komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Éislek Pied – Wandern im Norden Luxemburgs

Éislek

Éislek Pied – Wandern im Norden Luxemburgs

Wander-Collection von Éislek

18

Touren

62:16 Std

132 mi

18 425 ft

Tiefe Wälder, schmale Pfade, schroffe Felsformationen, überwältigende Ausblicke, weitläufige Gebirgsplateaus, tief eingeschnittene Flusstäler – all dies erlebt man auf den Éislek Pied. Insgesamt zählt die Region 18 dieser Rundwanderwege, welche auf den strengen Kriterien der Europäischen Wandervereinigung beruhen und als „Qualitätstouren“ bezeichnet werden.

Auf der Karte

loading
loading

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Éislek Pad Asselborn

    Mittelschwer
    02:04
    4,75 mi
    2,3 mi/h
    400 ft
    400 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf dem weiten Plateau – Entlang des Bachs, vorbei an der Asselborner Mühle, der Schiefergrube und dem Aussichtspunkt Millebierg führt dieser Weg über das Plateau von Wincrange.

    

    Lass Deine Blicke über die Landschaft wandern! Auch der Bach freut sich über so viel Platz und zieht für Dich ein paar Extraschleifen

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:46
    6,12 mi
    2,2 mi/h
    625 ft
    650 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Längs des großen Sees – Dein Wanderherz wird sich über die kleinen Pfade und die schönen Aussichten auf den Obersauer-Stausee freuen.

    

    Den See hast Du immer im Blick, besonders vom Aussichts- punkt Schäsbierg, wo er vor Dir eine Kurve dreht. Und wenn Du Glück hast, entdeckst Du die Biberbande, die der

    von Éislek

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    03:37
    8,02 mi
    2,2 mi/h
    875 ft
    875 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Auf historischen Pfaden – Dieser Weg vereint Geschichte und Natur. Zunächst läufst Du über den Deich, entlang der Sauer. Nach einem Anstieg folgst Du einer ehemaligen Gefächtslinie aus dem zweiten Weltkrieg, die von Schützenmulden gesäumt ist.

    

    Auch die Ruine Niederberghaff, an der Du vorbei wanderst

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:22
    7,16 mi
    2,1 mi/h
    1 000 ft
    1 000 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Hinauf auf den hohen Fels – Entlang des Ufers der Sauer, durch ein kleines Moor, geht’s auf einem steilen Pfad über Schieferkämme hoch zum Houfëls, zu Deutsch Hochfels.

    

    Vergiss dabei nicht Dich umzusehen und den Blick zu ge- nießen! Oben angekommen, liegen Dir das Tal und die Mühle von Bigonville zu Füßen.

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:27
    9,19 mi
    2,1 mi/h
    1 525 ft
    1 525 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Vorbei am Finger Gottes – Auf dieser Tour begegnen Dir zwei besondere Denkmäler. Beim Napoléonsknäppchen erheben sich eine Eiche zu Ehren Napoléons Sohn und eine Aussichtsplattform, die Dir das Plateau präsentiert. Doigt de Dieu heißt zu Deutsch Finger Gottes. Dieses natürliche, steinerne Denkmal deutet

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:52
    8,35 mi
    2,2 mi/h
    1 075 ft
    1 075 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Natur trifft kulturelles Erbe – Liebhaber historischer Architektur kommen hier auf ihre Kosten. Clervaux bietet Dir neben dem Schloss mit seiner Fotoausstellung, die zum UNESCO-Weltdokumentenerbe zählt, die Kirche Sts Côme et Damien sowie die Abtei St Mau- rice im romanischen Stil.

    

    Danach kannst Du in

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:08
    9,04 mi
    2,2 mi/h
    1 100 ft
    1 100 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Um die „Nordstad“ – Frische Luft, weite Blicke und unerwartete Aussichten warten auf Dich oberhalb der Nordstad. Immer wieder rücken die Bäume ein wenig zur Seite, sodass Du die Nordstad von oben entdecken kannst.

    

    Der Deiwelselter, zu Deutsch Teufelsaltar, bildet einen Kont- rast zur neuen Stadt. Dieses

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:10
    4,08 mi
    1,9 mi/h
    1 000 ft
    1 025 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Durch die Stadt am Fluss – Hoch, runter, hoch und wieder runter! Dieser Weg verlangt Dir zwischendurch einiges ab. Aber es lohnt sich, denn als einer der Höhepunkte bietet sich Dir vom Aussichtspunkt Kuelebierg der schönste Blick auf Esch-sur-Sûre. Die Ortschaft überzeugt außerdem mit der über ihr thronenden

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:17
    4,82 mi
    2,1 mi/h
    675 ft
    675 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Zum verborgenen Steinbruch – Raus aus Gilsdorf wanderst Du an Feldern entlang, durch den Buchenwald und den Steinbruch Schoofsbësch.

    

    Dieser versteckte Ort, umgeben von Wald, lädt zum Entde- cken und Verweilen ein und bietet Dir den perfekten Platz für ein Picknick, bevor es mit der Wanderung weitergeht.

