Tirol

Über Tirol

Wer nach Tirol kommt, erlebt ein Land, dessen majestätische Bergwelt einen sofort verzaubert. Weil sie die Seele berührt, unzählige Aktivitäten ermöglicht und weil sie sich in den Menschen spiegelt, die hier leben und die Erholungssuchenden willkommen heißen.

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    03:23
    9,78 km
    2,9 km/h
    390 m
    390 m
    1. Tirol

      Der Thurntaler ist ein beliebtes Wandergebiet für Familien in den Villgrater Bergen. Diese Rundwanderung startet in Sillian, wo Sie mit der Gondel kommen. Die Route umrundet den Gipfel auf knapp über 2.400 Metern. Sie wandern auf feinen und nicht allzu schwierigen Wegen und haben ein wunderschönes Panorama auf die Villgrater Berge, die Karnischen Alpen und die Südtiroler Dolomiten bis hin zum Großglockner, dem höchsten Gipfel Österreichs.

      Die 6er Gondelbahn in Sillian bringt Sie zur Bergstation auf den Thurntaler. Über Weg 10b wandern Sie zur Äusseren Hochalm mit traumhaftem Panoramablick über das Pustertal und die Sextner Dolomiten. Weg 10 führt weiter über grüne Almwiesen zum Bergrücken. Am Astatt Sattel hast du den höchsten Punkt der Wanderung erreicht und wanderst zurück zur Seilbahnstation an der Nordflanke des Berges.

      Das Almgasthaus Thurntaler Rast und das Panoramarestaurant Gadein an der Bergstation der Gondelbahn laden zur Einkehr während der Wanderung ein. Wenn Sie es vorziehen, können Sie auch eine extra Wanderung unternehmen, wenn Sie die malerischen Thurntaler Seen besuchen möchten.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  2. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    03:30
    12,1 km
    3,5 km/h
    240 m
    240 m
    1. Tirol

      Diese leichte, zwölf Kilometer lange Rundwanderung führt Sie um die vier Thierbergseen nordwestlich von Kufstein. Du startest in Kufstein am Parkplatz an der Langkampfner Straße. Dort befindet sich auch eine Bushaltestelle und der Bahnhof Kufstein ist nicht weit entfernt, wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

      Die schönsten Seen des Kufsteiner Landes warten heute auf Sie. Von Kufstein wanderst du durch schöne Buchen- und Zirbenwälder zum Pfrillsee, einem schönen kleinen Badesee, der auf der Südseite aufgestaut ist, damit er nicht verlandet. Weiter geht es zum Längsee, dessen schwarzes Wasser und unberührte Ufer eine bezaubernde und mystische Atmosphäre schaffen.

      Der nächste See ist der größere Hechtsee, ein beliebter Badesee mit sehr schönen Rast- und Rastplätzen. Wenn Sie möchten, legen Sie in der Seearena Hechtsee auf der Südostseite des Sees eine Pause ein. Es gibt lustige Aktivitäten für Jung und Alt und es gibt ein Restaurant.

      Der letzte See ist ein Heidesee mit Schutzstatus, auch wegen der schönen See- und Teichrosen, die dort vorkommen. Der sogenannte Egelsee ist der nördlichste See von Kufstein und die Atmosphäre ist zauberhaft. Der letzte Teil der Strecke führt am Inn entlang zurück nach Kufstein.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  3. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    1. Tirol

      Dieser Spaziergang hat sich sicherlich seinen klangvollen „Panorama“-Zusatz verdient. Weiter geht es rund um das Wiedersbergerhorn mit phänomenalen Aussichten. Sie können von Anfang an mit dem Zählen der umliegenden Peaks beginnen.

