Ostmähren

-

Follower

Über Ostmähren
Distanz

0 m

Zeit in Bewegung

00:00 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Ostmähren hat eine Fahrradtour geplant.

    29. Juli 2020

    02:26
    27,6 km
    11,4 km/h
    550 m
    550 m
    1. Ostmähren

      Wenn du Lust hast, dich mit deinem Rad auszupowern und dabei herrliche Natur zu genießen, ist diese Tour über den Bergkamm der Beskiden perfekt für dich. Los geht die Tour in Velké Karlovice, einem beliebten Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Hier findest du viele Hotels, Gaststätten und eine Vielzahl traditioneller Holzhäuser.Die Tour beginnt gemütlich durch das Tal der Bečva auf einem Radweg. In Leskové biegst du in ein Seitental ab und fährst gute sechs Kilometer leicht, aber stetig bergauf. Oben, auf über 900 Metern, angekommen fährst du auf einem herrlichen Waldweg auf einem Bergkamm.Unterwegs findest du ein paar authentische Ausflugslokale, die dich mit leckeren Speisen verköstigen. Über den „Walachei-Olymp” rollst du wieder gemütlich nach Velké Karlovice zurück, wo du dich im Thermalbad entspannen kannst.

      • 29. Juli 2020

  2. Ostmähren hat eine Fahrradtour geplant.

    29. Juli 2020

    01:50
    32,1 km
    17,5 km/h
    160 m
    370 m
    1. Ostmähren

      Diese insgesamt leichte und gemütliche Radtour führt dich von Horní Bečva nach Valašské Meziříčí, wobei du immer der plätschernden Bečva folgst. Nicht weit von deinem Startort, ein Stückchen flussaufwärts, befindet sich ein hübscher Stausee, in dem du auch baden kannst.Du radelst gemütlich am Flussufer entlang und erreichst bald Rožnov pod Radhoštěm. Dort warten mehrere tolle Highlights auf dich. Zum einen das beeindruckende Walachische Freilichtmuseum, zum anderen der Jurkovič Aussichtsturm.Das Museum ist das größte und älteste Freilichtmuseum Mitteleuropas und es finden häufig Feierlichkeiten statt. Nimm dir also etwas Zeit für den Besuch. Den Aussichtsturm erreichst du mit dem Fahrrad über eine Steigung. Der Turm wurde originalgetreu nach über 100 Jahre alten Plänen 2012 gebaut.Nach der interessanten Pause in Rožnov fährst du immer leicht bergab auf dem gut ausgebauten Radweg nach Valašské Meziříčí, wo du dich in der hübschen Altstadt mit mährisch-walachischen Spezialitäten stärken kannst.

      • 29. Juli 2020

  3. Ostmähren hat eine Fahrradtour geplant.

    29. Juli 2020

    1. Ostmähren

      Auf dieser gemütlichen Tour folgst du dem Flüsschen Bečva von Vsetín nach Velké Karlovice. Dabei fährst du durch idyllische mährisch-walachische Dörfer und eine herrliche Landschaft. Los geht die Tour in Vsetín. Im dortigen Schloss befindet sich das sehenswerte Mährische Museum.Die Radroute führt dich aus der Stadt hinaus und du fährst immer direkt am oder in der Nähe des Flusses. Der Radweg ist ausgesprochen gut ausgebaut und es gibt viele Rastmöglichkeiten.Die Tour endet in Velké Karlovice im Herzen der Mährischen Walachei. Im Urlaubsort lohnt es sich länger zu verweilen, da es viele Sport- und Entspannungsmöglichkeiten gibt. Im Ort findest du auch interessante, alte Holzhäuser.Zurück kannst du entweder mit dem Fahrrad fahren – in Richtung Vsetín folgst du dem Flusslauf und rollst gemütlich zurück – oder du nimmst einfach den Zug.

