komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Zwischen Felsen und Gletschern – Giro dell’Ortles mit dem MTB

Michele Pelacci

Zwischen Felsen und Gletschern – Giro dell’Ortles mit dem MTB

Mountainbike-Collection von Michele Pelacci

7

Touren

36:05 Std

193 mi

40 425 ft

Mit 3.905 Metern ist der Ortler im italienischen Nationalpark Stilfser Joch der höchste Berg in der Region Trentino-Südtirol. Er ist außerdem der höchste Punkt der südlichen Rätischen Alpen und war einst der höchste Gipfel von Österreich-Ungarn. Die Erstbesteigung des Gipfels gelang 1804 dem Salzburger Botaniker Johannes Nepomuk Gebhard und dem Passeiertaler Jäger Joseph Pichler.

Folgst du der Route dieser Collection, kommst du zwar nicht auf den Gipfel des Ortlers, aber ganz in seine Nähe auf über dreitausend Meter. Dabei wirst du zwar nicht klettern, aber – um jeden Zweifel auszuräumen – immer wieder dein Fahrrad schultern müssen. Viel Kälte und Schnee erwarten dich im Sommer nicht, dafür aber Felsen, Gletscher, Bäche und Seen: Das ist wahres Mountainbiken.

Zunächst einmal ist dies, wie du beim Blick auf das Höhenprofil feststellen wirst, keine Route für Anfänger. Mehr als 300 Kilometer und über 12.000 Höhenmeter sind alles andere als eine Spazierfahrt. Viele Abschnitte weisen technische Schwierigkeiten auf, die zum Mountainbiken in diesen Höhenlagen dazugehören. Bei den Anstiegen musst du einiges in den Beinen haben, um nicht alle 500 Meter zum Schieben absteigen zu müssen. Und bei den Abfahrten musst du dein Mountainbike zu hundert Prozent unter Kontrolle haben.

Dabei ist dies nicht einmal eine extreme Route: Du fährst auch mal auf Radwegen und hast an sieben Tagen ausreichend Zeit für die wohlverdiente Erholung. Außerdem hast du die Möglichkeit, einige Abschnitte mit einer Bergbahn oder einer Zugfahrt zu umgehen. Mehr dazu findest du in den Tourbeschreibungen. Wenn du ambitioniert bist und eine Herausforderung suchst, kannst du auch versuchen, die Strecke in nur vier Tagen zu fahren.

Start- und Zielort ist in dieser Collection Ponte di Legno, ein bekannter Touristenort im Val Camonica. Mit dem Auto kommst du vom Veltlin über Aprica oder Gavia, vom Val di Sole über den Passo Tonale, vom Val Camonica über Edolo dorthin. Mit dem Zug kannst du bis nach Edolo fahren und von dort mit dem Bus weiter. Die Route passiert zwischen Latsch und Naturns auch den Vinschgau, durch den ein Zug fährt.

Ich empfehle dir, diese Route in den wärmeren Sommermonaten zwischen Juli und Anfang September zu fahren, um Kälte und schneebedeckte Wege zu vermeiden. Ich würde ein Mountainbike mit Vollfederung empfehlen. Auch die Wahl des Schuhwerks ist entscheidend: Du brauchst bequeme Schuhe, die nicht stören, wenn du das Fahrrad mal tragen musst. Nimm alles mit, was du für Reparaturen brauchen könntest (Kettenglieder, Multitool, Kabelbinder, …), denn in 3.000 Meter Höhe gibt es keine Fahrradgeschäfte. Denk außerdem daran, dass du mehrere Nächte in Berghütten verbringst, in denen es viele Annehmlichkeiten – wie zum Beispiel Internet – nicht gibt.

Ich will dir aber keine Angst einjagen oder dich dazu verführen, etwas Verrücktes zu tun: Mit Ruhe und Vorbereitung ist alles machbar und das sogar ganz entspannt. Die Schönheit der Route ist außerdem unglaublich: Einen Vorgeschmack darauf geben die Fotos der Highlights in den Touren. Wenn du eine Herausforderung mit dem Mountainbike suchst, ist diese Route die beste, die du dir vorstellen kannst.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Giro dell’Ortles mit dem MTB

191 mi

39 950 ft

39 950 ft

Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2022

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von Ponte di Legno zum Rifugio Pizzini – Giro dell’Ortles mit dem MTB

