www.komoot.de/team

Komoots Touren Statistik

Distanz40,7 km
Zeit01:54 Std
Höhenmeter580 m

Letzte Aktivität

  • Komoot folgt jetzt ZEIT Wissen und Mauro 

  • vor 5 Tagen

    1. Komoot

      Der Abstieg von der Innsbrucker Hütte ist nochmal eine ordentliche Wanderung für sich. Du kannst zwar auch bis zur Karalm hinunter wandern und von dort weg ein Hüttentaxi nehmen, aber schöner ist doch die Variante über den Elferkofel, von wo aus du am besten die Bahn ins Tal nimmst und dir den Abstieg sparst. Nach acht Tagen hast du dir eine gemütliche Bahnfahrt auch redlich verdient.

      • vor 5 Tagen

  • vor 5 Tagen

    Komoot hat eine Fahrradtour geplant

    © OSM
    Thorsten, Sonja und 6 anderen gefällt das
    1. Komoot

      Der letzte Tag. Vom beschaulichen Melnik geht es in das großartige Prag. Nach dem langen Tag von gestern, sind es heute nur noch rund 50 Kilometer, die es zu bewältigen gilt. Somit kannst du dir gemütlich Zeit lassen und die großartigen Bauten wie Burgen und Schlösser entlang des Wasser bewundern. Was für ein großartiger Tag. Prag wartet mit noch mehr Kultur und vor allem verdienter Kulinarik auf dich.

      • vor 5 Tagen

  • vor 5 Tagen

    Thorsten, Sonja und 5 anderen gefällt das
    1. Komoot

      Heute geht es vom Örtchen Ústí nad Labem (zu dt. Aussig) bis in das 80 Kilometer entfernte Melnik. Aber nachdem du bereits zwei Tage zum "Warmradeln" hattest, schaffst du das auch mit Links. Kirchen, Schlösser, Burgen, Ruinen, die schöne Labe und die böhmischen Wälder prägen heute wieder das Landschaftsbild.

      • vor 5 Tagen

  • vor 5 Tagen

    Thorsten, Sonja und 4 anderen gefällt das
    1. Komoot

      Von Bad Schandau geht es weiter durch den Nationalpark Sächsische Schweiz mit seinen eindrucksvollen Felsen und sogleich auch über die Grenze nach Tschechien. Du radelst auf dem Weg bis nach Ústí nad Labem (zu dt. Aussig) immer am Fluss entlang, der hier Labe genannt wird, und bleibst dabei immer inmitten der Naturschutzgebiete Böhmens. Landschaftlich ein wahrer Traum.

      • vor 5 Tagen

  • vor 5 Tagen

    Thorsten, Sonja und 12 anderen gefällt das
    1. Komoot

      Und los geht es in Dresden. Immer an der Elbe entlang, jagt ein schöner Anblick den nächsten. Das absolute Highlight auf dieser Tour ist das Elbsandsteingebirge mit seiner berühmten Felsenburg Neurahten. Auf deinem Weg nach Bad Schandau bleibt dir auch genügend Zeit um diese zu besichtigen. Ein absolutes Muss.

      • vor 5 Tagen

    2. Pero

      Bin diese Tour letztes Jahr gefahren. In Stadt wählen bitte am Bahnübergang diesen benutzen und dann rechts neben der Bahnstrecke orientieren. Fährt man wie auf der Karte angezeigt den Elbuferweg, wird es gerade mit Gepäck schwierig. Der Weg ist nur zu erahnen und man kommt in Rathen genau über einer gepflegten Zierwiese an und wird schräg angeguckt. Wenn ich auch sagen muss den Blick auf das Felsmassiv vor Rathen hat man auf dem wirklich fahrbaren Weg nicht . Da ich aber an dem Tag von Dresden bis hrensko und zurück bin, kenne ich beide.