      Du startest an der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn auf einer Höhe von 1.811 Metern. Die meisten Höhenmeter legen Sie in der Gondel zurück, denn während Ihrer Wanderung schaffen Sie keine 200er. Folgen Sie der A40-Route nach oben. Nach den Liften wählen Sie, ob Sie links oder rechts nach oben gehen. Sie können nach links oder rechts herumgehen. Es spielt keine Rolle, wofür Sie sich entscheiden, beide sind wunderschön und beide Routen sind relativ einfach. Zurück am Ausgangspunkt gönnen Sie sich auf der Sonnenterrasse der Dauerstoa Alm eine Jause oder ein Getränk.

      Tipp für Bergfreunde: Der Abstecher zum Gipfel des Wiedersbergerhorns lohnt sich auf jeden Fall. Er ist auch mit Kindern leicht zu begehen und bietet einzigartige Ausblicke auf das Alpbach-, Ziller- und Inntal.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  4. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    1. Tirol

      Wasser, Wald und schöne Aussichten, das ist die Drei-Seen-Wanderung in der Tiroler Zugspitz Arena. Da die Umgehungsstraße ohne großen Aufwand absolviert werden kann, ist sie auch bei Kindern beliebt.

      Die Tour startet auf dem Sportplatz in Biberwier. Du wanderst zunächst durch den Ort, aber schon bald durch wunderschöne Natur und erreichst den ersten der drei Seen: den Weissensee. Eingebettet zwischen imposanten Berggipfeln und umgeben von einem Zauberwald ist es ein schöner Ort zum Verweilen. Aber nicht zu lange, denn du hast noch einen langen Weg vor dir und musst vorerst bergauf gehen.

      Die nächste Station ist der Blindsee. Dafür musst du die Fernpassstraße überqueren, hast aber kurz darauf einen Blick auf die schöne Zugspitz. Du gehst weiter auf einem asphaltierten Weg und siehst ihn plötzlich: den spiegelglatten Blindsee. Nutzen Sie Ihre Zeit hier zum Entspannen oder Abkühlen.

      Dann fehlt noch einer. Aber nicht lange, denn einen kurzen Spaziergang später sind Sie am Mittersee. Der See wird im Sommer nicht wirklich heiß, aber es ist eine tolle Gelegenheit, sich zu erfrischen. Über die relativ flachen Wege und vorbei an den Loisachquellen können Sie dann wieder zurück nach Biberwier wandern.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  5. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    1. Tirol

      Der Visalpsee ist ein wunderschöner See, der oberhalb von Tannheim liegt. Diese Wanderung führt Sie über gut begehbare Wege zum See und dann zum beeindruckenden Bergacht-Wasserfall. Der Wanderweg ist gut begehbar und man muss nur wenige Höhenmeter überwinden, um zum See zu gelangen. Trotzdem hat man fantastische Bergpanoramen und es gibt mehrere schöne Einkehrmöglichkeiten für eine Jause oder einen Drink. Kurzum: das perfekte Abenteuer für Wanderfamilien!

      Du startest die Wanderung am Parkplatz der Tannheimer Bergbahnen. Zuerst folgst du dem beschilderten Wanderweg Richtung Vilsalpsee, biegst aber bald in den Wald ab. Sie stoßen auf die Vils, die im Vilsalpsee entspringt und nach Tannheim mündet. Gehen Sie weiter flussaufwärts bis Sie den malerischen Vilsalpsee erreichen.

      Der Wanderweg führt am Westufer entlang bis zur Vilsalpe. Rasten Sie hier jetzt oder erst nach Ihrem Besuch am Bergachter Wasserfall.

      Von der Vilsalpe überbrücken Sie ca. 80 Höhenmeter zum beeindruckenden Wasserfall. Vom Wasserfall geht es über die Ringstraße zurück zur Almhütte. Der Rückweg folgt der gleichen Route wie dort.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  6. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    01:48
    6,50 km
    3,6 km/h
    110 m
    120 m
    1. Tirol

      Die Kundler Klamm ist der perfekte Ausflug für Familien, aber auch Wanderer ohne Kinder kommen hier auf ihre Kosten. Die Natur ist einzigartig, du kannst unterwegs urige Hütten genießen und ganz am Ende der Klamm erwartet dich ein besonderes Highlight. Kleiner Tipp: Für den Rückweg gibt es eine schöne Abkürzung.

