Trans Bayerwald

668

Follower

Über Trans Bayerwald

Die Trans Bayerwald ist neben dem Goldsteig das große Outdoor-Abenteuer dieser Region. Sie ist ein Netzwerk aus Mountainbike-Etappenrouten durch den Bayerischen Wald. Ihr Hauptbestandteil sind zwei 7-Tages-Etappen mit einer Gesamtlänge von ca. 700 km.

Distanz

92,7 km

Zeit in Bewegung

09:36 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    25. März 2021

    06:14
    64,4 km
    10,3 km/h
    1 460 m
    1 620 m
    Alexander Freundorfer gefällt das.
    1. Trans Bayerwald

      Die sechste Etappe der Nordroute der Trans Bayerwald führt dich zunächst zur historischen Gastwirtschaft Trifterklause Schwellhäusl mit herrlichem Biergarten mitten im Wald und dann hinaus aus dem Nationalpark und zum Großen Arber. Der Aufstieg auf den „König des Bayerischen Waldes“, mit 1.456 Metern der höchste Berg im Bayerischen Wald, fordert deine Waden – dafür wirst du oben mit einem herrlichen Rundumblick belohnt: nach Tschechien, über die acht Tausender-Gipfel, über den Nationalpark und bei guter Wetterlage bis in die Alpen!

      Außerdem kannst du dich auf dem Gipfel noch gebührend stärken, bevor dich die Tour weiter über den Reischflecksattel und hinab in den Lamer Winkel führt, vorbei an Lohberg mit dem Bayerwaldtierpark. Im Zielort Lam kannst du dich im Osserbad noch abkühlen und für den nächsten Tag stärken.

      • 25. März 2021

  2. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    25. März 2021

    Peet und Alexander Freundorfer gefällt das.
    1. Trans Bayerwald

      Die zweite Etappe auf der Südroute der Trans Bayerwald verläuft in leichtem Bergauf und Bergab durch die herrliche Natur- und Kulturlandschaft. Der erste Meilenstein ist der Schwarzwihrberg mit Naturwaldreservat, der außerdem die Burgruine Schwarzenburg und die Einkehrmöglichkeit Schwarzwihrberghütte beheimatet. Von dort geht die Tour weiter um den Eixendorfer See, in dem du dich wunderbar abkühlen und stärken kannst.

      Leicht hügelig geht es dann weiter nach Stamsried, dem Ziel dieser Etappe. Hier solltest du die Kürnburg besuchen, bevor du dir im Naturbad im barocken Schlosspark deine wohlverdiente Erfrischung abholst.

      • 25. März 2021

  3. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    25. März 2021

    Emma und Dyhle gefällt das.
    1. Trans Bayerwald

      Die erste Etappe der Nordroute der Trans Bayerwald ist gekennzeichnet von Waldwegen entlang kleiner Flüsse und Kulturdenkmälern.

      Du startest in der Dreiflüsse-Stadt Passau. Von hier aus geht es idyllisch entlang der Donau, anschließend führt die Strecke über Waldpfade, durch kleine Ortschaften und entlang von Flüssen bis zum Markt Wegscheid, dem ersten Etappenziel.

      Entlang der Tour findest du Naturbadeseen zur Abkühlung. Auch kulturell lernst du die Region bereits kennen, zum Beispiel im Keramikmuseum Obernzell, dem Graphitbergwerk Kropfmühl oder dem Granitzentrum Hauzenberg, die in fahrbarer Reichweite der Strecke liegen.

      • 25. März 2021

  4. Fritz Held und Trans Bayerwald waren mountainbiken.

    15. Juli 2020

    05:31
    45,6 km
    8,3 km/h
    1 600 m
    1 350 m
    Eckert Matthias, Helga und 2 anderen gefällt das.
    1. Bernhard Roos

      Demnächst folge ich Deinen Spuren!

      • 22. August 2020

  5. Fritz Held und Trans Bayerwald waren mountainbiken.

    14. Juli 2020

    04:05
    47,1 km
    11,5 km/h
    800 m
    860 m
    Eckert Matthias, Hilda und 7 anderen gefällt das.
  6. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Juli 2018

    Trans Bayerwald, Betty und 5 anderen gefällt das.
    1. Trans Bayerwald

      Die siebte Etappe der Trans Bayerwald-Nordroute bringt dich gleich zu Beginn nochmal ins Schwitzen. Zunächst geht es steil bergauf in Richtung Großem Osser, danach folgt ein auf und ab durch Wälder, vorbei am Hohenbogen, dem berühmten Wallfahrtsort Neukirchen beim heiligen Blut und durch den Markt Eschlkam in die Drachenstadt Furth im Wald – dem Ziel der letzten Etappe der Nordroute.

