Regional Aktiv
 

31

Follower

Über Regional Aktiv

Wir sind Regional Aktiv! Dein Ort, deine Sammlung und dein Portal, an dem du alle offiziellen Routen in der Region findest. Über die Mühlenwanderwege bis hin zu den Wieselrundwanderwegen findest du hier Rad- und Wanderrouten, die dich an den schönsten Orten unserer regionalen Natur vorbeibringen. Viel Spaß auf den Routen! :)

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    5. September 2021

    01:51
    6,52 km
    3,5 km/h
    150 m
    150 m
    1. Regional Aktiv

      Der GeoErlebnisPfad erzählt die Geschichte der Geologie im Schwäbischen Wald und damit die Entstehung einer vielfältigen Kulturlandschaft. Wieso hat die Kartoffel nicht nur die Stärke der Bauern verändert und was machten sie, wenn das Feld ausgemergelt war? Zahlreiche Infotafeln und -stelen, Spielstationen und ein riesiges Steinxylophon laden zum Aktivsein ein.
      Der Pfad ist schon jetzt begehbar. Die Stationen sind bis Frühjahr 2022 installiert.

      • 5. September 2021

  2. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    22. Juni 2021

    02:52
    10,6 km
    3,7 km/h
    140 m
    140 m
    1. Regional Aktiv

      Kurze Zeit nach dem Start führt die Tour an den "Hohen Tannen" vorbei, von wo aus die gesamte Region überblickt werden kann. Durch Rotenhar nach Hohenohl noch auf einem geteerten Wanderweg kommt man anschließend durch idyllische Wälder bis zum Rappenhof und weiter durchs Rot- und Seebachtal. Über Mittelbronn findet der Weg zurück zum Startpunkt.

      • 22. Juni 2021

  3. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    22. Juni 2021

    03:14
    11,8 km
    3,6 km/h
    190 m
    190 m
    1. Regional Aktiv

      Diese mittelschwere Route bewegt sich um die Grenzen von Gschwend von Frickenhofen aus in Richtung Laufen am Kocher durch naturbelassene Wälder entlang des Wimbachs bishin zur Schlucht des Großen Wimbachs. Unter dem Blätterdach kommt man über Mittelbronn wieder zurück nach Frickenhofen.

      • 22. Juni 2021

  4. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    22. Juni 2021

    01:42
    6,21 km
    3,6 km/h
    100 m
    100 m
    1. Regional Aktiv

      Start und Ziel dieser kurzen Wandertour ist der Naturbadesee bei Gschwend, weshalb sich diese Runde perfekt mit einem Badeausflug verbinden lässt. Durch den Märchenwald kommt man bald am Kreuzstein vorbei, dessen Geschichte sich dort auf einer Tafel bestaunen lässt. Anschließend führt die Runde bis zum kleinen Bergsee, wo mit der Hälfte der Strecke eine kleine Rast gemacht werden kann. Über Waldhaus gelangt man auf breiten Wegen zurück zum Naturbadesee.

      • 22. Juni 2021

  5. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    22. Juni 2021

    02:45
    9,90 km
    3,6 km/h
    180 m
    180 m
    1. Regional Aktiv

      Bereits kurz nach dem Start führt die Tour an einer Felsformation mit dem Namen "Teufelsküche" vorbei. Es war ein Treffpunkt, an dem sich die Täufer auf dem Weg zur Teufelskanzel getroffen und verabredet haben, heißt die Erzählung! Weiter, vorbei am "Affengesicht", einer weiteren Felsformation führt die Tour über Birkhof und Hirschbach durch Wälder bis zurück nach Gschwend, durch die Altstadt und wieder zum Startpunkt am Wanderparkplatz.

      • 22. Juni 2021

  6. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    22. Juni 2021

    02:04
    7,68 km
    3,7 km/h
    90 m
    90 m
    1. Regional Aktiv

      Eine idyllische Runde, welche auch noch zum Feierabend gestartet werden kann und einen rund um den Teilort Seelach durch Wälder und über Felder führt.

      • 22. Juni 2021

  7. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    22. Juni 2021

    02:14
    8,09 km
    3,6 km/h
    140 m
    140 m
    1. Regional Aktiv

      Diese mittelschwere Wanderrunde "Schwalbe" startet in Richtung Pritschenhof, vorbei am Schlenkenbach und findet ihren Höhepunkt auf dem Hagberg, der höchsten Erhebung im Welzheimer Wald! Von dort aus führen idyllische Waldwege zurück ins "Städle", wo man die historische Altstadt mit der Kirche im Zentrum bestaunen kann.

      • 22. Juni 2021

  8. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    17. Juni 2021

    00:43
    2,33 km
    3,3 km/h
    80 m
    90 m
    1. Regional Aktiv

      Diese Tour beginnt am Wanderparkplatz Ohrnhaldenweg, ca. 300 Meter nach Schuppach. Auf dem Rot-Kreuz Wanderweg des Schwäbischen Albverein und dem Rundwanderweg Nummer 6 weitere 300 Meter talaufwärts wandern. Der Rot-Kreuz Weg führt dann gerade aus ins obere Ohrntal, zur Ohrnquelle und weiter nach Schwäbisch Hall. Der Rundwanderweg Nr. 6 geht jedoch nach rechts in die Binsenklinge. Weiter auf die Höhe des Schlossbuckels mit Aussicht ins Ohrntal und dann talwärts zur Beerenklinge. Auf dem Hauptwanderweg 8 (HW 8) des Schwäbischen Albvereins zurück nach Schuppach.

      • 17. Juni 2021

  9. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    17. Juni 2021

    01:55
    6,41 km
    3,3 km/h
    180 m
    180 m
    1. Regional Aktiv

      Der Wanderweg führt auf der Heuholzer Straße zum Freibadweg, zum Minigolfplatz und zum Freibad. An der Steinbachertal Halle gerade aus ins Teilort Bühl. Hier parallel zur Nr. 4 bis Abzweigung Kalksklinge. Auf dem Rot-Punkt-Wanderweg des Schwäbischen Albvereins auf die Höhe zum Limeswanderweg und rechts weiter zum idyllisch gelegenen Gleichener See (422m). Der Rückweg führt über die Steinbacher Ebene zum Fällriegel (Gleichener Kirchenweg). Vom Sitzbänkle aus genießt man die herrliche Aussicht ins Steinbacher Tal. Talwärts führt der Weg nach Untersteinbach, zum Freibad, zur Heuholzer Straße und zum Rathaus zurück.

      • 17. Juni 2021

  10. Regional Aktiv hat eine Wanderung geplant.

    17. Juni 2021

    01:18
    4,54 km
    3,5 km/h
    140 m
    140 m
    1. Regional Aktiv

      Diese Tour für Naturliebhaber erfordert festes Schuhwerk. Entlang der Heuholzer Straße und Mainhardter Straße geht es zum Teilort Bühl. Am Wassertretbecken vorbei weiter Richtung Wald. Es geht entlang des Hesseltb chles hinein in die Klinge, später oberhalb des Bachs auf einem Forstweg durch den Wald. Nach wenigen Minuten (0,8 km) erreicht man den Kalksbrunnen. Der Kalksbrunnen ist eine große, offene Quelle mitten im Wald. Das sprudelnde Wasser löst auf seinem unterirdischen Weg viel Kalk, das sich auf dem oberirdischen Lauf rund den Kalktufffelsen ablagerte und so diesen Brunnen entstehen ließ. Der Rückweg führt über das Gewand Schafgreut nach Bühl und zurück nach Untersteinbach.

      • 17. Juni 2021

  11. loading