Dan Hobson

Grandioser Panoramaweg an der schottischen Küste – Ayrshire Coastal Path

Ian D (CC BY 2.0)

Grandioser Panoramaweg an der schottischen Küste – Ayrshire Coastal Path

Wander-Collection von Dan Hobson

6-13

Tage

3-6 Std

/ Tag

152 km

1 090 m

1 090 m

Der Ayrshire Coastal Path ist eine Fernwanderung entlang einer der spektakulärsten Küsten von Großbritannien. Entdecke die bezaubernde Schönheit der Natur, eine faszinierende Geschichte und die vielfältige Tierwelt an der südlichen Westküste Schottlands.

Auf dieser 150 Kilometer langen Wanderung hast du einen fantastischen Blick auf das Meer, das sich vom Firth of Clyde und seinen Inseln bis nach Kintyre und Irland erstreckt. Dabei hast du reichlich Gelegenheit, die Tiere an der Küste und im Wasser zu beobachten. Halte Ausschau nach Riesenhaien, Ottern, Robben und mehr als 135 Vogelarten. An Land kommst du an vielen historischen Burgen vorbei und lässt dich von der Geologie und der Flora faszinieren.

Von der Kapelle Glenapp Kirk führt der Weg nach Norden entlang wilder Klippen, alter Kutschenwege und zerklüfteter Strände, vorbei an stimmungsvollen Ruinen und verschlafenen Fischerdörfern nach Ayr. Ab Ayr wird der Weg leichter und bringt dich entlang goldener Sandstrände und auf gut ausgebauten Wegen und Pfaden bis zum Ziel in Skelmorlie.

Zu den Höhepunkten entlang der Strecke gehören: Sawney Bean's Cave, eine Höhle, von der man eine düstere Geschichte erzählt; Turnberry Castle, eine Burg von 1310; Culzean Castle, eine atemberaubende Festung auf einer Klippe; Dunure Castle, eine bemerkenswerte Ruine auf einer felsigen Landzunge; Irvine Beach, der sich mit goldenem Sand und kristallklarem Wasser rühmt; die eindrucksvollen Ruinen von Ardrossan Castle; Ardneil Bay, ein hübscher Strand mit hervorragender Aussicht; und Portencross Castle, eine stimmungsvolle Festung mit Blick auf den Firth of Clyde.

In dieser Collection habe ich die Route in sieben Etappen aufgeteilt: 15,7 Kilometer, 21,2 Kilometer, 14 Kilometer, 24,8 Kilometer, 27,1 Kilometer, 22,3 Kilometer und 27 Kilometer. Für die Etappen 5 und 7 findest du je einen Vorschlag, wie du die Strecke noch einmal aufteilen kannst. Natürlich kannst du die gesamte Route in so viele Tage aufteilen, wie du möchtest oder auch nur eine einzelne Etappe wandern.

Der Ayrshire Coastal Path wartet mit einigen Herausforderung auf, besonders im Süden, wo du an der felsigen Küste einige Kletterpassagen zu überwinden hast. An manchen Orten musst du dich auch über die Gezeiten informieren, damit du nicht im Nassen wanderst (de.tideschart.com/United-Kingdom/Scotland/South-Ayrshire/Culzean-Beach).

Der Weg ist nie allzu weit von der Zivilisation entfernt und alle Etappen lassen sich recht einfach in kürzere Strecken aufteilen. Daher ist die Route eine gute Wahl für alle, die eine gemütliche Mehrtageswanderung suchen.Unterwegs gibt es viele Unterkünfte und in Schottland darfst du auch wild campen. Mehr Informationen dazu findest du hier: visitscotland.com/de-de/accommodation/caravan-camping/wild-camping.

Es ist zwar möglich, in beide Richtung zu gehen, aber doch empfehlenswert, die Variante von Süden nach Norden zu gehen, damit du Wind und Sonne immer im Rücken hast. Die Route – die der Rotary Club Ayr auf freiwilliger Basis eingerichtet hat und unterhält – ist mit dem Mull of Galloway Trail im Süden und dem Clyde Coastal Path im Norden verbunden.

