Letzte Aktivitäten

  1. Tourismus Lenggries hat eine Bergwanderung geplant.

    29. April 2020

    07:12
    24,5 km
    3,4 km/h
    700 m
    700 m
    1. Tourismus Lenggries

      Die Tour startet in Lenggries an der Pfarrkirche St. Jakob. Von hier aus führt der Weg zuerst nach Gaißach ins Steinbachtal. Von dort aus schlängelt sich der Weg in Serpentinen zur Aueralm. Die Aueralm lädt ein zu einer leckeren Brotzeit und von dort hat mein einen wunderbaren Blick über den Tegernsee. Weiter geht es nun über die Neuhüttenalmen in Richtung Hirschbachsattel. Der Rückweg nach Lenggreis erfolgt nun durch das Hirschbachtal über das Schloss Hohenburg mit dem Hohenburger Weiher ins Zentrum von Lenggries.

      • 29. April 2020

  2. Tourismus Lenggries hat eine Bergwanderung geplant.

    29. April 2020

    04:12
    12,6 km
    3,0 km/h
    210 m
    970 m
    1. Tourismus Lenggries

      Die Höhenwanderung führt an der Südseite des Bergkamms des Braunecks bis in die Jachenau. Von der Bergstation geht es zuerst zur Strasser-Alm. Kurz unterhalb der Alm führt der Weg rechts ab und führt dich bis zur Krottenalm. Von dort aus wanderst du weiter über die Scharnitzalm zur Bichleralm und über das Lainbachtal in die Jachenau.Von der Jachenau aus kannst du mit dem RVO-Bus (9595) zurück nach Lenggries fahren.

      • 29. April 2020

  3. Tourismus Lenggries hat eine Wanderung geplant.

    29. April 2020

    00:47
    2,55 km
    3,3 km/h
    60 m
    70 m
    1. Tourismus Lenggries

      Schöner Rundgang über blühende Almen, gewaltiger Blick auf die Nordalpenkette und die oberbayerischen Seen.Ab der Bergstation geht es kurz ansteigend hinauf zum Brauneck-Gipfelkreuz mit einmalig faszinierendem Blick in die Hochalpenkette des Karwendels und nordwärts mit schöner Sicht auf das Isartal bis Bad Tölz und bei gutem Wetter bis München. Ab hier führt der Weg in westlicher Richtung vorbei am Gleitschirm- und Drachenflieger-Startplatz, dann auf einem Steig unterhalb des Schrödelstein hindurch und freier werdenden Almböden zum Panoramaweg.Rückweg über Panoramaweg oder weiter zum Großen Höhenweg oder weiter zum Almrundwanderweg.

      • 29. April 2020

  4. Tourismus Lenggries hat eine Wanderung geplant.

    29. April 2020

    00:40
    2,11 km
    3,2 km/h
    70 m
    100 m
    1. Tourismus Lenggries

      Der Panoramaweg ist ein fast ebener Weg, der auch mit geländegängigen Kinderwägen bentutz werden kann.Die Wanderung beginnt an der Bergstation (1500 m) und endet an der Tölzer Hütte (ca. 20 min.) Ab der Tölzer Hütte geht es dann auf dem gleichen Weg - dieser Abschnitt ist nicht mehr für Kinderwägen geeignet - zuerst leicht bergab, vorbei an der Quenger Alm, der Strasser Alm und dann ansteigend bis zur Stie-Alm mit Almkäserei (45 min.). Zurück geht es auf dem gleichen Weg.

      • 29. April 2020

  5. Tourismus Lenggries hat eine Wanderung geplant.

    28. April 2020

    02:07
    8,22 km
    3,9 km/h
    30 m
    30 m
    1. Tourismus Lenggries

      Abwechslungsreicher Spaziergang druch die bäuerliche Kulturlandschaft vorbei an Wiesen, Weiden und alten Bauerngehöften.Nach der Isarbrücke wanderst du geradeaus (Brauneckstraße), der Zufahrt zu den Luipolderhöfen folgend. Weiter nach Norden geht es an der Kaserne entlang zum Kranzer und den Rieschenhöfen. Hier kann man nach Osten abbiegen und kommt durch ein Wäldchen zum Isarweg. Der Höhenweg verläuft mal fallend, mal leicht ansteigend, an den Bairahöfen, Ertlhöfen, Seiboldshöfen vorbei zum Ziel beim Schweizerwirt. Ab hier zum Steg und zur Arzbachbrücke und zur Isar. Hier führt die Wanderung zurück nach Lenggries