      • 29. Juli 2020

  4. Ostmähren hat eine Fahrradtour geplant.

    29. Juli 2020

    1. Ostmähren

      Freu dich auf eine besonders schöne Tour durch die Mährische Slowakei. Los geht's in Staré Město. Du fährst auf einem tollen Radweg durch die Natur, bis du nach Velehrad kommst. In diesem kleinen Örtchen ist ganz schön viel los. Zuerst fährst du zum Archeoskanzen, einem archäologischen Freilichtmuseum. Dort kannst du dich in die Zeit Großmährens zurückversetzen, einen Slovovice verkosten und auch durch einen Unterwassertunnel gehen.Einen Katzensprung entfernt liegt die Abtei Velehrad mit ihrer beeindruckenden Basilika. Sie ist ein wichtiger mährischer Pilgerort und wurde schon von mehreren Päpsten besucht. Nach einer ausgiebigen Besichtigung fährst du auf einem gut ausgebauten Radweg und kleinen Straßen nach Buchlovice. Dort erwartet dich schon das nächste herrschaftliche Gebäude: das Barockschloss. Es liegt in einem äußerst schönen und gepflegten Barockgarten.Du überwindest noch eine langgezogene Steigung bevor du wieder in das Tal der Morava hinuntersaust. Zum Schluss fährst du an dem Fluss entlang zurück nach Staré Město, natürlich auf einem schönen Radweg direkt am Wasser.

      • 29. Juli 2020

  5. Ostmähren hat eine Fahrradtour geplant.

    29. Juli 2020

    1. Ostmähren

      Diese Tour führt dich von Otrokovice entlang des Flusses Dřevnice 28 Kilometer über Zlín nach Vizovice. Los geht die Tour am Bahnhof von Otrokovice. Nach zehn Kilometern direkt am Fluss entlang erreichst du Zlín. Die Industriestadt steckt voller interessanter Gebäude, vor allem aus rotem Backstein.Du befindest dich nämlich mitten in der größten Denkmalzone des Funktionalismus. Es lohnt sich also ein bisschen durch die Stadt zu schlendern und die Radroute zu verlassen. Besonders spannend sind das Tomáš-Baťa-Monument und das Südostmährische Museum.Die Route schlängelt sich weiter bis nach Vizovice. Der Ort ist nicht nur aus dem witzigen Lied „Jožin z Bažin” bekannt, sondern vor allem für seinen köstlichen Slivovice. Der weltberühmte Pflaumenschnaps ist das Nationalgetränk in Mähren und in der Brennerei Rudolf Jelínek kannst du den Brand probieren.Kurz vor dem Ende der Tour wartet noch ein besonderes Highlight auf dich, das Schloss Vizovice. Vor allem die gut erhaltene Inneneinrichtung ist sehenswert, da sie im Original erhalten ist. Zurück nach Otrokovice kannst du ganz einfach den Zug nehmen oder mit dem Fahrrad zurückfahren.

      • 29. Juli 2020

  6. Ostmähren hat eine Fahrradtour geplant.

    29. Juli 2020

    1. Ostmähren

      Kroměříž ist einer der hübschesten Orte in Ostmähren, vielleicht sogar in ganz Tschechien. Die Stadt ist eine bedeutende Perle der Gartenarchitektur und sogar UNESCO-Weltkulturerbe. Bevor du losradelst, lohnt sich also eine ausgiebige Erkundung der beeindruckenden Gärten, sowie des Schlosses mit seiner Gemäldegalerie und dem umfangreichen Weinkeller aus dem Jahre 1266.Los geht die Tour entlang der Morava zunächst nach Otrokovice und dann nach Napajedla, wo dich das gleichnamige Schloss mit seinem Park empfängt. Weiter geht es am romantischen Baťa-Kanal entlang. Der Radweg ist herrlich ausgebaut, so macht es richtig viel Spaß durch die hübsche Landschaft zu fahren.Eigentlich bist du in Staré Město schon an deinem Ziel angekommen. Aber eine einzigartige Runde möchten wir dir nicht vorenthalten. Sie führt nach Uherské Hradiště, dem Zentrum der Mährischen Slowakei. Neben der gut erhaltenen Altstadt ist die königliche Stadt auch für seinen Wein und das verzweigte Weinlabyrinth bekannt.Anschließend fährst du nach Uherenský Ostroh und dann an einigen Kiesseen vorbei, wo du eine Badepause einlegen kannst, zurück nach Staré Město. Von dort gelangst du mit dem Zug oder dem Ausflugsschiff nach Kroměříž.

      • 29. Juli 2020