      Vom Parkplatz aus wanderst du über einen breiten Fußweg in die Klamm. Um Sie herum erheben sich bizarre und imposante Felsen. Die Wanderung selbst ist jedoch von Anfang bis Ende relativ flach, sodass Sie diese Wanderung problemlos mit einem Kinderwagen absolvieren können.

      Die Klamm ist ein kleines Paradies für Kinder. Das breite Bachbett ist voll von diversen Steinen, die du sogar am Eingang der Klamm schleifen lassen und als Andenken mit nach Hause nehmen kannst. Am Ende der ca. 3 km langen Klamm das absolute Highlight für kleine Reisende. Ein Bummelzug fährt durch die Klamm und bringt müde Wanderer gerne zurück zum Ausgangspunkt.

      Alle Infos zur Klamm finden Sie hier: alpbachtal.at/de/sommer/wandern/naturerlebnisklammen/kundler-klamm. Und hier ist eine Vorschau auf dieses Erlebnis:

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  7. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    1. Tirol

      Der kleine Ort Kals am Großglockner liegt eingebettet zwischen den Gipfeln des Nationalparks Hohe Tauern. Bei dieser wunderschönen Rundwanderung wanderst du mit toller Aussicht durch eine der ursprünglichsten Alpenlandschaften Österreichs.

      Mit 20 Kilometern sieht die Tour nicht gerade nach einer Familienwanderung aus, aber die Tour ist eigentlich in sieben kurze Etappen unterteilt. Diese können Sie zu Ihrer ganz persönlichen und familienfreundlichen Wanderung durch das Tal kombinieren.

      Bei deiner Tour hast du kaum Höhenunterschiede und gut ausgebaute Wanderwege führen dich von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt, vorbei an Infotafeln, Spielplätzen und Almhütten.

      Die einzelnen Etappen sind auch mit dem Kinderwagen problemlos zu bewältigen und sind mit „easy walk“ gekennzeichnet.

      Etappe 1: Vom Parkplatz Dorfertal über den Weiler Taurer nach Tembler
      4,5 Kilometer - 1 Stunde

      Etappe 2: Vom Temblerhof nach Lana
      1,5 Kilometer - 30 Minuten

      Etappe 3: Von Lana nach Rotten Arnig
      3 Kilometer - 1 Stunde

      Etappe 4: Von Arnig über Unterlesach nach Oberlesach
      4 Kilometer - 1 Stunde

      Etappe 5: Von Oberlesach zur Ködnitztaler Hängebrücke
      3 Kilometer - 1 Stunde

      Etappe 6: Über die Hängebrücke nach Burg
      3,5 Kilometer - 1 Stunde

      Etappe 7: Vom Schloss zur Kapelle und zurück nach Taurer
      2 Kilometer - 30 Minuten

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  8. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    1. Tirol

      Wasser, Wasser und noch mehr Wasser. Dieser Spaziergang rund um St. Johann in Tirol führt Sie an einen lebendigen Ort. Auf einem spannenden Wanderweg mit einer Brücke nach der anderen über den Eifersbach ist diese Rundwanderung das perfekte Abenteuer für kleine Bergwanderer und ihre Eltern. Der Wasserfall ist vor allem an heißen Tagen eine wunderbare Erfrischung.

      Vom Ortszentrum St. Johann wandern Sie entlang der Fieberbrunner Ache zum Weiler Reitham. Hier überqueren Sie die Bahn, und wenig später die Straße. Sobald du die Theresienkapelle beim ehemaligen Samerbadl erreichst, wanderst du bereits durch die wunderschöne Natur.