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:32
    9,66 mi
    2,1 mi/h
    1 250 ft
    1 250 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Hinab ins tiefe Tal – Der Weg beginnt oben in Heinerscheid. Dort kannst Du am Denk- mal der 6th Armored Division kurz innehalten. Schritt für Schritt geht es langsam hinab ins Tal der Our. Bevor Du dort ganz abtauchst, geht’s über einen steilen Felskamm, die Kasselslee. Von dort aus wagst Du einen ersten

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:43
    7,16 mi
    1,9 mi/h
    1 375 ft
    1 375 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Über den schmalen Grat – Auf diesem Pfad geht’s durchs Schlindertal, in dem ein „fabel- hafter“ Fuchs sein Unwesen getrieben haben soll. Über einen kleinen Abstecher gelangst Du zu seinem Denkmal. Ganz allein steht die Kapelle Méchelskapell mit ihrer mystischen Aura. Das Highlight der Tour ist die Molberlee

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:53
    6,30 mi
    2,2 mi/h
    750 ft
    725 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Hin zur schönen Aussicht – Das Wasser, welches Dich stets auf dieser Tour begleitet, wird Deine Blicke auf sich ziehen – vom Insenborner Strand und besonders von der Aussichtsplattform Belvédère Burfelt. Neugier und Fragen sind im Waldentdeckungszentrum erwünscht. Beim Picknick am Ufer des Sees leisten

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:32
    5,56 mi
    2,2 mi/h
    625 ft
    625 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Hinab ins Ourtal – Die Our stellt für seine Bewohner, ganz vorne mit dabei die Bachmuschel, eine wichtige Lebensgrundlage dar. Das er- fährst Du in der Ausstellung der Kalborner Mühle.

    

    Den Höhepunkt dieser Tour entlang der Our findest Du am Aussichtspunkt Kailslee. Für den anspruchsvollen Aufstieg wirst

    von Éislek

    Ansehen
  • Schwer
    04:28
    8,78 mi
    2,0 mi/h
    1 625 ft
    1 625 ft
    Schwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Von Ausblick zu Ausblick – Du wanderst auf dem Bergkamm Bomm, der Dich zum Aus- sichtspunkt Ueweschleed führt. Dabei lohnt sich ein Blick zurück auf Deinen Ausgangsort in Kautenbach. Im Wald entdeckst Du den Bunker Doosbach, der im Zweiten Weltkrieg als Unterschlupf diente. Die Blicke von Hof- und Hockslee

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:12
    6,92 mi
    2,2 mi/h
    975 ft
    950 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Durch das malerische Dorf – Dieser Weg beginnt mit einer kleinen Zeitreise. Lellingen ist eines der am besten erhalten gebliebenen traditionellen Dörfer der Region. Der Startpunkt der Tour an der Kapelle Saint-Pierre ist eines der Highlights. Ein weiteres folgt für Blumenfreunde: Auf großen Strecken

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:52
    8,33 mi
    2,2 mi/h
    1 125 ft
    1 100 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Längs der Flusswindungen – Die Sauer zieht Schleife um Schleife! Mal siehst Du sie aus der Ferne, mal bist Du ihr ganz nah, mal schaust Du von oben drauf, mal von der Seite. Die Aussichtspunkte Gruewen und Bei der Beetebach ändern dabei Deine Perspektive.

    

    Im Heiderscheidergrund befindet sich ein Highlight

    von Éislek

    Ansehen
  • Schwer
    05:22
    11,9 mi
    2,2 mi/h
    1 225 ft
    1 225 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Längs des rauschenden Bachs – In Troisvierges geht’s los, dann kommst Du am ehemaligen Kloster Cinqfontaines vorbei. Dort erinnert ein Mahnmal an Deportationen im Zweiten Weltkrieg. Weiter führt Dich der Weg durch das Tal des Trëtterbaach bis zur Asselborner Mühle. Du durchquerst den Ort Boxhorn und

    von Éislek

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:57
    5,73 mi
    1,9 mi/h
    1 275 ft
    1 275 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Über Schloss und Tal – Beim Auf- und Abstieg dieser Tour kannst Du Blicke und Gedanken schweifen lassen. Das Ourtal liegt zu Deinen Füßen und Du entdeckst in der Ferne die Burg Falkenstein. Beim Abstieg präsentiert sich das Schloss Vianden von seiner schönsten Seite. An der Bergstation besteht sogar

    von Éislek

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    18
  • Distanz
    132 mi
  • Zeit
    62:16 Std
  • Höhenmeter
    18 425 ft

Dir gefällt vielleicht auch

15 Tage zwischen Felsen & Wasser – der Eifelsteig

Wander-Collection von Eifel Tourismus

Thematische Wanderwege im Éislek

Wander-Collection von Éislek

Dahme-Seenland - Rundwanderungen mit Badegarantie

Wander-Collection von Reiseregion Dahme-Seenland

Flach, flacher, Emsland – unterwegs mit Rad und Bahn

Fahrrad-Collection von Westfalen Bahn