komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Am Flussufer zu prächtigen Schlössern – Mit dem Fahrrad entlang der Indre

Ra-smit (CC BY-SA 3.0)

Am Flussufer zu prächtigen Schlössern – Mit dem Fahrrad entlang der Indre

Fahrrad-Collection von Guillaume Favez

2-4

Tage

3-6 Std

/ Tag

129 mi

4 000 ft

3 575 ft

Der Fluss Indre erstreckt sich über 280 Kilometer und fließt durch die Départements Cher, Indre und Indre-et-Loire mitten in Frankreich. In dieser Collection stelle ich dir eine Route vor, die den letzten 200 Kilometern folgt, von der Mündung in die Loire flussaufwärts bis nach Châteauroux. Die Strecke verläuft nah am Fluss entlang, mit Ausnahme der letzten 20 Kilometer der ersten Etappe und der ersten 20 Kilometer der zweiten Etappe. Dieser Abschnitt ist ein Abstecher zum prächtigen Schloss Chenonceau.

Der Großteil der Strecke verläuft auf wenig befahrenen Straßen und ist daher ungefährlich. Dennoch solltest du vorsichtig sein, vor allem wenn du mit Kindern unterwegs bist. Die gesamte Strecke ist für alle Arten von Fahrrädern geeignet und weist keine größeren Steigungen auf. Hier ist sie in drei Etappen von 60 bis 80 Kilometer Länge aufgeteilt. Du kannst sie aber natürlich nach Belieben anpassen. Es ist ratsam, die Unterkünfte im Voraus zu buchen, da es hier weniger Auswahl gibt als auf den beliebteren Routen wie zum Beispiel entlang der Loire: komoot.de/collection/445. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind das ganze Jahr über geöffnet, aber das gilt nicht unbedingt für Unterkünfte und Restaurants. Ich empfehle daher die warme Jahreszeit für diese Reise. Natürlich kannst du auch in Châteauroux starten und flussabwärts, also tendenziell bergab Richtung Loire fahren.

Unterwegs besuchst du wunderschöne Schlösser wie Azay-le-Rideau und Chenonceau, fährst durch beeindruckende mittelalterliche Städte wie Montbazon und Palluau-sur-Indre und radelst an den wilden Ufern der Indre entlang – die Route ist eine tolle Mischung aus historischen Sehenswürdigkeiten und herrlicher Natur.

Die Anreise mit dem Zug ist über die Stadt Tours am einfachsten, die von vielen französischen Städten direkt angefahren wird. Der Startpunkt dieser Route befindet sich in Bréhémont, etwa 30 Kilometer westlich von Tours. Du kannst auch gut mit der zweiten Etappe einsteigen, deren Startpunkt etwa 30 Kilometer östlich von Tours liegt. Nach der Ankunft in Châteauroux kannst du mit einem Zug wieder abreisen. Oder du folgst der Indre weiter bis zu ihrer Quelle und du kannst sogar bis zum Radweg Tour de Creuse weiterfahren.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Mit dem Fahrrad entlang der Indre

97,9 mi

3 000 ft

2 625 ft

Zuletzt aktualisiert: 24. November 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Bréhémont nach Chenonceaux – Mit dem Fahrrad entlang der Indre

    Schwer
    04:54
    50,8 mi
    10,4 mi/h
    1 525 ft
    1 425 ft
    Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese erste Etappe beginnt in Bréhémont, einem Dorf am Rande der Loire, etwa dreißig Kilometer westlich von Tours. Hier mündet die Indre in die Loire und somit beginnt die Route.

    

    Dieser Abschnitt ist mit etwas mehr als 80 Kilometern und 450 Höhenmetern der längste. Ihre Belohnung am Ende der Reise: Chenonceau

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume Favez

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:36
    37,7 mi
    10,5 mi/h
    1 200 ft
    1 025 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese zweite Etappe erstreckt sich über weniger als 60 Kilometer und wird daher zugänglicher sein als die vorherige, mit auch weniger Höhenmetern.

    

    Von Chenonceau aus geht es nach Süden, der Route der vorherigen Etappe folgend, nach Azay-sur-Indre, wo Sie in den Fluss Indre münden. Etwa am dreißigsten

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume Favez

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Mittelschwer
    04:00
    40,1 mi
    10,0 mi/h
    1 300 ft
    1 125 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diese rund sechzig Kilometer lange Etappe beinhaltet 400 Höhenmeter und verläuft wie die anderen Etappen überwiegend auf kleinen, wenig befahrenen Landstraßen.

    

    Folgen Sie von Châtillon-sur-Indre weiter dem Fluss bis zur mittelalterlichen Stadt Palluau-sur-Indre. Dieses kleine Dorf beherbergt mehrere H

    übersetzt vonOriginal anzeigen

    von Guillaume Favez

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    3
  • Distanz
    129 mi
  • Zeit
    12:30 Std
  • Höhenmeter
    4 000 ft3 575 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Die legendärsten Fahrrad-Straßen der Welt

Fahrrad-Collection von komoot

Außergewöhnliche und einsame Schlösser – die geheime Seite der Loire

Fahrrad-Collection von Vincent Reboul

Alte Denkmäler und wilde Moorlandschaften in England – Land's End Trail

Wander-Collection von Kit P

Bikepacking auf dem Asiago Loop – über die italienischen Hochebenen

Fahrrad-Collection von tristanbogaard