    ambervalet gefällt das.
    1. Kärnten

      Die vorletzte Etappe des Alpe-Adria Trails mit Start in Lipica in Slowenien, führt am Rande des Karstplateaus entlang über die Berge Kokoš und Veliko Gradišče und endet in Bagnoli della Rosandra am Stadtrand von Triest, wo man das Meer bereits bereits riechen kann. Neben dem Pferdegestüt Lipica ist das wunderschöne Val Rosandra (Dolina Glinščice), ein Naturschutzgebiet mit zahlreichen Naturschönheiten und Kulturdenkmälern, ein Highlight dieser Route . Hier geht das Karstplateau in die sanfte Küstenlandschaft in der Nähe über.

      • 09.03.2017

Über Kärnten

Der Alpe-Adria-Trail verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen und circa 750 km. Der Weitwanderweg führt vom Fuße des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, durch die schönsten Kärntner Berg‐ und Seegebiete und ohne große Umwege in die Nähe des Kreuzungspunktes der drei Länder Österreich, Italien, Slowenien und weiter bis zur Adria nach Muggia.

alpe-adria-trail.com/

Kärntens Touren Statistik

Distanz0 m
Zeit00:00 Std