      Auf einem Forstweg wanderst du langsam aber sicher bergauf. Du folgst immer dem Eifersbach und über einen schmalen Pfad, Treppen und Brücken kommst du zum Wasserfall. Das tosende Wasser ist ein toller Anblick und Sie können so nah herankommen, dass Sie die Wassertröpfchen auf Ihrem Gesicht spüren können.

      Wenn Sie lange genug am Wasserfall sind, steigen Sie Treppen und einen kurzen, gewundenen Weg in Richtung Wald hinauf. Über einen idyllischen Waldweg wanderst du talwärts und zurück ins Zentrum von St. Johann.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  9. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    1. Tirol

      Die Putzen-Alpe (auch Putzenalm genannt) ist ein beliebtes Ausflugsziel. Auf 1.700 Metern Höhe mitten in den Lechtaler Alpen gelegen, dauert eine Rundwanderung zur Alm und zurück ca. vier Stunden und ca. 600 Höhenmeter, wenn Sie von St. Anton aus starten.

      Einmal angekommen, spüren Sie in der Sennerei ein ganz besonderes Alm-Flair. Und das schmeckt man – wenn man die richtige Jause wählt. Wenn Sie kein Käseliebhaber sind, entscheiden Sie sich für andere Tiroler Schmankerl wie Gröstl und Speckknödel.

      Aber das Wichtigste zuerst: zuerst ein Spaziergang! Du startest an der Talstation der Nassereinbahn in St. Anton und wanderst zuerst auf der Nassereinstraße, dann auf einem Forstweg. Folgen Sie immer der Beschilderung "Putzenalpe". Am Wasser rechts abbiegen zum Putzenwaldweg. Im Wald wanderst du zwischen hohen Bäumen und bist umgeben von satten Grüntönen, bis der Weg schließlich zur Forststraße führt.

      Von hier aus sieht man schon die Putzen-Alpe. Noch ein Endspurt von ca. 15 Minuten und Sie sind an der wohlverdienten Brettljause.

      Nach deiner Rast führt dich der Wanderweg am Butzenalpbach hinunter ins Tal. Über Sankt Jakob am Arlberg wanderst du vorbei an Wiesen zurück zum Ausgangspunkt deiner Tour.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  10. Tirol hat eine Wanderung geplant.

    1. Juni 2021

    1. Tirol

      Familien, die im Sommer in Paznaun-Ischgl sind, sollten sich eine Attraktion nicht entgehen lassen: Ein neuer Wanderweg führt zur „Erlebnisbühne“ am Schwarzwasser und Pardatschersee. Ein Muss für kleine und große Entdecker!

      Die Seilbahn (ischgl.com/de/Active/Active-Summer/Sommer-Anlagen) bringt Sie bequem auf den Berg. Ab der Mittelstation Fimba oder Silvretta der Beschilderung zu beiden Seen folgen. Sie kommen zuerst zum Schwarzwasser See. Und wer denkt: „Idyllischer geht es nicht“ beweist der etwas weiter entfernte Pardatschersee das Gegenteil.

      Beide Seen bieten Spiel und Spaß für die ganze Familie, sind auch mit dem Kinderwagen zu erreichen und an schöner Natur kaum zu überbieten. Entspannen Sie am Ufer und lassen Sie Ihre Kids in der Erlebniszone am Schwarzwasser See toben.

      Spazieren Sie durch den wildromantischen Kiefernwald zum Pardatschersee und genießen Sie die Lichtung perfekt für eine Pause und die tollen Spielmöglichkeiten für die Kleinen. Zurück wandert man zunächst um den See herum, dann über den Weg zurück zur Gondel.

      Wenn Sie nicht genug gelaufen sind, können Sie sich für die Seilbahn entscheiden. Fährst du mit der Gondel runter oder wählst du den neuen "Walk of Lyrics", der dich zurück nach Ischgl bringt?

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. Juni 2021

  11. loading