komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Kurztrip ins Hochgebirge – drei Tage im Herzen des Nationalparks Pyrenäen

Cynewulf (CC BY-NC-SA 2.0)

Kurztrip ins Hochgebirge – drei Tage im Herzen des Nationalparks Pyrenäen

Wander-Collection von Luc Gesell

3

Touren

17:07 Std

42,1 km

2 470 m

Diese Collection führt dich in den Nationalpark Pyrenäen, der auf der französischen Seite mitten im Herzen des Gebirges liegt. Die Route nimmt dich an drei Tagen mit auf eine Reise durch die Vielfalt dieses Naturschutzgebiets.

Auf der ersten Etappe wanderst durch das Lutour-Tal hinauf zum Estom-See, der weit oben zwischen schroffen Gipfeln versteckt ist. Am nächsten Tag stößt du weiter ins Hochgebirge vor und entdeckst eine felsige Landschaft, die mit zahlreichen Seen übersät ist. In dieser grandiosen Umgebung verbringst du eine Nacht in der Bayssellance-Hütte, die zu den höchstgelegenen Hütten in den Pyrenäen zählt. Durch das Gaube-Tal steigst du dann wieder ab. Du folgst dem Gebirgsbach, der vom Vignemale-Gletscher gespeist wird und der immer weiter anschwillt und schneller fließt, je weiter er ins Tal vordringt.

Auf dem Programm stehen also viele Seen, ein Gletscher, mehrere Wasserfälle, ein Pass, malerische Wiesen und Moränenflanken, die mit Kiefern gesprenkelt sind. Auch die Tierwelt ist Teil der Szenerie: Braunbären, Steinböcke, Gämsen, Schmutzgeier und Bartgeier gehören zur vielfältigen Fauna des Nationalparks. Wenn du dir ein bisschen Zeit nimmst, kannst du zahlreiche Vögel wie die Wasseramsel, das Rotkehlchen und Spechte, aber auch Eidechsen, Murmeltiere, Eichhörnchen und farbenprächtige Schmetterlinge entdecken.

Diese dreitägige Wanderung soll dir die weitgehend ursprüngliche Landschaft hoch oben in den Pyrenäen zeigen, ohne dass du allzu lang unterwegs sein musst. Mit diesen Etappen stellst du keine Rekorde auf, sondern hast Zeit, mit der Natur in Kontakt zu treten. Die Höhenunterschiede sind aber dennoch beträchtlich.

Diese Wanderung ist im Winter nicht empfehlenswert. Dann sind die Hütten geschlossen, die Bedingungen – vor allem weit oben – sehr viel schwieriger und an manchen Stellen sind die Wege vielleicht sogar unpassierbar. Eventuell kannst du in der kalten Jahreszeit einen Tagesausflug zum Lac de Gaube und zurück in Erwägung ziehen, aber nicht viel mehr.

Entlang des Route gibt es drei Berghütten. Es ist möglich und auf jeden Fall empfehlenswert, deine Übernachtung und auch das Essen im Voraus zu buchen, wenn du am Ende eines langen Wandertages gerne eine köstliche und stärkende Hüttenmahlzeit genießen möchtest.

Wenn du lieber campen möchtest, kannst du dein Zelt in der Nähe der Hütten aufstellen. Das ist sehr praktisch, um deine Wasservorräte aufzufüllen und weitere Annehmlichkeiten zu nutzen. Auf den Hütten kannst du auch essen, ohne dort zu übernachten. Das ist die ideale Lösung, wenn du gerne unter freiem Himmel schlafen, aber dennoch nicht auf die Geselligkeit und die Mahlzeiten einer Hütte verzichten möchtest.

Diese Route beginnt im Zentrum von Cauterets, aber du kannst mit einem Bus auch noch ein Stück höher bis zur Pont d'Espagne fahren, um dir gleich am Anfang ein bisschen Strecke und Höhenmeter zu sparen. Dorthin nimmst du die Linie 965 von Cauterets. Alle Informationen dazu findest du hier: lio.laregion.fr/Cauterets-Pont-d-Espagne#:~:text=En%20autocar,965%20dessert%20ce%20lieu%20touristique. Nach Cauterets kommst du nur mit einem Bus oder mit dem Auto. Der nächste Bahnhof befindet sich in Lourdes am Rande der Pyrenäen. Der nächste Flughafen liegt noch ein bisschen weiter entfernt am Stadtrand von Tarbes.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Trois jours au coeur du Parc National des Pyrénées

40,1 km

2 290 m

2 290 m

Zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2022

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Étape 1 : de Cauterets au Lac d'Estom — Trois jours au coeur du Parc National des Pyrénées

    Mittelschwer
    04:13
    11,3 km
    2,7 km/h
    860 m
    40 m
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ihre Wanderung beginnt auf dem GR 10 in den Straßen von Cauterets. Fast an der Kreuzung von Allée du Parc und Avenue du Docteur Domer finden Sie eine Abzweigung des GR 10. Biegen Sie an dieser Stelle scharf rechts ab. Auf der linken Seite gelangen Sie nach Gavarnie, Néouvielle und einer Vielzahl anderer

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Luc Gesell

    Ansehen
  • Schwer
    05:14
    9,47 km
    1,8 km/h
    1 230 m
    400 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Vom See von Estom aus wird empfohlen, nicht dem Weg zu folgen, der den flachen See umgibt. Nehmen Sie nämlich von der Zuflucht von Estom aus den rechten Weg, der zum Geröll von Araillé hinaufführt. Dort geht es in Serpentinen etwas steiler bergauf. Folgen Sie ihnen bis zur nächsten Kreuzung, wo Sie links

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Luc Gesell

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    07:40
    21,4 km
    2,8 km/h
    390 m
    2 050 m
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Ausgehend von der Berghütte Baysselance schlage ich einen letzten Anstieg vor, bevor es ins Gaube-Tal parallel zum Lutour-Tal absteigt. Dieses Warm-up führt Sie auf die Spitze des Petit Vignemale. Wenn Sie sehr früh am Morgen unterwegs sind, verspricht Ihnen der Sonnenaufgang dort oben ein außergewöhnliches

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Luc Gesell

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    42,1 km
  • Zeit
    17:07 Std
  • Höhenmeter
    2 470 m

Dir gefällt vielleicht auch

Berge mit unglaublichen Namen

Wander-Collection von komoot

#WALK4UKRAINE – Wandern für Kinder in Not in der Ukraine

Wander-Collection von WALK4UNICEF

7 Tage Bikepacking auf Sri Lanka

Fahrrad-Collection von komoot

Biken mit Kids im Salzburger Saalachtal

Mountainbike-Collection von SalzburgerLand Tourismus

Entdecken

Kurztrip ins Hochgebirge – drei Tage im Herzen des Nationalparks Pyrenäen

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum