komoot

TQ-Drives
 

33

Follower

Über TQ-Drives

Mehr als nur ein E-Bike Motor. Wir bieten komplette E-Bike-Systeme. Von Antriebssystem und Batterie über Leistungselektronik bis hin zu Sensorik und Connectivity – das TQ-E-Bike-System fügt sich optimal in jedes individuelle Bike-Design ein und verstärkt dabei als Premiumprodukt die Markenidentität. Erfahren Sie mehr über unser System und die Integration.

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. TQ-Drives hat eine E-Mountainbike-Tour geplant.

    20. August 2021

    01:00
    19,4 km
    19,4 km/h
    160 m
    160 m
    Rainer Kr☮ne, Jürgen und 3 anderen gefällt das.
    1. TQ-Drives

      Weiher, Wald und Wiesen am schönen Starnberger See machen diese kurze Tour zu einem wahren Genuss. Vom Startpunkt in Seeshaupt fährst du zu Beginn auf Waldwegen zu den Nußberger Weihern. Die Gewässer unterschiedlicher Größe werden zur Fischzucht genutzt und bieten herrliche Sonnenplätze für einen Stopp.

      Am Gallaweiher vorbei radelst du weiter zum spiegelnden Auweiher, einem wahren Idyll mitten im Wald. Schotter- und Wiesenwege leiten dich immer näher ans Ufer des berühmten Starnberger Sees, wo du in Bernried eine längere Pause einlegen kannst: Spring ins kühlende Wasser, genieße ein Stück Kuchen mit Blick auf weiße Segelboote oder genieße neue Perspektiven von einem Stand Up Paddle aus.

      Im Anschluss geht es am Rande des Bernrieder Parks südwärts. Ein Waldweg bringt dich zum Schloss Seeseiten und kurze Zeit später bist du schon wieder zurück in Seeshaupt, dem Startpunkt deiner Radrunde.

      • 26. August 2021

  2. TQ-Drives hat eine E-Mountainbike-Tour geplant.

    20. August 2021

    Hilda, Markuese und 7 anderen gefällt das.
    1. TQ-Drives

      An Abkühlungsmöglichkeiten mangelt es dir auf dieser Radrunde definitiv nicht: Auf 44 Kilometern radelst du an gleich mehreren Seen von unterschiedlicher Größe vorbei und auch genügend Einkehrmöglichkeiten für eine Abkühlung von innen passierst du. Das schöne Schloss Seefeld am Pilsensee ist der Ausgangspunkt dieser Tour.

      Anfangs durchquerst du den Ort Seefeld und fährst dann an Feldern und einem Waldstück vorbei nach Weßling. Dort kannst du eine Rast am Seeufer einlegen, bevor du weiter zum größeren Wörthsee fährst. Strandbad, Liegewiese oder Café – auch hier lässt es sich herrlich pausieren. Anschließend folgt ein sanftes Auf und Ab mit teils weiten Blicken bis zu den Alpen.

      Das nächste traumhafte Gewässer lässt nicht lange auf sich warten: Mal direkt am klaren Wasser, dann wieder abseits vom See fährst du Richtung Süden. Von Herrsching aus trittst du dann mit elektrischer Unterstützung nach Erling hinauf. Durch kleine Orte, schattigen Wald und an bunten Feldern vorbei gelangst du zurück zum Schloss Seefeld. Eine Einkehr ins dortige Bräustüberl ist der krönende Abschluss der Runde.

      • 26. August 2021

  3. TQ-Drives hat eine E-Mountainbike-Tour geplant.

    20. August 2021

    Peggy und Katharina Dumerth gefällt das.
    1. TQ-Drives

      Diese kurze Runde im Südenosten des Ammersees zeichnet sich durch abwechslungsreiche Wege in einer traumhaften Landschaft aus. Ein paar Passagen bergauf erwarten dich ebenso wie weite Ausblicke, die du dank deines E-Bikes in vollen Zügen genießen kannst. Der Startpunkt liegt außerhalb von Erling, unweit des sehenswerten Klosters Andechs – es bietet sich deshalb perfekt für einen Besuch vor oder nach deiner Radtour an.

