Letzte Aktivitäten

  1. Kujus war wandern.

    21. April 2019

    Markus gefällt das.
  2. Kujus war wandern.

    12. Oktober 2018

  3. Kujus war wandern.

    24. Juli 2018

    1. Kujus

      Ich finde ja, es ist keine "richtige Wanderung" mit seinen ca 1:30 Std Dauer, sondern eher ein Spaziergang. Dennoch gehe ich ihn gerne mit Wanderbesteck: Wanderstiefel und -Stöcke. Sehr gut geeignet zum Eingewöhnen, oder als "kleine Wanderung zwischendurch". Der neue Weg an der Strelensperre vorbei und der gelungenen Treppenkonstruktion über den Felsensteig bringt dann schon gleich am Anfang ein paar Highlights. Die Tiergehege auf der Brandalm sind immer wieder ein Spass. Der schön mit Geländern gesicherte Weg durch den Wald zur Hängebrücke und Burgstein läßt dann keine Langeweile aufkommen. Auch der "Abstieg" von Burgstein nach Längenfeld bietet dann noch einige Attraktionen, so den Tunnel und einige Aussichtspunkte an dem an der Felsenmauer entlanggeführten Weg zurück in´s Tal - in den Ortskern von Längenfeld.

      • 22. Juli 2018

  4. Kujus war wandern.

    19. Juli 2018

    04:48
    15,5 km
    3,2 km/h
    1 080 m
    1 090 m
    1. Kujus

      Die Wanderzeit von Obergurgl zum Ramolhaus wird allgemein mit 4 Stunden angegeben. Ich schaffe es auch meistens nur ca 10 Minuten schneller. Dabei lasse ich die Uhr in ca 3 Trinkpausen mit wenigen Minuten Länge weiterlaufen. Ich messe die Entfernung dabei aus der Ortsmitte/Kirche/Parkplatz.
      Besonders Geübte schaffen den Weg zum Ramolhaus auch in der Hälfte der Zeit: ca 2 Std. Den Rückweg schaffe ich schneller als den Aufstieg. Für die gesamte Tour einschließlich Pause veranschlage ich ca 8 Std. Um in der wärmsten Zeit oben anzukommen, empfehle ich um ca 8-9 Uhr morgens in Obergurgl zu starten. Wer früh genug schaut, findet im Ortskern bei der Kirche noch einen Parkplatz. Der Parkplatz am Ortseingang ist meiner Meinung nach nicht als erste Wahl zu empfehlen. Generell empfehle diese Wanderung erst nach einigen 2 Stundentouren mit 1000 Metern Höhenunterschied und Zielen um die 2000 Meter über Normalnull und einzelnen dazwischen liegenden Regenerationstagen zu machen. Die Ausdauerleistung in der „dünnen Luft“ um die 3000 Höhenmeter ist jedenfalls nicht zu unterschätzen. Wer das für sich bedenkt und ausprobiert, wird aber mit einer der schönsten Touren im Ötztal belohnt.

      • 19. Juli 2018

  5. Kujus war Fahrrad fahren.

    22. April 2018

    02:50
    40,0 km
    14,1 km/h
    140 m
    140 m
  6. Kujus war wandern.

    8. August 2017

    04:31
    12,3 km
    2,7 km/h
    1 190 m
    1 150 m
  7. Kujus war wandern.

    7. August 2017

    02:57
    12,4 km
    4,2 km/h
    490 m
    480 m
  8. Kujus war wandern.

    5. August 2017

  9. Kujus war wandern.

    4. August 2017

    05:31
    15,3 km
    2,8 km/h
    1 080 m
    1 090 m

Kujus Touren Statistik

Distanz472 km
Zeit119:10 Std