      • 28. April 2020

  6. Tourismus Lenggries hat eine Wanderung geplant.

    28. April 2020

    01:58
    7,61 km
    3,9 km/h
    40 m
    40 m
    1. Tourismus Lenggries

      Abwechslungsreicher Spaziergang durch die bäuerliche Kulturlandschaft vorbei an Wiesen, Weiden und alten Bauerngehöften.Die Wanderung beginnt an der Isarbrücke in Lenggries. Nach der Isarbrücke wanderst du geradeaus über die Brauneckstraße zum Lahnerbach, dann links, der kleinen Schlucht aufwärts folgend, zu den Gilgenhöfen. Auf der Höhe bleibend gehst du in südlicher Richtung weiter und danach folgst du einer schönen Allee, vorbei an Gehöften und einem Sägewerk bis zu den Untermurbachhöfen. Links unten liegt Wegscheid. Wenn man nach Wegscheid hineingeht, kann man dann auf dem Isarweg wieder zurück nach Lenggries wandern.

      • 28. April 2020

  7. Tourismus Lenggries hat eine Bergwanderung geplant.

    27. April 2020

    03:43
    9,37 km
    2,5 km/h
    880 m
    20 m
    1. Tourismus Lenggries

      Überwiegend sonnenseitig führt die klassische Bergtour mit Klettersteig (Trittsicherheit notwendig) zu den Felsgipfeln mit atemberaubenden Panoramablick. Wir empfehlen bis zur Röhrlmoosalm mit dem Rad zufahren!Diese Tour in der Grauzone zwischen Isarwinkel und Mangfallgebirge lohnt sich nur, wenn man mit dem Rad bis zur Röhrlmoosalm fährt. Nach dem folgenden kurzen Waldaufstieg zu Fuß, bewegt man sich oben frei über Almwiesen und einen Klettersteig zur Tegernseer Hütte mit ihrer herrlichen Aussichtsterrasse, die wie ein Adlerhorst am Felsen klebt. Der Felskopf des Buchsteins ist nur Bergsteigern anzuraten.Mit dem Rad geht es vom Parkplatz auf einem geteerten Sträßchen erst südostwärts durch Wiesen leicht aufwärts, dann durch den Wald teils steiler ostwärts weiter zu einem Sattel und abschließend auf gutem Schotterweg eben über Wiesen zur Röhrlmoosalm (1100m). Am linken Rand der Almfläche geht es nun zu Fuß auf dem anfangs grasigen Pfad kurz nordwärts hinauf, dann im Wald auf nicht immer gutem Weg die Fahrwegserpentien abkürzend aufwärts und steil zu einer Aussichtsbank an einer Kehre. Oberhalb des Fahrwegs erst parallel ansteigend queren, dann über freie Almwiesen direkt zur Roßsteinalm (1460m). Nun geht es scharf rechts süd- und südostwärts auf gut saniertem Weg unterhalb des Verbindungsrückens zwischen Hochplatte und Roßstein, dann queren wir unter der plattigen Roßstein-Südwand zum Südaufstieg (kommt von Bayerwald im Kreuther Tal). Wir mühen uns links an der Roßsteinnadel vorbei nordwärts hinauf zu einem Klettersteig. Auf diesem geht es gerade und rechts hinauf, gefolgt von einer etwas mühsamen ungesicherten Rechtsquerung zur Tegernseer Hütte (1560m). Für nicht ganz trittsichere Wanderer ist das der Endpunkt der Tour. Wer sich mehr zutraut, kraxelt über den kurzen mühsamen Ostgrat auf den felsigen Roßstein (1697m). Bergsteiger klettern hinter der Hütte eine breite, griffige, aber teils abgespeckte Felsrinne hinauf (II, 30 Hm) und gelangen auf dem etwas schlüpfrigen Gratsteig zum Gipfel des Buchsteins (1701m). Der Abstieg verläuft über die Aufstiegsroute.