Um zum Start zu gelangen, kannst du einen Zug nach Stranraer oder Girvan nehmen und dann mit dem Bus 358 nach Glenapp fahren (bustimes.org/services/358-ayr-girvan-or-stranraer). Am Ziel in Skelmorlie gibt es einen Bahnhof.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Mittelschwer
    04:16
    15,7 km
    3,7 km/h
    190 m
    250 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Der Ayrshire Coastal Path beginnt ziemlich schrullig als eine Wanderung durch die Hügel. Das Ergebnis ist ein fabelhafter Blick über die Küste und eine schöne Einführung in diesen Teil Schottlands. …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:37
    21,2 km
    3,8 km/h
    210 m
    200 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser Etappe, die herrliche Strände und eine von dunkler Folklore umgebene Höhle erkundet, lernen Sie die Küste von Ayrshire vollständig kennen.Stufe 2 ist 21,2 km lang und entspricht 206 m bergauf und bergab.Sie verlassen Ballantrae im Norden und wandern entlang der felsigen und sandigen Küste. Es folgt ein allmählicher Aufstieg um Bennane Head, wo Sie Sawney Beans Cave finden, einen hübschen Ort, der lange Zeit mit einem grausamen Mythos über eine Kannibalenfamilie in Verbindung gebracht wurde.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:33
    14,0 km
    3,9 km/h
    40 m
    40 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe erkundet die fragmentierten Überreste einer einstmals großartigen Küstenburg, besucht einen wunderschönen Leuchtturm und bietet einen atemberaubenden Blick auf Ailsa Craig und den Mull of Kintyre.Da der Rest …

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    06:33
    24,8 km
    3,8 km/h
    230 m
    230 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf dieser sensationellen Bühne verbinden sich bezaubernde Burgen, hübsche Fischerdörfer und klassisches Klettern an der Küste.Mit einer Entfernung von 24,8 km (15,4 Meilen), 229 m (750 Fuß) bergauf und bergab und stellenweise schwierigem Gelände ist dies eine herausfordernde Wanderung.Sie wandern zunächst entlang der Maidens Bay nach Norden und betreten bald den Culzean Country Park. Hier finden Sie Culzean Castle, eine prächtige Festung auf Klippen mit Blick auf den Firth of Clyde.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    06:51
    27,1 km
    3,9 km/h
    60 m
    50 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Goldene Strände, traditionelle Promenaden und zerfallende Burgen verschmelzen auf dieser Bühne mit Modernität und Industrie.Mit einer Entfernung von 27 km und 61 m bergauf und 53 m bergab ist diese Wanderung ein großartiger Ausdauertest. (Einen Vorschlag zum Teilen der Bühne finden Sie weiter).Sie verlassen Ayr auf dem Radweg 7, bevor Sie zum Strand fahren, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Isle of Arran haben. Der Weg führt weiter entlang der Küste von Prestwick.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    05:39
    22,3 km
    3,9 km/h
    50 m
    70 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese Etappe erkundet eines der dynamischsten Sanddünensysteme in Ayrshire, macht Halt an goldenen Stränden und besucht prächtige Burgruinen.Diese Etappe ist 22,2 km lang, 53 m bergauf und 69 m bergab.Sie beginnen mit dem Radweg 7 von Irvine aus. Am Bahnhof Stevenson überqueren Sie die Eisenbahnlinie und steigen in Stevenston Beach ab, einem Naturschutzgebiet und Dünensystem, in dem seltene Vegetation beheimatet ist.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Schwer
    07:11
    27,0 km
    3,8 km/h
    310 m
    250 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Herrliche Küstenblicke und spektakuläre zerfallende Burgruinen verbinden sich beim herausfordernden Finale des Ayrshire Coastal Path.Mit einer Entfernung von 27 km, einer Steigung von 312 m und einer Abfahrt von …

    übersetzt vonOriginal anzeigen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    152 km
  • Zeit
    39:41 Std
  • Höhenmeter
    1 090 m1 090 m

Dir gefällt vielleicht auch

Dan Hobson

Grandioser Panoramaweg an der schottischen Küste – Ayrshire Coastal Path