    Schwer
    05:32
    24,4 mi
    4,4 mi/h
    7 700 ft
    3 075 ft
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Sobald du Ponte di Legno erreicht hast, gibt es mehrere Punkte, an denen du dein Auto auf kostenlosen Parkplätzen abstellen kannst: Ich empfehle zum Beispiel die Via degli Alpini und Nino Bixio, von wo aus diese Tour startet. Sie beginnen sofort mit dem Aufstieg in Richtung Gaviapass: aber natürlich

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Michele Pelacci

    Ansehen
  • Schwer
    04:22
    26,7 mi
    6,1 mi/h
    4 375 ft
    6 800 ft
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Lassen Sie sich nicht gleich von Beginn des Tages an erschrecken. Vom Rifugio Pizzini zum Passo Zebrù sind es weniger als zwei Kilometer, aber sie sind senkrecht und mit dem Fahrrad sehr schwer zu bewältigen. Das Rad hier zu schieben ist alles andere als unglücklich. Du hast zum ersten Mal 3.000 geklettert

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Michele Pelacci

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:03
    28,5 mi
    4,7 mi/h
    6 600 ft
    6 925 ft
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Ein weiterer psychologisch harter Start, der des dritten Tages. Wenn man den Monte Pedenolo von den Cancano-Staudämmen aus betrachtet, scheint es unmöglich, dass eine Straße dort hinaufsteigen könnte, aber es ist tatsächlich so. In etwa einem Dutzend Kilometer führt Sie eine Reihe von in Stein gemei

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Michele Pelacci

    Ansehen
  • Schwer
    04:42
    34,1 mi
    7,3 mi/h
    4 450 ft
    8 750 ft
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Kurz nach Sulden haben Sie die Wahl: mit der Seilbahn zur Città di Milano Refugio hinauffahren oder den breiten, harten, aber mit Pedalen versehenen Fahrweg hinauffahren, der unter dem Lift nach oben führt. Die Seilbahn hat sogar eine Zwischenstation, sodass man hier auch aussteigen und das letzte St

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Michele Pelacci

    Ansehen
  • Schwer
    06:27
    31,6 mi
    4,9 mi/h
    7 850 ft
    4 900 ft
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    Auf Asphalt beginnt der Anstieg von Naturns zur gleichnamigen Hütte. Er wird schnell schotterig, ist fast 15 Kilometer lang und bringt einen auf rund 2.000 Meter hinauf, ist aber nicht anstrengend. Es wird nämlich alles im Sattel gemacht und bietet herrliche Ausblicke auf den Vinschgau. Zwar geht es

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Michele Pelacci

    Ansehen
  • Schwer
    04:28
    20,1 mi
    4,5 mi/h
    5 075 ft
    7 375 ft
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

    In St. Gertrud verlassen Sie das Ultental und nehmen das Rabbinertal. Fahren Sie den Rio Montechiesa entlang einer breiten und schönen Fahrbahn hinauf, die konstant im Gefälle liegt. Am Ende, kurz vor dem Passo Rabbi, wird es sehr hart, bleibt aber tretbar. Am Fuße der Gipfel Sternai und Trenta ist die

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Michele Pelacci

    Ansehen
  • Schwer
    04:30
    27,4 mi
    6,1 mi/h
    4 400 ft
    2 650 ft
    Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

    Die letzte Etappe des Giro dell’Ortles ist auch die ruhigste. Auf den ersten etwa 25 Kilometern steigt die Straße stetig, aber sanft und kontinuierlich entlang des Val di Sole-Radwegs an.Wenn Sie ihn überspringen möchten, können Sie den kleinen Zug nehmen, der von Mezzana nach Vermiglio fährt. Dies sind

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Michele Pelacci

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    193 mi
  • Zeit
    36:05 Std
  • Höhenmeter
    40 425 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Biken in Bormio – alpiner Trailspaß im Stelvio Nationalpark

Mountainbike-Collection von komoot

7.600 Kilometer quer über den Kontinent – European Divide Trail

Mountainbike-Collection von European Divide Trail

Auf Schotter und Asphalt durch die Surselva – mit der TOUR durchs Bündner Oberland

Rennrad-Collection von TOUR Magazin

Kleines Land, große Tour – 7 Etappen auf dem Saarland-Radweg

Fahrrad-Collection von Saarland-Radweg