      Wenn du gut trainiert bist, dann lohnt unterwegs ein Abstecher „Rund um den Hohenbogen“ – eine konditionell herausfordernde Rundtour mit vielen Highlights. In Furth im Wald kannst du die Drachenhöhle besuchen, das Zuhause des größten Schreitroboters der Welt, oder einen Sprung ins kühle Nass des Drachensees wagen.

      • 21. Juni 2018

  7. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Juli 2018

    Trans Bayerwald, Betty und 3 anderen gefällt das.
    1. Trans Bayerwald

      Die fünfte Etappe der Nordroute der Trans Bayerwald verläuft von Spiegelau zunächst entlang des Nationalparks nach Frauenau und weiter zur Trinkwassertalsperre – einem großen Trinkwasserspeicher, der direkt von den Nationalpark-Bächen gespeist wird. Bei Buchenau geht es wieder direkt hinein in die Nationalparkwälder und vorbei an Scheuereck mit dem begehbaren Hirschgehege.

      Nahe der Strecke findest du auch das Nationalparkzentrum Falkenstein, mit Steinzeithöhle, Tierfreigelände und Haus zur Wildnis. Diese Tagesetappe endet in der Gemeinde Lindberg im Ortsteil Zwieslerwaldhaus. Ein Stück weiter auf der Haupttrasse führt der Weg zur historischen Trifterklause Schwellhäusl und von hier circa 3,7 Kilometer auf der „Arberland-Runde“ (Markierung schwarze Nr. 50) in den Grenzort Bayerisch Eisenstein, wo du weitere Unterkunftsmöglichkeiten findest.

      • 21. Juni 2018

  8. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Juli 2018

    Trans Bayerwald, Betty und 2 anderen gefällt das.
    1. Trans Bayerwald

      Natur und Kultur pur – die vierte Etappe der Nordroute der Trans Bayerwald hat es in sich. Von Mitterfirmiansreut geht es zunächst nach Finsterau, wo du im Freilichtmuseum originale historische Anwesen überwiegend aus dem 18. und 19. Jahrhundert besichtigen kannst.

      Danach tauchst du ein in die Wälder des ältesten Nationalparks Deutschlands und erfährst buchstäblich die neu entstehende Waldwildnis. Im Nationalparkzentrum Lusen mit Tierfreigelände, Hans-Eisenmann-Haus und Baumwipfelpfad erhältst du vielfältige Ein- und Ausblicke in die Natur des Nationalparks. Ziel dieser Etappe ist der alte Glasmacherort Spiegelau. Hier erwartet dich das Naturfreibad, die Kneippanlage am Kurpark und – als besonderer Tipp für Familien – das weitläufige Waldspielgelände.

      • 21. Juni 2018

  9. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Juli 2018

    Trans Bayerwald, Betty und 3 anderen gefällt das.
    1. Trans Bayerwald

      Auch die dritte Etappe der Nordroute der Trans Bayerwald lockt mit tollen Panoramen und buchstäblicher „Grenzerfahrung“. Nach dem fordernden Anstieg auf den Dreisessel erwartet dich ein fabelhafter Ausblick über die Dreiländerregion Bayern-Böhmen-Österreich. Nach einem kurzen Stück entlang der Grenze geht es weiter durch Wälder und vorbei an kleinen Ortschaften zum Haidel, wo ein Abstecher zum Aussichtsturm am Gipfel oder nach Leopopldsreut lohnt – dem „verschwundenen“ Dorf am Haidel. Von hier führt die Tour dann weiter über Philippsreut nach Mitterfirmiansreut.

      Neben den tollen Aussichten und den erfrischenden Badeseen besticht diese Tour durch kulturelle Highlights, wie das KulturLandschaftsMuseum in Haidmühle, das verschwundene Dorf Leopoldsreut oder die kleinen, malerischen Kapellen inmitten der Natur.

      • 21. Juni 2018

  10. Trans Bayerwald hat eine Mountainbiketour geplant.

    3. Juli 2018

    1. Trans Bayerwald

      Auf der zweiten Etappe der Trans Bayerwald-Nordroute warten abwechslungsreiche Wege und herrliche Ausblicke auf dich! Zu den Highlights zählt ein Abstecher auf den Friedrichsberg bei Thalberg oder auf den Oberfrauenwald, wo dich auf dem Aussichtsturm ein wunderschöner Rundumblick belohnt.

      Die Strecken variieren zwischen schönen Trails und mäßig fordernden Waldwegen. Auch ein Badesee verspricht Abkühlung für zwischendurch.
      Am Etappenziel in der Stadt Waldkirchen erwarten dich der Karoli-Badepark, ein kleiner aber feiner Stadtplatz, das Museum Goldener Steig und vieles mehr.

      • 21. Juni 2018

  11. loading