      • vor einem Tag

  • vor 5 Tagen

    Komoot hat eine Mountainbike-Tour geplant

    02:43
    19,0 km
    640 m
    640 m
    © OSM
    Thorsten, Sonja und Matze gefällt das
    1. Komoot

      EN: From Great Malvern station you can be at the highest point in Herefordshire or Worcestershire in just a few kilometers. There's 15km of ridge line to explore and dozens of paths crisscross the range. This figure of eight route begins by exploring the northern tip of the hills before dropping south to Black Hill near Little Malvern and looping back via Wyche Cutting and Worcestershire Beacon. The trails on the ridge drain well and tend to be dry, dusty and a joy to ride!DE: Von der Bahnstation Great Malvern gelangst du in nur wenigen Kilometern zum höchsten Punkt von Herefordshire bzw. Worcestershire. Den schlanken Achter startest du auf einer Länge von etwa 15 Kilometern immer dem Bergkamm folgend, einmal auf der einen und dann wieder auf der anderen Seite entlang. Erst geht es nochmal ein paar Meter hinauf, bevor du eine herrliche Abfahrt über 3 Kilometer genießen kannst. Der Weg zurück ist ein leichtes auf und ab. Die Trails sind für gewöhnlich trocken und staubig - also perfekt für schnelle Abfahrten.

      • vor 5 Tagen

  • vor 5 Tagen

    Komoot hat eine Mountainbike-Tour geplant

    02:36
    22,1 km
    590 m
    590 m
    © OSM
    Thorsten, Guido R. und 2 anderen gefällt das
    1. Komoot

      EN: This route out of North Bovey on Dartmoor has the best of both worlds - it starts along the wooded banks of the river Bovey, taking in the wonderful singletrack around Lustleigh Cleave before striking out onto wild-feeling, exposed moorland. It's a constant climb out of the valley to the jagged rocks that mark Hound Tor, but a steady gradient, and by the time you reach Black Hill, it's downhill almost all of the way back!DE: Diese Tour von North Bovey in Dartmoor bietet dir das beste aus zwei Welten. Sie startet entlang der bewaldeten Ufer des Bovey Flusses und du fährst über tolle Singletrails durch Lustleigh Cleave, bevor es in das wilde weite Moorland bis zum Hound Tor hinauf geht, von wo aus der Trail dich dann wieder zurück nach North Bovey führt. Die ganze Tour ist ein herrliches auf und ab auf tollen Pfaden.

      • vor 5 Tagen

  • vor 5 Tagen

    Komoot hat eine Mountainbike-Tour geplant

    03:27
    27,3 km
    1 020 m
    1 020 m
    © OSM
    Thorsten, Guido R. und Sonja gefällt das
    1. Komoot

      EN: A relaxing ride along the banks of Ennerdale Water does little to prepare you for what's to come. Following the river Liza which feeds into the lake, it's a blissful ride through deciduous woodland but at the tree line, the real mountain biking begins! Heading north up Scarth Gap Pass the trail instantly steepens and it doesn't relent until you reach the 806m rocky behemoth of High Stile. You will probably have needed to shoulder the bike once or twice by now, but from here there's a great descent to Buttermere to enjoy before the valley beneath Gale Fell takes you back to Ennerdale and the car park at Bowness Knott.DE: Der erste gemütliche Teil dieser Tour, der entlang dem Ufer des Ennerdales verläuft, sollte dich nicht unterschätzen lassen, was noch kommt. Entlang des Fluss Liza führen flowige Pfade dich durch die Wälder. An der Baumgrenze beginnt dann das wahre Mountainbiking. In Richtung Norgen zum Scarth Gap Pass hinauf, wird der Weg richtig steil und es geht auf 806 Meter hinauf. Es kann gut sein, dass du dein Bike hier ein oder zweimal tragen musst, aber dafür kannst du dich auf den großartigen Downhill nach Buttermere freuen, bevor es dann durch das Tal unterhalb des Gale Fell zurück nach Ennerdale zum Parkplatz beim Bowness Knott geht.

      • vor 5 Tagen