      • 27. April 2020

  8. Tourismus Lenggries hat eine Bergwanderung geplant.

    27. April 2020

    03:46
    7,71 km
    2,0 km/h
    620 m
    620 m
    1. Tourismus Lenggries

      Der Weg zur Hochalm ist ein abwechslungsreicher südseitiger Aufstieg über einen gemütlichen ansteigenden Wanderpfad durch einen sehr lichten Wald mit sonnigen Hangwiesen.Die sonnseitige Tour auf den beliebten Wanderberg ist ideal für einen Familienausflug mit Kindern. Die Tour führt überwiegend auf gemütlich ansteigenden Wanderpfaden durch den sehr lichten Wald mit sonnigen Hangwiesen. Höhepunkte sind das Gipfelplateau mit Blick durch das Isartal auf die wilde Nordwand des Demeljochs und über den gesamten Isarwinkel.Die Tour startet am Wanderparkplätz am östlichen Ende des Sylvensteinsees. Von dort aus führt der Weg zu erst auf einem schmalen Forstweg hinauf vorbei an schönen Gumpen und einem kleinen Bach. Danach wird der Weg zu einem schmalen Wandersteig. Über diesen Steig gelangst du zur Hölleialm (nicht bewirtschaftet). Von hier aus führt dich der Steig weiter bis zum Gipfel der Hochalm (nicht bewirtschaftet). Zurück geht es auf dem gleichen Weg.

      • 27. April 2020

  9. Tourismus Lenggries hat eine Bergwanderung geplant.

    27. April 2020

    05:19
    14,2 km
    2,7 km/h
    830 m
    830 m
    1. Tourismus Lenggries

      Anspruchsvolle aber wunderschöne und aussichtsreiche Bergtour. Vom Gipfelkreuz am Ochsenkamp hast du einen sehr schönen Blick auf den Tegernsee.Die Tour beginnt am Wanderparkplatz hinter dem Schloss Hohenburg. Von hier aus führt der Weg ins Hirschbachtal. Hier wanderst du immer der leicht ansteigenden Forststraße entlang. Dieser Forststraße folgst du in den Bergwald hinein und hältst dich immer an die Beschilderung „Hirschbachsattel“. Nach ca. 2 Stunden erreichst du über diesen Weg den Hirschbachsattel. Hier verlässt du nun den Forstweg und folgst dem Steig zu den Kampen. Dieser Weg führt dich in Serpentinen durch ein steiles und mit Latschen bewachsenes Gelände hinauf zum Gipfel des Ochsenkamps. Von hier oben aus hast du einen wunderbaren Ausblick zum Tegernsee.Abstieg: Du hast nun die Möglichkeit, dass du zum Abstieg den gleichen Weg wählst oder du wanderst weiter über den Auer- und Spitzkamp zum Seekar-Gipfel und nimmst den Sulzersteig für den Abstieg. Von hier aus gelangst du wieder zu deinem Ausgangspunkt.

      • 27. April 2020

  10. Tourismus Lenggries hat eine Bergwanderung geplant.

    27. April 2020

    02:08
    7,36 km
    3,4 km/h
    190 m
    190 m
    1. Tourismus Lenggries

      Wanderung durch ein abseits gelegenes Hochtal mit großer Blumenvielfalt. Zudem ist die Wanderung vom Sylvenstein zur Jachenau eine ausgesprochene Familientour. Die Wanderunge beginnt am Parkplatz Schrombachtal, unterhalb des Sylvensteinstaudamms. Die Tour führt anfangs am urigen Schrombach mit seinen schönen Wassergumpen entlang. Weiter führt der Weg über die Grabenalm und zu dem markanten Aussichtspunkt „Rotwand“ über der Jachenau – schönes Panorama mit Blick auf die Benediktenwand und die Jachenau. Anschließend folgt der Abstieg nach Jachenau – Höfen. Die Rückfahrt nach Lenggries erfolgt mit dem Linienbus 9595.

      • 27. April 2020

www.lenggries.de/

Tourismus Lenggries Touren Statistik

Distanz0 m
Zeit00:00 Std