      Vom Parkplatz an der Fischener Straße lässt du es hinab ins Kienbachtal rollen und passierst anschließend zwei kleine Weiher. Von dichtem Wald umgeben, sind sie ein echtes Idyll. Ein aussichtsreicher Höhenweg, der mal breiter und dann wieder schmäler daherkommt, führt dich zum Hochschloßweiher.

      Von dem kleinen Gewässer düst du nach Fischen hinab, wo dich ein Trinkbrunnen und eine Einkehrmöglichkeit erwarten. Erfrischt nimmst du die nächste Steigung in Angriff. Im Schatten großer Bäume fährst du nordwärts und ziehst eine Schleife ganz nah am Ufer des Ammersees. Die schmalen Pfade versprechen Fahrspaß pur und nach 19 Kilometern bist du zurück am Ausgangspunkt.

      • 26. August 2021

  4. TQ-Drives hat eine E-Mountainbike-Tour geplant.

    20. August 2021

    1. TQ-Drives

      Diese Runde erwartet dich mit schönen Trails, weiten Seeblicken und einem Abstecher zum Klettergarten. Los geht es in Aufkirchen, von wo aus du ins naturbelassene Lüsbachtal fährst. Dann tauchst du tiefer in den Wald ein, bis du einen aussichtsreichen Feldweg erreichst. Anschließend lässt du Farchach sowie Bachhausen hinter dir und radelst immer weiter Richtung Süden.

      Nach knapp der Hälfte wartet dann ein echter Geheimtipp auf dich: Der klare Buchsee lädt mit leeren Badeplätzen zu einer Erfrischung ein und in der kleinen Wirtschaft kannst du dich für den restlichen Weg stärken. Weiter geht es durch eine typisch bayerische Kulturlandschaft mit Höfen, Wiesen und Feldern. Der Abschnitt direkt am Starnberger See mit Blick auf vorbeiziehende Segelboote ist ein wahres Highlight und bringt dich an zwei Schlössern vorbei.

      Auf einer Anhöhe, die du dank E-Bike mühelos bewältigst, erreichst du den mächtigen Bismarckturm. Der letzte Abschnitt der abwechslungsreichen Rundtour führt dich zu einem beliebten Klettergebiet zwischen Leoni und Berg. Hier kannst du selbst Finger anlegen oder den Kletterkünstlern einfach nur zusehen, bevor du zurück zum Ausgangspunkt in Aufkirchen düst.

      • 26. August 2021

  5. TQ-Drives hat eine E-Mountainbike-Tour geplant.

    20. August 2021

    Markuese und Rainer Kr☮ne gefällt das.
    1. TQ-Drives

      Diese knapp 36 Kilometer lange Runde startet am Windachspeicher, der sich vor oder nach deiner Tour für eine Abkühlung anbietet. Der See gilt als Geheimtipp und seine Liegewiesen sind meist ruhig und nicht überlaufen. Die erste Hälfte verläuft zum Großteil leicht bergab, du kannst es also chillig rollen lassen. An Feldern vorbei startest du Richtung Norden und gelangst schon bald in das herrliche Windachtal. Auf schattigen Waldtrails radelst du am Wasser entlang.

      Kurz vor dem Ort Windach verlässt du das Flussufer und fährst durch eine offene Kulturlandschaft zum beliebten Ammersee. Wenn du gerne einen Perspektivenwechsel erleben möchtest, dann bietet sich eine Begehung des Hochseilgartens bei Utting an. Wieder zurück auf festem Boden kannst du dich im nahen Biergarten Alte Villa mit Brezn und Bier stärken.

      Im Anschluss fährst du zwischen See und Bahnstrecke südwärts bis nach Riederau. Es folgt das letzte Drittel der Strecke, das einige Höhenmeter bergauf für dich bereithält – mit deinem E-Bike ist das aber gar kein Problem. Schmale Wege führen dich durch ein schattiges Waldgebiet, das so manchen schönen Pausenplatz bietet. Auf und ab radelst du zurück zum Ausgangspunkt am Windachspeicher, wo noch eine Einkehrmöglichkeit auf dich wartet.

      • 26. August 2021